Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Linux Und Windows Parallel
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

21.11.2012 um 21:30
http://forum.ubuntuusers.de/

@knollengewächs


melden
Anzeige
knollengewächs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

21.11.2012 um 21:31
@tic

danke!

Ich werd mich da mal durcharbeiten!


melden
knollengewächs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

21.11.2012 um 22:22
Ich habe keine Antwort auf meine Frage erhalten:


Wie zun Deifel kann ich meine Windows-verseuchte Festplatte formatieren???


Früher, vor 10 Jahren da wußte ich, wie man die FP mit WIN XP formatiert.


Aber ich bin dumm geworden.

Wie kann ich heut zu tage die Festplatte säubern und Ubuntu draufmachen?


Da steht immer F8 drücken.


Aber wie kann ich bei Wun 7 die Festplatte komplett formatieren und Ubuntu drauf machen?????? Ich habe dieses Wissen sehr vergessen, da ich im Beruf mit Pflanzen aller Art zu tun haben...

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir erklären könntget, wie ich unter W7 die Festplatte formatieren kann, und Ubuntu draufschmeissen kann!


Vielen dank dafür!"


melden

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

21.11.2012 um 23:07
Meine letzte Ubuntu-Installation ist echt lange her... aber wenn Du die Platte löschen willst, kannst Du das schon bei der Installation machen.

Aber ok, willst nicht alles neu machen - dann machs doch mit gparted. Wenn Du damit Probleme hast, dann frag. Aber bitte nicht nur schreiben "Das klappt nicht", sondern, was Du überhaupt probiert hast.

Vielleicht hilft Dir ja auch das hier weiter:

http://wiki.ubuntuusers.de/GParted


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 02:04
@knollengewächs

Lass das erstma bei Wubi, wirst du ja bestimmt genommen haben^^Der Rest kommt dann schon von allein, bei der Benutzung^^ In der Windoof Datenträgerverwaltung machst dir nen Teil von deiner Festplatte frei. Und dann sagste dem Wubi nur noch an wo er des Ubuntu hininstallieren soll.
Das reicht erstmal aus, auf deine Windoof Daten kannst mit Ubuntu zugreifen, anders rum aber nicht, Viren sind schon echt schwer zu fangen mitn Ubuntu. Da biste sicher, von daher kann da auch nix auf Dein nicht laufendes Win System zugreifen ;-) Ansonsten kannst auch nur nen Teil wenn er Partitioniert ist dir das ISO nehmen und einfach auf den entsprechenden Datenträger installieren. Ich hab einmal aus unerklärlichen Gründen geschafft das es nicht lief. Und das nur weil ich erst Ubuntu und dann Win installiert habe. Andersrum funktioniert das ohne Probleme, halt nur den Partitionierten Teil noch kein Format geben, also auf RAW lassen. So hats bei mir zuletzt auch noch gefunzt, das weiß ich noch^^

MfG Heppy™


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 07:38
ein guter tipp fals dir unity nicht passt, wie fast 80% aller ubuntu user ;)

Terminal und: sudo apt-get install gnome-shell

dann beim anmelden einfach gnome auswählen :) oder kannst auch KDE oder was auch immer, Xfce ist auch nochs sehr schick :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 12:55
@knollengewächs
Ich arbeite selbst schon seit x-Jahren mit LinuX mint
(z.Zt. 13 Katya). Dieses arbeitet ebenfalls auf einem
Ubuntu-Kernel und ich denke, es unterscheidet sich
nur unwesentlich in der Installation.

Aaalso, ich gehe mal davon aus, daß Du (nachdem Du
das Image gebrannt hast), hast Du die CD/DVD (ich
empfehle DVD, da sie noch mehr Software enthält) wie-
der eingelegt und nach dem automatischen Starten
[Installation unter Windows] ausgewählt hast. Danach
hat sich das Fenster verändert, Du hast alles so gelas-
sen wie's ist und hast anschließend auf [Installation]
geklickt.

Nach der Rechner restartet und mit der CD/DVD hoch-
gefahren ist, hast Du einfach nur das CD/DVD-Icon [Li-
nux installieren] angeklickt. Im Verlauf der Installation
hast Du lediglich immer auf [Weiter] geklickt und auch
bei der Partitionszuteilung (da Du ja ungeübt bist) alles
so eingestellt gelassen wie es ist.

Nach Abschluß der Installation und automatischen Aus-
wurf des Datenträgers (was übrigens Windoof nach so
vielen Jahren noch immer nicht kann), hat sich der Rech-
ner neu gestartet und Du hast im GRUB oben den ersten
Menüpunkt [also Linuk) ausgewählt und gestartet

Habe ich Deine Vorgehensweise so in etwa richtig be-
schrieben?

Wenn Ja, dann ist Deine C: nun eine Art "Mischpartition",
d.h., Du kannst weder von Win auf LinuX-Ordner "se-
hen" (kann Win von haus aus nicht), noch kannst Du von
Linux aus, die Win-Ordner "sehen", da sich beide BS eine
Partition teilen.

Die Beste Lösung wäre tatsächlich, den Rechner "platt"
zu machen, denn jedes weitere Rumgefrickel bringt nicht,
da der Rechner früher oder später instabiler wird.


Zuvor jedoch mit Win hochfahren und alle relevanten Daten
aus den [eigene Dateien]-Ordner und/oder Bibliotheken von
C: auf USB-Sticks sichern!!!

Alle anderen Partitionen bleiben wie sie sind, da sie durch
eine Installation nicht beeinträchtigt werden.



Nachdem Du alles gesichert hast, legst Du die Win7 DVD
ein und fährst mit dieser hoch und wählst [Benutzerdefi-
nierte Installation] (falls nicht vorhanden, gibt's für kleines
Geld in jedem Kaufhaus/Computer Store).
Ist die Installation bis zur Partitionsauswahl fortgeschrit-
ten, löscht Du zunächst die Partition C und auch die Sys-
tem-Boot-Partition (die sich ebenfalls auf der C befindet).
Ich weiß jetzt nicht, wie groß Deine C ist, aber es ist völlig
ausreichend für Win7 30GB (30000MB) vorzumerken und
für LinuX 20GB (20000MB). Den Rest läßt Du einfach frei
und kann später formatiert werden.

Nachdem sich Win7 eingerichtet hat und Du nun wieder
Besitzer von Win7 bist, legst Du die LinuX-CD/DVD ein und
unbeeindruckt von dem sich nun öffnenden Fenster, führst
Du einen Neustart aus.

Nachdem LinuX hochgefaren ist und Du die Installation ge-
startet hast, wählst Du auch hier [benutzerdefiniert]. Ist die
Installation bei der Patitionsgrafik angelangt, wählst Du hier
für die LinuX-Installation, die zuvon unter Win7 freigemach-
ten 20GB aus und unter Einhängpunkt wählst Du / und machst
einen Hacken bei formatieren.
Nun nimmst Du von dem vorhin freigelassenen ca. 1-4GB
und wählst den Einhängpunkt swap. Den Rest läßt Du auch
hier wieder frei und führst die Installation weiter.

Jetzt verfügst Du über zwei echte Betriebssysteme.

Ich empfehle Dir, meinen Beitrag zu markieren, in eine Text-
datei zu kopieren und auszudrucken, da Du bei der Installa-
tion ja keine Möglichkeit hast, bei Unklarheiten, hier im
Thread nachzuschauen.


melden

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 14:07
Die Reihenfolge ist wichtig. Erst Windows, dann Linux installieren.

Zäld


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 14:10
@zaeld
So habe ich's auch beschrieben, oder?


melden

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 14:13
Jess, ich wollte es nur nochmal herausstellen..

Zäld


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 14:16
@zaeld
Ach sooo.


Ja, besser is.


melden

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 15:30
@knollengewächs
@der-Ferengi
@zaeld
@kerze
@Heppy
@moredread
@tic

Hola,

bräuchte mal ein Tipp wie ich die Akkuanzeige als Icon zu sehen bekomme.


melden

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 15:38
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb: noch kannst Du von
Linux aus, die Win-Ordner "sehen", da sich beide BS eine
Partition teilen.
Das ist so nicht richtig. Du kannst wohl von Linux auf die Win-Ordner zugreifen. Da Linux den zugriff auf FAT sowie NTFS ohne weiteres zulässt.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 15:39
also bei mir is es:
Anwendungsmenü/Einstellungen/Einstellungen dann öffnet sich nen Fenster und da dann "Leise" @Can


melden

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 15:55
@tic

Ich finde das bei mir nicht. Die Einstellungen auf mein Rechner sind zudem auf englisch, was aber nicht daran scheitern sollte.

Wenn ich unter 'Einstellungen' auf 'Power' gehe und 'Show battery status in the menu bar' anklicke, erscheint nicht jener Icon im menu bar.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 15:55
oder Systemeinstellungen/Leistung und dann "Akkuzustand in der Menüleiste anzeigen" @Can


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 15:56
@Bukephalos
Lies den Absatz mal ganz genau.
Wenn Ja, dann ist Deine C: nun eine Art "Mischpartition",
d.h., Du kannst weder von Win auf LinuX-Ordner "se-
hen" (kann Win von haus aus nicht), noch kannst Du von
Linux aus, die Win-Ordner
"sehen", da sich beide BS eine
Partition teilen.



@Can
Such mal in der Softwareverwaltung nach screenlets.
Damit kannst Du Dir eine Leiste auf die rechte Seite zaubern.
u.a. auch eine Akkuanzeige.
Hier mein derzeitiger Screen http://static.allmystery.de/upics/9709c3_Bildschirmfoto.jpg


melden

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 16:05
@der-Ferengi

Ich habe jetzt Screenlets drauf, aber welches ist der Icon für die Akkuanzeige?


melden

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 16:09
@der-Ferengi
Habe es schon richtig verstanden da ich auch so am meinem Notebook mit arbeite.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Ubuntu 12.10 neben Windows, ohne vorherige formatierung der Fest

22.11.2012 um 16:09
nem System, Monitor oder sowas (weiß grad nich bin mit Win on), da kannste dann normalerweise alles so einstellen wie oder was du sehen willst @Can

kannst ja mal alle nacheinander aktivieren/deaktivieren um zu schauen was es da so alles gibbet ..


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden