weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Freunde, Mobbing, Feinde, Schulzeit, Mobbingopfer, Mobber

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

12.07.2018 um 20:29
im gegenteil, es gab noch eine 'drauf, wenn gepetzt wurde!
Traurig wenn Menschen andere Menschen so schikanieren,ich habe sowas auch erlebt aber Lehrer haben sich auf die Seite der Stärkeren gestellt und die verschiedenen Mobbingopfer die 2-3 die immer dran waren hatten nichts zu lachen,es gab sogar Lehrer die auch zu schlugen,ich dachte als Kind immer dass das normal wäreaber erst als Erwachsener begriff ich das große Unrecht.
Wenn ich heute einen Lehrer sowas ertappen würde,würde ich ihn sofort anzeigen!


melden
Anzeige

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

12.07.2018 um 23:38
Keins davon.

Ich wurde gemobbt, aber ich war nicht das Opfer.

Ich hatte einfach 1 und 1 zusammengezählt und mir gedacht, dass diese Pappnasen keine Zeit haben jemanden rauszupicken den das ernsthaft stört, wenn sie ihre Zeit damit verbringen mich zu mobben, bzw der Ansicht sind sie täten es.


Aber in Klasse 8 hatte ich dann genug davon, weils einfach nur noch nervig war und hab das dann unterbunden.
Allerdings hab ich betreffender Person während dieser.. nennen wir es mal "Unterredung" auch nahe gelegt, dass ich ihm raten würde sich in Zukunft mit sich selbst zu beschäftigen und mit seinen Kumpels vielleicht Briefmarken zu tauschen oder so, weil ich SEHR enttäuscht wäre, wenn ich mitbekäme, dass sie sich nun auf ein anderes Opfer konzentrieren.

Danach war Ruhe im Karton


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

13.07.2018 um 01:32
Ich war gemobbter und Mobber


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

13.07.2018 um 05:34
weder noch


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

13.07.2018 um 12:02
knopper schrieb:hm eher das Opfer...aber richtiges Mobbing war das nicht. evt.. ein "Mobbing-Light" :D

Jedenfalls empfand ich es so als mal alle Mädchen aus der Klasse um mich herum standen und versuchten mich aus der Ruhe zu bringen. :D :D

Ich meine mich auch noch an den Satz erinnern zu können "er wird es wohl nie lernen", was auch immer damit gemeint war :D ….

:popcorn:
Nimm es ihnen nicht übel. Die waren halt notgeil. :D

Angehende feministische Pseudoatheistische-Nonnen-Prinzessinnen im Geschäftsanzug halt :D :troll: Und dazu noch die Gruppendynamik, was will man da anderes erwarten? Vermutlich liefen da auch noch unterbewusst Dynamiken ab, dass du ihnen ja ihre seltsamsten Vorstellungen erfüllen müsstest... :troll: :D

Vielleicht bewirkt der Stand der Frauen in der Gesellschaft so ein Verhalten (z. B. Frauen schützen, egal wie beknackt sie sich benehmen mögen?), dass das andere Geschlecht sich nicht mal (richtig) traut solche Hühner anzuzählen? :D


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

13.07.2018 um 19:21
Albert3345 schrieb:Angehende feministische Pseudoatheistische-Nonnen-Prinzessinnen im Geschäftsanzug halt :D :troll: Und dazu noch die Gruppendynamik, was will man da anderes erwarten? Vermutlich liefen da auch noch unterbewusst Dynamiken ab, dass du ihnen ja ihre seltsamsten Vorstellungen erfüllen müsstest... :troll: :D

Vielleicht bewirkt der Stand der Frauen in der Gesellschaft so ein Verhalten (z. B. Frauen schützen, egal wie beknackt sie sich benehmen mögen?), dass das andere Geschlecht sich nicht mal (richtig) traut solche Hühner anzuzählen? :D
Von der Formulierung kann einem wirklich nur schlecht werden.


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

13.07.2018 um 21:01
Was ist wenn man durch Falschaussagen zum mobber wird?

2003 hatte jemand Falschheiten ausgelassen, das jemand aus Seefeld Hechendorf anderen Leute in der Sbahn oder Bahnsteig fotografiert, sich in andere Handys mit Bluetooth einhackt, und Unwarheiten mit Sex und Liebe.

Danach war eine Gruppe jugendlicher oft in der Sbahn und setzten sich immer da hin, wo der Mann auch sass um ihn kennenzulernen. Die jugendlichen fuhren zur Schule und der Mann zur Arbeit. Nach einiger Zeit begannen die jugendlichen den Mann zu distraktieren, aufgrund der Falschaussagen des Mannes zu unrecht.

Blos war der Mann an nichts schuldig. Er wusste nicht das jemand falsche Aussagen verbreitet.


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

13.07.2018 um 21:18
Warst du der Mann?


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

13.07.2018 um 21:32
wanagi schrieb:Warst du der Mann?
Bei der Gruppe jugendlicher.


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

13.07.2018 um 22:13
@saffert
Hat das dem Mann irgendwie geschadet also hat er es überhaupt gemerkt?


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

13.07.2018 um 23:16
Meine Mobber haben es irgendwann bereut, als ich denen einige Pfund zu essen gab.
Und dann war Ruhe.


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

14.07.2018 um 14:09
wanagi schrieb:Hat das dem Mann irgendwie geschadet also hat er es überhaupt gemerkt?
Geschadet nicht, aber gemerkt an dem das sich gewisse Leute anders verhalten haben. Welche ihn angetroffen haben in Sachen Liebe, auch gedacht hatten er würde Sachen per Bluetooth an andere Handys schicken obwohl er es nicht war. Genauso mit dem falschen Gerücht das er andere fotografiert, dabei wurde er heimlich fotografiert für blöde Taten.

Er wusste nicht das es Leute auf ihn abgesehen haben mit falschen Behauptungen.


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

14.07.2018 um 14:56
@saffert
ganz schön mies finde ich


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

14.07.2018 um 15:35
wanagi schrieb:ganz schön mies finde ich
Stimmt, nu weil man einer anderen Person alles glaubt. Und sich verleiten oder anstiften lässt, und sich mit Klassenkameraden zu einem Grüppchen verbündet.


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

14.07.2018 um 16:37
Das soll jetzt keine Verharmlosung von Mobbing sein, da das schon Leben zerstört hat, aber...

Bei "manchen" sogenannten Mobbern könnte man auch den Eindruck bekommen, dass sie es gar nicht alle so böse meinen, besonders vielleicht bei manchen Schülern? Ist das manchmal (also nicht oft) ein kindischer Versuch ein paar neue Kumpels, Freundinnen usw. zu bekommen?

Ich kann mich an eine Situation mit mehreren Jungs erinnern, da versuchte man mich auch mehrmals über längere Zeit zu ärgern, aber es ärgerte mich weniger, sondern war mehr belustigend. Oder war/bin ich verrückt? :D :troll:

Teilweise OT, pseudointellektuell erklärt :D :troll: :
RaideR. schrieb:Von der Formulierung kann einem wirklich nur schlecht werden.
Wenn du z. B. feministische Pseudoatheistische-Nonnen-Prinzessinnen im Geschäftsanzug meinst, damit war zum Beispiel gemeint, dass die Feministen teilweise vermutlich manchmal selber Eigenschaften in sich tragen könnten,

Spoiler
(und dass der Feminismus teilweise manchmal durch einige Personen und deren Themen etwa negative Auswirkungen haben könnten => schlechter Einfluss auf Mädchen => Mobbing von Jungen?)


die sie angeblich offenbar ablehnen:

Eine Feministin meint manchmal...
....eine Atheistin sein zu wollen, besitzt aber durchaus etliche sichtbare Götter (Chef(s)innen sind auch Götter, oder?)
(auch diese Götter können selbstverständlich auch manchmal ganz ok sein und kann nicht immer pauschalisiert werden, das kann ich selbst bestätigen)?

...gegen Keuschheit kämpfen zu wollen, trägt aber offenbar manchmal selber eine gewisse Keuschheit in sich.
(das findet dann augenscheinlich neben einer gewissen Freizügigkeit statt?)?

... angeblich keine Prinzessin sein zu wollen, doch die Frauen werden von vorne herein besser in der Gesellschaft aufgenommen als Männer und erfahren vielfältige Förderung usw. und erreichen hohe gesellschaftliche Stände und interessieren sich immer noch für die Hypergamie, obwohl sie es gar nicht nötig hätte


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

14.07.2018 um 17:31
Ich wurde gemobbt in der Oberstufenzeit! Ich musste damals in eine Schule mit Vorstadtjugendlichen, war noch ein Kind, kam vom Land und war von der Pubbertät noch weit entfernt und hatte keine Ahnung wie es unter Vorstadtjugendlichen so zu und her geht!


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

14.07.2018 um 17:56
Was mir heute seltsam erscheint: Damals hatte ich kaum Selbstbewusstsein! Ich konnte mich gegen Sticheleien kaum wehren, hatte es einfach am Liebsten wenn niemand etwas sagte zu mir! Wenn ich heute noch einmal eine Oberstufe machen müsste, wäre ich wahrscheinlich eine der beliebteren Personen, denke ich, weil ich unheimlich an Selbstbewusstsein gewonnen habe seit dem und auch sehr offen und spontan geworden bin unter anderem auch durch Allmystery! ;)


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

14.07.2018 um 18:36
whiteIfrit schrieb:Selbstbewusstsein
whiteIfrit schrieb:offen und spontan
Und gut aussehend!


melden

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

14.07.2018 um 19:36
@nain

Gutaussehend kannst du doch gar nicht wissen...
Ich habe noch nie ein Foto von mir hier veröffentlicht!

Ich würde sagen: durchschnittlich gut aussehend...
Männer haben nur selten an mir Interesse...!


melden
Anzeige

Wart ihr in der Schulzeit Mobber oder Mobbingopfer?

14.07.2018 um 19:46
@whiteIfrit
Whiti, Selbstbewusstsein!


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden