Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Umfrage, Gesellschaft, Meinung, Beruf

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 15:31
Die meisten Leute die ich frage, wer sie sind oder was sie machen , antworten direkt mit ihrer Berufsbezeichnung und dem Unternehmen indem sie tätig sind. Selten hab ich jemanden persönlich auf diese Frage antworten hören, was ich persönlich sehr schade finde.

Warum ist das so? Denkt unsere Gesellschaft einfach so? Definiert ihr euch auch über euren Beruf oder antwortet ihr persönlicher?

Beispielsweise: "Ich bin XY, bin Mutter, habe Kinder, gute Freunde, liebe gutes Essen, backe und koche sehr gerne ...etc."

Vielen Dank für eure Antworten und ich bin sehr gespannt =)


melden
Anzeige
-Ja- (bitte begründen)
8 Stimmen (23%)
-Nein- (bitte begründen)
27 Stimmen (77%)

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 15:53
Nun, wenn die Frage kommt.: "Was machst du so?" dann antworte ich natürlich zuerst mit dem was ich beruflich mache, denn das ist es was die Leute hören wollen. Niemanden interessiert es, oder eher nur sekundär, welches Buch du liest, oder ob du Plastikflugzeuge zusammen klebst in deiner Freizeit.  ;)


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 16:31
bluebutterfly schrieb:frage, wer sie sind oder was sie machen
Mal ganz ehrlich, was soll ich darauf auch anderes antworten als mit meiner beruflichen Tätigkeit?

Wenn du mich jetzt fragst: Was machst du so in deiner Freizeit, wenn du mal nicht arbeitest [...] - dann ist das konkreter.

Aber wenn ich einen Großteil meines Tages mit Arbeit verbringe, verleitet mich diese undefinierte Frage halt dazu Auskunft über meine Tätigkeit zu geben.


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 18:31
was würdest du antworten? @bluebutterfly :-)


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 18:38
@DasMietz
Ich würde nicht direkt mit meiner Berufsbezeichnung/Beruf antworten, ich würde genauer nachhaken was gefragt ist.


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 18:47
Nun, aus der Erfahrung heraus  einige Antworten, welche ich in meinem Umfeld beobachtet habe.

Zum einem wurde diese Frage beim ersten Kennenlernen gleich gestellt, um eine Bezugsebene über den „Gesellschaftlichen Status“ zu erzielen oder in die Schubladen gesteckt zu werden (z.B. „Diskussionen/Debatten“ Zeitverschwendung). Auch sehr beliebt „und was hast du studiert“?

Ein haschen nach Akzeptanz, Anerkennung und Wertschätzung. Oftmals, von Personen die besonders hart für ihren Status kämpfen mussten bzw. ihre Ausbildung und Karriere mit vielen Schwierigkeiten und Opferungen verbunden waren. Gab darüber schon psychologische Abhandlungen zu lesen.

Ich bin der Frage jahrelang ausgewichen mit „ich arbeite halt für mein Geld“. Studiert? Nein Autodidakt und gelacht. Wurde weitergefragt hab ich nur auf die Branche Stellung bezogen und darauf verwiesen, dass ich nach der Arbeit bessere kenne, wie über diese zu sprechen.
Nun, nach dem offen legen…war ich teilweise gleich ein Bonze.

Lerne ich neue Leute kennen, mach ich die Antwort mittlerweile sehr an subtilen Dingen fest, Abhängig davon, in welche Schublade ich diesmal komme.

Situativ Personifiziert. :)


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 18:48
@bluebutterfly

Beeindruckt hat mich mal ein Treffen mit einem US-Amerikaner auf einem Cocktail-Empfang: "Hi, my name is Bill and I make 500.000 Dollars a year in advertising and of course I'm gay."
Ich war beeindruckt, wie der Knabe es schaffte, gleich bei der Vorstellung drei Dinge zu sagen, die einem Businessman hierzulande nicht mal im Vollsuff über die Lippen kämen: Vorname, Jahreseinkommen und sexuelle Präferenz. Meine Antwort erinnere ich nicht mehr. "Hmglblbm" vielleicht.


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 19:42
@Doors
Deine Antwort war schade, das hätte ein echt interessantes Gespräch werden können :)


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 20:06
@Doors
Warum schade? Kann doch immernoch ein interessantes Gespräch werden,oder meinst du nicht?


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 21:07
@bluebutterfly
@KFB

Ist dann auch noch ein interessantes Gespräch und eine Email-Freundschaft geworden.


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

23.10.2017 um 21:10
@Doors
Das freut mich, ich hatte befürchtet, das Thema war danach super aber so - umso besser :)


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

25.10.2017 um 13:27
Moin zusammen, ich kann da nicht genau ja oder nein sagen. Einerseits sage ich "Ja" ich sage und beschreibe gerne was ich beruflich mache und wo ich stehe. Andererseits "Nein" weil dann eine große Diskusion darüber ausbrechen kann, wie wo was ich mache, wieso ich es mache usw.
Und da (dass was bereits angesprochen wurde) mir total egal ist was die Leute denken in welche "Schublade" ich passe, habe ich da kein Problem darüber zu sprechen.
Dazu sehen die Leute immer sehr schnell das es mir schei** egal ist wo sie stehen und welchen Status sie haben.
Ich verstehe das ganze nicht. Wieso soll der Straßenreiniger "schlechter" als irgend ein studierter Bänker sein?


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

25.10.2017 um 13:47
Da ich "Selbst u. Staendig" arbeite und das auch 2 meiner Hobbys beinhaltet, definiere ich mich schon ein Stueckweit darueber!
Was ich sonst mache,: atmen, essen, kacken, usw. interessiert nicht wirklich jemanden ;)


:pony:


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

25.10.2017 um 14:49
Ich weiß nicht, ich werde irgendwie immer entweder gefragt was ich beruflich mache oder was ich in meiner Freizeit mache. Und da antworte ich halt drauf.

Teilweise definiere ich mich schon über meinen Beruf. Mein Hauptberuf ist jetzt nicht so spannend, aber was ich nebenbei selbständig mache, ist halt mein Ding. Früher Hobby, jetzt verdiene ich Geld damit. Das erzähle ich schon, wenn sich jemand dafür interessiert.


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

25.10.2017 um 19:00
Wenn mich jemand fragt, antworte ich:

Ich bin in der Psychiatrie und heute habe ich frei.

Flugs wird die Distanz grösser.


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

25.10.2017 um 19:23
Ich sag immer: Ich spiel Klavier im Puff.

Mein öder Schreibtischjob ist mir eher peinlich, auch wenn er mich unermesslich reich macht :D


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

25.10.2017 um 19:53
@Doors
@Ghazghkull

Sehr einfallsreiche Antworten, wenn man sich schnellstmöglich aus der Affäre ziehen möchte, bzw. unter Umständen gewisse Personen loswerden möchte xD


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

25.10.2017 um 20:41
Ich finds armselig wenn sich Leute nur über ihren Beruf oder über ihren gesellschaftlichen Status definieren. Das sind dann vielleicht auch die, die dann gleich Minderwertigketiskomplexe bekommen oder sich sonst wie abgewertet fühlen, wenn es dann mal beruflich nicht so rund läuft. Einige müssen es dann dadurch kompensieren in dem sie andere nieder machen, um sich so wieder aufwerten zu können.

Ich definiere mich über mich, denn ich bin ich. Gesellschaftlich bin ich zwar sehr weit unten, aber da ich mich nicht über sowas definiere, fühle ich mich nicht weniger wert als andere. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich und meine Geschwister von unseren Eltern immer bedingungslose Liebe erfahren haben.


melden

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

25.10.2017 um 20:43
Ich definiere mich mit Sicherheit nicht über meinen Beruf. Mein Job ist eine langweilige und stupide Arbeit, mit der ich Geld verdiene, um mir schöne Dinge und ein wenig Stabilität leisten zu können... und um mir eine Zukunft ermöglichen zu können. Nicht mehr und nicht weniger.

Es gäbe tausend andere Bereiche aus meinem Leben, über die ich mich lieber definiere.


melden
Anzeige

Definiert ihr euch auch über euren Beruf?

25.10.2017 um 20:44
Wenn mich jemand fragt was ich denn so mache, antworte ich gerne mit: "Ein- und Ausatmen, rumsitzen und mit den Beinen baumeln..." Finde die Frage teilweise blöd. Man kann doch konreter fragen, aber die die nur berufliches wissen wollen, um dann vorverurteilen zu können, oder in Schubladen packen, die können gleich die Biege machen. Hat übrigens Gründe weswegen ich beruflich nicht so doll dastehe. Trauma in der Kindheit, pychische Probleme daraus, nicht völlig belastbar.... (Kurzfassung)


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt