Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Sachsen, Pegida, Pozilei

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 12:26
MilanSirius schrieb:Ganz ehrlich, richtig so. Auch die Presse hat Persönlichkeitsrechte zu wahren und wenn jemand nicht gefilmt werden will, dann hat er nicht gefilmt zu werden. Pressefreiheit hin oder her.
Wieder einmal eine exklusive, nicht der Realität entsprechende Meinung von dir.
Alle Juristen, samt Bundesregierung sagen; dass die Persönlichkeitsrechte bei einer öffentlichen Kundgebung nicht gelten, da diese Person bewusst daran teilnehmen und ja öffentlich für etwas eintreten. Dass du aber für alternative Fakten und stichhaltige Gerüchte stehst, ist ja bekannt. Zum glück dürfen Leute wie du nicht bestimmen, was geht und was nicht geht :popcorn:


melden
Anzeige

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 12:40
Mir reichts!
bullen


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 12:41
SergeyFärlich schrieb:Misch sind zuviele Frechschreibfehler in denn bissherigen Beiträhgen.
Das ist SergeyFärlich


melden
clownsnase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 13:08
Sungmin_Sunbae schrieb:Alle Juristen, samt Bundesregierung sagen; dass die Persönlichkeitsrechte bei einer öffentlichen Kundgebung nicht gelten, da diese Person bewusst daran teilnehmen
Und was ist mit den Leuten, die nicht bewusst daran teilnehmen, und unwissendlich, beim verlassen eines Kaufhauses plötzlich vor einem Demonstrantezug stehen? Vielleicht muss derjenige auch dringend diesen Demonstrantenzug durchqueren, um auf die andere Straßenseite zu kommen...usw.?


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 13:10
clownsnase schrieb:Und was ist mit den Leuten, die nicht bewusst daran teilnehmen, und unwissendlich, beim verlassen eines Kaufhauses plötzlich vor einem Demonstrantezug stehen? Vielleicht muss derjenige auch dringend diesen Demonstrantenzug durchqueren, um auf die andere Straßenseite zu kommen...usw.?
Auch das ist klar geregelt. Sofern jemand offensichtlich nicht zur Demo gehört, darf er nicht gefilmt werden.
Wenn dieser zb eine Einkaufstasche bei sich trägt, darf dieser nicht gefilmt werden.
Auch die Regelung auf dem weg zur Demo zu gehen ist geregelt, diese darf man auch filmen.


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 13:15
@clownsnase
Alle anderen Beispiel, die dynamisch ablaufen, gilt im zweifel darf nicht gefilmt werden.
Wenn du zb die Strasse überquerst und dabei gefilmt wirst, kannst du hingehen und darauf bestehen, gepixelt zu werden.


melden
clownsnase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 13:15
Sungmin_Sunbae schrieb:Auch das ist klar geregelt. Sofern jemand offensichtlich nicht zur Demo gehört, darf er nicht gefilmt werden.
Das lässt sich allerdings in meinem Beispiel, aber auch in anderen Situationen nicht eindeutig bestimmen. Und schwubs ist man plötzlich ungewollt ein Pegida-Superstar und wird von der ganzen Nation durchs Dorf gejagt, verliert auch noch seinen Job usw.


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 13:18
clownsnase schrieb:Das lässt sich allerdings in meinem Beispiel, aber auch in anderen Situationen nicht eindeutig bestimmen. Und schwubs ist man plötzlich ungewollt ein Pegida-Superstar und wird von der ganzen Nation durchs Dorf gejagt, verliert auch noch seinen Job usw.
Habe noch eine weitere Nachricht nachgereicht.
Ich weiß schon, was du meinst.
Wenn es blöd läuft,ist man mitten drin.
Da muss man eben zum Kamerateam hingehen und die Sachlage erörtern.
Dann darf dich das Kamerateam höchstens gepixelt zeigen.


melden
clownsnase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 13:18
Sungmin_Sunbae schrieb:Alle anderen Beispiel, die dynamisch ablaufen, gilt im zweifel darf nicht gefilmt werden.
Wenn du zb die Strasse überquerst und dabei gefilmt wirst, kannst du hingehen und darauf bestehen, gepixelt zu werden.
Hilft allerdings nicht viel, wenn man es selbst erst später im TV sieht, dass man von Kamera und Schnitt als Medienopfer verarbeitet wurde


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 13:21
clownsnase schrieb:Hilft allerdings nicht viel, wenn man es selbst erst später im TV sieht, dass man von Kamera und Schnitt als Medienopfer verarbeitet wurde
Ja, das ist scheiße, wenn man es nicht mitbekommt, deswegen sind die Kamerateams angehalten, sehr genau zu beobachten, wer dazu gehört. Du kannst die Sender dann auf Schadenersatz verklagen, deswegen passen die in der Regel auf.
Du hast sicherlich schon wie die meisten einige Reportagen gesehen, über allerlei Themen.
Dort ist dir sicherlich aufgefallen, dass da rechts und links immer wieder mal Personen gepixelt sind.
Da wird schon darauf geachtet.


melden
clownsnase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 13:32
Naja, wenn Ostzonengaby mit ihrer "ersten Banane" auf den Kamera einschlägt, da fragt man sich später in der Regie schon, ob man dem Volk solch ein grandioses Deutschdeutsches Filmdokument vorenthalten sollte :D


card 377670833


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 16:31
Sungmin_Sunbae schrieb:Alle Juristen, samt Bundesregierung sagen; dass die Persönlichkeitsrechte bei einer öffentlichen Kundgebung nicht gelten, da diese Person bewusst daran teilnehmen und ja öffentlich für etwas eintreten. Dass du aber für alternative Fakten und stichhaltige Gerüchte stehst, ist ja bekannt. Zum glück dürfen Leute wie du nicht bestimmen, was geht und was nicht geht
Ach, der Stänkerer wieder. :) *Gähn*, okay.
Ja, da stimme ich dir zu, solche Rechte gelten bei solchen Veranstaltungen nicht. Warum? Weil es sich um Massenveranstaltungen im Rahmen einer Versammlung handelt. Dies greift aber nicht bei einzelnen Personen, ganz einfach.

Außerdem hat jeder Mensch ein Grundrecht an seinem Bild. Egal ob Video oder Fotografie, das sogenannte
"Recht am eigenen Bild“ (§§ 22 und 23 KUG). So lange man äußere Merkmale einer bestimmten Person zuordnen kann, ist es unerheblich, ob Straße oder Portrait.

Dazu kommt: Wer sagt denn, dass der Typ überhaupt da teilgenommen hat? Es hätte jeder andere sein können, auch ein vollkommen Unbeteiligter.

Darum geht's. Da kannst du so lange von "alternativen Fakten" babbeln wie du willst. Kannst du ja machen, aber zuhören wird dir irgendwann keiner mehr.

Außerdem, Hand aufs Herz, dir geht's doch gar nicht darum. Dir geht es doch nur darum, dass sich jemand, der patriotisch eingestellt ist, zum Affen gemacht hat. Das als alleiniger Threadgrund wäre ja aber zu wenig gewesen.


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 16:53
MilanSirius schrieb:Ach, der Stänkerer wieder. :) *Gähn*, okay.
Ja, da stimme ich dir zu, solche Rechte gelten bei solchen Veranstaltungen nicht. Warum? Weil es sich um Massenveranstaltungen im Rahmen einer Versammlung handelt. Dies greift aber nicht bei einzelnen Personen, ganz einfach.

Außerdem hat jeder Mensch ein Grundrecht an seinem Bild. Egal ob Video oder Fotografie, das sogenannte
"Recht am eigenen Bild“ (§§ 22 und 23 KUG). So lange man äußere Merkmale einer bestimmten Person zuordnen kann, ist es unerheblich, ob Straße oder Portrait.

Dazu kommt: Wer sagt denn, dass der Typ überhaupt da teilgenommen hat? Es hätte jeder andere sein können, auch ein vollkommen Unbeteiligter.

Darum geht's. Da kannst du so lange von "alternativen Fakten" babbeln wie du willst. Kannst du ja machen, aber zuhören wird dir irgendwann keiner mehr.
In diesen tagen haben Juristen, also Menschen die sich auf Berufswegen mit der Verfassung auseinandergesetzt haben gesagt, dass dieser Mann gefilmt werden darf, insofern ist deine exklusive Meinung, vollkommen irrelevant.
Deine minderqualifizierte Meinung, ist für niemanden bindend und darüber kann man nur froh sein.

Es ist vollkommen scheißegal, was du zu diesem Thema meinst zu glauben.
Auch deine Einwände, sind vollkommen aus der Luft gegriffen.
Du bist kein Jurist um zu verstehen, wie man bestimmte Artikel des Grundgesetzes gegeneinander aufwiegt um zu entscheiden, wann etwas Vorang hat. Du bist nur ein Besserwisser, der MEINT etwas zu wissen.
Juristen haben ganz klar erklärt, dass wenn jemand auf der Demo oder zur Demo hingeht, gefilmt werden darf.
Und andere Leute die zufällig dort vorbei laufen, eben nicht.
Dass dieser Mann kein Passant ist, sieht man schon daran, dass er A: aktiv Parolen ruft und B: die ganze Zeit sich auf dem Demonstrationsweg befindet, der ja einfach so für jedermann zugänglich ist und durch Barrieren getrennt wird, wie es bei einer Demo üblich ist.

Dass du hier die Freiheitskeule schwingst, glaubt dir doch außer deinem Glaubensbrüdern sowieso keiner.
Wessen Geistes Kind du bist, hast du schon einige male eindrucksvoll offenbart.
All deine Ad hominem interessieren mich im übrigen null, da ich nichts von dir halte, geht es mir arsch vorbei.


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 17:00
Sungmin_Sunbae schrieb:insofern ist deine exklusive Meinung, vollkommen irrelevant.
Sungmin_Sunbae schrieb:Es ist vollkommen scheißegal, was du zu diesem Thema meinst zu glauben.
Sungmin_Sunbae schrieb:Dass du hier die Freiheitskeule schwingst, glaubt dir doch außer deinem Glaubensbrüdern sowieso keiner.
Sungmin_Sunbae schrieb:Wessen Geistes Kind du bist, hast du schon einige male eindrucksvoll offenbart.
Sungmin_Sunbae schrieb:All deine Ad hominem interessieren mich im übrigen null, da ich nichts von dir halte, geht es mir arsch vorbei.
:D :D Deine persönlichen Angriffe ändern nichts an dem Gesetz. Bei Versammlungen: Keine Rechte am Bild. Außerhalb von Versammlungen: Rechte am Bild.

Zumal der Fall noch nicht abschließend geklärt ist. Weißt du... Dafür gibt es ja zum Beispiel Verteidiger- und Klägeranwälte, weißt du? Nämlich um sowas zu debattieren. Gegen Debatten habe ich nichts, aber was du hier abziehst ist lächerlich, übertrieben und zeigt, dass mit dir etwas ganz gewiss nicht stimmt.


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 18:04
Ah, es gibt Verteidiger und Klägeranwälte, wow.
Du bist wie der esoterische Schwurbler von nebenan, der obwohl der Arzt von Krebs spricht, es nicht wahrhaben willst. Nicht einmal, wenn dieser Arzt die mutierten Zellen aufzeigt.
Demonstrationen haben ganz eigene Regularien, etwas was du nicht kapieren willst.
Die Rechtssprechung ist dementsprechend klar auf der Seite der Journalisten und diese wurde aus höchster stelle bestätigt.
Du kannst so viel herumschwurbeln, am ende endet deine Meinungshoheit hier auf Allmy und das ist auch gut so.


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 18:07
KFB schrieb:Nach DSGVO darf ich an touristischen Hot Spots keinerlei Bildmaterial aufnehmen (bzw gar nicht erst weitergeben) ohne das ausdrückliche Einverständnis der Passanten.


Sprich: Ich will die Statue fotografieren und muss jeden, der vielleicht vorbeilatscht, fragen ob ich knipsen darf, weil er vielleicht auf dem Bild ist.
Ach was, fotografier einfach die Statue und fertig. Ist purer Unsinn, diese Panik vor dem Verklagtwerden, weil man irgendeine Sehenswürdigkeit fotografiert und zufällig jemand vorbeilatscht.


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 18:20
Sungmin_Sunbae schrieb:Demonstrationen haben ganz eigene Regularien, etwas was du nicht kapieren willst.
Ich habe nichts anderes gesagt. Ich sagte lediglich, dass diese Regelungen aber außerhalb von Veranstaltungen und Versammlung eben nicht gelten.

Verbreite deinen Frust woanders, mich erreichst du damit nicht, außer vielleicht etwas Mitleid für deinen offenbar gewaltig gestörten Seelenfrieden.


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 18:23
Im geposteten Video sieht man ganz deutlich, dass der Hutbürger mitmarschierte und -skandierte. Also bitte.


melden

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 18:26
@satansschuh
Jaa, dem widerspreche ich ja gar nicht, sehe ich auch so. Aber es geht ums Prinzip.

Ihm, dem TE geht es ja wie gesagt letzten Endes gar nicht darum ob er nun gefilmt werden durfte oder nicht. Es geht im einzig und allein wieder um eine vollkommen überflüssige, politische Hetzjagd. Das zeigt ja seine "Antwortmöglichkeiten" in der Umfrage und seinem Verhalten gegen alles, was nicht seiner Meinung entspricht.

Um Recht oder Unrecht geht es ihm halt eben einfach nicht.


melden
Anzeige

Sie haben misch ins Gesicht gefilmt.

24.08.2018 um 18:33
MilanSirius schrieb:Es geht im einzig und allein wieder um eine vollkommen überflüssige, politische Hetzjagd.
Ach komm. Nach deinem Maßstab vergeltet er nur Gleiches mit Gleichem, wobei das hier nur eine Trollumfrage ist und keine politische Demo.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt