weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War die Musik früher hochwertiger?

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Geld, Zeit, Vergangenheit, Metal, Rock, RAP, Hip Hop, POP, Vergleich, Töne + 14 weitere

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:09
@silberhauch
Was mal große Komponisten werden, das müssen wir abwarten.


melden
Anzeige

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:10
tic schrieb:jedoch "verfälscht das mögen oder nicht mögen trotzdem die Meinung übers gehörte @silberhauch egal wie gut/schlecht..
Das steht aber nicht im Focus, wenn es um die objektive Beurteilung der handwerklichen oder geistigen Ergüsse eines Musikstückes geht.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:11
@silberhauch
silberhauch schrieb:Deswegen sterben große Komponisten aus.
John Williams lebt noch. Wahrscheinlich einer letzten Großen. :)


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:12
Aber geht es hier im thread eigentlich nicht um Hochwertigkeit?


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:13
Das Mögen und Gefallen ist aber das Wichtigste bei der Beurteilung eines Musikwerkes. Wenn dahinter kein Können steht, wird es mir auch nicht gefallen.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:13
NoSleep schrieb:John Williams lebt noch. Wahrscheinlich einer letzten Großen.
Dann gibst du mir also recht?

@emz
Da kommt nicht mehr viel, weil A die klassische Musik kaum noch Bedeutung hat, und B die Technik voranschreitet.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:15
@silberhauch
Im Bereich der sogenannten Ernsten Musik kommt da durchaus noch was.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:15
NoSleep schrieb:Aber geht es hier im thread eigentlich nicht um Hochwertigkeit
Dabei kann ja eigentlich nur der künstlerische Aspekt gemeint sein und nicht die Reinheit des Signals.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:16
@silberhauch
silberhauch schrieb:Dann gibst du mir also recht?
Nur soweit, weil er noch einer der wenigen klassischen Komponisten ist, der diese Art Musik zumindest in Filmen einsetzt. Das ist heute auch nicht mehr oft der Fall.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:18
emz schrieb:Wenn dahinter kein Können steht, wird es mir auch nicht gefallen.
Jede Band auf dieser Welt, die mit ihrer Musik Geld verdient, kann etwas, aber das muss doch nicht dann zwangsläufig jedem gefallen!?


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:19
@silberhauch
silberhauch schrieb:der künstlerische Aspekt
Ist auch bei anderen Künstlern gegeben. Hat aber nicht unbedingt etwas mit klassischer Musik zu tun, kann aber auch hochwertig sein.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:20
Ich könnte hier zig Künstler nennen, die sehr hochwertig sind, unabhängig vom Genre.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:21
NoSleep schrieb:Ist auch bei anderen Künstlern gegeben. Hat aber nicht unbedingt etwas mit klassischer Musik zu tun, kann aber auch hochwertig sein.
Das ist richtig, aber mir geht es bei der Threadfrage nur um die Kunst des Komponierens. Und nicht, wie ein Stück auf mich wirkt, das ist unerheblich.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:27
silberhauch schrieb:die Kunst des Komponierens
So lange die Musik/Komposition auf mich eine Wirkung als Zuhörer hat, mich bewegt und auf irgendeine Art und Weise sogar berührt, hat es der Künstler bei geschafft.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:27
emz schrieb:Im Bereich der sogenannten Ernsten Musik kommt da durchaus noch was.
Ernsthaftigkeit und Hochwertigkeit sind aber auch wieder zwei paar Schuhe.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:29
NoSleep schrieb:So lange die Musik/Komposition auf mich eine Wirkung als Zuhörer hat, mich bewegt und auf irgendeine Art und Weise sogar berührt, hat es der Künstler bei geschafft
Dieses Ziel ist aber sehr schnell erreicht.

Es geht aber um Hochwertigkeit. Wann ist Musik für euch hochwertig?


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:31
silberhauch schrieb:Dieses Ziel ist aber sehr schnell erreicht.
Bei mir eigentlich nicht.
silberhauch schrieb:Wann ist Musik für euch hochwertig?
Die Frage wollte ich eigentlich auch schon stellen.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:35
NoSleep schrieb:Bei mir eigentlich nicht.
Ich meine hierbei auch nicht deine Gefühlswelt, sondern, das das auch mit primitiven Mittlen erreicht werden kann.
Als Beispiel erwähne ich mal einen Strassenmusikanten, der auf allen möglichen Objekten herumhämmert, und das in einem atemberaubendem Tempo, das es sehr Technoartig klingt.

So etwas fasziniert mich auch, aber ist das hochwertig?


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:35
@silberhauch
Ernste Musik hat nichts mit Ernsthaftigkeit zu tun. Das ist nur ein Begriff für hochwertigere Musik als die sogenannte Unterhaltungsmusik.


melden
Anzeige

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:36
Bei atemberaubendem Tempo denke ich gerade an den Minutenwalzer ;)


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden