Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War die Musik früher hochwertiger?

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Geld, Zeit + 11 weitere

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:38
@NoSleep
Super das du den eingestellt hast, der Typ ist genial.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:39
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:Hier sind sehr wenige Musikliebhaber wie es scheint
wat :ask:


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:40
@tic
Ist doch ein guter Thread, wenn auch nicht ernsthaft erstellt. Aber gähnende Leere herrscht hier. Hmm.....


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:41
@emz

Habs schon mehrmals gesehen. Genial ist, wenn er, ich glaube Beethoven, mit den Beatles vergleicht. Die Ähnlichkeit ist verblüffend.^^


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:44
na wenn hier jeder sein Senf zu geben würd wäre ja Kaos @silberhauch
der eine kommt mit Bach, der andere mit Pumukel und der nächste mit Genesis...

da prallen Welten aufeinander...


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:44
Youtube: Hans Liberg - Für Elise...nee für Nena!! ;o)
Hans Liberg - Für Elise...nee für Nena!! ;o)



melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:46
@tic
Ist es denn so schwer sich auf den eigentlichen Titel zu konzentrieren, ohne dabei ins Absurde oder Lächerliche abzudriften?


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:51
warum Abdriften? alles beruht hier im Grunde auf Geschmack @silberhauch jemand der keine Pizza mag wird mit nem Pizzaliebhaber wohl kaum über Pizza reden, im Prinzip geht da nur, schmeckt/schmeckt nich..

mit dem Begriff hochwertig kann ich in bezug auf Musik eh nicht so viel mit anfangen, ich würd es auf "gut gemacht" und "scheiße" beschränken..


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:52
@NoSleep
Jetzt leg mich nicht fest, aber haben die in der Seargent Pepper nicht ein Stück Beethoven drin?


1x zitiertmelden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:52
Ich denke nicht, dass die Musik früher hochwertiger war. Natürlich hören viele Menschen noch heute die klassischen Kompositionen aus alten Zeiten. Jedoch hat sich die Musik weiterentwickelt, alleine schon durch die Entwicklung elektronischer Musikinstrumente kam ein großer Wandel. Beethoven, Schubert und viele andere Komponisten wären, wenn sie denn noch am Leben wären, heute in den Charts. Sie würden die Technologie von heute nutzen und wären wahrscheinlich Stars.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:55
@tic
Aber Wertigkeit hat ja nichts mit gefallen zu tun.

@NoSleep
Genau das glaube ich nämlich nicht, da der Fortschritt aus künstlerischer Sicht ein klarer Rückschritt ist. Jeder Depp kann mit moderner Hard und Software ein passabeles Musikstück herzaubern.


1x zitiertmelden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:55
@emz
Zitat von emzemz schrieb:aber haben die in der Seargent Pepper nicht ein Stück Beethoven drin?
Ich finde den Teil grade nicht, aber es war was von den Beatles.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:58
doch, schon @silberhauch ^^


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 20:59
@tic
Warum? Die Hammerklaviersonate z.B., war eine musikalische Meisterleistung, die trotzdem nicht jedem gefallen muß.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:01
und wem sie nicht gefällt, wertet sie anders als jemand der es als Meisterstück sieht @silberhauch


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:01
@silberhauch
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:Jeder Depp kann mit moderner Hard und Software ein passabeles Musikstück herzaubern.
Nein, das ist so nicht richtig. Nicht jeder Depp kann das. Die alten Komponisten hatten die Technologie damals nicht zur Verfügung. Hätten sie sie heute, würden sie eben mit diesen Mitteln komponieren.

Davon abgesehen gibt und gab es in der elektronischen Musik sehr wohl gute Künstler. Ich nenne da nur mal so Kraftwerk, Jean-Michel Jarre und Tangerine Dream. Alles keine Deppen, obwohl man sie nicht zu hundert Prozent den klassischen Kompnisten zuordnen kann. Aber die verstehen auch ihr Handwerk.


1x zitiertmelden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:03
@tic
Wobei die Subjektivität eines jeden Hörers dabei keine Rolle spielt, das es trotzdem ein unnachahmliches Meisterwerk ist.


melden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:04
jedoch "verfälscht das mögen oder nicht mögen trotzdem die Meinung übers gehörte @silberhauch egal wie gut/schlecht..


1x zitiertmelden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:07
Zitat von NoSleepNoSleep schrieb: Die alten Komponisten hatten die Technologie damals nicht zur Verfügung. Hätten sie sie heute, würden sie eben mit diesen Mitteln komponieren.
Das sehe ich genau anders herum. Gerade durch die Technik braucht sich niemand mehr mit schweren Kompositionen herumzuschlagen, da die Technik nicht nur hilfreich unterstützt, sondern auch ohne viel Einsatz effektiver klingt.

Deswegen sterben große Komponisten aus.

Naja, Jean Michel Jarre und Kraftwerk waren halt die ersten, die sich umfänglich mit der "neuen" Synthesizer Technik befasst haben und sich deren Effektivität auch zu nutze gemacht haben.


1x zitiertmelden

War die Musik früher hochwertiger?

21.03.2016 um 21:08
Du kannst einem Computer eingeben, wie er eine vierstimmige Fuge zu schreiben hat. Das ist das Handwerkszeug. Aber Kunst ist eben ein Stück mehr.


melden