Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

37 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, USA, Aliens, Verschwörung, Illuminaten, Invasion
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

16.09.2013 um 09:22
Vampire waren und sind aktuell auch Zombies übernehmen heutzutage die Literatur und Kinoleinwand. Aliens sind ebenso beliebt, aber meine persönliche Meinung ist, dass man sich nicht von den Medien ableiten soll. Unterhaltungsfilme und Bücher- Lass sie aus. Zeitungen, Berichte- okay. Aber Kinofilmen und Fantasybücher sagen meiner Meinung nach nichts aus.


Und die können machen, was die wollen, die Menschheit wird jede Zeit davon betroffen sein, wenn die plötzlich hier sind. Die Medien werden uns in der Hinsicht nie beruhigen können.


melden
Anzeige
honkwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

16.09.2013 um 09:52
KomaKolonne schrieb:Denkt ihr,probiert man die Weltbevölkerung auf eine Invasion vorzubereiten,damit man nicht so geschockt ist,wenn sich dies plötzlich als Wahrheit herausstellen sollte oder probiert die US-Regierung vielleicht damit,ihr Projekt "BlueBeam" zu starten und solche Alien-Serien sind quasi die Aufwärmrunde?
Klar. :aluhut:
Schon vor 100 Jahren bereitete uns der Prophet H.G. Wells darauf vor.
Die werden wohl Verspätung haben, interstellarer Stau, oder sowas.
__
Die einen vermuten Vertuschung und Boykott durch die Medien, andere wollen verstärkte Häufigkeit in den Medien festgestellt haben.
Ob man sich da vielleicht mal einigen könnte? Beides kann ja wohl kaum zeitgleich zutreffen.


melden
N8Alp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

16.09.2013 um 11:04
Das Thema interessiert die Menschen, weil es doch unwahrscheinlich ist, dass wir in der unermesslichen Tiefe des Alls die einzige technologische Spezies sind. In der dramaturgischen Projektion gehen von der Science Fiction Autorenschaft bis hin zu den Geheimdiensten alle davon aus, Aliens seien ungefähr so friedvoll, wir wir selbst - nämlich gar nicht. Mag sein, mag nicht sein.

Wenn sie sich zu einem (unwahrscheinlichen) Besuch herbeilassen sollten und unsere gute alte Erde in ihr Portefeuille einzugliedern gedenken, werden sie das nicht mit Blitz und Donner durchziehen. Ein paar kleine Sonden, gefüllt mit dem, was wir Viren nennen, sind hinreichend.

Falls wider Erwarten eine Delegation von ihnen bei mir vorstellig wird, könnte ich mir denken, sie mit einem Rahmen Pils und ein paar "Villa San Cristóbal de La Habanas" zu begrüßen, selbstverständlich handgerollt.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

16.09.2013 um 12:28
Thema schon vorhanden und im übrigen, nein. Es gab blos noch keine/erst wenige Filme über das Thema, es wurde halt blos ne Lücke geschlossen..


melden

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

16.09.2013 um 14:10
honkwatch schrieb:Schon vor 100 Jahren bereitete uns der Prophet H.G. Wells darauf vor.
Die werden wohl Verspätung haben, interstellarer Stau, oder sowas.
__
Tja, die galaktische Bürokratie beim Bau von Hyperraumumgehungsstraßen...


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

17.09.2013 um 02:22
hallo und willkommen im internet! :D hier findet ihr mittlerweile eine dicke suppe graue literatur, zähtriefige popkultur in reinform. von millionen händen gewiefter tagträumer zurechtgebogen, geflickt und rekombiniert, bewahrheitet sich der große klumpen unwahrscheinlicher stille-post-ergebnisse nunmehr beinahe selbst und fordert sein recht auf existenz ein.
was ihr hier als "vorbereitung auf ankunft von aliens" habt, ist in wirklichkeit genau so ein klumpen, ein wollknäuel, gar ein heuhaufen, in dem irgendwann jemand mal eine nadel vergeblich suchte.
das einzig interessante daran sind seine bestandteile, vielmehr ihre herkunft.
ein bisschen frantic caller hier, apokalypse dort und den wahnwitz eines der kultigsten konspirologen, die je auf erden wandelten. Wikipedia: Serge_Monast


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

17.09.2013 um 07:58
RobbyRobbe schrieb:Dann kann man auch gerade mit Zombies kommen, derzeit füllen sich Filme und Spiele zum Thema Zombies sowie auch Geister - werden wir nun für die Ankunft von Geistern und Ausbrechen von Zombies vorbereitet?
(Zombies)Ich glaube hier wird eher die Angst vor Infektionen/Viren ect. suggeriert.

Bei Geistern geht es dann eher in die Richtung "'Leben nach dem Tod". Wobei das ja in einer Materialistischen Welt unmöglich ist...zu doof aber auch.


melden

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

17.09.2013 um 19:49
Die Ausserirdischen ( Aliens) haben dasselbe Problem wie wir
Irdischen...


Wie überwindet man diese gewaltigen Distanzen im All ???? ( vor allem die Distanzen zwischen den Sternen) ???

In "unserem" Sonnensystem allein sind schon diese Entfernungen zwischen den Planeten kaum zu begreifen.

Die unbemannte Raumfahrt und Sonden brauchen schon Jahre zu den äusseren Planeten von Jupiter angefangen noch weiter raus im Sonnensystem .

Für die heutige bemannte Raumfahrt ( ausser Mond) und vielleicht Mars und selbst bemannte Marsmission wäre schon schwierig genug derzeit und kaum zu bewältigen.

Und dazu müsste auch extrem viel Geld dann auch in die bemannte Raumfahrt tatsächlich gehen um wieder zum Mond zurückzukehren oder gar mal zum Mars zu kommen.

Auch wenn durch bessere Antriebssysteme das in Zukunft schneller gehen sollte.


Die Infrastruktur ist trotzdem weiter nicht da, heute bei uns "Erdlingen" , auch politisch , wirtschaftlich weiterhin kein Thema so eine Infrastruktur überhaupt zu entwickeln für wenigstens realistische bemannte Raumfahrt zwischen Mond, Erde und Mars.

Recht viel weiter kommt man heute ohnehin noch nicht.( ausser in der unbemannten Raumfahrt selbstverständlich)

Mögliche hypothetisch existierende intelligente ausserirdische Zivilisationen haben das vielleicht schon gelöst - ich bezweifle aber das Aliens welche sowas auch gelöst haben tatsächlich mittels einem "Warp-Antrieb" wie im Star-Trek Universum die Milchstrasse erforschen ...

Eher vielleicht in gewaltigen Generationsraumschiffen welche ( wenn die ganz hochentwickelt sind die "Aliens" vielleicht zehn Prozent bis zur Hälfte der Lichtgeschwindigkeit schaffen)

Wäre ohnehin schon extrem schnell, wenn es intelligente Zivilisation gibt die sowas schaffen und in die Praxis umsetzen könnten.

Könnte sein das es solche fortgeschrittenen Aliens gar irgendwo gibt...schaut man sich das Alter der Sterne an...sind manche sehr sehr sehr sonnenähnliche Sterne( der Vergangenheit) in unserer Milchstrasse... derzeit gar schon 8 Milliarden Jahre alt.


Als sich diese sonnenähnlichen Sterne bildeten, gab es unsere eigene Sonne, bzw gar unser Sonnensystem noch über 3 Milliarden Jahre noch gar nicht.

Haben sich um diese alten, ehemals ehemaligen sonnenähnlichen "Rentner" Sterne ;) auch Planeten mit da und dort vielleicht gar Leben bilden können??? ...Dieses Leben wäre dem irdischen zeitlich jedenfalls um Jahrmilliarden vorraus !!!


Eher so "Ausserirdische" wie in Arthur.C. Clarke (2001) könnte ich mir vorstellen nicht so wie die Aliens im Star-Trek Universum.

Aber, keine Frage, niemand weiss ob da draussen was ist und ob tatsächlich dort was ist.


melden

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

17.09.2013 um 19:49
So ist es.

Hollywood weiß alles. Dagegen sind sogar die Geheimdienste ein kleines Licht. :D


melden
Reinplatzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

17.09.2013 um 20:00
@Yotokonyx

Ja, NSA und CIA Mullhaufen Ahoi. :D


melden

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

17.09.2013 um 20:01
@AlphaCentauriB

Guter Text. Ich werde nachher noch mal drauf eingehen.


melden
Anzeige

Vorbereitung auf Ankunft von Aliens

17.09.2013 um 21:12
@AlphaCentauriB

Du beschreibst das grundlegende Problem, was jede Zivilisation haben wird. Man kann die physikalischen Gesetzte nicht umgehen. Egal was für eine Technologie sie haben oder wie alt sie sind, sie werden es nicht schaffen dieses Problem zu lösen.

Jedoch, könnten sie schnellere Antriebe oder auch andere Tricks nutzen, um sich im interstellaren Raum fortzubewegen. Dies setzt jedoch eine hohe technische Entwicklung voraus. Desweiteren muss diese Zivilisation auch ein Interesse haben, das All zu erkunden.

Nur weil der Mensch gerne alles erforscht, heißt das noch lange nicht, dass andere Spezies das auch tuen wollen. Vielleicht sind sie mehr auf sich fixiert und bleiben nur auf ihren Planeten oder in ihrem Sonnensystem.

Ich könnte mir vorstellen, dass man mit Hilfe der Quantenphysik vielleicht große Distanzen schnell überwinden kann. Doch ob es tatsächlich möglich ist steht auf einen anderem Papier.


melden

Diese Diskussion wurde von Rho-ny-theta geschlossen.
Begründung: TE ausgeschlossen, Thema bereits mehrfach vorhanden.
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Endziel der NWO?35 Beiträge
Anzeigen ausblenden