weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahl zur Miss Holocaust

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Holocaust

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 16:01
@killimini

Ja, und eben weil es so präsent ist, wer hört da noch aufmerksam hin, wenn der nächste Gedenktag oder wasauchimmer ansteht?


melden
Anzeige
Kalte_Sophie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 19:21
Also ich persönlich habe ja "makaber" gewählt, denn es bleibt den Betroffenen selbst überlassen, wie sie ihre Geschichte verarbeiten oder nutzen. Die einen schreiben Bücher und die anderen machen halt andere Dinge


melden

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 20:51
-ripper- schrieb:Irgendwie misslungene Geschichtsaufarbeitung, und völlig lächerlich noch dazu. Das kommt wie eine neue aufgezwungene Art der Anschuldigung daher.
Dir kommt eh alles als eine "Art der Anschuldigung" vor. Zwar redet niemand von den Tätern, aber du schreist schon mal vorsorglich.



Für die Frauen wird es wie bei der Kormann-Nummer in Auschwitz (der Gloria Gaynors "I will survive" performte) ein "Fest des Lebens und Überlebens" sein, wie es damals dessen Tochter auf den Punkt brachte. Für den Konzern mag es vielleicht eine Marktstrategie sein, für die Frauen selbst hat es schon wieder einen ganz anderen emotionalen Wert: sie zeigen, das sie der Hölle entkommen sind und entgegen anderen, namenlosen wie prominenten Opfern der Deutschen, die am Leben danach zerschellt sind, ein erfolgreiches und schönes restliches Leben führten. Und sie verknüpfen ihre Teilnahme mit dem sozialen Engagment, auf die angespannte, bisweilen miserable Lage der 200.000 Holocaustopfer, die in Israel noch leben: "Ich habe nur im Interesse der Überlebenden teilgenommen und wegen der Notwendigkeit, auf ihre Notlage aufmerksam zu machen" merkte die Gewinnerin Chava Herschkovitz in der Jediot Achronot an.
killimini schrieb:Aus dem Leid Millionen von Menschen Kapital schlagen ist das letzte.
Und statt deswegen die Zerschlagung des deutschen Großkapitals zu fordern, spielst du lieber den Moralkapo, der den Opfern mit seiner ihm ureigenen deutschen Tiefgründigkeit gerne die Leviten liest.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 20:52
@fabs
Ich bin schweizer. :P:


melden

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 20:53
Dann kannst du ja das Judengold rausrücken, was ihr eingesackt habt. :)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 20:56
@fabs
haha...
Wäre schon richtig. Aber unsere Regierung hat ja erst in den 90er angefangen ihre verbrecherische Politik in den 30er und 40er Jahren aufzuarbeiten. -.-
Und das viele Geld schlummert noch immer in den Banken... eine Schande. Erst recht für uns schweizer die ja so für Menschenrechte kämpfen. :shot:


melden

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 21:30
Das wird man wohl auch nicht mehr zurückzahlen. Als sich ab 1991 die Anfragen von Verwandten von Holocaustopfern aus der Sowjetunion nach dem Verbleib jener in der Schweiz hinterlegten Vermögenswerte ihrer Vorfahren mehrten, parierte man mit dem Verweis auf das Bankgeheimnis. In Auftrag der israelischen Regierung machte daraufhin der jüdische Weltkongress das Thema global publik, unterstützt wurde man dabei später auch von amerikanischen Historikerkommissionen, die den Schweizern ihre Geschichtslügen um die Ohren hauten. Jean Ziegler schreibt in seinem "Die Schweiz, das Gold und die Toten" das zu jener Zeit in seinem Heimatkanton Bern "das Wort Ausländer nie ohne einen bestimmten Adjektiv: 'de cheibe Usländer' (zu deutsch: die verdammten Fremden)" (S. 29) verwendet wurde, was die Grundstimmund auf den Punkt bringt. Und zwar gelang es den ehemaligen Alliierten die Schweizer Geschichtsschreibung dahingehend zu korrigieren, das sie nach dem Krieg von der Schweiz verlangten, die Vermögenswerte zurückzuzahlen, wozu die Schweiz aber nicht bereit war, übrigens genauso wenig, wie sie bereit war, überhaupt eine Schuld anzuerkennen. Aber materiell hat sich das nicht umgeschlagen.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 21:33
@fabs
Jop. Nach der Aussenpolitik im 2.wk. der Grösste Schandfleck unserer Geschichte. Gefolgt von den Verdingkinder und dem Bauvorhaben einer Atombombe... Aber das ist jetzt etwas gar OT...


melden

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 23:18
..Miss Holocaust :D


melden

Wahl zur Miss Holocaust

30.06.2012 um 23:38
fabs schrieb:Dir kommt eh alles als eine "Art der Anschuldigung" vor. Zwar redet niemand von den Tätern, aber du schreist schon mal vorsorglich.
Ja, ich schreie schon mal vorsorglich und hoffe du verzeihst mir das ich das gelobte Land und ihre heiligen Tätigkeiten im Sinne von was auch immer kritisiere.

Komm schon, Wahl zur Miss Holocaust. Selbst dem größten Israelfan und Befürworter von alles und allem was dort gemacht wird sollte das irgendwie komisch vorkommen.


melden

Wahl zur Miss Holocaust

01.07.2012 um 10:56
Im "Sinne von was auch immer"? Der Grund war doch dein deutschnationales Unbehagen. Freilich ist es hierzulande so, dass die postnazistischen Generationen jedes Wort, das auf den Holocaust kommt, zum Schlußstrich-Gesülze nutzen, da nimmt man sich nicht viel vom originären Nazi. Mit einer Kritik an einer obszönen Strategie des Konzerns zur Zwecken der Kapitalsteigerung hat es augenscheinlich nichts zu tun, wenn man, seinen Pawlowschen Reflexen folgend, von einer "neue(n) aufgezwungene(n) Art der Anschuldigung" faselt; die mögliche Instrumentalisierung von Holocaustopfern interessiert dich emphatisch kein Stück, die Bewältigung des vorgeblichen in Deutschland so gepflegten Schuldkultes dafür umso mehr.

Vielleicht führst du aber doch noch breit aus - und zwar ohne das abgeschmackte Klischee, das Israel sakrosankt sei - wo es Veranstaltern und Teilnehmern um die Tätergeneration oder gar um ihre Enkel ging; die erklären aber selbst das ihr Impetus in einer für die jüdische Kultur nicht untypischen Lebensfixiertheit lag.


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

01.07.2012 um 11:00
Ja und am anfang hätten die Israelis den juden den Vogel gezeigt, weil sie ihnen das nicht abkauften -.-


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

01.07.2012 um 11:08
Die Opfer haben zusammen gelitten, waren in einer lebensgefährlichen Situation und sind wie durch ein Wunder davongekommen. Das verbindet.

Nach dem Überleben hatten sie noch Kontakt, es gab Treffen und warum sollte es keine Misswahl geben dürfen? Einfach als Ausdruck davon, dass sie überlebet haben, dass sie ihr Leben auch geniessen wollen. Das ist nach solchen traumatischen Erlebnissen vorbildhaft.

Wie man daraus makabres Verhalten ablesen soll, weiss ich nicht, es sind ja die Opfer selbst, die daran teilnehmen.


melden

Wahl zur Miss Holocaust

01.07.2012 um 11:08
Xenvarkas schrieb:Ja und am anfang hätten die Israelis den juden den Vogel gezeigt, weil sie ihnen das nicht abkauften -.-
Wie darf man das verstehen? :D


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

01.07.2012 um 11:17
@insideman
Ich hab das schon mehrmals gelesen, dass das was damals in Dl passierte in Israel nicht beglaubigt wurde. Aber das war schon ne Zeit lang her, weis jetzt nicht, wies genau war^^


melden

Wahl zur Miss Holocaust

01.07.2012 um 11:23
Israel wurde doch erst im Mai 48 gegründet :D

Und ganz bestimmt nicht von Leuten, die nicht an den Holocaust glaubten :D


melden

Wahl zur Miss Holocaust

01.07.2012 um 11:25
Wenn du die arabische Bevölkerung meinst, dann kann das natürlich sein.

Da gibts heute noch welche die nicht dran glauben ;)


melden

Wahl zur Miss Holocaust

01.10.2013 um 22:34
@Capspauldin

@Dr.Plöke


melden

Wahl zur Miss Holocaust

02.10.2013 um 20:11
eine Wahl zu Miss Holocaust ?

Man kann dafür dankbar sein.. diesem schrecklichen Geschehen entkommen zu sein. Sich aber dafür wählen zu lassen halte ich für mehr als dämlich und respektlos gegenüber jenen die nicht das Glück hatten zu überleben.


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

02.10.2013 um 20:43
das opfer kann mit der tat, die ihm angetan wurde umgehen wie er will


melden

Wahl zur Miss Holocaust

03.10.2013 um 12:42
Bei soviel verschrumpelter Haut kann man nur froh sein das es keine Aufnahmen im Bikini gibt :D


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

03.10.2013 um 12:44
Makaber. Schwarzer Humor?


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

03.10.2013 um 13:18
miss holodeck würde diana troy.


melden

Wahl zur Miss Holocaust

03.10.2013 um 15:10
Gibt es das dieses Jahr wieder, oder wieso ist der Thread wieder da?

Ich fand es schon voriges Jahr makaber und geschmacklos, auch wenn es sich um Überlebende handelte, die das - wahrscheinlich - freiwillig mitgemacht haben. Eine Feier des Lebens könnte man meiner Meinung auch anders begehen, ich möchte nicht wissen, wie die Angehörigen derjenigen darüber denken/gedacht haben, die nicht das Glück hatten, zu überleben.
Aufmerksamkeit könnte man auch anders erreichen!


melden
Anzeige
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahl zur Miss Holocaust

03.10.2013 um 16:51
Oh Gott, was ist das denn für ein Thread und was für eine schräge Veranstaltung. Das einzige gute daran ist wohl das Wissen darum, dass diese Veranstaltung durch den begrüßenswerten Lauf der Biologie bald ein natürliches Ende haben wird.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
19
80 Stimmen
am 29.07.2011 »
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden