Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unitymedia

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Kabel, Fernseh, Unitymedia

Unitymedia

25.01.2012 um 14:02
@Tommy137
hat sich schon erledigt - nach kurzer recherche habe ich festgestellt, dass es bei uns tatsächlich nur einen einzigen kabelanbieter, nämlich kabel-bw gibt. keine alternative...


melden
Anzeige

Unitymedia

25.01.2012 um 14:11
wobel schrieb:meines wissens gibt's gerade da, wo's um's frühere post/telekom-netz geht, immer nur einen einzigen anbieter.
oder an deinem beispiel: hier gibt's weder kabeldeutschland noch unitymedia, es gibt NUR und EINZIG UND ALLEIN kabel-bw.
Hab ich doch geschrieben :|

Entweder man nimmt den Hauptversorger, der je nach Bundesland verschieden ist, oder (falls verfügbar) einen privaten Anbieter der Region.

Wenn es letzteres nicht geben sollte, ist der Vermieter natürlich auf KD, KabelBW bzw. unitymedia festegelegt.
wobel schrieb:was mich interessieren würde ist aber, ob verschiedene mieter erschiedene anbieter wählen könnten bei den privaten...
Bei Mehrfamilienhäusern ist der Grundbetrag für den Kabelanschluss oft schon in den Nebenkosten integriert. Da schließt der Hauseigentümer mit einem KNB (hier wieder: entweder der große Anbieter, der zuständig ist, oder ein privater) einen Vertrag ab, der dann das ganze Haus versorgt.

Als Mieter kann man dann nur weitere Pakete bei dem Anbieter dazubuchen, wechseln kann man jedoch nicht.


Oder man stellt sich eine Satellitenschüssel ins Zimmer.


melden

Unitymedia

25.01.2012 um 14:20
@Tommy137
Tommy137 schrieb:Bei Mehrfamilienhäusern ist der Grundbetrag für den Kabelanschluss oft schon in den Nebenkosten integriert. Da schließt der Hauseigentümer mit einem KNB (hier wieder: entweder der große Anbieter, der zuständig ist, oder ein privater) einen Vertrag ab, der dann das ganze Haus versorgt.
naja - als vermieter haste die wahl entweder das thema über einen mehrfachnutzervertrag selbst mit dem versorger zu erledigen und die kosten dann über die betriebskosten abzurechnen (theoretisch ist das für die mieter billiger - je nach zahl der mieter halt) oder es den mietern zu überlassen, ob sie einen vertrag wollen, den müssen sie dann selbst abschliessen und natürlich auch selbst direkt an (bei uns) kabel-bw bezahlen.
wir haben uns gegen den mehrfachnutzervertrag entschieden, weil bei uns garnicht alle mieter überhaupt fernsehen wollen (man glaubt's kaum, es gibt tatsächlich leute die ohne fernsehen leben), und wir niemandem kosten auf's auge drücken wollen der diese dienste garnicht nutzen will.

@Tommy137
eigentlich schad dass man da so garkeine auswahl hat - aber ich kann nicht meckern, eigentlich kann man mit kabel-bw ganz zufrieden sein, vor allem eben in der kombi mit telefon und internet.


melden

Unitymedia

25.01.2012 um 14:29
wobel schrieb:wir haben uns gegen den mehrfachnutzervertrag entschieden, weil bei uns garnicht alle mieter überhaupt fernsehen wollen (man glaubt's kaum, es gibt tatsächlich leute die ohne fernsehen leben), und wir niemandem kosten auf's auge drücken wollen der diese dienste garnicht nutzen will.
Hier in Köln ists in den großen Mehrfamilienhäusern oft so, wie ich beschrieben hab. Da ist man als Mieter dann auf unitymedia festgelegt, weil das ganze Haus angeschlossen ist. NetCologne investiert allerdings stark in ein eigenes Glasfasernetz und wirbt immer mehr um neue Kunden, gerade auch was das Kabelfernsehen anschaut.

So bekamen wir dann hier vor kurzem auch eine Mitteilung, dass unser Vermieter von unitymedia zu NetCologne gewechselt ist. Da hatte man als Vermieter auch keine Wahl, hat aber letztendlich eh davon profitiert, da die Grundverschlüsselung wegfiel und man für das digitale Privatfernsehen nichts mehr zahlen muss.


melden

Unitymedia

25.01.2012 um 14:34
@Tommy137
Tommy137 schrieb:Da hatte man als Vermieter auch keine Wahl, hat aber letztendlich eh davon profitiert, da die Grundverschlüsselung wegfiel und man für das digitale Privatfernsehen nichts mehr zahlen muss.
neneee - umsonst ist das auch bei netcologne nicht. das zahlst du halt an den vermieter über die betriebskosten. ich würd das an deiner stelle mal recherchieren ob da der preis tatsächlich gleich ist, falls nicht musst du nämlich weniger betriebskosten zahlen...


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unitymedia

05.05.2012 um 14:28
@Tommy137

Gibts Kabel-bw nur in Baden-Württemberg? Oder kann ich da auch als Hesse mit denen einen Vertrag machen?

Bzw gibt es noch sonstige Anbieter, die über die Kabeldose gehen?

Ich war mal bei Unitymedia, hatte längere Zeit einige Rechnungen nicht bezahlt und fiel daher in Ungnade.

Seit zwei Monaten hatte ich alles nachweislich beglichen und wollte wieder neuer Kunde werden.
Kann ich aber nicht. Die sagen mir das zwar nicht, aber lassen mich in den Warteschleifen hängen bis...zum Sankt Nimmerleinstag.

Schriftliche Aufträge werden ebenfalls ignoriert.

Ich habe allerdings keine Lust zu einem Anbieter zu gehen, der über die Telefondose läuft.
Unsere Telefonleitung ist gestört ohne Ende, hat wohl damit zu tun, daß die Leitung 1970 gelegt wurde.

Ich war vor langer Zeit mal bei AOL, die ignorieren ja sowieso alle Beanstandungen.
Also ließ ich es bleiben.


melden

Unitymedia

05.05.2012 um 14:38
@Teutomas
Teutomas schrieb:Gibts Kabel-bw nur in Baden-Württemberg? Oder kann ich da auch als Hesse mit denen einen Vertrag machen?
also meines wissens gibt's kabel-bw auch teilweise anderswo - geh doch einfach auf deren website, dort kannst du deine adresse eingeben dann erfährste ob du kabel-bw kriegen kannst oder nicht.
Teutomas schrieb:Bzw gibt es noch sonstige Anbieter, die über die Kabeldose gehen?
kommt drauf an wo du wohnst - bei uns hier gibt's nur kabel-bw.
Teutomas schrieb:Ich habe allerdings keine Lust zu einem Anbieter zu gehen, der über die Telefondose läuft.
Unsere Telefonleitung ist gestört ohne Ende, hat wohl damit zu tun, daß die Leitung 1970 gelegt wurde.
wenn eure telefonleitung gestört ist, müsst ihr der telekom bescheid geben - die haben dafür zu sorgen dass die leitung in ordnung gebracht wird. allerdings natürlich nur bis zum hausanschluss, ab da ist es sache des eigentümers/vermieters. kann schon sein dass so ein kabel nach 50 jahren kaputt ist (oder mal angebohrt oder von einem nagel getroffen wurde).
aber achtung: die telekom bietet nur bezahlfernsehen in ihren verträgen mit an. und du brauchst dann natürlich 'ne entsprechende telefondose da wo dein(e) fernseher stehen.
Teutomas schrieb:Ich war vor langer Zeit mal bei AOL, die ignorieren ja sowieso alle Beanstandungen.
aol bietet kabelfernsehen an? wow, das war mir neu...


melden

Unitymedia

05.05.2012 um 14:56
@Teutomas
Hier eine Übersicht der Deutschen Kabelanbieter:
tJ6pR0l kabel-anbieter


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unitymedia

05.05.2012 um 14:57
@wobel

Danke, da werd ich gleich mal die Website besuchen.

Die Telekom behauptet, mit unserer Leitung wäre alles in Ordnung.
Ich werde wohl nächste Woche endlich Telefonkabel kaufen und das ganze Haus neu vernetzen.
Vom Keller an.
wobel schrieb:aol bietet kabelfernsehen an? wow, das war mir neu...
Nein, da hätten sie ja zufriedene Kunden :D

Ne, ich zeigte mal guten Willen und war über unsere Steinzeit-Telefondose im Inet bei AOL.


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unitymedia

05.05.2012 um 14:59
@Fennek

Danke!

Mist! Wir Hessen sind von Unitymedia abhängig. Da brauch ich also erst gar nicht auf die Kabel-bw-Website.


melden

Unitymedia

05.05.2012 um 14:59
@Teutomas
Was ist denn mit telecolumbus?


melden

Unitymedia

05.05.2012 um 15:00
@Teutomas
Teutomas schrieb:Die Telekom behauptet, mit unserer Leitung wäre alles in Ordnung.
wie gesagt - die sind nur für die leitung bis zu eurem hausanschluss zuständig - also für das kabel, das von der straße bis zu euch ins haus führt.
der rest, also die verteilung bei euch IM HAUS, ist euer bier, das geht sie nichts an.

aber nur am rande:
bei uns kämst du billiger weg wenn du telefon, internet UND fernsehen alles zusammen über kabel-bw beziehst. nur brauchste da dann halt auch dosen an den entsprechend passenden stellen im haus...


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unitymedia

05.05.2012 um 15:03
Kabel BW bietet Telefon, Internet und TV Tarife und Angebote aus einer Hand. KabelBW erhalten Sie ausschließlich im Bundesland Baden-Württemberg. Mit den Kabel BW CleverKabel Tarifen erhalten Sie eine günstige DSL Alternative. Ihr Kabelfernsehen Anschluss kann mehr also nur Fernsehen – Surfen Sie jetzt mit Kabel im Internet und Telefonieren Sie über Ihr KabelBW Fernsehkabel.*
Stand auf der Website von Kabel BW. Also keine Chance.

Ich guck mal bei Telecolumbus.


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unitymedia

05.05.2012 um 15:09
@wobel

Telecolumbus ist nicht in meinem Bauernkaff verfügbar, schade.

Trotzdem Danke.

Ich guck auch mal bei Kabel Deutschland, solange ich noch Zeit habe. Muss bald zur Arbeit.


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unitymedia

05.05.2012 um 15:14
Kabel Deutschland auch nicht! Es ist zum Verzweifeln. Ich muss auch allmählich los.
Hm, wenn morgen kein Besuch kommt, fahr ich mal ins Nachbarort, vielleicht kann ich von nem Inetcafe dort weiterschauen.

Es muss doch noch nen anderen kabelanbieter geben außer Unitymedia.


melden

Unitymedia

05.05.2012 um 15:16
@Teutomas
notfalls holste dir halt 'ne schüssel.
mal ehrlich: das ist definitiv die billigste variante.
und mehr sender kriegste normalerweise auch (wobei mir die über kabel eigentlich ja schon zuviel sind). über satellit kriegste aber aktuell viel mehr sender in HD, dafür musste bei kabel extra zahlen.


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unitymedia

05.05.2012 um 15:18
@wobel

Ne, mir geht es doch nur ums Internet. TV ist mir egal.


melden

Unitymedia

05.05.2012 um 15:35
@Teutomas
wenn's dir "nur" ums internet geht, dann würd ich an deiner stelle beim telefonanschluss bleiben. allerdings haste dann das problem mit deiner verkabelung... ich hab da leicht reden, ich hab überall neue kabel drin und gefühlte tausend dosen an allen möglichen und unmöglichen stellen...


melden

Unitymedia

05.05.2012 um 16:50
Hallo,
ich lese schon länger hier mit,
aber jetzt musste ich mich doch mal reggen...

tsP8QF3 hZtUP

sollte doch reichen...


melden
Anzeige

Unitymedia

05.05.2012 um 16:59
@tordus
unitymedia kriegt @Teutomas aber doch nicht...


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden