weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahre Demokratie

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 02:42
Ich hab mir mal ein paar Gedanken dazu gemacht, wie sieht die wohl am besten für das Wohl aller aus? Das wir heute noch nicht im perfekten Staat leben, steht ja wohl ausser Frage! :-)

vo55930,1250556130,Pnyx


melden
Anzeige
Versteh die Frage nicht, na so wie wir sie heute schon haben ist die wahre Demokratie!
12 Stimmen (12%)
Wir brauchen nur eine große Volkskammer/Volksversammlung für die niemand gewählt werden muss, weil jeder Erwachsene dort sitzen und abstimmen darf.
20 Stimmen (19%)
Das jeder Politiker ist, kann man garnicht verwalten, wir brauchen gewählte Experten die für uns denken!
4 Stimmen (4%)
Sowas wie ein Parlament bzw. eine Volkskammer wird uns niemals vertreten, sowas gehört alles abgeschafft!
4 Stimmen (4%)
Wir brauchen einen frei gewählten Führer der alle Macht in den Händen hält.
8 Stimmen (8%)
Der Papst wird auch gewählt, ich glaube die Kirche steht für die bessere Demokratie.
2 Stimmen (2%)
Die gemäßigten Taliban stehen für den bessere Demokratie.
1 Stimme (1%)
Das Militär sollte uns vertreten
2 Stimmen (2%)
Eine Räterepublik sollte uns vertreten, Modell: Pariser Kommune
6 Stimmen (6%)
Wir brauchen die Internet-Demokratie, also die so funktioniert, wie Umfragen wie diese hier und für alle.
31 Stimmen (30%)
Die frühe attische Demokratie nach Kleisthenes ist noch das beste Modell
5 Stimmen (5%)
Nein, ganz anders und zwar, siehe Thread...
8 Stimmen (8%)
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 03:15
Ist mir egal, außer ich werd dadurch reich :O


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 03:16
irgendwie doof mit dem bild. ich hab die nach demokratisch kontrollierte technokratie klingende variante gewählt


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 03:53
Die Variante meint das man nur noch Experten und Wissenschaftler in dem jeweiligen Gebiet wählen darf und nicht jedermann. Also das kann bestimmt funktionieren aber wenn das keine guten Menschen sind, dann können so reine Rationalgeister einem bestimmt auch die Hölle auf Erden bereiten, ganz egal wie schlau die sind!

So eine reine Technokratie muss ja nicht zwangsläufig jede Minderheit berücksichtigen!
Wenn du da irgendwelche Macken jemals hatest, dann planen dich die Technokraten vielleicht ja auch einfach nur weg! ;)


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 03:58
ich tendiere am ehesten zu "internet-demokratie" allerdings schwanke ich doch noch... ^^


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 03:59
aber es sind doch gewählte experten. das heißt dass sie auf zustimmung der bevölkerung angewiesen sind.
ich bin übrigens davon ausgegangen, dass jedermann sich selbst den expertenstatus erarbeiten kann..


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 05:07
Klar kann sich den Expertenstatus jeder erarbeiten, aber gewählt wird in einer Technokratie ja letztendlich nur der Experte der den besten Ruf hat und den hat natürlich der, der die schon bestehenden Politiker-Experten nicht in Frage gestellt hat und damit deren Werbung hat.

Kurz: Eine Hand wäscht die andere, auch unter Experten, deswegen ist eine reine Expertendemokratie, vielleicht auch nicht die objektivste wenn es um die Verteilung der Mittel geht!

Wenn in einer Demokratie keine Opposition zu den zur Wahl gestellten Experten mehr möglich ist, dann arten die mit der Zeit vielleicht nur in eine neue Brahmanen-Kaste aus und die will mit den Unterbelichteten, also allen anderen dann auch nicht mehr das geringste zu tun haben!


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 05:24
dann nehme man noch rechenschaftspflicht hinzu und schließt persönliche bereicherung durch amtsmissbrauch aus. ist ja nicht so, als könne man das nicht regeln :P


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 05:41
Sowas wie Heuchelei, Eigenlob und Trittbrettfahrerei in der politischen Szene wird ja durch keinen Rechenschaftsbericht erfasst, das sind keine messbaren Faktoren, die beherrschen uns nur!

Nur eine echte Opposition kann Missstände aufdecken, das müssen also immer die anderen sein als nur die bereits Gewählten und deren Berichte über sich selber! :)


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 05:53
du bist schon ziemlich vom jetzigen "demokratiemodell" befangen, dass du dir ein anderes gar nicht mehr realistisch vorstellen kannst :| welchen anreiz sollte es denn für einen menschen, der unter kontrolle der bevölkerung steht, geben, zu lügen und zu betrügen, wenn man schon persönliche bereicherung ausschließt? werde doch mal konkret


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 06:43
Was meinst du mit unter "kontrolle der bevölkerung" wenn du jemand erstmal gewählt hast, kann er doch machen was er will!

Wenn man Verantwortung abgibt, an Experten oder wen auch immer, dann ist die Verantwortung auch nicht mehr demokratisch, dann ist sie in dem Moment einfach weg und ein autoritäres Machtinstrument von anderen, das ist doch ganz normal!

Und dann hat man auch immer die "Persönliche Bereicherung" das ist nicht der Griff in irgendeine Tresorkasse, dann sind dann ganz legale selbst fantasierte Diätensätze, Abfindungen, Subventionen gegen Aufsichtsratsposten etc. so wie heute schon, ein einziger und durch nichts kontrollierter Raubzug ausser durch die eigenen Parteifreunde! :)


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 07:05
"wenn du jemand erstmal gewählt hast, kann er doch machen was er will!"
öhm... nö.

"Wenn man Verantwortung abgibt, an Experten oder wen auch immer, dann ist die Verantwortung auch nicht mehr demokratisch, dann ist sie in dem Moment einfach weg und ein autoritäres Machtinstrument von anderen, das ist doch ganz normal!"
ich nehme an weil du das so sagst, ja? :| er trägt die verantwortung - dafür, dass er seine aufgaben als gewählter experte nachkommt. nichts weiter. die bevölkerung trägt die verantwortung, ihn zu prüfen. wenn er sich zur wahl stellt, dann mit einem programm, wie er sich verhalten will. geprüft wird, ob er seinen versprechungen pflichtgemäß nachkommt und zu versprochenen ergebnisse sich einstellen.
"autoritäres machtinstrument" - wo? woraus schlussfolgerst du das?

"dann sind dann ganz legale selbst fantasierte Diätensätze (usw)"
du fragst schon nach anderen demokratievorstellungen und kommst dann doch mit der jetzigen parlamentarischen daher. "diätsätze" kann das volk festlegen lassen. z.B. an der leistung des experten orientiert...

"so wie heute schon"
eben das, was ich in meinem vorigen beitrag schon schrieb. du bist mit deinen vorstellungen festgefahren.


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

18.08.2009 um 11:52
RotFront schrieb:du fragst schon nach anderen demokratievorstellungen und kommst dann doch mit der jetzigen parlamentarischen daher. "diätsätze" kann das volk festlegen lassen. z.B. an der leistung des experten orientiert...
Ja Ok wenn das Volk auch die Diäten festsetzen könnte, hätte man natürlich schon einen guten Hebel um die Experten zu disziplinieren, allerdings wäre es dann ja auch keine reine Technokratie mehr in der nur die Experten bestimmen.

Das meinte ich damit nur, eine reine Expertenkratie, ist wahrscheinlich nicht sooo demokratisch, man brauch auch immernoch eine minimale Kontrolle von unten und die muss ja mehr sein, als nur die Experten wählen zu dürfen!

Das Volk muss die Diäten nach Leistung bestimmen dürfen, es muss die Experten auch jederzeit abwählen dürfen, alle ihre Daten einsehen dürfen usw. usf. unter diesen Umständen könnte eine Technokratie bestimmt funktionieren! :)


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

20.08.2009 um 17:37
Demokratie ist dumm.


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

20.08.2009 um 17:39
Antidemokraten sind dümmer.
Und du bist am... ne, muss nich sein.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

20.08.2009 um 17:47
Antifaschisten sind am dümmsten.

Und du bist am.. ne, muss nich sein.


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

20.08.2009 um 18:41
noch so ein antidemokrat der etwas gegen antifaschisten hat. was das über deine gesinnung aussagt? hmm... soll man dich nun für dein "mutiges" coming out loben oder für die blödheit schlagen?


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

21.08.2009 um 15:32
Vorbild Schweiz: Volksabstimmung.


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Demokratie

24.08.2009 um 19:17
dosbox schrieb:Vorbild Schweiz: Volksabstimmung.
In der Schweiz gibt es aber auch noch Volksabstimmungen für mehr Demokratie! Die «Volkssouveränität statt Behördenpropaganda» z.B.
Da laufen anscheind auch noch viele Demagogen rum, da hieß es auch immer das der Bundesrat mit seinen Millionen teuren Werbekampagnen im Grunde immernoch jedes Wahlergebnis bestimmt!

Aber zumindest sind die ja da schon Thema, bei uns herrscht hingegen herrscht ja eigentlich nur Ohnmächtigkeit gegenüber die Mächtigen! Da können wir uns von den Schweizern bestimmt noch was abschauen! :)


melden
Anzeige

Wahre Demokratie

23.10.2010 um 22:30
ich glaube die attische Demokratie ist die Beste. Die Phylenidee ist heutzutage nutzlos. Aber das Rtationsprinzip zum BSP. würde mal für mehr Abwechslung und schnellere Entscheidungen sorgen


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neue Simpsonsfolgen22 Beiträge
Anzeigen ausblenden