Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Gedanken

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 09:20
Hallo liebe Leute von Allmystery!

Ich mache mir gelegentlich Gedanken über die Zukunft unserer Erde. Es ist mir klar, dass dies meinerseits nur diffuse Horrorszenarien sind, wo die Wahrscheinlichkeit nur sehr gering ist das diese auch eintreten..aber das erschreckende für mich ist, dass meine Gedanken rein theoretisch möglich sind.


Ein kurzes Beispiel:

Was wäre wenn in 90-100 Jahres das Internet schon jeder Mensch auf der Erde, auch in den Entwicklungsländern, benützt und die Regierung jeden Menschen ein per Gesetz vorschreibt, das jeder einen Facebookaccount (oder eine vergleichbare SoacialMedia Webside) besitzen muss und täglich seinen Status aktualisiert?
Das Ziel des Ganzen ist das Verhalten in der Bevölkerung zu analysieren. Sollte sich jemand weigern dies zu tun oder ist kritisch gegenüber den Staat, so begeht er eine Straftat.
Als Strafe werden keine Geldstrafen oder dergleichen eingesetzt sonder Schläge oder Auspeitschung.
Menschen, welche auf Medikamente angewiesen sind und als "krank" eingestuft sind, werden einen Tag die Medizin verwehrt

Natürlich versuche ich auch mir positive Zukunftsgedanken zu erfassen, nur ist dies derzeit bedauerlicherweise eher eingeschränkt möglich,... siehe Ukraine, Naher Osten usw.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 09:27
naja da diese prognose auf nichts fusst mach ich mir über derlei albernheiten keinen kopf. die welt wird ob mab es glaubt oder nicht immer friedlicher. aufstände wie in der ukraine kann es zwar immer geben aber bei uns in mitteleuropa zurzeit zum glück nicht.


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 09:41
@Laleo19
Stell dir mal vor man wollte das nur in Deutschland durchsetzen.
Was würde wohl passieren?
Hier gibts ja noch nicht mal eine Wahlpflicht.
Und jetzt gehst du einen Schritt weiter und versuchst dir vorzustellen man wollte es für alle Menschen in Eurasien vorschreiben also von der iberischen Halbinsel bis zu den äussersten Ecken Sibiriens.
Wie willst du alle Regierungen unter einen Hut bringen?
Wie willst du verhindern dass bei der nächsten Wahl eine neugewählte Regierung es wieder kippt?
Und wenn dir das noch nicht reicht nimm den Rest der Welt mit dazu von Kanada bis Feuerland, von Island bis zum Kap der Guten Hoffnung, die Eskimos die Polynesier und... und... und...
Mehr als 190 Staaten, zusätzlich noch ein paar staatenähnliche Gebilde, verschiedene Ethnien, Separatistengruppen und...und...und...
Die willst du unter einen Hut bringen und die sollen sich alle einem Ziel verpflichten?
Glaub mir, dein Zukunftszenario ist nicht allzu realistisch.
Warum du dann auch noch auf Körperstrafen und Medizinentzug verfällst weiss ich nicht, spielt in deinem Utopia der Humanismus nicht mehr mit?


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 09:46
Laleo19 schrieb:und die Regierung jeden Menschen ein per Gesetz vorschreibt, das jeder einen Facebookaccount (oder eine vergleichbare SoacialMedia Webside) besitzen muss und täglich seinen Status aktualisiert?
Wenn überhaupt, dann wird wohl eher das Gegenteil zutreffen. Ein Staat, der seine Bevölkerung unterdrücken oder zumindest kontrollieren will, wird als erstes die sozialen Netzwerke kappen. Wahrscheinlich sogar den kompletten Internetzugang der Bevölkerung.


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 09:57
Ich gebe euch recht, nur meine Gedanken spielen sich in der Zukunft. Diese sind nicht die Realität.

Die Menschheit entwickelt sich von Jahrzehnt zu Jahrzehnt weiter. Das Leben vor 40 Jahren kann man mMn nicht mit der jetzigen Realität vergleichen. Die Technik bestimmt immer mehr unser Leben und wir werden immer abhängiger davon.


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 10:37
Bei der Bevölkerungsdichte heutzutage bist du sehr wahrscheinlich nie der einzige. Denk nicht soviel über solche hypothetischen Ereignisse nach. Vergiss die Gegenwart nicht.


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 11:47
@Laleo19

Lies doch mal von Gregg Braden das Buch "Tiefe Wahrheiten: Ursprung, Geschichte, Bestimmung
und Schicksal der Menschheit".

Oder schau einfach mal bei youtube: Gregg Braden - Über die Entscheidungen die wir zu treffen haben

Geht bloß ein paar Minuten, vielleicht hilft´s ja (www.youtube.com/qqLGWt3D_J8).

Sorry, ich bin noch neu und hab noch nicht ganz raus, wie man Internetadressen so schreibt, dass
man sie gleich anklicken kann. Bin wohl nicht so schlau mit solchen Sachen. Aber Gregg Braden kann
da ja nix dafür und der ist wirklich toll.


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 12:20
@Laleo19

naja si emüssen ja in ihren Zwangsaccount nicht die Wahrheit schreiben, üben sich halt im Erdichten..
Außerdem, wer soll das alles lesen, auswerten.

Lebende Menschen oder eine SPezialsoftware.

zu den Medikamenten:
Aktuell ist es wohl so, daß Menschen Medikamente bekommen, die gar keine brauchen.

Das war so erläutert, daß der Erfinder von ADHS, vor seinem Tod bekannte, die Krankheit erfunden zu haben.


Diskussion: Bewusstseinsentwicklung (Beitrag von jimmybondy)


So können Medimente verkauft und verordnet werden, die eigtl. gar keiner braucht.

wer profitiert davon? Die Pharmaindustrie.
Wem gehört diese?

Fragezeichen.

Naja jedfalls ne ganz schöne Horrorvision die du da fährst. ...


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 12:29
@Laleo19
Von Gregg Braden würde ich die Finger lassen.
Angesichts der Dinge, die er so von sich gibt vermute ich, dass er eine veritable Vollmeise hat.
Als Konsequenz glaubt Braden, schwere Krankheiten mit positiven Gefühlen heilen zu können, analog zu NLP-Verfahren. Um positive Gefühle zu empfinden, müsse ein kranker Mensch sich lediglich vorstellen, wie es sei, wenn seine Wünsche wie die nach einem profanen "perfekten Einkommen" erfüllt wären.

Zitat: "Fühle dich als wäre dein perfektes Leben, deine perfekte Beziehung, dein perfektes Einkommen bereits da. Wie würdest du dich fühlen? Schwelge in diesem Gefühl und dehne es aus. DAS ist die Kommunikation des Universums. Es wird dir antworten." [1]
oder
Ein "Quantenbiologe" namens Dr. Vladimir Poponin habe in einem luftleeren Raum festgestellt, dass sich Photonen "längs" von DNA anordnen würden.
Quantenbiologe. :D Klasse.
oder
Unbekannte Militärforscher haben angeblich festgestellt, dass entnommene DNA, die 50 Meilen räumlich getrennt vom Spender aufbewahrt wurde, zum Zeitpunkt einer "emotional stimulation" des Spenders dieselben Reaktionen wie ihr Spender gezeigt habe.
Konnte meines Wissens noch nie reproduziert werden.
oder
Eine Publikation mit dem Titel Local and Non local Effects of Coherent Heart Frequencies on Conformational Changes of DNA[2] habe gezeigt, dass DNA aus einer Plazenta sich entsprechend der "feelings" von Untersuchern verändere.
Zu [2]: Glen Rein, Rollin McCraty: Local and Non local Effects of Coherent Heart Frequencies on Conformational Changes of DNA. [1] Der Text imitiert vordergründig den Stil wissenschaftlicher Arbeiten, wird einem wissenschaftlichen Standard jedoch in keinster Weise gerecht: Experimente werden unzureichend beschrieben, Fachbegriffe werden falsch benutzt und mit erfundenen gemischt, zitiert werden fast nur esoterische und pseudowissenschaftliche Quellen und so weiter.

Mehr über Braden unter http://www.psiram.com/ge/index.php/Gregg_Braden
Dort wurden auch die Zitate entnommen.


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 12:46
Nachdem ein hochrangiger Vertreter der Allmy-Verschwörungstheoretiker-Gilde hier aufgeschlagen ist noch kurz was zu Leon Eisenberg.
thomaszg2872 schrieb:Das war so erläutert, daß der Erfinder von ADHS, vor seinem Tod bekannte, die Krankheit erfunden zu haben.
Das sieht jetzt bei der Formulierung so aus, als hätte Eisenberg etwas erfunden was es vordem nicht gab und was es auch heute eigentlich garnicht gibt. (und wahrscheinlich verstehst du es auch so @thomaszg2872 )
Eisenberg war Psychiater und beteiligte sich in den 50ern an diversen wissenschaftlichen Studien die sich mit Autismus und Begleiterscheinungen beschäftigten. E. vertrat die Auffassung, entgegen der Freudschen Psychoanalyse, dass auch Einwirkungen von aussen psychische Problem hervorrufen können. Damals war das eine revolutionäre These.
Er führte daraufhin Studien durch und konnte durch die Gabe von Methylphendiat therapeutische Erfolge erzielen und so seine These belegen. Er war also nicht Vater oder Erfinder einer Erkrankung sondern er beschäftigte sich mit einer neuen Form der Therapie einer bestehenden Erkrankung.
Das ist schon ein Unterschied.
Für eventuelle Fehldiagnosen und/oder zu häufige Verschreibung von M. ist Eisenberg wohl kaum verantwortlich zu machen.

Naja jedfalls ne ganz schöne Horrorvision die du da fährst. ... @thomaszg2872 :D


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 16:31
@Laleo19
ist im grunde tinnef das szenario. der akt des anmeldens und buchstaben tippens fällt in 200 jahren eh aus, denn solche dinge macht dein handy-implantat dann schon automatisch.
in 100 jahren jedoch schlagen wir uns wahrscheinlich immer noch die köpfe darüber ein, welche dosis das gift macht.

ps: recht anschauliche und vieleicht realistische zukunftsszenarien findest du unter dem schlagwort "2057"


das feld nennt sich übrigens futurologie.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 17:05
Konstanz schrieb:Ein Staat, der seine Bevölkerung unterdrücken oder zumindest kontrollieren will, wird als erstes die sozialen Netzwerke kappen. Wahrscheinlich sogar den kompletten Internetzugang der Bevölkerung.
@Konstanz

Du hast noch keinen Facebook account ?

Wenn ich nur sehe was ständig gepostet wird und wieviele doofe Spieleinladungen ich bekomme, kann ich mir nicht vorstellen daß irgend Jemand das abstellen will.

Eine bessere Kontrolle gibt es doch gar nicht. Pornos und Spiele , was will ich mehr?


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 19:51
@Laleo19
Laleo19 schrieb:die Regierung jeden Menschen ein per Gesetz vorschreibt, das jeder einen Facebookaccount (oder eine vergleichbare SoacialMedia Webside) besitzen muss und täglich seinen Status aktualisiert?
So ein Gesetz wird es nicht geben. Man wird versuchen zu erreichen, dass die Menschen freiwillig ihre Daten hergeben, damit sie transparent bleiben. Dafür gibts ja Fakebook und Co.


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

04.03.2014 um 21:38
@Laleo19

Zumindest bei Facebook würde ich mir nicht so Sorgen machen; die Nutzerzahlen sinken (http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nutzerzahlen-von-socialbakers-jugend-wendet-sich-von-facebook-ab-a-892266.html ;)


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

05.03.2014 um 01:49
Jede Aktion zieht unzählige Reaktionen mit sich,
jede Regel unzählige Möglichkeiten sie zu brechen oder zu umgehen.

...und jedes Übel findet (hoffentlich) irgendwann ein Ende.

Wenn man in dystopische Richtungen spekulieren kann, kann man es auch in utopische.
Schließlich sind die Chancen ebenfalls da, dass Dinge nicht nur geradewegs vor die Hunde gehen, sondern sich vll. sogar in ziemlich gute Richtungen entwickeln.


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

05.03.2014 um 07:18
na ja,der untergrund ist ja auch noch eine alternative,viva zapata!


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

05.03.2014 um 10:19
@Til

Im Arabischen Frühling war's so. Die Regierungen haben versucht Facebook zu blockieren, da der ganze Aufstand über Facebook koordiniert worden ist.

In China ist es ja ähnlich. Was totalitäre Regime am meisten fürchten ist, wenn sich die Bevölkerung untereinander vernetzt. Damit wird sie unkontrollierbar.


melden

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

05.03.2014 um 14:05
@Konstanz
Konstanz schrieb:In China ist es ja ähnlich.
Wird dort aber nicht verhindert...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

05.03.2014 um 17:09
Ich hab auch keinen Facebookaccount,ich hab nichtmal ein Bankkonto,unfassbar,ich bin immer noch Leben


melden
Anzeige

Zukunftsgedanken,.. denke nur ich so?

05.03.2014 um 17:40
@Warhead

bis du an einer änderung,der grundsituation interessiert? ;)


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden