Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Partei, AFD, SED, Auffangbecken Npd
kutulus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 13:31
@Flatterwesen

Ich mache mir darüber gar keinen Kopf. :) Hass verzehrt sich letzten Endes immer selbst. Und die etablierten Parteien würden eher eine Mega-Koalition bilden, als zuzulassen, dass eine Partei wie die AFD auch nur in irgendeiner Weise zu nennenswertem Einfluss in diesem Land kommt. Zwar vermutlich eher aus Angst um ihre Pfründe, aber immerhin.


melden
Anzeige

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 13:37
@kutulus
Also so wie ich das mitbekomme ist der Hass der etablierten und ihren schafen auf die adf größer als er "Hass" der afd auf ausländer. Ich meine Wow hey die wollen nicht jeden unüberprüft ins land lassen, diese scheiß nazis wie können die nur! Deutschland is BUNT11!elf
Jeder weis aber seit dem kunst unterricht das wenn man alle farben zusammenmischt nix ansehnliches bei rauskommt.


melden
kutulus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 13:41
@low_milk
Nicht nur der Hass auf Ausländer. Sie sind auch homophob und wollen ein Melderegister für Homosexuelle.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/anfrage-von-corinna-herold-afd-will-homosexuelle-in-thueringen-zaehlen-la...


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:08
@kutulus
Die Landesregierung solle die Datengrundlage offenlegen. "Schließlich sollen öffentliche Gelder dazu verwendet werden, ein spezielles Landesprogramm aufzulegen, um vorhandene oder vermutete Diskriminierungen besagter Personengruppe aufzuspüren und abzustellen." Weiter wirft die sozialpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag dem MDR mangelnde Objektivität und Neutralität in dessen Bericht vor.
Diese schweine, das geht zu weit!

Ne ernsthaft, ich sehs problem nicht.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:13
@low_milk
Die AfD versteht gar nicht das die Presse keine Neutralitätspflicht hat....


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:18
@low_milk
Davon abgesehen ist die AfD nicht nur Krituisch gegen Asylbewerben sondern vertreten ein völkisch-nationalistisch sowie auch rassistisches Weltbild....


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:26
@Flatterwesen
warum sollte man nicht kritisch gegen asylbewerber sein? Lässt DU jeden in deine wohnung?
Flatterwesen schrieb:Die AfD versteht gar nicht das die Presse keine Neutralitätspflicht hat....
Das macht die ganze sache ja gleich viel besser.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:29
@low_milk
Ist deutschland dein Privatbesitz, natürlich können die Leuten, vor allem wenn sie flüchten. wer waffen exportiert kann auch Flüchtlinge aufnehmen. Davon abgesehen ist Nationales Denken eh bescheuert....


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:35
@Flatterwesen
Wie war das? No border, no Nation, no brain. :D typisch linksversabbeltes Weltbild. Auf auf in die Anarchie! Geilo


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:36
@Flatterwesen
Ja die armen armen leute die über 5 sichere länder flüchten nur um zu uns zu kommen. Die armen nordafrikaner die aus dem kriegsgebiet in syren fliehen und ihre 50 köpfige familie nachholen. Die armen jungen Männer ohne Bildung die zu uns kommen um mal richtig fucken zu können.

Niemand hat was gegen die richtigen flüchtlinge aus syren.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:37
@Juvenile
Das heisst wenn schon den schon "Linksgrün versifft". No Nation No Border, das "No Brain" überlasse ich Nazis und besorgten Bürgern mit ihren "Wir sind das Volk" und das heisst Anarchismus und nicht Anarchie, dazwischen gibt es gewaltige unterschiede, ich glaube nicht das du diese kennst.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:39
ja aber zwischen afd und nazis ist ein fliesender übergang :)
Flatterwesen schrieb:und das heisst Anarchismus und nicht Anarchie, dazwischen gibt es gewaltige unterschiede, ich glaube nicht das du diese kennst.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:39
@Flatterwesen
Ich bin kein Nazi (richtigerweise müsste es Neo-Nazi heißen) und kein Linker vollhorst. Ich glaube du solltest nicht so arrogant sein. No Brain gilt auch für dich und nun flatter weg. :D


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:41
Man könnte denken, dass die besonderen Umstände (Flüchtlingsproblem) im letzten Jahr und in diesem Jahr das Wachstum der AfD entscheidend begünstigt haben. Man muss befürchten, dass diese Partei aus dem politischen Spektrum nicht so schnell wieder verschwinden wird.
Die Regierung hat leider auf die Besorgnisse in der Bevölkerung nicht, oder nicht angemessen, reagiert.
Was passiert, wenn man relevante Gruppen der Bevölkerung ignoriert und "nicht mitnimmt" sondern verächtlich behandelt, das hat man zuletzt in den Sechzigern mit der APO erlebt, aus der sich dann die RAF herausradikalisiert hat. Schade, dass die Politik nicht daraus klüger geworden ist.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:42
@Juvenile
Du bist doch bestimmt aus dem HPF, naja Argumente scheinst du ja nicht zu haben...


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:43
@Flatterwesen
Mit Neo-Nazis und linksfaschisten zu "diskutieren" ist sinnlos. :)


melden
kutulus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 15:54
@low_milk
low_milk schrieb:Die Landesregierung solle die Datengrundlage offenlegen. "Schließlich sollen öffentliche Gelder dazu verwendet werden, ein spezielles Landesprogramm aufzulegen, um vorhandene oder vermutete Diskriminierungen besagter Personengruppe aufzuspüren und abzustellen." Weiter wirft die sozialpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag dem MDR mangelnde Objektivität und Neutralität in dessen Bericht vor.
low_milk schrieb:Diese schweine, das geht zu weit!

Ne ernsthaft, ich sehs problem nicht.
Das mag deren offizielle Begründung sein, aber ich glaube nicht, dass es denen darum geht, etwas gegen sexuelle Diskriminierung zu tun. Sie wollen ja auch die eingetragene Lebenspartnerschaft für Homosexuelle abschaffen. Also wenn das mal nicht diskriminierend ist. Und die Ansichten von Frau Petry zu dem Thema sollten ja mittlerweile auch bekannt sein. Aber ich will mich gar nicht so sehr auf dieses Thema stürzen, es ist nur eines von vielen, bei dem das intolerante Weltbild der AFD durchscheint.
Denen geht es nicht um konstruktive Politik, sondern darum, durch Schüren von Angst, Vorurteilen und Hass an die Futtertröge der Macht zu kommen.


melden

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 16:34
@insideman
insideman schrieb:Hast du jetzt sonderlich viele Punkte vom AfD Wahlprogramm parat, welche konservative CDU Wähler vergraulen?
Was willst du andauernd mit der öden CDU?

In meinem ersten Beitrag hier, hatte ich dergleichen garnicht erwähnt. Da habe ich vielmehr alle Wähler der "Alternative", zu einer braunen Masse zusammengefasst. Oder halt als nicht ganz zurechnungsfähig / uninformiert.


melden
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 16:48
Solange die Kanzlerin ihren Kurs zum Thema Flüchtlinge nicht ändert, wird die AfD wohl noch mehr Zuwachs bekommen.

Die AfD profitiert auch von der massiven Hetze gegen sie, denn das macht sie ja erst richtig interessant. Oh die bösen Rechten soll man ja nicht wählen, also wählt man sie extra.

Die NPD ist auch sauer auf die AfD, weil viele von den Hardcore Nazis übergewechselt sind. Da viele NPD Sympathiesanten sowieso wissen, dass ihre Partei chancenlos ist, wählen sie lieber die AfD.

Meiner Meinung nach, wird die AfD in nächster Zeit noch mehr Stimmen erzielen und sind die absoluten Gewinner.


melden
Anzeige

Ist die Wahl in Meck-Pomm der Anfang vom Ende der AfD?

06.09.2016 um 16:57
Kältezeit schrieb:Was willst du andauernd mit der öden CDU?

In meinem ersten Beitrag hier, hatte ich dergleichen garnicht erwähnt. Da habe ich vielmehr alle Wähler der "Alternative", zu einer braunen Masse zusammengefasst. Oder halt als nicht ganz zurechnungsfähig / uninformiert.
Du hast von Wählern gesprochen.

Ich hab einen Teil dieser Wähler definiert, weil diese einen sehr großen Teil der AfD Wähler ausmachen. Jene welche von der CDU kommen.

Es reicht vollkommen, wenn die konservativen Wähler sich dauerhaft für die AfD entscheiden.

Da benötigt es keine besonders dummen Menschen, oder NPDler, von denen es gar nicht genug gibt. Oder denkst du irgendeiner der die Grünen wählt, ist so viel mehr mit dem Programm vertraut wie einer von der CDU?

Und du kannst mir nicht mal was vom AfD Programm sagen, redest hier aber auch fleißig eben über jenes mit.

Ich wäre da bissl leiser wenn es darum geht, jemanden uninformiert zu nennen.


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt