Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Einstein hatte recht - Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt!

8 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Einstein, Raum Und Zeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Einstein hatte recht - Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt!

29.07.2021 um 03:19
Hallo! :)


ich habe soeben gelesen, dass Einsteins Relativitätstheorie offiziell bestätigt wurde, denn Astronomen haben es geschafft,
Licht von der Rückseite eines schwarzen Lochs zu beobachten!


Hier ein Artikel, der das am besten wiedergibt:

https://www.scinexx.de/news/kosmos/erstes-licht-von-der-rueckseite-eines-schwarzen-lochs/


Was genau bedeutet das jetzt für die Wissenschaft? Ist das ein gewaltiger Sprung nach vorn und wenn ja,
wie wird man solches Wissen in Zukunft nutzen? Also, was kann man jetzt auf diesem Wissen aufbauen und erforschen?
Ändert diese Erkenntnis jetzt irgendetwas?


melden

Einstein hatte recht - Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt!

29.07.2021 um 06:12
Rückseite? Wo soll ein Schwarzes Loch eine "Rückseite" haben? Ein Schwarzes Loch hat als Singularität soetwas wie eine Punktform, wenn es rotiert, ist es ringförmig. So war bisher mein Verständnis von Schwarzen Löchern.

Soll jetzt nicht gegen dich gerichtet sein, @Imlerith


melden

Einstein hatte recht - Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt!

29.07.2021 um 22:37
Schwarze Löcher werden nur vermutet.
Es gibt immer noch keine handfesten Beweise, dass sie tatsächlich existieren.

Niemand war da gewesen und hat sie gesehen und deshalb sind sämtliche Informationen über sie leider nur Hypothesen.

Das Gleiche gilt auch für den Urknall.


1x zitiertmelden

Einstein hatte recht - Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt!

30.07.2021 um 00:28
Erst einmal: Es ist natürlich falsch, daß die "Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt" wurde und es bisher noch nicht war. Hier wurde nur eine der vielen Voraussagen bestätigt, die sich aus der Einsteinschen RT ergeben. Diese eine Voraussage war (neben manch weiterer) bis jetzt noch nicht bestätigt, ist es aber nun.

Und dann ist ein Schwarzes Loch mehr als nur die Singularität im Zentrum. Das "Schwarzes" hätts ja eigentlich klar machen können: gemeint ist der gesamte Raum um diese Singularität, von wo aus nicht einmal mehr Licht entweichen kann. Direkt am Rand dieses Raumes aber vermag Licht gerade noch zu entkommen. Und diese Strahlung wurde nun erstmalig detektiert.

Ähm, stimmt nicht. Licht vom Umfeld eines SL wurde schon detektiert. Aber eben "nur" das Licht, welches auf der uns zugewandten Seite dem SL entkommen konnte.

Mit Einstein aber wurde nun vorausgesagt, daß die Raumkrümmung am Ereignishorizont eines SL so stark ist, daß auch von der Strahlung, die auf der von uns abgewandten Seite eines SL selbiges verläßt, etwas in unsere Richtung strahlen müßte. Und genau dies wurde jetzt detektiert.

Und so steht es im verlinkten Artikel:
Wenn Strahlung oder Materie den Ereignishorizont eines Schwarzen Lochs überschreiten, werden sie irreversibel verschluckt. Das Schwarze Loch erscheint daher als dunkler Schatten, wie 2019 das erste Foto bestätigte. Doch wie sieht ein Schwarzes Loch aus, wenn wir seitlich auf die helle Akkretionsscheibe aus angesaugtem Material schauen?

Schon Albert Einstein postulierte in seiner Allgemeinen Relativitätstheorie, dass es in solchen Fällen zu einer so starken Krümmung der Raumzeit kommen müsste, dass Licht von der Rückseite des Schwarzen Lochs umgelenkt und an der Vorderseite sichtbar werden müsste. Wir sehen dadurch Vorder- und Rückseite auf einmal. [...]

Erst jetzt ist Astronomen ein erster Nachweis dieses Effekts gelungen: Zum ersten Mal haben sie Röntgenstrahlung eingefangen, die von der Rückseite eines Schwarzen Lochs stammt.
@Wonderwok

Mit diesen Wörtern kannst Du praktisch jede wissenschaftliche Erkenntnis entkräften. Weswegen das schlicht nichts taugt. Wissenschaft produziert keine Wahrheiten, sondern Theorien. Und zwar solche, mit denen man arbeiten kann. Und deswegen funktioniert GPS, auch wenn keiner "dagewesen ist und gesehen hat", wie Raumzeit gekrümmt wird. Die aber berücksichtigt werden muß, weil sonst das GPS falsche Ergebnisse liefern würde. Für Wissenschaft reicht es aus, daß die Theorie in der Realität "funzt" mit ihren Voraussagen. Und auch hier hat es wieder mal "gefunzt" mit der doppelten Röntgen-Dosis vom Ereignishorizont eines - rein hypothetischen, ungesehenen - Schwarzen Lochs.


melden

Einstein hatte recht - Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt!

30.07.2021 um 02:46
Das sind wieder mal die Medien. :( Ich fand die Überschrift schon atemberaubend, weil ich dachte, dass das jetzt der totale Durchbruch wäre und sich bezüglich der Wissenschaft in Richtung Astronomie gewaltig etwas ändern wird. Also ist es demnach nur eine Kleinigkeit von Einsteins Relativitätstheorie? Kann man daraus jetzt nichts wirklich brauchbares gewinnen, oder ist es einfach nur die Bestätigung von etwas, das sie ohnehin seit Jahren vermutet haben?


1x zitiertmelden

Einstein hatte recht - Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt!

30.07.2021 um 08:39
@Imlerith
Diese Messung ist "nur" eine weitere Bestätigung von Vorhersagen aus Einsteins RT wie es sie schon dutzendweise gibt. Dass massereiche Objekte den Raum krümmen und Licht ablenken, ist schon länger bekannt -- beobachtet bei der Sonnenfinsternis vom 29. Mai 1919. Neu ist das Maß der beobachteten Raumkrümmung.


melden

Einstein hatte recht - Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt!

05.08.2021 um 01:53
@Imlerith

Einsteins Relativitätstheorie (die Allgemeine wie auch die Spezielle) wurde während der letzten beiden Jahrhunderte bereits auf unterschiedlichste Weise mehrfach bestätigt. Wäre dies erst jetzt mit nachweislich von einem Schwarzen Loch umgelenkter Röntgenstrahlung geschehen, wäre Einsteins Name wohl längst nicht so stark mit der RT verbunden gewesen, auch wenn er den Nobelpreis für Physik 1921 in erster Linie seiner Entdeckung des Gesetzes des photoelektrischen Effekts zu verdanken hatte.

Dennoch werden die meisten seinen Namen aufgrund seiner revolutionären Bedeutung für die Physik gedanklich wohl eher erstmal mit E = mc² verbinden.
Zitat von WonderwokWonderwok schrieb am 29.07.2021:Schwarze Löcher werden nur vermutet.
Es gibt immer noch keine handfesten Beweise, dass sie tatsächlich existieren.

Niemand war da gewesen und hat sie gesehen und deshalb sind sämtliche Informationen über sie leider nur Hypothesen.

Das Gleiche gilt auch für den Urknall.
Auf Beweise kannst Du in den Naturwissenschaften warten, bis sich Dir so ein Schwarzes Loch evtl. irgendwann mal persönlich vorstellt.

Nur wird es diese und auch andere physikalische Phänomene wie relativistische Effekte, etwa der Zeitdilatation zum Bleistift oder via beschleunigter Masse ausgelöste Gravitationswellen (womit wir auch wieder bei Schwarzen Löchern wären) jedoch recht wenig interessieren, ob Du sie schon mal gesehen hast oder überhaupt mit bloßem Auge sehen kannst, ihre Auswirkungen sind dennoch wiederholt messbar und so manche Forscher wurden dafür sogar schon mit nem Nobelpreis ausgezeichnet.

Wären die mit ihren Ergebnissen mal nicht so vorschnell gewesen und hätten mal lieber auf Deine weisen Einlassungen hier gehört.


melden

Einstein hatte recht - Relativitätstheorie nun offiziell bestätigt!

05.08.2021 um 12:58
Zitat von ImlerithImlerith schrieb am 30.07.2021:Das sind wieder mal die Medien. :( Ich fand die Überschrift schon atemberaubend, weil ich dachte, dass das jetzt der totale Durchbruch wäre und sich bezüglich der Wissenschaft in Richtung Astronomie gewaltig etwas ändern wird. Also ist es demnach nur eine Kleinigkeit von Einsteins Relativitätstheorie? Kann man daraus jetzt nichts wirklich brauchbares gewinnen, oder ist es einfach nur die Bestätigung von etwas, das sie ohnehin seit Jahren vermutet haben?
Interessanter wäre es, wenn jemand bestätigen könnte, das eine Vorhersage nicht zutreffend ist. Aber Vorsicht: Davon liest man immer wieder. Üblicherweise ein Genie, das in seiner Garage herausgefunden hat... aber alle anderen sind zu dumm, deshalb schreibt er / sie es erst einmal ins Allmystery-Forum (oder auf irgend eine andere Webseite zum Thema, die nichts mit dem wissenschaftlichen Betrieb an sich zu tun hat). Solltest Du auf so eine Meldung einmal stoßen, könnte es interessant sein - oder bloß die hundertste Variante von "Wissenschaft beweist, das Aliens zusammen mit Elvis Presley die Erde besuchen".


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Astronomie: Fragen zum Universum...
Astronomie, 16 Beiträge, am 11.01.2015 von Gim
Mr.Mulder am 06.01.2015
16
am 11.01.2015 »
von Gim
Astronomie: War das Universum etwa doch schon immer da?
Astronomie, 61 Beiträge, am 21.11.2015 von CountDracula
Baest am 21.10.2015, Seite: 1 2 3 4
61
am 21.11.2015 »
Astronomie: Universen in einem Raum
Astronomie, 14 Beiträge, am 26.11.2015 von CountDracula
Middy am 09.11.2015
14
am 26.11.2015 »
Astronomie: Leben und Tod - wie auf der Erde, so auch im Universum?
Astronomie, 41 Beiträge, am 15.10.2015 von CountDracula
Karuzo am 13.12.2012, Seite: 1 2 3
41
am 15.10.2015 »
Astronomie: Rand des Universum
Astronomie, 9 Beiträge, am 21.09.2014 von masterego
zen0bit am 15.09.2014
9
am 21.09.2014 »