Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen? RSS

195 Beiträge, Schlüsselwörter: Roboter, Arbeitskraft, Intelligenz, Gefühl, Bewusstsein, Mitarbeiter, Arbeiter, Austausch, Ersetzen, Maschine, KI

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 10 12345678910
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

04.08.2011 um 16:29



Ich hatte mal die Idee eine Firma zu gründen die Affen dazu ausbildet in Fabriken zu arbeiten.

Die Idee mit den Robotern erscheint mir da ausgereifter als meine.

melden
FrezzYY
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

04.08.2011 um 17:08

Wenn keiner mehr arbeiten muss, brauchen wir kein Geld mehr da eh alles von Robots gemacht wird.
Dann wird jeder faul und durch spezielle Pillen immer dünn.
Genau wie die Greys. Komisch...

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

04.08.2011 um 19:43

@Shinobi321
Das passiert in kleinem Rahmen in jedem Betrieb; ich sehs z.b. in Stahlbetriebe da ich da selbst teilweise Arbeite. Ein Roboter hat viel mehr Leistung; ist nie Krank und kostet weniger auf Dauer. Gut für den Arbeitsgeber; schlecht für den Arbeitsnehmer.

melden
Lightstorm
Profil von Lightstorm
Moderator
anwesend
dabei seit 2002

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

05.08.2011 um 08:04

Der Übergang von Jäger und Sammler Leben zum Ackerbau Leben führte übrigens auch dazu das die Nahrungsbeschaffung so effektiv wurde das nicht mehr alle Söhne der Familie auf dem Feld arbeiten mussten, beachten sollte man das die Menschen damals locker 6 Kinder oder mehr hatten.

Ein Teil der Menschen hatte durch das veränderte Arbeitsleben keine Arbeit. Dieses "Problem" war der Zündmittel für die Erfindung/Bildung von einer ganzen Reihe neuer Berufe.

Die vom Feldarbeit befreiten Söhne konnten sich z.B. in verschiedenen Handwerks Tätigkeiten spezialisieren. Kann man auch über Töchter sagen die sich in typischen Frauen Tätigkeiten spezialisieren konnten z.B. Näharbeiten.


Klar wurde nicht jeder vom Feldarbeit befreiter zu einem neuen Spezialisten, ich würde sogar sagen nur eine kleine Minderheit konnte sich in gewissen Aufgaben spezialisieren aber es bedurfte eben einer großen Masse an Arbeitslosen dafür.

Ist heute nicht ganz anders, ein Teil der Arbeitslosen schafft es aufgrund der Arbeitslosigkeit zur Selbständigkeit. Der unterschied ist das heute ein einzelner Mensch nicht mehr so einfach die Leistung erbringen kann um bahnbrechenden Neuerungen einleiten zu können.


Man stelle sich aber vor die ganzen Studenten von denen viele Milliardenschwere Unternehmen aufbauen konnten oder die einfach ein guten Beruf ausüben konnten später, müssten statt zu studieren auf dem Land arbeiten damit die Familie genug verdient.

Dieser Mechanismus wirkt also heute immer noch, nur weil die Eltern es sich leisten können ihre Kinder zur Schule und zum Studium zu schicken (statt wie in vielen ärmeren Ländern ab der Pupertät (oft auch im Grundschulalter) die Kinder in die primitive Arbeit einzugliedern) können diese sich fortbilden und Fortschritt schaffen.

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

05.08.2011 um 11:46

Die Prioritäten verändern sich, körperliche Tätigkeiten nehmen ab, aber wie hier einige schreiben, dass der Mensch faul wird,ist völliger Blödsinn.Sicher gibts das,war in den 60er und 70er schon so und ist heute auch noch so. Wird es auch weiterhin geben,allerdings werden sich der Großteil der Menschen mit anderen Dingen beschäftigen.

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

06.08.2011 um 13:52

badbrain schrieb:
Die Prioritäten verändern sich, körperliche Tätigkeiten nehmen ab
Glaub ich nicht :D Musste du einfach Schule abbrechen und nix lernen dann rutscht man automatisch in eine körperliche Tätigkeit.

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

06.08.2011 um 19:32

@pumpkins
Und selbst solche werden in die Röhre kieken... :D

melden
shinobi321
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

06.08.2011 um 20:39

Also bei dieser genannten Firma Foxcom oder wie die heist schliese ich daraus, dass die davor wenig wert auf die Mitarbeiter gelegt haben, weil sie im vornehinein wussten, dass diese gegen Roboter ersetzt werden.

Ich denke schon, dass es in Zukunft irgendwann so mehrmals sein wird, aber bei Firmen, die schlechte Arbeitsverhältnisse haben sehe ich darin kein Fortschritt in der "Menschlichkeit".

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

06.08.2011 um 20:47

Das beste, was der Menschheit passieren kann. Nicht direkt, aber im Laufe der Zeit. Eine unaufhaltbare, begrüßenswerte Entwicklung.

melden
shinobi321
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

06.08.2011 um 20:49

Ja man kann auch was positives darin sehen.

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

06.08.2011 um 20:57

Ich verweise bei diesem Thema immer wieder gern auf folgendes Interview.

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/916564_0_9223_-interview-langfristig-wird-die-arbeit-verschwinden-.html

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

06.08.2011 um 21:24

@dabn
Das agten auch 100 andere Linke und Soziologen und Betriebswirte....nur eben schon sehr lange vor diesem Interview. Selbst durch das logische Denken kommt man drauf. Die Überlegung wäre also, warum denken scheinbar so viele nicht logisch?

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

07.08.2011 um 09:12

@badbrain
in die Röhre kieken?

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

07.08.2011 um 13:03

@pumpkins
Man kann auch sagen: Dumm drein schauen und den Kürzeren ziehen. ;)

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

08.08.2011 um 01:05

Ich warte nur noch drauf das Poliziten zu Roboter werden obwohl sie sich manchmal schon wie welche benehmen.

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

08.08.2011 um 02:26

Der zunehmende Einsatz von Robotern ist dann zu begrüßen, wenn er den Menschen von allzu monotonen Arbeiten befreit, und ihnen einen genügend großen Teil des erarbeiteten Wohlstands überlässt. Roboter sind aber keine Patentlösung. Sie benötigen Energie, Wartung und komplizierte Anweisungen. Sie sind nicht so flexibel wie Menschen und können daher schlecht auf unvorhersehbare Situationen reagieren...

Wenn sie eines Tages soweit sein sollten, eigenständig zu denken, dann werden sie nicht nur in der Lage sein, Probleme zu lösen, sondern auch "fähig sein" Fehlentscheidungen zu treffen. Nur wenn sie aus ihren Fehlern lernen können, gäbe es für sie eine Zukunft in einer Führungsposition. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg...

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

08.08.2011 um 09:59

wolf359 schrieb:
Nur wenn sie aus ihren Fehlern lernen können, gäbe es für sie eine Zukunft in einer Führungsposition. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg...
Nicht mal dann! NIEMALS!

Gibt zu dem Thema einige erschauerliche ältere Sci-Fi-Filme, deren Namen mein Hirn momentan grad nicht mehr ausspucken möchte, aber welche ich dringlichst empfehle, wenn man sowas ("Nur") glaubt...

Liebe Grüsse

Edit: Gibt glaub auch ein paar neuere, die genauso erschauerlich sind ;)

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

08.08.2011 um 14:52

Dude schrieb:
Nicht mal dann! NIEMALS!

Ich hab noch eine Neuigkeit für dich: Die Erde ist keine Scheibe!!!

Und die Zukunft kann man immer noch nicht vorhersehen.
Sci-Fi ist nett aber nicht mehr als Fiction - ausgedachtes - (das "Fi" steht übrigens dafür).


Das Gehirn funktioniert, und wenn wir diese Funktionieren nachbauen werden auch Roboter so Funktionieren können.

Und jetzt lass endlich mal deine Neuronen feuern.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

08.08.2011 um 22:26

gabrieldecloudo schrieb:
Und jetzt lass endlich mal deine Neuronen feuern.
Gern :D

gabrieldecloudo schrieb:
Und die Zukunft kann man immer noch nicht vorhersehen.
http://www.esotheka.de/Palmblattbibliotheken.htm

gabrieldecloudo schrieb:
Sci-Fi ist nett aber nicht mehr als Fiction
Dann lies mal alte Sci-Fi Bücher oder schau Filme und vergleiche... Die Ähnlichkeiten sind verblüffend ;)

gabrieldecloudo schrieb:
Das Gehirn funktioniert, und wenn wir diese Funktionieren nachbauen werden auch Roboter so Funktionieren können.
Trotzdem werden sie niemals an Menschen herankommen können, weil das Gehirn nur ein Teil ist. Du übersiehst, dass Bewusstsein nicht "hergestellt" werden kann!

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

08.08.2011 um 22:45

Dude schrieb:
http://www.esotheka.de/Palmblattbibliotheken.htm

Lächerlich.


Dude schrieb:
Dann lies mal alte Sci-Fi Bücher oder schau Filme und vergleiche... Die Ähnlichkeiten sind verblüffend

Mal von der Aspekt der Auslegung abgesehen gibt es aber noch viel mehr die nicht recht haben.
Von logischer Voraussicht aufgrund von schon bestehender Technik mal abgesehen.
Es gibt immer unvorhersehbares.

Dude schrieb:
Trotzdem werden sie niemals an Menschen herankommen können

Wenn man die Möglichkeiten dazu hat schon.

Dude schrieb:
weil das Gehirn nur ein Teil ist

Ist es nicht.

Dude schrieb:
Du übersiehst, dass Bewusstsein nicht "hergestellt" werden kann!

Klar kann es das, passiert täglich tausendfach.
Bewusstsein entwickelt sich in jedem heranwachsenden Wesen.
Das passiert durch elektrochemische-biologische Vorgänge.
Die nachzubilden ist nur eine frage der Zeit



melden

Seite 2 von 10 12345678910

88.800 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Verbrechensbekämpfung und Technik26 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden