Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung RSS

4.481 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, 9/11, WTC

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachten29 BilderSuchenInfos

Diese Diskussion wurde von dns geschlossen.
Begründung: Diskussion: 9/11: Tag der Verschwörungen?
Seite 1 von 2251231151101 ... 225
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

09.12.2006 um 23:38



Hallo Leute,

ihr habt die Überschrift gelesen und wollt jetzt am besten gleichwieder auf die "Zurück"-Taste drücken oder mich auf die Suchfunktion aufmerksam machen?
Ich kann euch beruhigen, dieser 9/11 Thread ist ein wenig anders als die anderen.

Wer öffentliche Filme wie "Eyewhitness 1 & 2 " gesehen hat weiß wovon ich rede.
Die Beweise, dass das WTC durch eine gezielte Sprengung zu Fall kam sind mehr alserdrückend. Gerade das macht mich skeptisch.

Haltet Ihr die amerikanischeRegierung für so dumm, das sie uns ein 3 Meter Loch im Pentagon für ein Passagierjetverkaufen wollen? Sie diesen Fehler garnicht bedacht haben? (Mit Verlaub; So dumm sinddie Amis nicht)
Meinen die Verantwortlichen, das niemand nach den Leichen, nach demWrack oder nach dem Flugschreiber fragt?

Es sind noch etliche andereoffensichtliche Dinge, die schon fast beweisen, das es sich nicht um den Anschlaghandelt, den man uns verkaufen will... aber die kennt Ihr sicherlich.

Osamas"Geständnis" auf Video:

Auch hier wurde, natürlich rein zufällig, nicht daraufgeachtet (ich weise nocheinmal auf die Wichtigkeit dieses Videos hin) das Herr Bin Ladenja eigentlich Linkshänder ist und nebenbei erwähnt, ja eigentlich ganz andersausschaut... und alle schreien :"FAKE, DAS IST ER NICHT!!!"
Die HerrenVerschwörungstheoretiker haben Ihr Fresschen und alle sind zufrieden.

Wirsollten uns meiner Meinung aber nicht fragen: Wer hat das WTC zerstört, sondern - WARUMbeging die Amerikanische Regierung Fehler, die in manchen Fällen nicht mal ein 14Jähriger Sonderschüler begangen hätte?

Es ist pure Absicht, das man der Lüge aufdie Schliche kommt.
Welchem Zweck?

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

09.12.2006 um 23:41

Vielleicht reine Selbstüberschätzung, gfepaart mit ein wenig überheblichkeit nach demMotto "Wir können uns alles erlauben, was wir sagen ist die Wahrheit". Ich bin mir nichtmal sicher ob der Pöbel sowas überhaupt bemerkt.

Baloo

melden
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

09.12.2006 um 23:45

Nun, der Pöbel mit Sicherheit nicht... aber es gibt auf dieser Welt mehr als genug Leutedie Fragen stellen. Für diese Fehler braucht man keine Lupe...
Selbstüberschätzung;Gut und schön... aber in einem Fall wie diesem geht die Sicherheit und vor allem gutesPlanen vor!
Das alles ist nicht nur schlecht geplant, sondern es scheint so alsokönnten die Zuständigen nicht genug Fehler einbauen.
Das alles hat einen Sinn.

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

09.12.2006 um 23:50

Och naja, je komplizierter ein Plan ist je fehler anfälliger ist er auch, das liegt nunmal in der Natur der Sache, die einfachsten Dinge sind ebend die besten. Und was sollswenn sie irgenwelche Fehler gemacht haben ?? Dann beahupten sie einfach es ist nicht sogewesen, der Pöbel glaubt es, dann werden die ermittlungen behindert schliesslich ganzabgebrochen und das wars dann, mit irgendwelchen Leuten die Verschwörungen wittern wirdman fertig und gut ist.
Wird doch hier zulande genauso gemacht, schau mal wieschnell ermittlungen eingestellt werden wenn es um irgendwelche Politiker geht.

Ich kann mir auch gut vorstellen das es eine taktik gibt die Verschwörungstheorienforciert, solange sich die Warheitsgläubigen mit den VT´lern prügeln sind sie ebendbeschäftigt und forschen nicht nach den wahren hintergünden.

Baloo

melden
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

09.12.2006 um 23:57

Da hast Du im Grunde natürlich Recht - und wenn ein Flugzeugmechaniker einer Spezialfirma(der Kenne davon hat) herausgefunden hätte, das ein 15,70 m Loch nicht durch eine 15,30 mBoing (durch genaue Berechnungen) erzeugt worden sein kann... ok!
Aber keine Spurenauf dem Rasen, 3 Meter Loch (Lächerlich), weder Leichen noch Flugzeug noch Flugschreibernoch noch noch...

Verstehst Du? Das ist als würde ich auf diesen berühmten"Finde die 10 Fehler im Rechten Bild" Dingern 2 grundverschiedene reinsetzen...

So blöd sind die nicht...

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:04

Doch, so blöd sind die, wie blöd sie waren hat man doch im Irak Krieg gesehen, sie warender Meinung, naja 2 wochen dann sind wir da durch, sehen dann zu das dort freie Wahlensind und spätestens nach einem jahr sind wir da wieder draussen, ja pustekuchen, wenn manüberheblich wird, dann übersieht man ebend vieles und tut einiges auch als unwichtig ab.Diese ganze Geschichte ist denen nur um die Ohren geflogen weil sie ebend ziemlichüberheblich sind, mehr nicht. Und dann kommen ebend solche fehler wie kontrollierteSprengung von Gebäuden, damit das WTC als Symbol ebend verschwindet. Ich glaub auch nichtdas Bush davon gewusst hat, es gibt andere die das eingefädelt haben. Nach dem Ende deskalten Krieges brauchten einige Institutionen auch weiterhin eine Daseinsberechtigung.

Baloo

melden
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:12

Ja; Ganz meiner Meinung! Auch Bush ist nur eine Marionette und steht in der"Machtverteilung" eher im -mittleren Drittel- ;-)

Ich gebe zu, Fehler macht echtjeder... aber diese hätt ich nicht mal im bekifften Kopf gemacht... da steckt dochWillkür dahinter...

Hey ;-) Das geht doch jetzt hin und her mit uns beiden *g*

Höhö...cool

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:17

Öhhm, ja aber nicht mehr lange, gehe gleich ins Bett :-)

Ab einer gewissen Größeeines Projektes kannst Du es nicht mehr überblicken, da sind viele unwägbarkeitenenthalten die sich dann in Fehlern äussern. Wer das projekt angezettelt hat war sichwarscheinlich nichtmal über die Tragweite der Auswirkungen bewusst .

Baloo

melden
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:23

Also ich denke schon, das sich halbwegs intelligente Menschen über die Tragweite bewusstsind, wenn die bis dato 2 größten Bauwerke der Welt zertrümmert werden und 3000 Menschensterben... Kriege dadurch entstehen und und und...

Gute Nacht...

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:26

Die Wahrheit ist immer noch die beste Lüge !!!
und eine Lüge zwischen zwei Wahrheitenzu verstecken ist auch sehr gut.

Dazu lieber selber Verschwörungen erfinden undzerlegen, als wenn es die richtigen machen. (ENTE)

melden
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:34

Mh... was ist das für ein Post?

Herrscht jetzt Gedankenverbot?

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:35

Ich verstehe nicht ?

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:36

Ich verstehe auch nicht @BlackTheorie um 00:34 Uhr.

melden
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:39

@Prometheus

Warst nicht du mit gemeint...

Das Gedankenverbot imAllgemeinen meine ich...

*g*... vergiss das 00:34 Uhr Post GANZ SCHNELL ;-)

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:41

Ok mann weiss von verschwörungstheoretiker und diese wollte mann auch täuschen.

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:42

Damit sie nicht mehr auf die Verschwörungstheorie kommen oder glauben.

melden
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:43

Ja aber zu welchem Zweck wirft man diesen, doch mehr gehassten Menschen, noch feinFresschen hin?

Und das mehr als genug?

melden
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:44

Hm... Du meinst das Alibi: Meinst Du wir sind so blöde?

Ergo: Nein so blödekönnen die nicht sein = Doch Osama???

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:49

Tja die Verschwörungstheoretiker haben ein geschultes auge oder feingefühl wenn mann esoffensichtlich macht wird der ungeübte es für bare münze nehmen,und der geübte der sichauf das noch so kleinste Detail konzetriert ,dem fällt auf das zu viele spuren für ihngelegt worden ist und das kann er nicht für möglich halten und somit verferft er seinetheorie wieder und nimmt es auch für eine bare münze.

melden
blacktheorie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:51

DAS ist eine Taktik, die logisch klingt!

melden
   

9/11 - Die Verschwörung einer Verschwörung

10.12.2006 um 00:53

Nur das loch im pentagon war ziemlich riesig ,bist du dir sicher das es nur 30 meter war



melden

Seite 1 von 2251231151101 ... 225

88.756 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Gehirn eines Buddhisten
Buddhisten sind glückliche und zufriedene Menschen. Unterscheidet sich das Gehirn eines Buddhisten von dem normaler Menschen?
Buddhisten sind glückliche und zufriedene Menschen. Unterscheidet sich das Gehirn eines Buddhisten von dem normaler Menschen?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden