Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welches Betriebssystem benutzt du?

95 Beiträge
Ex0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 00:15
Hatte bis letztes Jahr noch Windows Vista. Mit neuen PC kam auch Windows 7, wa sich jetzt hab.


melden
Anzeige

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 00:20
Bin mit Win7 geschlagen.


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 10:17
Wo sind die besten Betriebssysteme? Die ganzen Linuxdistributionen wie Ubuntu und vergleichbare?

Ich hatte vor kurzem kurz Windows-7 installiert und lernte es direkt zu hassen. Es fährt langsam hoch, überall kamen Popups und viele andere kleine Details die nervtötend waren.


Ubuntu, Mint, Kubuntu und wie sie alle heißen sind schnell installiert, hochgradig konfigurierbar, arbeiten schnell und alle wichtigen und unwichtigen Programme lassen sich über die Paketquellen installieren. Und hat man das System neu aufgesetzt kann man mit z.B. Synaptic alle gewünschten Programme auswählen und den ganzen Stapel in einem Zug installieren.

Zumal die Desktopumgebung dank Compiz sowieso unschlagbar ist.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 10:21
Ubuntu Linux natürlich :D


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 10:31
Einmal Linux immer Linux.

Ich empfehle es jedem. EInfach mal eine Ubuntu Live CD iso laden. Brennen und dann von Cd booten. Man muss es nicht installieren sondern kann sich so erstmal einen ersten Eindruck verschaffen.

Wenn man dann erkennt dass man eigentlich schon immer Linux nutzen wollte installiert man es und beschafft sich erstmal Compiz und evtl. CairoDock. Ist der Desktop plötzlich pures EyeCandy ist WIndows schnell überschrieben.

PS: Man sollte erwähnen dass von Ubuntu mit der Unityoberfläche abzuraten ist. Ubuntu 10.10 oder 10.04 nehmen. 10.04 hat guten support.


melden

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 10:32
Linux Ubuntu und Windows XP. Wobei ich Linux eher weniger nutze, weil ich auch ab und zu gerne ein Spiel zwischendurch spiele.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 10:38
@Dr.BT

Man kann doch Ubuntu 12.04 installieren und dann Gnome 3 nachinstallieren. Oder rätst Du auch davon ab?


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 10:47
Hi,

kann man prinzipiell machen. Gnome 3 ist nett aber leider nicht Compiz tauglich. Gnome Classic Fallbacksession etc. ist nicht unbedingt das wahre zumal Anfänger damit vermutlich ihre ersten schlechten Erfahrungen sammeln würden, da es nicht einfach OutOfTheBox funktioniert wenn man Compiz nutzen will.

Deshalb sollten Neulinge welche die unendlichen weiten von Compiz erfahren möchten erstmal auf 10.04 oder 10.10 zurückgreifen.

Ich hatte 11.10 von Unity und anderem wie Ubuntu One etc. befreit. Es ist eben nicht wirklich anfängerfreundlich umzusetzen.

Nachdem dann irgendwann das TrashApplet versagt hat durfte 10.04 zurück auf meine Platte.

Von 12.04 hab ich keine Ahnung, habs nicht getestet. Denke aber dass es das selbe wäre wie bei 11.10.

PS: Für Spiele kann man sich Windows in VirtualBox installieren.


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 10:51
Immerhin scheint Windows bzgl. der Sicherheit mittlerweile nicht mehr ganz so schlecht dazustehen. Zumindest der kurze EIndruck den mit 7 vermittelte war diesbezüglich schonmal nicht mehr vergleichbar mit dem was ich von XP und 2000 noch kannte.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 10:58
@Dr.BT

Dient Compiz nur den visuellen Effekten oder hat das noch andere Vorteile? Wenn ja, welche?


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 11:14
Viele denken Compiz ist nur schnick schnack. ich selbst will es aus funktionellen Gründen nicht mehr missen.

Wer mit vielen Fenstern arbeitet wird den DesktopCube lieben oder das Expo Plugin oder beides.

Es gibt neben den schnick schnack Effekten auch einiges das wirklich extreem produktives arbeiten ermöglicht.

Einfach mal das Video durchlaufen lassen:
Youtube: Ubuntu and compiz
Ab 3.47 sieht man kurz das ExpoPlugin.

Der Wechsel über den DesktopCube zu einem der anderen Desktops geht in einem Bruchteil einer Sekunde. Aktiviert durch klick auf das Mauswheel.

Das Expo Plugion erlaubt die Verwaltung von bis zu 16 x 16 einzelner virtueller Desktops. Man kann es z.B. über das berühren einer Desktopecke aufrufen.


Daneben ist wirklich jedes Detail den eigenen Wünschen gemäß einzustellen. FArben, Schatten, Verforumung, Größe, Verhalten wie Art und Geschwindigkeiten beim nutzen etc. etc. etc.

Ich bezweifel das irgendein Windows Nutzer der viel mit virtuellen Desktops und vielen Fenstern arbeitet so schnell arbeitet wie es mit Linux Compiz möglich ist.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 11:19
@Dr.BT

OK, wenn ich keine mehreren Desktops zu benutzen gewohnt bin, welchen Vorteil hat Compiz dennoch für mich? Und warum sollte ich auf eine jahrealte Grundsystemversion zurückgreifen, die unter Umständen auch keine Updates mehr erhält? Oder nicht das neuste Libreoffice hat u.a.


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 11:28
Welche Vorteile Compiz dir bringt musst du selbst rausfinden. Ich kenn deinen Workflow nicht und hab auch sonst keine Ahnung was du mit deinem Computer machst.

Ubuntu 10.04 ist nach wie vor gut supportet. Bestimmte brandaktuelle Distris basieren auf 10.04 oder 10.10. Well supportet. Nach wie vor.

Die "jahrealte" Grundstruktur ist heute vermutlich besser als die brandneuen Distributionen.

Worauf willst du die Diskussion hinarbeiten? Wie wäre es damit LibreOffice einfach nachzuinstallieren?

Warum so dagegen?


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 11:29
BTW: Hast du dir das Video vor deiner Antwort überhaupt angesehen?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 11:31
Dazu habe ich im moment keine Zeit weil gleich der Pizzaservice kommt aber nacher schaue ich es mir an. Interessanterweise habe ich aber eben vorher schon so ein änliches vid gekuckt.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 11:43
scheint cool zu sein für mancheiner. mir ist es zu überladen. ich blicke da nimmer durch.

btw/ps: ich will garnicht alles einstellen können sondern ein system das outofthebox gut läuft und dabei auch ansprechend aussschaut. meine anwendungen sind office, gimp und inkscape.


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 11:54
Dann werden die Optionen von Gnome 3 für dich natürlich mehr als ausreichend sein. Mir gefällt Gnome 3 auch aber bei es lief hier leider recht langsam sobald z.B. VirtualBox lief oder andere Ressourcenfresser.

Mit Compizcube etc. gab es bisher keine Perfomanceprobleme.

Warum auch immer.

Die Stärke von Compiz ist sicherlich das extrem produktive "Multidimensionale Tasking". Ansonsten viel nette Spielereien und Eyecandy.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 12:01
Ne Virtualbox hab ich auch installiert, ich meine QEMU. Bei den Tasks die ich meistens zu erledigen habe, die sind so wichtig, stehen so sehr im Vordergrund, das ich sogar bereit bin zeitweise Unity zu benutzen. Neulich hatte ich damit aber merkwürdige Einfrierungen bei denen der Bildschirm kurz aus ging und wieder an. Die Maus liess sich aber noch bewegen. Da hab ich wieder auf Gnome geschaltet. Ich hab ein älteres Ubuntu auf meinem hauptpc und 12.04 auf meinem Laptop. Ich werde da mal Gnome 3 installieren und schauen wie es sich macht. Wobei die globalen menus von unity auf einem lappi mehr Platz bieten. Außerdem soll man ein funktionsfähiges System nicht berühren.. ;)


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 12:09
Unity ist ein Schritt nach hinten und lief bei mir auch sehr schlecht. Mein Rechner ist nicht mehr der neuste.

K.A. was sich die Entwickler dabei gedacht haben. Es ist zumindest in 11.10 so gut wie gar nicht konfigurierbar und das rumfummeln an der css Datei zerschiest mit etwas Pech das ganze.


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Betriebssystem benutzt du?

17.05.2012 um 12:10
Das wird über css erledigt??


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt