Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lichtblitz am Nachthimmel

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Blitz, Nachthimmel, Lichtblitz
Seite 1 von 1

Lichtblitz am Nachthimmel

17.04.2020 um 08:40
Hallo liebe Allmy-Gemeinschaft.

Zu dem Thema gibt es zwar schon eine Diskussion aber die ist 1. uralt und 2. in einer anderen Rubrik.
Ich hoffe dies ist die richtige Rubrik für mein Anliegen.

Also nun zu meiner Beobachtung:

Da es in den letzten Wochen aufgrund der Corona-Einschränkungen wenig bis keinen Flugverkehr gibt und die Luft allgemein viel klarer ist schaue ich bei der abendlichen Gassirunde fast unentwegt in den wunderschönen Sternenhimmel.

Dabei fiel nun bereits 3 mal ein Phänomen auf, dass ich mir nicht erklären kann. Beim ersten mal dachte ich an eine optische Täuschung oder Einbildung aber gestern Abend gegen 22:15 Uhr konnte ich es ganz bewusst sehen.

Mitten zwischen den Sternen blitzt plötzlich ein Licht auf, ähnlich wie das Blitzlicht beim fotografieren.
Dauer: < 1 Sekunde
sichtbarer Durchmesser: geschätzt halbe Größe vom Vollmond.
Farbe: weis oder helles gelb

Die Sichtungen fanden zwar jeweils zur etwa selben Uhrzeit statt (da ich immer zur selben Zeit mit dem Hund rausgehe), aber an verschiedenen Positionen.
Gestern: ziemlich genau südliche Richtung
vor einer Woche : westlich

Kurz nach dem Blitz konnte ich gestern noch einen kleinen Punkt erkennen, der von der Blitzposition in westliche Richtung wegflog. Dieser war allerdings auch nur für 1 bis 2 Sekunden zu beobachten, danach verschwand er.
Da dieser Punkt in etwa die Größe und Helligkeit eines Satelliten hatte dacht ich natürlich auch zuerst an einen solchen als Ursache.

Die Googlesuche ergab u.a. folgendes:
Der Satellit taucht zunächst aus dem Dunkeln auf und wird für etwa 30 Sekunden etwas heller. Dann flammt er plötzlich strahlend auf und leuchtet für fünf bis zehn Sekunden äußerst hell, zum Teil deutlich heller als die Venus!
https://www.deutschlandfunk.de/satellitenblitze-am-himmel.732.de.html?dram:article_id=106633

Das widerspricht der Satelliten-Theorie.

Flugzeuge würde ich an dieser Stelle komplett ausschließen. Ich wohne in <100km Umkreis vom Flughafen Prag und Dresden und weiß wie Flugzeuge nachts im beginnenden Landeanflug oder der späten Startphase aussehen. Auch fliegen oft Flugzeuge in großer Höhe über uns hinweg und haben noch nie in der Art und Weise geblitzt.

Sternschnuppen sehe ich ebenfalls des Öfteren. Diese haben einen erkennbaren Schweif, dies war bei den Blitzen nicht der Fall.

Was ich mir noch vorstellen könnte wäre die ISS als mögliche Ursache. Aber ist sie in der Lage durch eine Spiegelung einen so grellen Blitz für eine Sekunde zu erzeugen?

Ich wäre den Experten hier im Forum dankbar für eine Erklärung :)


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

17.04.2020 um 09:17
Hallo,

das war ziemlich sicher ein Satellit. Dein Link bezieht sich auf Iridium Flares der Iridium Satelliten. Die wurden mittlerweile ausser Dienst gestellt und produzieren meines wissen keine Flares mehr. War immer ein beindruckendes Erlebnis.

Es gibt aber auch genügend andere Satelliten die Flares Produzieren. Z.B Musks bescheidene Starlink Satelliten:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=19&v=cycLZQtM8HU&feature=emb_logo

Ich habe z.B. einmal einen Geostationären Satelliten beobachtet der alle 10 Sekunden aufgeblitzt ist. Ich denke mal das war ein bereits ausrangierter der bereits gedaumelt ist.

Sonst einfach mal bei calsky oder heavens above nachsehen ob ein Satellit an der Stelle unterwegs war.


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

17.04.2020 um 09:26
@abc997

Sehr schönes Video, danke dafür.
Aber ich sehe in dieser Aufnahme keinen "Blitz" so wie ich ihn gesehen habe.

Flares haben doch auch die Definition:
Von einem Flare spricht man bei einer rasch ansteigende und wieder abklingenden Leuchterscheinung, ähnlich einer Leuchtkugel.
https://lexikon.astronomie.info/keywords/Flares.html

Das alles über mehrere Sekunden, wie auch im Video zu sehen ist.
Korrigiert mich bitte falls ich falsch liege.

Meine Sichtung war allerdings um einiges kürzer (<1 sek) und viel heller.
Als Vergleich hatte ich die zur Zeit sehr hell leuchtende Venus. Das Blitzlicht war sekundenbruchteile heller als diese.


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

17.04.2020 um 10:15
SpaceX Starlink 39 satellites on January 24, 2020 over Germany


Hier ein Video dass meiner Beobachtung schon näher kommt von der Blitzdauer her. (ab 1:00 min)

Allerdings kann man hier aufgrund des immer wieder auftretenden "flackern" des Satelliten schön seine Flugbahn beobachten. Das konnte ich gestern Abend nicht. Ich habe versucht es wiederzufinden aber es passierte nachher nichts mehr in dieser Richtung.


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

17.04.2020 um 19:15
Freki91 schrieb:Das alles über mehrere Sekunden, wie auch im Video zu sehen ist.
Mehrere Sekunden sind das nicht. Die einzelnen Satelliten flaren mit einer Dauer von max. 1 Sekunde.
Freki91 schrieb:Hier ein Video dass meiner Beobachtung schon näher kommt von der Blitzdauer her. (ab 1:00 min)
Naja, das was hier blinkt ist ein Flugzeug! Die Satelliten um die es bei diesem Video geht fliegen in der linken Bildhälfte.
Freki91 schrieb:Ich habe versucht es wiederzufinden aber es passierte nachher nichts mehr in dieser Richtung.
Du müsstest einfach herausfinden ob an dieser Stelle ein Satellit war oder nicht. Ohne dem Wissen von Standort, Zeit und möglichst genauer Position am Himmel kann dir damit keiner helfen!


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

17.04.2020 um 22:55
abc997 schrieb:Du müsstest einfach herausfinden ob an dieser Stelle ein Satellit war oder nicht. Ohne dem Wissen von Standort, Zeit und möglichst genauer Position am Himmel kann dir damit keiner helfen!
Ich werde versuchen das alles zusammentragen,
tut mir Leid ich bin kein Astronom. :-)


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

21.04.2020 um 14:03
abc997 schrieb am 17.04.2020:Naja, das was hier blinkt ist ein Flugzeug!
Ich weiß, ich wollte damit nur verdeutlichen wie in etwa der Blitz wirkte, sehr kurz wie ein blinken der Lichter in dem Video, jedoch sich nicht wiederholend sondern einmalig.
abc997 schrieb am 17.04.2020:Du müsstest einfach herausfinden ob an dieser Stelle ein Satellit war oder nicht. Ohne dem Wissen von Standort, Zeit und möglichst genauer Position am Himmel kann dir damit keiner helfen!
Standort: Ostsachsen

Zeit: 22:15 Uhr

Position: ywxjzxt1fovo Himmel

Wie finde ich jetzt heraus ob an dieser Position zu diesem Zeitpunkt ein Satellit war?


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

21.04.2020 um 19:01
Freki91 schrieb:Wie finde ich jetzt heraus ob an dieser Position zu diesem Zeitpunkt ein Satellit war?
Heavens Above ist ganz praktisch, da kannst Du Dir die Satellitenbahnen für alle möglichen Beobachtungsstandorte anzeigen lassen.


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

21.04.2020 um 19:14
@Libertin

Danke da werde ich mal schauen ob da einer vorbeiflog. :)


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

21.06.2020 um 22:36
Ich hatte hier auch schon mal einen Thread zu dem Thema erstellt, damals waren meine Sichtungen tatsächlich Iridium Flares. Habe dann durch Heavens Above ständig welche beobachten können aber habe seitdem auch öfter Sichtungen gemacht, welche ich mir nicht so richtig erklären konnte.
Ähnlich wie es hier beschrieben wurde bzw. auch wie ein Flare aber an einem fixen Punkt und bei jedem mal etwas dunkler. Hat jemand eine Idee was das sein könnte?


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

22.06.2020 um 07:02
@pppg

Leider gibt es zur Zeit keine Iridium Flares mehr. Ich nutze jetzt auch seit einigen Monaten Heavens Above regelmäßig, konnte aber trotz Satellitenverfolgung zu dem Zeitpunkt keine solche Sichtung mehr machen wie von mir eingangs beschrieben.
Ebenso konnte ich bis heute keine Flugbahn nachverfolgen die zu meiner Sichtung passen könnte.

Aber in diesem Forum dürfen die Dinge nunmal oft nichts anderes sein als das was manche auserwählte Nutzer einem hier vorschlagen.
Es müssen wohl Flares gewesen sein, obwohl die Beschreibung nicht zu meiner Beobachtung passt.


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

23.06.2020 um 23:40
@Freki91
Eventuell hast du einen kleinen Meteoriten beim verglühen beobachtet.
Die Arietiden sind im Juni unterwegs. Bin aber auch kein Astronom oder Wiki - Gelehrter.
Die großen kennen wir ja alle....siehe Videos von Meteroiteneinschlägen.
Aber je nach größe des Meteoriten und Ausrichtung der Blickrichtung zum Eintritt in die Atmosphäre?!
Wäre noch eine Idee!


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

29.06.2020 um 00:45
Ich bin mir nicht sicher aber es könnte ein Sonnenwind gewesen sein.
Normalerweise sieht man sie nicht aber da momentan das magnetfeld der Erde nachlässt könnte es schon sein……


melden

Lichtblitz am Nachthimmel

01.07.2020 um 06:43
@snailboy
Das nennt man dann Polarlicht


melden


Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt