Helpdesk
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

36 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bewerbung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Ferrerohase Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

14.06.2015 um 09:46
Ihr Lieben,

danke für eure Antworten!

Erstens, jaaaaaaaaa, ich habe das nicht in ein BEWERBUNGSforum geschrieben, da ich weis dass es hier ein paar liebe und kreative Köpfe gibt die mir schon immer mal weitergeholfen haben.
wie auch diesmal wieder ... also warum nicht, wenn es doch geht?

Zweitens --> vielen lieben Dank, wie die Bewerbung aussieht etc., das wissen wir schon :) Datum, Betreff usw.
es ging nur darum was wir noch als Begründung reinschreiben könnten, und da haben mir auch ein paar Leute gut geholfen. DANKE!

Drittens ---> Bewerbung ist bei einer anderen Versicherung :)


DANKE AN ALLE !!!!!!!!


1x zitiertmelden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

14.06.2015 um 10:11
@Tolgaartron
Zitat von FerrerohaseFerrerohase schrieb:Drittens ---> Bewerbung ist bei einer anderen Versicherung :)
Dann würde ich keinesfalls darauf eingehen, warum ein Wechsel angestrebt wird.
Sowas gehört ins Vorstellungsgespräch.


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

26.06.2016 um 19:06
Ich sitzt gerade an meinem Anschreiben

"Sehr geehrte Damen und Herren,"

Ist das einzige, das ich bisher geschrieben hab...

Ich hasse es. Verdammt nochmal! Wieso legt man so viel wert auf ein dummes Anschreiben, das man -wenn überhaupt- 5 Minuten in der Hand hat? Um sich darüber zu belustigen, wie viele Fehler im Text sind? Rechtschreibnazi?

Warum fällt mir so schwer?

Ich schreib jetzt: "Ich bin jung und brauch das Geld"

(Sorry bin grad echt verärgert)
Ein Bewerber sollte nicht nur gut in seinem Job sein oder einen makellosen Lebenslauf haben, sondern auch ein gutes Verhältnis zu seinen Mitarbeitern pflegen können. Eine psychische und physische Belastbarkeit sind Arbeitgebern ebenfalls wichtig.
Quelle: http://bewerbung.net/tipps/bewerbungsanschreiben/ (Archiv-Version vom 16.07.2016)
Klar, makelloser Lebenslauf... Und freundlich soll man gefälligst auch sein. Wieso gibt es eigentlich so viele Charakterschweine? Sind die alle Arbeitslos?


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

26.06.2016 um 19:11
@Negev

Bewirbst Du Dich auf eine konkrete Anzeige,
oder ist eine "proaktive" Bewerbung von Dir?


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

26.06.2016 um 19:18
@inci2
Es geht um eine Bewerbung für ne Ausbildung (oder zumindest für diverse Praktika - Ausbildung würde dann eben nächstes Jahr sein).

Wobei es vermutlich besser wäre, wenn ich zuerst einige Praktika in angriff nehme?! Ich weiß nicht, ob mein Wunschjob tatsächlich etwas für mich ist.

Um deine Frag zu beantworten: Proaktiv :)


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

26.06.2016 um 19:23
@Negev

Da ich nicht weiß, um welche Branche es geht,
(vielleicht Medien, IT, oder ähnliches), wäre doch
evtl. eine ausgefallene Bewerbung drin.


"Sehr geehrte Damen und Herren,

auch wenn die EM derzeit ihre Schatten wirft, sollten Sie keinesfalls die
Gelegenheit aus dem Auge verlieren und dem heimischen Nachwuchs
eine Chance als Praktikant im Bereich XYZ zu geben....."


1x zitiertmelden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

26.06.2016 um 19:36
@inci2
Nett, wobei der Brexit da aktuell präsenter sein dürfte?! :)
Zudem soll es Menschen geben die keine Fussballfans sind. Ich z.B. :D

Ja, war nur ein Beispiel. Originell.
Leider kann ich nicht so Originell sein. Es ist ein Kreuz...
Zitat von inci2inci2 schrieb:Da ich nicht weiß, um welche Branche es geht,
Um die IT-Branche soll es gehn.

Ich dachte ich erzähl erstmal das ich schon immer eine besondere Verbindung zum PC hatte. In der Schule hab ich wie selbstverständlich auf dem Computer geschrieben. Das meiste hab ich mir selbst beigebracht: Präsentationen, den Umgang mit Medien (bearbeiten etc.). In Fächern mit Schwerpunkt auf Mathematik hab ich meistens mit Excel gearbeitet und mir da eigene Lösungswege überlegt.

Dann macht doch bestimmt noch Eindruck das ich ab und an mal mit Linux zu tun hab. Also nicht nur mit der Oberfläche sondern auch mit Systemdateien und der Kommandozeile?

Ach ich weiß nicht... :(


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

26.06.2016 um 19:40
@Negev

Man kann ja EM durch Brexit ersetzen:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

auch wenn der Brexit derzeit seine Schatten wirft, möchten Sie vielleicht
die Gelegenheit nutzen und einem Praktikanten eine Chance im Bereich
XYZ geben....."

Dann schreibst Du, was Du alles kannst, und auch was Du nicht kannst,
wenn Du irgendwo gute Noten/Nachweise hast, gehört das natürlich
auch mit dazu als Anlage, etc.


1x zitiertmelden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

26.06.2016 um 19:48
Zitat von inci2inci2 schrieb:Man kann ja EM durch Brexit ersetzen:
So bleibt man immer am Puls der Zeit :D
"auch wenn die Schweinegrippe derzeit seine Schatten wirft, ..."

Aber wehe es ist Sommerloch...


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

26.06.2016 um 19:55
Im Sommerloch schreibst Du einfach...

"Sehr geehrte Damen und Herren,


auch im aktuellen Sommerloch sollten Sie nicht versäumen
dem Nachwuchs eine Chance zu geben...."

Scherz beiseite.

Wichtig ist, daß Du irgendwas an Nachweisen/Noten hast,
was im Bezug zum Praktikum steht.

Bewirbst Du Dich per Mail oder Onlineformular, dann ist
es noch einfacher, weil in einer Mail darfst Du dich kürzer
fassen und z.B. kurz aufzählst, was du vorhin erwähnt hast.

Bei einem Onlineformular ist die Form sowieso festgelegt,
so daß Du Dir da nicht zu viele Gedanken drüber machen
musst.


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

27.06.2016 um 16:37
@inci2
@all
Das ist Balsam für mein überfordertes Hirn:
Was suchen die meisten Unternehmen? Einen Romanautoren oder einen Maschinenbauer? Ein Modell oder einen Softwareentwickler? Einen Philosophen oder einen Controller? Genau!
[...]
Aber genau das können Sie in allen Bewerbungsratgebern nachlesen. Mir gruselt’s! Jetzt lassen Sie mich noch kurz klarstellen, welche Bewerbungen ich hier nicht meine. Die 5% aller Bewerbungen im Jahr, wo man sich fragt, was der Absender geraucht hat oder ob der einfach keinen Job will. Lebenslauf mit fünf Bulletpoints mit der Hand geschrieben auf einer Seite, schlecht eingescannt und abgeschickt. Oder „Suche Job, kann arbeiten“. Die meine ich nicht. Die sind wirklich Schrott. Nein, ich meine die 95% aller Bewerbungen, die ich in meinen 13 Recruitingjahren schon gesehen habe. Und die alle völlig solide sind – aber vielleicht nicht „perfekt“.
Quelle: http://www.hzaborowski.de/2013/11/18/teil-3-von-warum-unsere-personalauswahl-nichts-taugt-und-die-perfekte-bewerbung-schwachsinn-ist/
Endlich sagts mal wer! Ich bewerbe mich nicht als Buchautor sondern als XY!


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

27.06.2016 um 16:40
@Negev

Als alte Vielbewerberin empfehle ich ebenfalls immer
eine kurze telefonische Vorabkontaktaufnahme.

Hat zwei Vorteile.

1. Man kann ausloten, ob da Bedarf besteht, und
was die in etwa als Praktikanten/Azubi suchen.

2. Man hat dann schon mal einen Namen, und muss
nicht "Sehr geehrte Damen und Herren" schreiben, und
man kann sich auf das Gespräch beziehen, das kurz
rekapitulieren, und muss sich keinen Kopf über den Text
machen.


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

27.06.2016 um 16:51
@inci2
Ja hatte ich auch vor - gerade um abzuklopfen ob Firma XY noch Azubis suchen...

Herr je ich weine grad. Der Typ Spricht mir aus der Seele. Auch gut:
Jetzt ist mir bekannt, und das ist auch legitim, dass viele Personaler sagen: „Naja, ich will ja schon sehen, dass sich jemand Mühe gegeben hat. Weil er/sie es dann ernst meint. Und ich will ja auch sehen, ob er/sie sich ein wenig mit meinem Unternehmen auseinandergesetzt hat und das im Anschreiben deutlich wird.“

Darf ich ehrlich sein? Vergessen Sie es! Das liest sich jetzt sehr hart, aber: Wenn ich Wertschätzung brauche, dann suche ich die bei meinem Lebenspartner oder meinen Freunden. Meinetwegen noch bei meinem Chef. Aber erwarte die nicht von mir völlig wildfremden Menschen. Es geht hier um einen Job und keine Liebesbeziehung.



1x zitiertmelden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

27.06.2016 um 16:59
@Negev
Zitat von NegevNegev schrieb:Darf ich ehrlich sein? Vergessen Sie es! Das liest sich jetzt sehr hart, aber: Wenn ich Wertschätzung brauche, dann suche ich die bei meinem Lebenspartner oder meinen Freunden. Meinetwegen noch bei meinem Chef. Aber erwarte die nicht von mir völlig wildfremden Menschen. Es geht hier um einen Job und keine Liebesbeziehung.
Da hat er recht, allerdings muss es schon irgendwie "funken",
und wenn das beim persönlichen Telefonkontakt nicht funktioniert,
oder man hat das Gefühl, man spricht mit einem Kühlschrank, dann
lasse ich die Finger davon.

Man soll sich ja in der Firma wohlfühlen und die Leute sollten auch
miteinander harmonieren.


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

10.06.2017 um 19:43
Hallo :)

Ichr bräuchte jemand oder mehrere Personen die so nett sind und meine Bewerbung korrekturlesen! Würde sie gerne per PN senden :) danke!


melden

Wie könnte man das in einer Bewerbung schreiben?

28.06.2017 um 07:12
Zitat von FerrerohaseFerrerohase schrieb am 13.06.2015:Seine Argumente (mehr Geld, regelmäßige Arbeitszeiten, weniger Druck) passen leider nicht so gut in eine Bewerbung, hab ich das Gefühl bzw. wie könnte man das in einer Bewerbung unterbringe?
Das sehe ich nicht so. Wenn dein Mann ehrlich ist im Bewerbungsschreiben und das gut rüberbringt, dann kann das große Vorteile haben.

Ich habe einen Satz in meinen Bewerbungen gehabt, der mir offensichtlich sehr geholfen hatte, obwohl man den negativ auffassen könnte:
Für die Lösung von Problemstellungen bin ich offen für neue Technologien und gern bereit mich in
neue Themengebiete einzuarbeiten.
Ich habe mit diesem Satz also gesagt, dass ich mich interessiere für neue Technologien, aber nur wenn ich das gerade benötige, um ein Problem/Aufgabe zu lösen. Das könnte für einige Arbeitgebern negativ sein, weil sie ein allgemeines Interesse voraussetzen.
Andere aber beurteilen diesen Satz als Offenheit und Ehrlichkeit.

Nehmt euch etwas Zeit und versucht deine 3Argumente ein wenig zu umschreiben.
Ich überlege heut später auch mal ob mir da was dazu einfällt. :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Helpdesk: Hilfe beim Anschreiben :/
Helpdesk, 11 Beiträge, am 16.09.2019 von Ciela
Averses am 22.08.2019
11
am 16.09.2019 »
von Ciela
Helpdesk: Hedge Fund - Anschreiben, Feedback bitte
Helpdesk, 7 Beiträge, am 31.10.2016 von Narrenschiffer
eraz am 27.10.2016
7
am 31.10.2016 »
Helpdesk: Gute Bewerberwebsite?
Helpdesk, 22 Beiträge, am 06.01.2016 von Mereel
CountDracula am 29.11.2015, Seite: 1 2
22
am 06.01.2016 »
von Mereel
Helpdesk: Frage bei Bewerbung
Helpdesk, 16 Beiträge, am 14.01.2015 von drachenflieger
wuwei am 13.01.2015
16
am 14.01.2015 »
Helpdesk: Schlechtes Arbeitszeugnis ausgestellt bekommen - wie gehe ich nun vor?
Helpdesk, 41 Beiträge, am 26.02.2014 von senkelwatch
Coffeegirl am 24.02.2014, Seite: 1 2 3
41
am 26.02.2014 »