weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Virus / Windows Sicherheitsupdate

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Virus

Virus / Windows Sicherheitsupdate

06.01.2012 um 21:19
In den Warnmeldungen ist ja nicht ein fehlerfreier Satz zu finden und du willst allen ernstes dafür bezahlen?? Wenn es tatsächlich ein Update "wäre" dann machte ich mir schon etwas sorgen das der Patch wohlmöglich mit ähnlich vielen Fehlern gespickt sein könnte... Wobei mich das bei MS nicht sonderlich wündern würde...


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virus / Windows Sicherheitsupdate

07.01.2012 um 01:42
Grundsätzlich gilt: ein Rechner mit Schadsoftware ist nicht mehr dein Rechner. Auch wenn Leute, welche Schadsoftwareentferner verkaufen wollen, was anderes erzählen.

Eigentlich müsste nicht nur formatiert und neuinstalliert werden, sondern eine neue Festplatte gekauft werden. Wer kann garantieren, dass nicht auch der MBR kompromitiert ist?

Oder noch weiter: eigentlich sollte auch noch das BIOS geflasht werden. Wer kann garantieren, dass nicht auch das BIOS kompromitiert wurde?

Die Übernahme eines Rechners ist gerade bei Windows-Installationen kein Privatproblem mehr.


Ach ja, grade wieder für die Facebook-Generation aktuell:
http://www.golem.de/1201/88857.html


melden

Virus / Windows Sicherheitsupdate

07.01.2012 um 02:14
@Branntweiner
du machst mir angst..du kennst ja mein problem..ist doch alles wieder im lot oder?

ich meine...der virus dne ich hatte war ja eher für windows..und ich benutze ja nu ne linux variante


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virus / Windows Sicherheitsupdate

07.01.2012 um 02:20
@ruTz

Der MBR wird jetzt von Grub benutzt, da würde ich mir nun keine Sorgen machen. Eine Attacke aufs BIOS ist eher eine hypothetische Angelegenheit, wenn auch nicht bei den Haaren herbeigezogen:
http://www.heise.de/security/meldung/Die-Rueckkehr-des-BIOS-Trojaners-1341262.html

Aber du solltest jetzt auf der sicheren Seite sein. Gegen Linux werden keine automatisierten Attacken gefahren, sondern handgestrickte, und das betrifft Server.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden