Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Kirchen nun auch an Feiertagen leer RSS

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Kirche, Sekten, Atheismus, Ostern, Kirchenkrise

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 7 von 7 1234567
montecristo
ehemaliges Mitglied


   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

29.03.2008 um 23:24



abendländer@

wie kommt es, das einige Kirchen die Homosexualität anerkennen ? z.B. in den USA,
und gleichzeitig die Ehe
und damit die "Erlaubte" und sehr wichtige Sexualität der Pfarrer und Nonnen durch das Zölibat verbietet ?

melden
   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

30.03.2008 um 00:10

Mit dem Adjektiv “fehlgeleitet” meine ich jene Gruppen von Menschen die im Widerspruch zur christlichen Moralvorstellung stehen.

wie kommt es, das einige Kirchen die Homosexualität anerkennen ? z.B. in den USA,
und gleichzeitig die Ehe und damit die "Erlaubte" und sehr wichtige Sexualität der Pfarrer und Nonnen durch das Zölibat verbietet ?


Mir persönlich wäre keine Kirchengemeinschaft bekannt die Homosexualität gestattet und gleichzeitig die Priester und Ordensleute zum Zölibat verpflichtet.
Die einzige Kirche in der das Zölibat Pflicht ist, ist der Lateinische Ritus der römisch-katholischen Kirche. Darüber hinaus verpflichtet nur die Orthodoxe Kirche teilweise zum Zölibat (bei den Orthodoxen dürfen Priester nicht heiraten, aber verheiratete Männer können dort Priester werden, so auch bei den kath. Ostkirchen). Beide Kirchen haben einen klaren Standpunkt was Homosexualität betrifft. Beide sagen dass es sich um eine Sünde handelt, da Gott den Menschen als Mann und Frau geschaffen hat. Beide Kirchen akzeptieren nur die heterosexuelle Monogamie als gottgewollte Ehe und heiligen diese sogar als Sakrament.
Die einzigen Kirchengemeinschaften welche Homosexualität erlauben sind einige Gruppen von Protestanten (die Anglikaner, Episkopalen und die Lutheraner). Aber diese erlauben auch ihren Pastoren zu heiraten.
Also, ich wüsste nicht welche Kirchen Homosexualität anerkennen und gleichzeitig das Zölibat zur Pflicht machen. Wenn es solche Gruppen gibt, dann ist das natürlich absurd.

melden
montecristo
ehemaliges Mitglied


   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

30.03.2008 um 00:29

ich meinte "die Kirche" allgemein, man sieht hier dies und dort das.!

melden
   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

30.03.2008 um 04:08

Es gibt aber nicht "die Kirche". Es gibt veiele christliche Gemeinscjhaften die sich als Kirche bezeichnen, und die haben meist ganz verschiedene Ansichten. Du kannst gerne mal einen Baptisten einen Kathoiken gegenüberstelllen, die werden ganz verschiedene Ansichten haben.
Innerhalb der einzelnen Gemeinschafzten hingegen sind die theologischen Glaubesdogem und Moralvorstellungen meist klar. In der kath Kirche z.B. ist die Auslegung der hl. Schrift und der kirchlichen Tradition durch den Papst für alle Gläubigen verbindlich.

melden
Kirk2
Diskussionsleiter
Profil von Kirk2
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

30.03.2008 um 18:20

Wie ich das sehe liegt die Entwicklung nicht an der Gestaltung des Gottesdienstes, sondern am Umfeld (nicht das kirchliche Umfeld).
Eine massive Beeinflussung durch Fernsehen und Modeerscheinungen. Vom Christentum bekommt man nichts mit, außer Witze die darüber gemacht werden und übelste Beleidigungen, irgendein Magazin (Spiegel oder Focus) hat den gekreuzigten Jesus als Toilettenpapierhalter dargestellt.
Da haben ja manche ja schon Angst gesehen zu werden wie sie zur Kirche gehen, weil sie zum gespött bei der Arbeit oder in der Schule zu würden.

Die Kirchen arbeiten auch nicht gegen diese Entwicklung an, die einzigen die ihren Glauben nach draußen tragen sind die Sekten. Wer also noch keinen Kontakt zum Christentum hat, aber trotzdem ein Interesse daran hat, bekommt diesen Kontakt am leichtesten über die Sekten. Gleichzeitig schreckt dieser Kontakt vor den normalen Kirchen ab, denn Anstatt daraufhinzuarbeiten zur Sekte zu kommen, wie früher, verteufeln sie erst einmal die Kirchen und erst danach werden die Leute in die Sekte gelockt.




@Abendländer
Übrig blieb aber eine kleine Gruppe nationalistisch und konservativ eingestellte Minderheit orthodoxer Christen die jetzt richtig aufblüht.
Was soll am Nationalismus und an diesen Leuten gut sein? Das sind Extremisten wie Islamisten die den Glauben für ihre politischen Ziele Missbrauchen. Die Rechtfertigen Kriegsverbrechen in Tschetchenien, fordern einen Militärschlag gegen den Kosovo und sollten die USA ihren Raketenschild wirklich installieren sogar einen Militärschlag gegen die USA.

melden
   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

14.10.2008 um 11:58

Finde ich vollkommen Richtig ! Wenn die Nachfrage nicht mehr stimmt ... sollte man sich fragen woran es liegt, besonders bei den katho. kann man es verstehen !

Kirche ? was hat das mit dem Christentum zu tun ???

melden
   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

14.10.2008 um 12:27

"Kirche ? was hat das mit dem Christentum zu tun ???"
--> Gute Frage.

Das geschieht der römischen Katholischen recht,für all das Leid,die sie verbreitet haben.
Endlich kommen die Menschen zu Vernunft und entwickeln ihren eigenen freien oder garkeinen Glauben zu Gott.

Ich kann nur aus erfahrung sprechen,warum ich nicht früher gern in die Kriche gegangen bin.
Einfach nur langweilig.

melden
   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

14.10.2008 um 12:32

Naja, wenns nur darum geht, das es langweilig ist, fürchte ich, das der Zulauf zu den wirklich problematischen evangelikalen Kirchen steigt, die z.B. "intellektuelle Strebsamkeit" als Sünde darstellen und religiöse Spinnerei als Wissenschaft verkaufen. Langeweile ist nämlich nicht das, womit die ihre Schäfchen sammeln.

melden
   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

14.10.2008 um 13:07

wie kommt es, das einige Kirchen die Homosexualität anerkennen ? z.B. in den USA,
und gleichzeitig die Ehe
und damit die "Erlaubte" und sehr wichtige Sexualität der Pfarrer und Nonnen durch das Zölibat verbietet ?


In den USA? Ich dachte immer die wären dagegen?

melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied


   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

14.10.2008 um 23:12

Das liegt daran, dass die Kirche nicht mehr so intensiv mit der Hölle droht.

Die Kirche müsste sich wieder politisch mehr engagieren, um grösseren Einfluss auf die religiöse Bildung junger Menschen zu nehmen. Angst schüren ist der Werbeplan, denn wie man sieht ist der Wachstum mit paar flachen herzlichen Worten aus der Bibel nicht getan. Man muss Druck auf die Menschen ausüben.

Propaganda funktioniert auch nicht schlecht. Die Menschen sehnen sich nach Wunder, deshalb muss man sie inszinieren. Mit der modernen Technik ist alles möglich.

Desweiteren müssen kontraproduktive Informationen aus dem Internet verbannt werden.

Was machen die von der Kirche nur? So wird das nix.

melden
   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

20.10.2008 um 20:11

Das liegt daran das die Menschen immer mehr anfangen zu merken das man nicht ins "Gotteshaus" gehen muss um "richtig" Glauben zu können. Man fängt halt an autonom zu denken.

melden
alderan
ehemaliges Mitglied


   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

20.10.2008 um 20:39

Das ist aber nicht nur Symptom der allgemeinen Abkehr vom Glauben sondern auch Symptom der Zuwendung zu Sekten.
Die Zeugen Jehovas (ich hab sowas in meiner Familie und es werden immer mehr) hatten bei ihrem Abendmahl (Brot angucken) gestern Full House. Die hatten 3 Abendmahlsfeiern und bei allen 3 massive Platzprobleme.


Atheisten und Sekten
Was kommt da bloß auf uns zu? und wie kann man das rückgängig machen?

Ist das ein wunder?
Bei den beiden grossen staatskirchen kann man den Eindruck bekommen ,daß die ihre eigene Religion nicht mehr Ernst nehmen

melden
   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

21.10.2008 um 13:43

Es wird Zeit, dass sich die Kirchen wieder auf das besinnen, was sie eigentlich sind: Ein Zusammenschluss von Menschen mit besonderen Interessen, Gewohnheiten und Ansichten. Also in etwa so wie Kaninchenzüchter, Briefmarkensammler oder Kinderpornotauscher.
Mehr Bedeutung sollte ihnen nicht zustehen.

melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied


   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

21.10.2008 um 14:33

Doors schrieb:
Also in etwa so wie Kaninchenzüchter, Briefmarkensammler oder Kinderpornotauscher.

Bwuahahahahaha.

melden
alderan
ehemaliges Mitglied


   

Kirchen nun auch an Feiertagen leer

21.10.2008 um 20:45

Doors schrieb:
Es wird Zeit, dass sich die Kirchen wieder auf das besinnen, was sie eigentlich sind

vielleicht sollte sie sich mal eher darauf besinnen ,daß sie eine RELIGIONSgemeinschaft sind/sein sollten, und kein Wohltätigkeits- oder Menschenrechtsverein mit politischer einflussnahme



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.959 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Frage zu Kirche Religion114 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden