Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Pocken kommen............

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Pocken
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 02:31
!!
NA UND ???

Bist Du nicht !? geimpft ?
gegen Pocken geimpft
papa
mama
3 schwestern
3 Söhne
tochter
frau
und ich

die meisten DEUTSCHEN sind gegen Pocken geimpft

Du bist wirklich ein PESSIMIST


melden
Anzeige

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 13:49
Informiere Dich, bevor Du schreibst @ el, denn derzeit steht in Deutschland kein Pocken-Impfstoff zur allgemeinen Anwendung zur Verfügung. Es ist jedoch in vielen Ländern durch deren Regierungen, so auch in Deutschland, Impfstoff gekauft und gelagert worden, um im Falle eines bioterroristischen Angriffs gerüstet zu sein.

Als ich vor ca. einer Woche meine Impfungen nachgefrischt habe, fragte ich den zuständigen Arzt, ob es möglich wäre eine Variola (Pocken)-Impfung durchzuführen. Dieser Schritt zur persönlichen Vorsorge kann nicht ermöglicht werden und wurde entschuldigend abgewiesen!!!

Seit ca. 1977 wurde diese Impfung allgemein eingestellt!!!


melden
mercuranus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 14:15
ich hatte schon einer invasion der POL(L)EN befürchtet...hehe ;)

abiklmnopqstv


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 15:36
Kitoni Geburtsdatum: 18.10.1977

Du müsstest geimpft sein - denn offiziell sollten in Deutschland die regulären Staatlichen Impfungen zuerst in den Jahren zwischen 1978 und 1980 eingestellt worden sein ,
andere Länder andere Sitten , mit Pockenschutzimpfung !

25 Jahre keine Impfung in Deutschland ist eine Generation von dreien -
also sind 2/3 gegen Pocken geimpft - auch Du

mache keine Panik du Pessimist


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 17:28
Tsja wie nett Ihr seid, was ist mit unseren Kids?
Das schimpft man also SOzialverhalten

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 17:45
was ist mit unseren Kids?
Lass sie Impfen
Impfstoff ist da
nur nicht gegen Massenhystery


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 17:56
also geht das doch? Na dann;)
was dann hier für ein Aufsehen.......*tzttztzzz*

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 18:00
schonmal davon gehört, dass die Impfung mit zum Teil schwerwiegenden Komplikationen einhergeht? Willst du für die Tausenden verkrüppelten Jugendlicher und Kinder verantwortlich sein, nur weil wahnsinnige Staatsmänner die Massen verunsichern wollen!!??



"Spam am laufenden Band"



melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 18:04
@tunkel

ich übernehme die Verantwortung für mein kind, so wie es andere Eltern für Ihre entscheiden müssen;)

Also, ich bin gesund........Du nich?

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 18:27
Es ist ausserordentlich egoistisch zu behaupten: ich bin dagegen geimpft, bzw. 2/3 sind es, also darf es mich nicht weiterhin interessieren. Zu eurer Information: Ich wurde nicht gegen Variola geimpft, sowie mein Kind!!!

Die Nachricht im renommierten "International Journal of Infectious Diseases" (IJID) ist schlicht formuliert, die Kernaussage unmissverständlich: "Die meisten Biowaffenexperten glauben, dass die Herstellung von Pockenviren im großen Maßstab nur mit hohem Aufwand möglich ist. Aber es gibt Belege für das Gegenteil." Auf über 40 Seiten berichten Fachleute aus aller Welt über die aktuelle Sicherheitslage und Bedrohung durch Pockenviren weltweit. Eine Attacke, so die Meinung der Experten, sei nur noch eine "Frage der Zeit". Dass derartige Szenarien keinesfalls aus der Luft gegriffen sind, belegt ein Blick in die Geschichte. Schon im 14. Jahrhundert bewahrten die Tataren die blutigen Körpersäfte von Pockenopfern gut verschlossen auf, um sie bei Belagerungen gegen ihre Gegner einzusetzen. Auch während der Eroberung des nordamerikanischen Kontinents durch die Franzosen zwischen 1754 und 1767 setzte der Kommandant von Fort Pitt auf die Macht der Erreger: Er ließ Decken an die Indianer verteilen, mit denen sich zuvor Pockenkranke eingehüllt hatten. Die anschließend ausgebrochene Epidemie löschte "über 50 Prozent der infizierten Indianerstämme aus", wie Alibek erklärt.

In den 1930er Jahren schließlich starteten sowjetische Forscher ein Biowaffenprogramm mit Pockenviren, das bis zum Ende der Sowjetunion bestand. Dabei setzten sie bis 1960 Hühnerembryos als "Brutstätte" für die Viren ein; erst Ende der achtziger Jahre gelang die Produktion der tödlichen Erreger im industriellen Maßstab mit Hilfe so genannter Bioreaktoren. Im Dezember 1990 schließlich waren die Versuche mit dem 630-Liter-Reaktor so weit optimiert, dass die sowjetische Armee die Biowaffen als einsatzreif erachtete.

Quelle: Spiegel, 11/04

Es ist eine menschenverachtende Schande, dieses Thema zu belächeln!!!


melden

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 18:42
Bundeswehr ordert Pocken-Impfstoff
Das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung in Koblenz hat eine europaweite Ausschreibung für Pocken-Impfstoff eingeleitet. Damit will sich die Bundeswehr gegen mögliche Angriffe mit Pockenviren rüsten.

Robert-Koch-Institut fordert dringende Vorbereitung auf Pocken-Impfungen.

Ein vom Robert-Koch-Institut erstellter Pocken-Alarm-Plan empfiehlt eine Drei-Phasen-Strategie. Der erste Schritt ist die Impfung des medizinischen Personals in fünf Kompetenzzentren für hochansteckende Erreger in Berlin, Leipzig, Frankfurt, München und Hamburg sowie die Vorbereitung einer Massenimpfung.

Quelle: Sonntag, 30. Januar 2005 Berlin, 18:34 Uhr
Die Welt

US-KRIEGSVORBEREITUNGEN

Bush lässt sich gegen Pocken impfen

Vor seinem Weihnachtsurlaub hat sich US-Präsident George W. Bush demonstrativ gegen Pocken impfen lassen. Mit der Geste machte der Oberbefehlshaber der US-Armee unmissverständlich klar, dass alle Zeichen auf Krieg stehen.
Quelle: Spiegel

Seltsamerweise spielen sich die grössten Aktivitäten auf dem Pockenimpfstoffsektor bereits vor dem 11. September 2001 ab. Die Firma Acambis Plz erhielt im Jahr 2000 den Auftrag von der US Regierung, 40 Millionen Pockenimpfstoffdosen herzustellen.

FAZIT: Zu einer Zeit also, in der von einem Biowaffenangriff noch keine Rede war!!!


melden

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 23:03
@Kitoni

schrieb:
Bundeswehr ordert Pocken-Impfstoff
Das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung in Koblenz hat eine europaweite Ausschreibung für Pocken-Impfstoff eingeleitet. Damit will sich die Bundeswehr gegen mögliche Angriffe mit Pockenviren rüsten.


die bundesrepublik hat in der tat anfragen... europaweit... bezüglich des impfstoffes gestellt. das hat aber mit der bundeswehr rein garnichts zu tun. die bundeswehr hat keinen(!) impfstoff für sich selbst geordert.



Silent Cries And Mighty Echoes


melden

Die Pocken kommen............

30.01.2005 um 23:23
@Kitoni

mal ne frage in eigener sache.... warst du bei der bundeswehr?

Silent Cries And Mighty Echoes


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

31.01.2005 um 00:25
Ich frag mich was für krumme Geschäfte man verbrechen muss, damit Terroristen auf die Idee kommen sich mit Pocken an der Bevölkerung zu rächen. Die Ursachenbekämpfung fängt ja dann wohl noch eindeutig noch vor der ersten Impfung an. Dann wird erstmal ausgemistet!


melden

Die Pocken kommen............

31.01.2005 um 00:31
Der Impfstoff wird gelagert und von der Bundeswehr dennoch bewacht! In den USA und in Großbritannien wurden bereits viele Bürger und Soldaten gegen Pocken geimpft.

(Das Ausschreibungsverfahren mit der Nummer "Q/B41G/2G490/2C128" ist in einem dringlichen Tonfall gehalten. "Die oben genannten Liefertermine", schreibt das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung in Koblenz, "müssen unbedingt eingehalten werden." 500.000 Dosen Pockenimpfstoff seien mit "Liefertermin November 2002", weitere 500.000 Dosen mit "Liefertermin Februar 2003" zu beschaffen.)

Nein @Ruessel ich bin w :-)


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

31.01.2005 um 00:32
ich bin gegen thetanus und diphtherie geimpft, gegen hepathitis b auch und ich glaube das ist schon ne weile her.
mehr nich.
ich bin achtzehn und will noch nicht sterben.
wenn ihr eure kinder überlebt, weil euch sowas nicht interessiert und aus dem grund keiner gehandelt hat, werdet ihr euch bedanken!

deutschland ist ein langsames land. wenn man kitonis warnung mal einfach hypothetisch angeht, fällt einem zumindest auf, wie abhängig wir von massenversorgung wir sind und wie leicht es ist, leute zu infizieren, kann ja auch typhus sein oder pest oder sonstwas. ach ich bin keine medizinerin.
aber wusstet ihr, eine grippe-epidemie ist angeblich längst überfällig. in den nächsten jahren soll sie da sein und dann haben wir genau das problem mit dem impfstoff, ohne den aspekt des terrorismus vielleicht.
mit grippe meine ich das, was letztes jahrhundert millionen das leben gekostet hat, nicht einen grippalen infekt. aber das wisst ihr ja sicher alle, nich?
seid euch nicht so sicher. wenn ich höre "hauptsache ich kriegs nich"... da wird mir ganz anders. egalos wie ihr werdet die ersten sein, die in einem solchen fall was abkriegen dürften. aus unvorsichtigkeit.

Kann Spuren von Zimt enthalten.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

31.01.2005 um 00:34
ich rede nicht von düsteren zukunftsvisionen. ich rede davon, dass es immer epidemien gab und immer wieder geben wird. wir sind theoretisch in der lage das aufzuhalten, aber praktisch zu lahmarschig und schließen halt lieber die äuglein.

Kann Spuren von Zimt enthalten.


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

31.01.2005 um 00:39
Pockenimpfung hat nichts mit Vorsorgung zu tun - es ist einfach Schwachsinn! Terroristen könnten auch ein AKW sprengen - sollen wir uns jetzt alle Strahlenschutzanzüge und Iodtabletten zulegen? Den Kindern zuliebe? Wir könnten - aus weiser Vorsorge - schonmal unsere Fenster mit Plastikfolien zukleben, uns Gasmasken zulegen, und einen Lebensmittelvorrat von 3 Monaten im nächstgelegenen Wald vergraben. Nur so, " damit wir nicht die ersten sind", "die was abkriegen dürften".

Diese Impfung - aus Vorsorge - wird Tausenden das Leben kosten. Wollt ihr wirklich an dieser Lotterie teilnehmen?

(Das sollte die Politik vielleicht mal arrangieren - das nennt man Selektionierung)



"Spam am laufenden Band"



melden

Die Pocken kommen............

31.01.2005 um 00:40
Und übrigens für diejenigen, welche doch glücklicherweise geimpft sind:

Die meisten Menschen, die gegen Pocken geimpft wurden, haben auch Jahre später wahrscheinlich noch einen gewissen Impfschutz. Ob dieser Restschutz eine Pockeninfektion selbst verhindern kann, ist unklar, er könnte aber zu einem milderen Krankheitsverlauf führen. Da man nicht davon ausgehen kann, dass Personen welche vor mehreren Jahrzehnten geimpft wurden, vor den Pocken zuverlässig geschützt sind, muss auch diese Personengruppe im Gefährdungsfall erneut geimpft werden.


melden
Anzeige
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Pocken kommen............

31.01.2005 um 00:44
An welche Gehirnwäsche hast du denn teilgenommen? Wer ist denn wohl der Profiteur von so einer Epidemie? Die Reichen, die den Impfstoff herstellen, oder die muslimischen Habenichtse?

Ich gehe sogar soweit, zu sagen, dass der Westen mehr Interesse daran hätte, die Pocken freizusetzen (um das Millionenheer der Armen wegzumähen), als fundamentalistische Terroristen, die sich mit so einer Aktion jeglichen "Gottesstaat" abschmieren können.



"Spam am laufenden Band"



melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hönigtöpfe19 Beiträge