Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Partei, AFD, SED, Auffangbecken Npd

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

05.09.2016 um 18:23
Das soll natürlich Mecklenburg- Vorpommern heissen. Irgendwie kann man das später nicht ändern. Tippfehler, sorry.

Ist die AfD eigentlich zu parlamentarischer Arbeit in der Lage oder ist die AfD nur eine simple Protestpartei, die ihren Zenith schon lange überschritten hat?


melden
Anzeige
Die AfD wird sich von alleine wieder auflösen, wenn die EU-und Flüchtlingsfrage geklärt ist
0 Stimmen (0%)
Die AfD ist das Auffangbecken der NPD und ehemaligen SED Kader, die immer in nationalen Maßstäben dachten
7 Stimmen (8%)
Die AfD wird eine große Volkspartei
49 Stimmen (57%)
Die AfD wird verboten, das ist nur noch eine Frage der Zeit
1 Stimme (1%)
Die AfD wird an sich und der Ideologie scheitern
29 Stimmen (34%)

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

05.09.2016 um 18:25
@Libelle12
Wer oder was ist "Komm"?


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

05.09.2016 um 18:28
@MATULINE, denk doch mal nach und lies den Text. Bitte nicht trollen.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

05.09.2016 um 18:50
[X] Die AFD ist der Abschaum der Menschheit.


melden
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

05.09.2016 um 22:37
O.G. schrieb:[X] Die AFD ist der Abschaum der Menschheit.
Wer so über Menschen urteilt, ist selber nicht besser


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 00:11
So schnell werden wir die nicht los, die NPD hält sich ja leider genauso ausdauernd.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 03:30
@Lepus
So schlecht ist das nicht, dann sind die ganzen rechten wenigstens auf einem Haufen und nicht irgendwo im Untergrund.


melden
ErroDumVivo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 04:44
Die AFD ist die zweitstärkste Partei laut Wahlen. Wieso zum Henker sollte ausgerechnet dieses Ergebnis ein Ende andeuten? Versteh ich nicht... Dachte erst einmal, der TE hätte sich vertan und meinte in seiner Frage eigentlich die CDU, hätte viel mehr Sinn gemacht.

Im übrigen frag ich mich, wann die Leute endlich mal schnallen, dass dieses andauernde AfD-Bashing gerade das ist, was dieser Partei so viel Auftrieb und Sympathie verschafft. Dieses stupide Draufdreschen auf alles, was von der üblichen festgefahrenen Politik abweicht, ist erbärmlich. Erst recht diese ganzen Nazikeulen. Infantiler gehts kaum. Die Menschen wählen nun mal die Partei, von der sie sich am ehesten vertreten fühlen. Wen soll man denn wählen, wenn die etablierten Parteien auf ganzer Ebene versagen und ihre Bürger vorsätzlich im Stich lassen? Da bleibt nur die Flucht zum kleineren Übel.

Und wären die Bürger tatsächlich auf dem Nazi-Trip, dann würde doch wohl eher die NPD deutlich punkten, meint ihr nicht? Stattdessen wird sie mit paar jämmerlichen Prozentpunkten sogar vom Landtag ausgeschlossen. Keiner will hier das dritte Reich etablieren, sondern lediglich eine Politik, die zuerst an das Wohl der eigenen Bürger denkt, bevor sie über deren Köpfe hinweg und auf ihre Kosten den Rest der Welt zu retten versucht. Mit den Altparteien kann man das vergessen, es MUSS einfach ein Wandel her. Ich würde auch definitiv keine Partei unterstützen, die uns diesen ganzen Schlamassel eingebrockt hatte und nun verzweifelt versucht, mit billigem Aktionismus die Wählergunst zurückzugewinnen.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 07:23
Kommt auf die CDU drauf an.

Wenn die nicht bald wieder auf Kurs kommt und noch weiter nach links abdriftet wird sich die AfD sicher halten können.

Oder was hat man geglaubt? Dass die konservativen Wähler plötzlich alles linke Blümchenpflücker werden nur weils auf Twitter IN ist?


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 09:27
ErroDumVivo schrieb:sondern lediglich eine Politik, die zuerst an das Wohl der eigenen Bürger denkt
Uhhh.

Naja.

Wer sich mit dem Wahlprogramm der AfD beschäftigt und bemerkt, wem diese Patei einen Nutzen bringt, der wird kaum darauf bestehen, es ginge dieser Partei um das Wohl der Bürger.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 11:14
insideman schrieb:Kommt auf die CDU drauf an.

Wenn die nicht bald wieder auf Kurs kommt und noch weiter nach links abdriftet wird sich die AfD sicher halten können.

Oder was hat man geglaubt? Dass die konservativen Wähler plötzlich alles linke Blümchenpflücker werden nur weils auf Twitter IN ist?
Ich weiss ja nicht in welcher Welt du so lebst. Aber die CDU tut wirklich alles, um die Stimmen der AfD abzufangen und hat mittlerweile so viele Maßnahmen ergriffen, um die Flüchtlingspolitik nach rechts zu verlagern das man schon ein recht drastisches Weltbild haben muss um immer noch zu behaupten, diese Position wäre zu Links.

Abgesehen davon lässt die AfD bei jeder Gelegenheit durchblicken, dass sie am Wohl des "Kleinen Mannes" keinerlei Interesse hat, siehe auch die Debatte über den Mindeslohn.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 11:32
aseria23 schrieb:Ich weiss ja nicht in welcher Welt du so lebst. Aber die CDU tut wirklich alles, um die Stimmen der AfD abzufangen und hat mittlerweile so viele Maßnahmen ergriffen, um die Flüchtlingspolitik nach rechts zu verlagern das man schon ein recht drastisches Weltbild haben muss um immer noch zu behaupten, diese Position wäre zu Links.
Ich lebe in einer Welt in der massenhaft CDU Wähler zur AfD wechseln. Da brauchst du nichts zu glauben oder herumzuraten. Das ist so.
aseria23 schrieb:Abgesehen davon lässt die AfD bei jeder Gelegenheit durchblicken, dass sie am Wohl des "Kleinen Mannes" keinerlei Interesse hat, siehe auch die Debatte über den Mindeslohn.
Im Wahlprogramm habe ich vernommen, dass dieser bleiben soll. Nur weil hier immer vom Wahlprogramm gesprochen wird.
Kältezeit schrieb:Wer sich mit dem Wahlprogramm der AfD beschäftigt und bemerkt, wem diese Patei einen Nutzen bringt, der wird kaum darauf bestehen, es ginge dieser Partei um das Wohl der Bürger.
Wähler sind keine Politologen die sich vor ihrer Wahl wochenlang mit dem Programm beschäftigen.

Ich sehe keinen Grund warum ein CDU Wähler beim Lesen des Wahlprogrammes der AfD angewidert sein sollte.

Wenn du ein Wirtschaftsexperte bist, dann kannst du sicherlich viele Punkte auf Tauglichkeit überprüfen, für den normalen Wähler steht da aber nur eine Beschreibung die sich meist, weil das ja der Sinn eines Wahlprogrammes ist, nicht negativ anhört.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 11:41
insideman schrieb:Wähler sind keine Politologen die sich vor ihrer Wahl wochenlang mit dem Programm beschäftigen.
Sollten sie aber. Dann würden sie sehen, dass es sie als Erstes treffen würde.

Ob es einträglich ist, eine Partei zu wählen, die konservativer als die CDU ist, ist eine ganz andere Frage.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 11:46
Kältezeit schrieb:Ob es einträglich ist, eine Partei zu wählen, die konservativer als die CDU ist, ist eine ganz andere Frage.
Also da die CDU bereits seit Ewigkeiten die Kanzlerin stellt, frage ich mich, was du unter konservativ verstehst.

Die AfD kann momentan nur mit Flüchtlingen punkten, weil sie mit nichts anderem punkten muss. Aber wie konservativ ist Deutschland denn?

Der Irrtum der gemacht wurde ist nur der, dass man dachte, Konservative sind ausgestorben.

Dabei war es wohl eher so, dass sie keine Alternative bis jetzt hatten.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 12:02
@insideman
Also ich kenne konservative CDU-Wähler, die dennoch nicht zur AfD wechseln, weil sie... sich schlau machen und das Wahlprogramm lesen.

Also unterstelle ich AfD-Wählern per se einfach mal, dass sie entweder: eine erfolgreichere Alternative zur NPD suchen.
Oder dumm sind.
Oder faul.
Oder sehr, sehr reich.

Kann auch kombiniert werden.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 12:08
@Kältezeit

Was sind denn diese zahlreichen Beispiele im Wahlprgramm der AfD, die konservative CDU Wähler abschrecken?

Ich habe mir das Programm der AfD angetan und was ich so in Erinnerung habe, spricht es in vielen Punkten sehr wohl konservative CDU Wähler an.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 12:12
@insideman
Ich denke nicht, dass viele CDUler von ihrer Partei abrücken, sondern vielmehr, dass AfD von vielen Protest-/Nichtwählern Zulauf erhielt.

Sicherlich schwenken auch einige CDUler um, aber da hab ich ja schon geschrieben, was von denen zu halten ist.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 12:17
@Kältezeit

Hast du jetzt sonderlich viele Punkte vom AfD Wahlprogramm parat, welche konservative CDU Wähler vergraulen?

Weil du das Programm so oft erwähnst.

Kannst dir auch Zeit lassen und nochmal reinschauen.

Aber da steht kein NPD Slang drin und die Positionen zur Familie (sehr großes ideologisches Betätigungsfeld), Bildung, Haltung zur EU, Abtreibung.... werden ganz bestimmt keinen konservativen CDU Wähler vergraulen.

Aber vl. glauben die Menschen auch, konservative CDU Wähler wären im Team GLL und shitstormen auf Twitter jeden der und alles was gegen Gender postet und sein Profilbild nicht in "schwulen" Farben färbt.


melden
kutulus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 12:25
Ich denke nicht, dass die AFD groß an Bedeutung gewinnen wird. Sie wird 2017 vermutlich in den Bundestag einziehen und ein bisschen Oppositionspolitik machen. Aber sie werden den beiden Großen nicht gefährlich werden können, weil es einfach noch zu viele gibt, die einfach aus Gewohnheit ihr Kreuz immer bei derselben Partei machen. Letztlich wirds wieder eine GroKo geben mit ein paar Kleinparteien als Mehrheitsbeschaffer wenn nötig. Bevor sich daran etwas ändert, geht die AFD eher an ihrer eigenen Ideologie zugrunde.


melden
Anzeige
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 13:25
@kutulus
Wollen wir hoffen das sie zugrunde geht...


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt