Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Eylandt Recherche RSS

204 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Mocumentary, Die Eyland Recherche, Eyland

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 5 von 11 1234567891011
   

Die Eylandt Recherche

05.11.2008 um 20:46



Noch ein Eylandt-Thread? Da freut sich der Herr Driesch/Don Miguel, wenn morgen doch ein paar Leutchen in seinen Streifen pilgern ...

melden
bremer
ehemaliges Mitglied


   

Die Eylandt Recherche

06.11.2008 um 02:13

Ich sags mal so guggen wird man den Film ob er gut ist, ist die 2te frage ich lasse mich mal überraschen

melden
   

Die Eylandt Recherche

06.11.2008 um 12:37

Also in Hamburg kann man es eigentlich vergessen sich den Film anzuschauen, da er nur in einem einzigen Kino gezeigt wird und dann auch nur um 17:30 Uhr und um 22:00 Uhr. Mal abgesehen davon, dass das Kino am Arsch der Heide liegt, wer bitte geht zu solch bescheuerten Zeiten ins Kino? Also so kann der Film nur ein Flop werden, wenn selbst in einer Großstadt wie Hamburg "Otto-Normalbürger" den Film sich nicht angucken wird, weil die Umstände so extrem beschissen sind...

melden
bremer
ehemaliges Mitglied


   

Die Eylandt Recherche

06.11.2008 um 12:50

Nun ist ne low budget produktion was erwartest du ^^. Das der überhaupt in irgendeinem kino läuft ist en wunder

melden
   

Die Eylandt Recherche

06.11.2008 um 14:33

Blair Witch Projekt war auch eine LowBudget-Produktion und wurde in zig Kinos gezeigt und war ein Megaerfolg. Das ist also kein Argument.

Wie soll ein Film, den kaum einer kennt und die wenigen die ihn überhaupt kennen, aber nicht ins Kino gehen, weil die Bedingungen zu schlecht sind, ein Erfolg werden?

melden
   

Die Eylandt Recherche

06.11.2008 um 20:11

Naja, vielleicht wird er ja im Internet ein Erfolg - aber nicht im Kino. Kann gut sein,d ass er am Wochenende schon auf irgendwelchen Sites steht und da fleissig geschaut wird und keiner geht mehr ins Kino. Dann war selbst das low budget noch fuer die Tonne.

melden
   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 08:36

Ich hab mich auf der offiziellen Seite über die fehlende Kinopräsenz und die miesen Vorstellungszeiten beschwert. Die meinten, dass sie darauf keinen Einfluss haben, aber man soll so viele Leute wie möglich mobilisieren und den Film gucken, um den Kritikern zu zeigen, dass es doch ein toller Film ist.

Ha Ha, haben die den Inhalt meiner Mail nicht verstanden? Ich gehe nicht ins Kino, aufgrund der oben genannten Gründe. Wenn ich schon sauer drüber bin, wie soll ich denn dann noch Leute mobiliseren, die ins Kino gehen und einen Film gucken, den ich selbst nicht gucken werden. Irgendwie paradox, oder!?

melden
   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 08:39

Bestätigt nasir, hier in Flensburg läuft der gar nicht.Hatte mich ansich schon gefreut, aber wenn die kein Geld verdienen wollen...Schau ich mir halt nochmal "Der Baader Meinhof Komplex" an :P

melden
   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 08:54

was soll der quatsch: "wenn die kein geld verdienen wollen"...
das liegt doch wie schon millionenfach erwähnt nicht an den produzenten des films. denen wär es sicherlich recht wenn der film in jedem piss-kino auf der ganzen welt laufen würde.

und @nasir:
der grund für die nicht ganz treffende mail der filmemacher kommt daher, dass sie dir wohl einfach einen bereits zugeschnittenen, fertigen textbaustein geschickt haben wie hundert anderen auch. die haben mit sichrheit keine lust jedem individuell zu antworten

melden
   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 08:56

In Hedwig-Holzbein ;) oh sorry, ich meinte natürlich Schleswig-Holstein läuft der Film glaube ich nur in Kiel, oder!? Also das wäre mir erst recht zu blöd, von Flensburg nach Kiel zu düsen, nur wegen einem Kinofilm. Da sind die Spritkosten ja fast teurer als der Kinobesuch. Nee liebe Filmproduzenten, so wird das nix...

melden
   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 09:04

@atomflunder

Was heiß hier quatsch, mir ist bkannt, dass viele Kinos den nicht zeigen wollen, weil die Möglichkeit besteht, dass das Dind eine lahme Ente ist.Ich habe ausserdem mit keiner Silbe die Produzenten genannt, wenn du deine Äuglein mal aufgemacht hättest.Ich meine die Kinos...das mal dazu.

Nach der recherche musste ich feststellen, dass das nächste Kino, das den zeigt tatsächlich Kiel ist, so wird das echt nix.;)

melden
   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 09:15

@atomflunder

Wenn es aber in Deutschland eine Filmförderung gibt, die Filme dann aber nicht flächendeckend in den Kinos gezeigt werden, ist das doch rausgeschmissenes Geld. Was nützt es einen Film zu subventionieren, wenn er quasi nur in Kleinkleckersdorf im 3-Stuhl-Kino gezeigt wird? Macht für mich keinen Sinn...

melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied


   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 09:52

Ich habe gelesen, dass die ersteinmal in den ausgewählten Kinos schauen wollen, wie der Film so läuft. Das Resultat ergibt dann halt, in welchen Kinos der Film noch gezeigt wird.

melden
   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 13:15

Geile Logik. Wir ermöglichen so wenig Menschen wie möglich den Film zu gucken und wundern uns dann nachher, warum den Film keiner geschaut hat... :D

melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied


   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 13:18

Ich habe diese Logik ja nicht erfunden ^^... so hab ich es aber in diesem Flugblatt zum Film gelesen... da wurden so "EXTRA BLÄTTER" rausgegeben... oder ich habe es im Kino-Heft gelesen... eins von Beiden auf jeden Fall... werde mir den Film heute mal anschauen... kann ja dann mal hier etwas reinschreiben, ohne zu spoilern?! ^^...

melden
   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 13:25

@A.Fletcher

Ich habe auch nicht dich kritisiert, sondern die Menschen, die sich so nen Bockmist ausdenken!

Ja, schreib mal deine Meinung über den Film. Wobei mich interessieren würde, ob du Cloverfield gesehen hast und wenn ja, wie dir der Film gefallen hat!?

melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied


   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 13:29

@nasir

So habe ich es auch nicht aufgefasst ;)

Ja, Cloverfield habe ich gesehen. Und ich bin ganz ehrlich... er war grottig... kann garnicht beschreiben wie beschissen ich den fand. Die Idee war super... aber alles wandere war kacke... dat Vieh wurde mir zu schnell gezeigt... die Schauspieler haben meiner Meinung nach nicht "real" agiert... einfach kacka ^^...

melden
Kurti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 18:42



@A.Fletcher
Was hast du denn erwartet , mit welcher erwartung bist du denn da in den Film gegangen ?

melden
ausnahme1
ehemaliges Mitglied


   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 20:40

Hallo zusammen,
da anscheind noch keiner im Film war kann ich ja mal kurz berichten.
Ich hatte eine Einladung bekommen und war am 4 November in Duisburg.

Es wird erstmal ein wenig über die Briefe berichetet,dann Verwandschaftsverhältnisse erklärt.
Dann haben Privatdetektiv und der Reporter rescherschiert kamen aber nicht wirklich weiter,bis ein Sohn von einem Anwalt kommt und einen Brief von Willy Eylandt und einen Super 8 Film mit hat. Der Brief wurde 1971 geschrieben.
Auf dem Super 8 Film ist der Keller der Eylandt zu sehen wo Sie die 3 Herschaften von der anderen Welt versteckt haben. An den Wänden sind einige Dinge montiert die für die damalige Zeit recht ungewöhnlich aussehen.
Der geht vielleicht 1:30 Minuten.
Man sieht aber keine Personen oder Ausserirdische.

Dann kommen Sie aber auch irgendwie wieder nicht weiter auch wenn
im Haus noch die Enkelin und deren Mann wohnt die wollen davon nichts wissen.

Irgendwann kommt der Mann der Enkelin von Frau Eylandt und trifft sich mit dem Detektiv,Reporter und Assistenin in einen Keller oder in einer alter Industrieanlage.

Der erzählt dennen dann des es Ausserirdische sind, die damals am Rhein in Duisburg abgestürzt sind.

Sie würden 16 jahre schlafen und dann wieder länger wach sein....
deshalb auch die Lange Zeit.

2006 als der Strom ausfiel, haben Sie die Ausserirdischen zu den Rheinwiesen gebracht und diese wurden wieder von Ihrem Mutterschiff abgeholt. Da wohl ein starker Strom benutzt wurde fiel wohl der Strom aus.

Es gibt angeblich einen Zeugen, der Nachts davon Fotos gemacht hat, die auch gezeigt werden von dessen Frau, er selber lebt nicht mehr.

Ja und am Ende des Film brechen Detektiv und Assitentin mit Kamera in das Haus ein.(26.12.07)
Und stehen dann vor einer zugemauerten Wand, Sie brechen die auf und Filmen dahinter den Raum.
Es sieht Identisch aus wie der Super 8 Film nur das die Sachen von den Wänden gebaut wurden.

Er öffnet eine Luke in der Wand wo etwas tiefer dahinter drei Betten aus Metall stehen.

Es wird dann angeblich der Keller komplett mit Beton zugeschüttet.

Ein Sache noch der Super 8 Film soll laut Aussage des Regiseurs echt sein.

Grup Dave

melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied


   

Die Eylandt Recherche

07.11.2008 um 22:13

Also, ich habe mir den Film heute auch angeschaut.

Ich habe mir auch die Mühe gemacht, eine ausfürliche Zusammenfassung anzufertigen. Diese möchgte ich jedoch nicht so einfach veröffentlichen, da ich mir nicht sicher bin, ob ich das darf, oder ob es gar einige von Euch nicht lesen möchten, weil Sie den Film vielleicht selber sehen wollen.

Deswegen werde ich hier nur meine Meinung posten.

Also, der Film ist für mich schon eine neue und andere Art, Kino zu erleben. Man merkt, dass es eine Doku sein soll. Doch glauben kann man dies eher weniger, weil alle Szenen, oder besser gesagt ca. 85% nachgestellt sind.

Man erhält viele Informationen über die Briefe, die Geschehnisse jenen Tages, über UFO Sichtungen generell und über die Recherche an sich. Doch hat man immer dieses "Und das soll wahr sein?" im Hinterkopf. Die Geschichte ist für mich im Moment schon FAST lückenlos. Aber auch nur fast... weil ich einfach noch unentschlossen bin, was ich glauben soll und was nicht. Weil man wird wirklich, finde ich, mit Informationen zugebommt. Der Eine wird sagen:" Was? Wo denn?". Aber ich sage Euch... wenn man wirklich neutral in den Film geht, sich jede Szene, die Infos enthält einprägt und darüber nachdenkt, kommt wirklich einiges zusammen.

Was ebenfalls ein großes Problem für mich ist, ist folgendes. Die Leute brechen in ein Haus ein. Filmen dies. Und zeigen es im Kino?!?!?! Ich weiß nicht, ob ich da etwas bestimmtes verpasst habe, aber das macht mich schon etwas stutzig.

Wobei ich wirklich zugeben muss, dass 75% aller Informationen einen schon zum staunen bringen. Es werden einem Zeitungsberichte, Akten, Augenzeugenberichte und und und gezeigt. Ob diese gefälscht oder echt sind? Man weiß es nicht.

Zum Schluss bleibt es wirklich jedem selber überlassen, was er nun glaubt. Dieser Film macht es einem echt nicht leicht. Er stellt einen zum einen die Fakten/Informationen dar, aber auch die... ich sage mal ganz sanft, "schlechte" Schauspielkunst der Akteuere. Für Freaks, wie ich es zugegeben bin (UFOs und bla), ist es auf jeden Fall wert, sich den Film anzuschauen. Er bringt einen auf jeden Fall zum nachdenken. (Besonders wenn man in Duisburg wohnt.)



Bitte entschuldigt, wenn das alles jetzt ein bisschen durcheinander ist, aber ich habe eine ellenlange Filmzusammenfassung geschrieben, die jeder auf Wunsch gerne haben kann!



melden

Seite 5 von 11 1234567891011

87.260 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Eigenartiges Flugobjekt70 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden