Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Bevormundung, Belehrung

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:28
@martialis
reden-> fliegen... schweigen-> bleiben ;)


melden
Anzeige

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:35
Outsider schrieb:reden-> fliegen... schweigen-> bleiben ;)
Glaube ich verstehe was du meinst. Allerdings ist Allmy nicht mein Leben und wenn andere Meinungen bzw. die im deutschen Grundgesetz festgelegte Meinungsfreiheit hier nicht gilt, für mich kein Untergang.

Abgesehen vom Reallife, gibt es ne ganze Menge andere Foren im INet, wo man sich auslassen kann ohne das Kindergartenkinder einem nen Thread versauen.^^


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:35
wenn man ständig jemanden belehren/ bevormunden muss.
drängt man seine einsichten und meinungen auf.
das hat nichts mit argumenten,gedanken oder erlebnissen zu tun.
man will einfach seine sicht den anderen aufdrängen.
ob er nun danach gefragt hat oder nicht.
ich finde jeder sollte für sich nachdenken und entscheiden dürfen.


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:42
Asphyxia schrieb:wenn man ständig jemanden belehren/ bevormunden muss.
drängt man seine einsichten und meinungen auf.
das hat nichts mit argumenten,gedanken oder erlebnissen zu tun.
man will einfach seine sicht den anderen aufdrängen.
ob er nun danach gefragt hat oder nicht.
ich finde jeder sollte für sich nachdenken und entscheiden dürfen.
Wovon redet ihr eigentlich, wenn mal fragen darf?
Wer belehrt denn hier wen? Also , ich wurde hier noch nie belehrt , höchstens verwarnt.


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:43
@martialis
allgemein um menschen die gerne belehren :D


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:44
Asphyxia schrieb:allgemein um menschen die gerne belehren :D
Menschen die ihre Meinung haben und darauf beharren?


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:47
@martialis
ja und menschen die andere meinungen nicht zu lassen.


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:51
Asphyxia schrieb:a und menschen die andere meinungen nicht zu lassen.
Naja, dann kann man diese entweder ignorieren oder vom Gegenteil überzeugen, oder aber man trifft sich in der Mitte. Was der alte Schwede @Outsider da plötzlich nach 7 Jahren nicht mehr gut dran findet , ist mir schleierhaft.^^
.


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:52
@martialis
martialis schrieb:nach 7 Jahren nicht mehr gut dran findet , ist mir schleierhaft.^^
:D


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:53
martigena

martigena schrieb:
nach 7 Jahren nicht mehr gut dran findet , ist mir schleierhaft.^^

:D
@Outsider dabei seit 2006, oder ist da was falsch ausgezeichnet worden?


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 03:56
@martialis
nee.. passt schon :)

das thema ist für mich nur aktuell und mir in den letzten tagen vermehrt aufgefallen...
aber es geht ja nicht hauptsächlich um mich sondern wie ihr das findet
Outsider schrieb:Ich habe etwas gegen ungefragte belehrungen (bevormundungen) von anderen menschen,
ganz besonders hier auf allmystery... du auch?


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 04:02
Outsider schrieb:das thema ist für mich nur aktuell und mir in den letzten tagen vermehrt aufgefallen...
aber es geht ja nicht hauptsächlich um mich sondern wie ihr das findet
;) Wurde schon verstanden. Du kriegst heute am Tag gewiss noch andere Kommentare, sofern deine Umfrage nicht im Untergrund verschwindet.^^


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 08:59
Der Ton macht die Musik. Manchmal kann eine Belehrung hilfreich sein. Ich stehe dem relativ offen gegenüber.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 14:36
Da ich in Bereichen lese und schreibe in denen man Behauptungen und Aussagen über gewisse "Erlebnisse" und "Erfahrungen" macht.

Deshalb bin ich (und einige andere die sich damit ernsthaft beschäftigen) gezwungen sind erst mal heraus zu finden ob eine Behauptung aus Unwissenheit, (unzureichende Kenntnisse über Materie oder zu einseitige Informationen) durch Angst (Stresssituationen in denen man nicht rational beurteilen kann) oder einfach durch mentale (vermutlich vorübergehende) Labilität gemacht werden oder aber einfach eine Lüge zum Zwecke des persönlichen Vorteils oder mit dem Ziel, andere zu schädigen (verunsichern) gemacht wird.

Und da sind einige belehrende Worte, die man auch untermauert, um Wissenslücken mit Informationen, die man selbst jederzeit nachprüfen kann, nicht verkehrt.

Und auf die Unwahrheiten, Widersprüchen, Irrglauben aufmerksam zu machen ist auch angebracht.

Deshalb bin ich der Meinung, das Belehrungen gar nicht so unangebracht sind, auch hier bei Allmy.

:}


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 19:02
[x] Nein, ich hab andere, ernsthafte Probleme im Leben :D.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 19:24
@Outsider
Ja, ist mir auch schon wiederholt aufgefallen und das Besondere daran:
Immer und immer wieder die gleichen user, die gebetsmühlenartig belehren wollen.
Nervig ohne Ende.
Real haben sie da mit Sicherheit keine Chance!


melden
Huby1909
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

31.03.2013 um 19:58
ich glaube es kommt immer auf die art und weise an!!!
wenn ich wirklich Mist gemacht habe und man mir das auf eine vernünftige art und weise sagt
und das es evtl. auch anders möglich gewesen wäre dann ist es ok!!!
wenn jedoch jemand meint nur verbal auf einen einprügeln zu müssen ohne auch nur einen funken Hintergrundwissen zu haben oder das man die Situation auch anders hätte lösen können, dann ist es nicht in Ordnung belehrt zu werden.
Ausserdem ist es vielleicht auch eine Frage wer einen belehrt, wie nahe man dem jenigen steht.
Es ist sicherlich ein unterschied ob es der Partner, ein Freund oder ein Arbeitskollege tut.
Oder ob man sich gut oder gar nicht kennt!!!


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

01.04.2013 um 19:52
Ja, total

... vor allem, wenn überall, zu jedem Thema User auftauchen, die vehement gegen oder für irgendwas sind, keine andere Meinung gelten lassen und den ganzen Tag nur auf der Jagd nach Threads sind, in denen sie den anderen erstmal zeigen müssen/können, wo es langzugehen hat :D . Gibt da solche Experten :D .
Selbige Threads meide ich tunlichst :D .


melden

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

01.04.2013 um 20:08
Ich hasse(!) solche Menschen.


melden
Anzeige

Ich habe etwas gegen ungefragte Belehrungen - Du auch?

01.04.2013 um 20:43
wird das ein Lästerthread ?

Ich finde wenn einem etwas nicht passt.. sollte man die User einfach direkt ansprechen.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden