Helpdesk
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verdächtige Aktivitäten

3 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Notebook ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
Brendol Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Verdächtige Aktivitäten

26.08.2019 um 11:14
Hallo

vlt hat ja jemand einen tipp für mich, denn ich kenne mich leider gar nicht mit pcs aus...

Heute morgen habe ich mein notebook angemacht und dann ist mir sofort aufgefallen dass auf meinem desktop ein neues icon ist, und zwar "Heimnetzgruppe". Ich komme auch nicht mehr auf mein fb konto, es kam eine meldung "... wir haben verdächtige aktivitäten in deinem konto festgestellt..."

Vlt bin ich paranoid, aber mir kommt das spanisch vor, gibt es eine möglichkeit zu checken ob jemand fremdes zugriff auf mein notebook hatte?
Ich habe übrigens kein wlan, gehe per kabel ins netz...

danke im voraus!


1x zitiertmelden

Verdächtige Aktivitäten

26.08.2019 um 13:40
1. Heimnetzgruppe

Um das Icon Heimnetzgruppe vom Desktop zu entfernen, brauchst du einfach nur mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken, dann "Anpassen" auswählen, im nächsten Fenster auf der linken Seite auf "Desktopsymbole" klicken. Falls kein Haken bei "Systemsteuerung" gesetzt ist, diesen einfach setzen, auf übernehmen klicken, und anschließend wieder entfernen und wieder übernehmen klicken. Danach sollte das Icon weg sein.

2. Fratzenbuch
Zitat von BrendolBrendol schrieb:es kam eine meldung
Kam diese "Meldung" per E-Mail? Wenn ja, Mail löschen und schnell vergessen.

Wenn nicht, weiß ich auch nicht weiter, bin nicht bei FB angemeldet, und werde es auch niemals sein.

In jedem Fall würde ich aber einen Sicherheitsscan auf Schadsoftware durchführen, dafür gibt es sehr gute kostenlose Tools, z.B.:

- AdwCleaner
- Eset-Onlinescanner
- JRT (Junkware Remove Tool)
- Malewarebyte Antimaleware
- Spybot
- Total-AV

Einige von denen müssen installiert werden, daher nach dem Scan das Deinstallieren nicht vergessen.


melden

Verdächtige Aktivitäten

26.08.2019 um 15:03
"Verdächtige Aktivitäten" habe ich auch öfter bei PayPal, Amazon, eBay. Wenn man sich dann den (kompletten) Mailheader anguckt sieht man, daß die Mail NICHT von denen stammt. Die Froderungen von "Anwaltschaft" ahben mittlerqweile aufgehört.
Habe leider gerade keine Mail zur Hand um das mal zu zeigen, aber die Header von PayPal & Co haben noch Referenzen eingebaut. Mit denen kann man feststellen ob die Mail echt ist. Da ich den Thunderbird benutze kann ich bei anderen Mailprogrammen nciht sagen, wie man dort die Mailheader angucken kann.
Evtl. mal ganz vorsichtig mit der Mouse über den Link fahren (NICHT KLICKEN!) und mal schauen, wo man denn hingeschickt werden würde. Ansonsten, wie Peter schon sagte: Ab in die Rundablage P mit der Mail und dann den eigenen Rechner mit einem der genannt Tools scannen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Helpdesk: manche Internetseiten nicht abrufbar
Helpdesk, 4 Beiträge, am 06.09.2019 von Peter0167
Brendol am 04.09.2019
4
am 06.09.2019 »
Helpdesk: Internet auf dem Notebook
Helpdesk, 40 Beiträge, am 15.08.2011 von Kylmää
Niederbayern88 am 06.08.2011, Seite: 1 2
40
am 15.08.2011 »
Helpdesk: Spam / Phishing?
Helpdesk, 33 Beiträge, am 08.04.2021 von MATULINE
stereotyp am 14.01.2021, Seite: 1 2
33
am 08.04.2021 »
Helpdesk: IP-Adresse verschleiern - Wie macht ihr das und muss das sein?
Helpdesk, 13 Beiträge, am 27.09.2020 von Negev
Haarriss am 18.09.2020
13
am 27.09.2020 »
von Negev
Helpdesk: Suche 4-Tage-Projekt für eine "einfache" Webseite.
Helpdesk, 15 Beiträge, am 05.12.2020 von Mr.Stielz
Negev am 28.11.2020
15
am 05.12.2020 »