Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht RSS

132 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Liebe, Hoffnung, Wandel, Bosheit, Misanthropie, Bewustseinswandel

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 3 von 7 1234567
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 07:59



@Zeo
eben, mir hilft doch auch niemand -.-
habe mir das ernsthaft abgewöhnt (und das sehr früh) bei anderen menschen höflichkeit oä zu zeigen.
das einzige was ich mache ist wenn ich ältere menschen sehe die schwer zu schleppen haben oder vl gerade ein einkaufssackerl aufgerissen ist.
mache ich nur bei älteren menschen aber junge oder mittleren alters werden das wohl alleine schaffen da brauch ich mich wohl kaum bemühen.

genauso wie das wort respekt....
warum sollte ich vor jedem respekt haben?
insbesondere menschen die älter sind als ich wollen immer totalen respekt haben...
drauf geschi******
respekt verdient man sich und wenn man das vermasselt hat bekommt der jenige auch keinen
ich renn ja nicht blind rum und sproch jeden den ich nicht leiden kann mit "ja hast ja recht "" du bist ja so toll " das ist doch nur blinde Ar*** kriecherei

melden
Paka
ehemaliges Mitglied


   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 13:14

Also ich helfe auch nur sehr alten oder verletzten Leuten, wenn sie mich darum bitten. Ganz so ein Ar...loch bin ich nun nicht. Genauso hab ich nur vor über 90/100 jährigen Respekt, warum weiß ich nicht. Aber solche bewundere ich irgendwie, weil sie noch so viel aus der Vergangenheit erzählen können.

Tieren hingegen helfe ich immer. Ob es Marienkäfer aus der Bahn tragen ist, oder nachts um 2 nach der Ursache von Katzenschreien suchen. Auch mische ich mich sofort ein, wenn jemand Tiere quält.

Sowas wie Oslo, Amy, Fukushima oder Hungersnöte lassen mich eher kalt. Genauso sehe ich Menschen nicht als das Höchste an, schon deshalb gelte ich bei manchen als misanthropisch.

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 14:37

wenn ich mir die beiträge so durchlese wundert es mich echt nicht mehr was aus dieser welt geworden ist, warum so viele menschen unter depressionen leiden, ectr.und es wird immer schlimmer .... die welt wird bald nur noch aus respekt- und emotionslosen, egoistichen menschen bestehen ohne kollektiven bewusstsein ...... sehr traurig das ganze

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 14:40

@Paka
genau das ist es

ältere menschen haben so viel erlebt das ich von anfang an meinen respekt habe...
tiere sind hilfslos deshalb helfe ich sogar regenwürmern von der strasse weg zu kommen wenn es draussen hell wird oder langsam trocken. ich töte nicht mal fliegen, sogar die fange ich und trage sie raus.

das was gerade in oslo passiert....ich verstehe ihn sogar, warum er das gemacht hat.
alles andere lässt mich komplett kalt insb wo menschen wirklich selber schuld sind...
menschen sind für mich....naja ich sags besser nicht

@-Therion-
trotz meiner einstellung bin ich weder depressiv oder ähnliches.
man muss nur rausgehen und mal eine zeit lang die augen aufmachen um zu wissen das nettigkeit und repekt da draussen schon fast fehl am platz sind
und um ehrlich zu sein verstehe ich deine ansicht genauso wenig wie du wahrscheinlich meine, und das ist auch gut so, denn ich glaube wenn ich deine ansicht hätte würde ich mich schon anlügen wenn ich in der früh in den spiegel schaue

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 15:09

ich seh das so

das ist schon lange kein normaler planet mehr - das ist eine ansammlung an seelischen krüppeln
jeder auf seine art durchgeknallt

eine riesengrosse unaufhaltsame kausalitätskette stürmt durchs land und hinterlässt nur gestörte menschen

manche sind dem system nützlich gestört - dann fällts nicht auf - oder manche werden zu scherzkeksen - manche zu egomonstern - manche zu krankhaften gutmenschen

aber gesund ist kaum einer mehr

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 15:26

Ich mag Menschen im ganzem nicht, also insgesamt den Menschen. Einzelne Menschen, mag ich jedoch, weil ich ja selber ein Mensch bin, muss ich auch lieben können.
Auch wenn ich Menschen hasse, bin ich - genauso wie du vorher - fair, und sehe in jedem Menschen etwas gutes. Jedoch zwingen mich meine Erkenntnisse, den Menschen nicht so wirklich zu mögen.

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 15:46

ja mit der zeit desilusioniert man

wie soll man in soeiner umgebung noch sein glück finden ?
jeder lebt seine gestörtheit frei aus

aber stimmt natürlich - es gibt auch angenehme ausgeglichene leute
meistens besitzen diese eine angenehme naivität und stehen über den dingen mit ihrer art des nicht hinsehens

ich glaub je klüger man ist , desto mehr geht man kaputt

man darf über diese welt einfach nicht nachdenken :D

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 15:53

@Polarheld
ich kenn viele leutchen die immer wieder sagen "warum bin ich nicht dümmer damit ich den mist hier nicht sehen muss"
naja wo sie recht haben ^^
aber das was wir hier aufzählen sind alles kleinigkeiten.
wenn du tiefer gräbst und wirklich alles hinterfragst dann siehst du noch so viel mehr als diese kinderreien

@Sunburst226
ich mag menschen auch nicht. ja ich empfinde genauso liebe aber ja das muss wohl so sein.
ich hab auch schon genug erlebt um meine vorurteile zu haben gegen bestimmte menschen, obwohl ich jeden menschen komplett neutral kennenlerne, mir aber die meisten schnell auf die nerven gehen, weil viele so viel schwachsinn erzählen und andere mit ihrer rosaroten brille rumlaufen -.- sich den ganzen tag lang belügen omg

da kenne ich lieber nur 2 menschen mit dennen man reden kann als das man 20 kennt und davon spielen 16 nur ein tolles leben vor ^^ wird doch langweilig

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 16:07

klar sind das kleinigkeiten

aber diese kleinigkeiten sind repräsentativ für das menschliche sein und denken

jemand der einer alten frau nicht die strassenbahntür aufhält - dem sind höflichkeit und gute manieren schon total egal - der hat aufgegeben - dem hat die welt sein inneres licht geraubt

es ist wie im mittelalter - man lebt in der gosse - ist verroht - nimmt seinem nachbarn das brot weg - und erschleimt sich dann erlösung bei seinem priester (heute beim therapeuten oder in einem jammerthread wie diesem)

früher fand ich das sogar cool - diese visionen von amerikanischen grossstädten wo die leute wie cowboys in einer rauhen welt leben - es hat ja auch was romantisches
aber das geht nur , wenn man annehmen kann , dass die menschen ein gewisses mass an menschlichkeit besitzen

aber so ist es ja nicht

es ist ein zoo an seelischen krüppeln - keiner hat mehr kraft - alle kämpfen ums überleben

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 16:14

@Polarheld
ich glaub nicht das man da von Licht und Kraft sprechen kann =/
solche worte sind fehl am platz
genauso wie seelische krüppel
aufgeben ist es wohl auch nicht.
man denkt nur an das wichtigste, an sich selber!
klingt traurig ist aber so ^^

ich war mein leben lang so
mir ist vieles egal, ich hab das sprichwort "wie du mir, so ich dir" etwas abgeändert für meine einstellung...
ich geh jedem menschen komplett neutral entgegen, sei nett zu mir ich werde nett zu dir sein, sei ein arrogantes a****loch dann wirste von mir keine nettigkeiten bekommen...
obwohl "nett sein" auch relativ ist
was ist heute schon nett?
es gibt menschen die zicken rum WEIL ihnen geholfen wurde und du bekommst nur ein "hät ich auch selber gschafft" ^^

ich fand das frühere japan richtig toll =D
samurai und die kirchhaine ^^
genau xD und was sind japaner heutzutage?`^^
ziemlich durchgeknallt =D
ich mag sie ^^

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 16:28

@Jinana

mach dir nichts vor
seelische krüppel ist ein sehr passendes wort
und das ist ja auch noch ein sehr netter gedanke - ich sag die entscheiden sich nicht dazu kalt zu sein - ich sag sie sind dazu gemacht worden
lol aber ich mag die welt :D
aber so glücklich wie im behüteten elternhaus wird man als erwachsener nicht mehr
die leute rennen umher wie aufgescheuchte tiere und hetzen sich unter stress durch den grosstadtjungel - 99% der freunde sind schon wixer - gewinnen mit ihrer üblen art alle klein kämpfe - also macht man das auch
die leute brauchen ein wenig balsam auf die seele - ein wenig harmonie :)

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 16:31

@Polarheld
und woher sollen die leute den balsam für die seele hernehmen? ^^
es ist doch schon fast egal was man tut es gibt dabei immer nachteile ^^
und das macht noch mehr leute verbittert

einfach immer denken, irgendwann ist es vorbei (damit mein ich nicht das leben selber, sondern das was dich gerade sehr bedrückt)

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 16:36

ka - das ist alles schon so festgefressen , dass es schwer ist da noch auszubrechen

melden
chaadra
ehemaliges Mitglied


   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 16:52

@Polarheld
Du sprichst mir aus der Seele! Ich bin vor kurzem 24 geworden, kann die Phase in der du dich gerade befindest sehr gut nachvollziehen, da ich bis vor kurzem selbst noch darin war.
Bei mir war das Ganze so, dass mich die bloße Anwesenheit von Menschen auf der Straße aufgeregt hat. Im Supermarkt wurde ich sehr wütend, wenn Leute vor mir den Flur blockierten. An solchen Tagen war ich wirklich sehr reizbar und am Liebsten einfach allein für mich.
Ich hab die Menschen nie angesprochen, höchstents böse Blicke geschleudert. :3 Aber allein diese Wut zu spüren, zu denken, dass man besser dran wäre, wenn all diese Leute einfach sterben würden, war schon sehr bedenklich. Ich habe mich oft mit dieser ungerechtfertigten Aggression auseinander gesetzt, konnte sie mir aber nie wirklich erklären.
Das Ganze hielt mehrere Monate an, bis diese Wut sich plötzlich verflüchtigte.
Komische Sache.
Ich muss dazu sagen, dass ich Menschen generell als unangenehm empfinde. :3 Das gilt nicht für Freunde oder Familie (zumindest Teile davon), aber gerade in der Bahn oder in der Stadt nervt mich die Anwesenheit von Menschen schon ziemlich. Ich hasse diese lärmenden, auf cool machenden Jugendlichen, die Obszönitäten von sich geben. Fast so schlimm wie alte Menschen die einen beschimpfen, wenn man ihnen seinen Sitzplatz anbietet. Passiert mir leider immer wieder. Also ob verwelken eine Leistung wäre. :(
Naja. Ich würde mal sagen, ich begegne freundlichen Menschen freundlich, bescheuerten Menschen mit Abneigung. Man passt sich eben der Umgebung an. :)
Tut mir Leid, wenn ich dir keinen wirklichen Rat dazu geben kann. Aber es geht einigen so wie dir!

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 16:59

@chaadra

ja ich versteh dich gut
ist schwer einen kühlen kopf zu bewahren
man muss einfach seine kleine oase schaffen in die man sich zurückziehen kann
denn es ist auch mein und dein planet - und man kann leben wie man will

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 17:10

@Polarheld
@chaadra
@all

Hallo Freunde, hir, in der U-bahn und sonst wo.

Ich erlebe es ähnlich. Ich glaub das schrieb ich schon mal letztens zu dir.

Auch wenn ich die U-Bahn-tür für jemanden aufhalte, beobachte ich mich wiederum wie ich denke wie nett ich doch gegenüber den anderen bin die ebenfalls gezögert haben oder kein Interesse zeigten die Tür aufzuhalten. Finde ich bedenklich.

Ich indentifiziere mich also mit meiner selbstverständlichen Gabe meiner Mitmenschen.

Wenn ich mich gegen dieses identifizieren währe, muss irgend etwas anderes her was diese ungewollte Identifikation ersetzt. Nur was??

Ich kann auch etwas denken, hin und her, bis ich vergessen habe mich mit dem netten U-bahn-fahrgast identifizieren zu müssen was auch irgendwie etwas klappt.

Vielleicht sind es die Gedanken anderer in der Bahn die meine Tat beobachteten welche ich zwar jetzt nicht zeitgleich über eine Art verbundendes Gedankenfeld aufnehme, da es glaub ich nur funktioniert wenn jemand es bewusst senden muss während der Empfänger sich auch für ihn öffnen muss.

Egal ob jemand bemerkt wie schön ihm jemand die Tür aufhielt, oder wie toll er sich doch verhielt und anscheinend sich was daruf einbildet,

diese "Nettigkeit" eines einzelnen unter mehreren Beobachtern werden deshalb von ihnen wahrgenommen, weil man es entweder wahr haben will das jemand hilft, auch wenn er es sich selbst nicht traute, oder weil jemand will das niemand hilft.

Ist jemand alleine (und einsam) in der U-Bahn, und einanderer kommt zur schließenden Tür angerannt, brauch eine Kraft den Hilfsbereiten in der Bahn, der den Anrennenden in die Augenschaut, nur so verwirren dass er nicht dass tut was er eigendlich wollte, und der Angerannte wird wütend weil er es nicht versteht, trifft andere in der Bahn und erzählt es denen, welche es nur "nachvollziehen" können da sie es jeden Tag überall zu sehen bekommen, sogar in ihren eigenen 4 Wänden wenn sie alleine sind durch den TV. Vielleicht war der verwirrende selbst der in der U-bahn, nur getahrnt. Ihr seht oder mekt vielleicht, dass ich wieder auf den Unterwesen eingehe. Ich kann mir nähmlich nicht vorstellen dass eine Spezies sich so gegenüber verhält welche in der Lage ist an Dinge zu Glauben die nicht möglich sein können. Der Mensch ist einfach zu intelligent und heute zu bewusst, um ihn so lange in die Irre zu führen, bis sie ihren Glauben verlieren. Und man kann auch nur glauben wenn man denkt dass dieses Raumschiff uns rettet. Achtet auf eure Intuitionen wenn ihr gerade glücklich seid..

melden
bigbasti
versteckt


   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 17:19

Polarheld deinen Beiträgen entnehm ich dass du der Mensch bleiben möchtest, der du früher einmal warst.

Meine Frage. Wieso tust du es dann nicht?

Du allein triffst doch die Entscheidungen wer du sein willst.

melden
chaadra
ehemaliges Mitglied


   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 17:38

@bigbasti
So leicht ist das nicht, fürchte ich. Ich konnte ja auch nichts drum tun, dass ich so empfand. Ich glaube man ist da relativ machtlos. Man kann sich zwar immer wieder gut zureden, aber eine Empfindung bleibt eine Empfindung.

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 18:24

@Jinana
Ganz genau, sie denken alle sie wären in einer heilen Welt. Einer meiner Gründe des Menschenhasses.

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

27.07.2011 um 18:29

@bigbasti

ich will nur kein arschloch werden - gegen veränderung hab ich nichts



melden

Seite 3 von 7 1234567

88.805 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Heimarbeit/Onlinejobs78 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden