Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Psyche - Antidepressiva und Alkohol RSS

179 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Medikamente, Alkohol

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers
Seite 1 von 9123456789
Krokogator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:22



Huhu :P

Klar man sollte AD's und Alkohol nicht zusammen einnehmen. Machen jedoch viele - ich zähle auch dazu. (Citalopram und Insidon).

Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht ?

Ich persönlich werde viel schneller betrunken und habe extreme Filmrisse. Außerdem werde ich im berauschten Zustand ein komplett anderer Mensch (in Kombination mit den AD's), d.h. aggressiv, übermütig etc.

LG Kroko ;)

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:25

Lass das lieber bleiben !

Es kann dabei im Extremfall mal zu Psychosen und schizophränen Episoden kommen...denk auf so Filme hat keiner Bock...oder ?

melden
Krokogator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:26

Natürlich nicht - aber eine vollkommene Abstinenz geht .momentan einfach nicht..

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:31

@Krokogator

solange dir bewusst ist, dass diese besser wäre, denk irgendwann machts auch bei dir klick im Kopp, braucht eben bei jedem unterschiedlich lang, wenn man seinen inneren Schweinehund zu bekämpfen gedenkt !

Drück dir die Daumen und schau, dass dus für dich in Grenzen halten kannst, ist das Hirn erstmal geschädigt, bleiben meist auch Beeinträchtigungen zurück und ist doch noch zu früh zu nem geistigen Matschhaufen, der sabbernd auf fremde Hilfe angewiesen ist zu mutieren...neee, so doll ist die Vorstellung der Folgen nun echt nicht !

melden
Krokogator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:34

@DieSache
Na sooo schlimme Folgen wird das nicht haben - nehme eine niedrige Dosierung, außerdem sauf ich nun schon sooo lange, da wär schon längst was passiert :D

Trotzdem Danke, dass du dich an meiner Diskussion beteiligst ;)

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:34

Krokogator schrieb:
aber eine vollkommene Abstinenz geht .momentan einfach nicht..

Dann bist du alkoholabhängig und brauchst Hilfe...

melden
Krokogator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:35

@SallySpectra
Ich finde es eine bodenlose Frechheit von dir, dass du mir so etwas unterstellst! Du kennst mich gar nicht, weißt überhaupt nicht, was ich damit gemeint habe.

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:37

@Krokogator

spiel das bitte mal nicht so runter, denn Alkohol macht depressiv und enthemmt, Dinge die der therapeutischen Wirkung der Medikation entgegenwirken und wie gesagt, also Medikationen und Alkohol in Kombi ist echt Selbstmord auf Raten...sorry für die Direktheit, aber ich kann nicht kommentarlos zuschaun, wenn andere aus Dummheiten die ich selbst auch schon gemacht hab machen und sich selbst in Gefahr bringen, die Grundsituation ihrer Gesundheit weiter zu verschlechtern !

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:38

@Krokogator

Das war eine Vermutung auf Grund deiner Aussage und keine Beleidigung! Wenn du nicht möchtest, dass andere über dich nachdenken und diskutieren, dann hör gefälligst auf persönliche Dinge von dir im Internet zu verbreiten...

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:40

Was genau wird hier diskutiert?

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:41

@Krokogator
Und wieso machst du das,wenn du weißt das man es lieber bleiben lassen sollte? Ich finde man sollte etwas Verantwortungsvoller mit seiner Gesundheit umgehen. Und ich denke auch,dass es den psychischen Zustand sicherlich nicht verbessert wenn man diese Medikamente zusammen mit Alkohol zu sich nimmt. Dann kannst du die Medikamente auch gleich weglassen.

melden
Krokogator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:42

@DieSache
Ich will das nicht runterspielen - aber ich denke nicht dass irreparable psychische Schäden bleiben werden. Da würde ich mir mehr Sorgen um die Leber machen! Klar - Alkohol macht depressiv, es wirkt der Therapie auf jeden Fall entgegen. Ich habe mich über das Thema auch ausführlich mit meiner Therapeutin und Apothekerin darüber unterhalten - eine akute Lebensgefahr besteht nicht (außer wenn ich ne ganze Packung AD's nehmen würde und ne Flasche Wodka hinterherkipp!)

@SallySpectra
Tut mir Leid, wenn ich gerade die Fassung verloren habe. Vll hast du Recht - ich trinke momentan jeden Tag - aus Problemen, die hier keinen etwas angehen.

@Rika84
Warum ich das mache? Weil ich alles erst einmal ausprobiere! Und da ich gemerkt habe, dass es mir dadurch nicht wirklich schlechter geht, bin ich der Meinung, dass ich es auch weiterhin tun kann ;)

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:43

@Krokogator
Aha ok,und was genau möchtest du dann hier diskutieren? Wer genauso cool ist und sich die volle Dröhnung gibt?

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:44

Probleme die dich jeden Tag trinken lassen und die hier keinen was angehen, lösen sich nicht durch dauer aufenthalte auf Allmy auf.

melden
outsider
ehemaliges Mitglied


   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:44

@Krokogator
anstatt hier einen thread drüber aufzumachen, solltest du lieber zum hausarzt gehen und dort dein problem ansprechen.

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:45

@Krokogator


dann erkündige dich mal bei deinem Neurologen was es bei deiner "Vordiagnose" und der gleichzeitigen Einnahme von Medikamenten und Alkohol für Wechselwirkungsanzeichen entstehen können, schnell hockt man in ner fetten Psychose drin und merkt es garnicht !

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:46

@Krokogator

War wirklich nicht als Beleidigung gedacht. Sprich doch mal mit dem Arzt, der dir diese Medikamente verschreibt. Zu ihm hast du sicher Vertrauen. Er wird dir helfen oder Adressen gegeben, wo dir geholfen werden kann. Toi, toi, toi!

melden
DerFremde
versteckt


   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:46

Entscheide dich lieber für ein was. Antidepressiva oder Alkohol. Sonst kann es passieren, das du mal was heftiges anstellst wenn du nicht ganz bei Sinnen bist.

melden
Krokogator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:48

@DieSache
Ich leide an Depressionen und Panikattacken. Mir wurde von allen Fachleuten gesagt, dass ich schlimmstenfalls wieder in ein tiefes Loch fallen kann.

@Rika84
Ich möchte doch hier nicht über Coolness etc. diskutieren. Möchte einfach nur Erfahrungen austauschen - vll. zur Selbstbestätigung, vll. aber auch einfach nur aus Vorsicht. Unterstellt mir doch nicht dauernd solche Dinger :(

@hammelbein
Ich bin heute das erste mal seit 'nem halben Jahr wieder on, Großer ;)

melden
   

Psyche - Antidepressiva und Alkohol

18.07.2011 um 18:48

Krokogator schrieb:
Außerdem werde ich im berauschten Zustand ein komplett anderer Mensch (in Kombination mit den AD's), d.h. aggressiv,



Ist also nur eine Frage der Zeit^^



melden

Seite 1 von 9123456789

87.247 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
"Unsichtbar wird der Wahnsinn...2.210 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden