Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Green Reset und Covid 19

23 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Covid-19, Green reset ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Libertin geschlossen.
Begründung: Einen zweiten VT-Thread braucht es hierzu nicht wirklich. Das Thema kann daher auch hier weiter diskutiert werden:

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 10:14
Servus, ich habe da mal ein kleines Gedankenspiel gehabt und denke das passt hier gut rein.

Im November 2019 kurz vor der Bekanntgabe das ein Virus in China im Umlauf war, waren die Hauptmeldungen die man so beobachten konnte, dass wir einen globalen Stillstand bezüglich der Erderwärmung benötigen, da wir sonst den Point of no Return überschreiten.

Damals habe ich mir noch gedacht, dass dies ja so nie möglich sein wird, da man ja global gesehen nicht einfach mal alles stilllegen kann.

Nun gab es einige Wochen danach den Ausbruch des Virus welcher dann zeitlich sehr passend einen Globalen Stillstand erzeugt hat.

Ich bin so ein Mensch der bei 1-2 zufälligen Ereignissen von Zufall ausgeht, aber bei mehreren zufälligen Ereignissen eher von Willkür ausgeht. Und ich finde das es auch hier einige Zufälle zu viel sind.

Was haltet Ihr davon ? Vielleicht liege ich auch komplett daneben.


5x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 10:35
Zitat von Red84Red84 schrieb:Ich bin so ein Mensch der bei 1-2 zufälligen Ereignissen von Zufall ausgeht, aber bei mehreren zufälligen Ereignissen eher von Willkür ausgeht. Und ich finde das es auch hier einige Zufälle zu viel sind.
Eine schwedische Schulunterbrecherin arbeitet mit der chinesischen Regierung an der gezielten Verbreitung eines Virus mit Pandemiepotzenzial im industrialisierten Westen, damit dieser seine auf fossilen Brennstoffen basierende Energieversorgung runterfahren muss?

Ich weiß nicht, das klingt irgendwie danach:

Anwälte von ultralinken und ultrarechten Terroristen in der deutschen Regierung lassen eine islamistische Organisation in Hamburg gewähren, damit diese durch gezielte Großanschläge in New York und Washington D.C. die USA vier Monate vor Einführung einer europäischen Währung schwächt.


melden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 10:40
Ich bezweifle das eine Schülerin oder die chinesische Regierung überhaupt nur eine Ahnung davon hat.

Aber mal angenommen ein kleiner Kreis von gewissen Leuten kommt auf die Idee, dass so ein Stillstand effizient durchgeführt werden kann. Dann wird das Virus dort verbreitet wo am meisten co2 Ausstoß vorhandenen ist, neben den USA ist China einer der Weltführer.

Das es dann in einer globalen Katastrophe endet und weltweit vieles zum Stillstand kommt (ob gewollt oder nicht) ist in dem Fall ja dann Glück im Unglück.


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 10:46
Zitat von Red84Red84 schrieb:ein kleiner Kreis von gewissen Leuten
Aha. Genauer geht's nicht?

Elon Musk und die Tesla-Verschwörung?
Die chilenisch-bolivianische Lithiumverschwörung?


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 10:50
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Aha. Genauer geht's nicht?
Nein weil es ein Annahme ist und kein Beweis.
Wie eingangs erwähnt ist dies ein Gedankenspiel nichts was sich beweisen lässt, es geht mit eher um eine Diskussion anstatt Fakten auf den Tisch zu legen.


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 11:03
Zitat von Red84Red84 schrieb:Im November 2019 kurz vor der Bekanntgabe das ein Virus in China im Umlauf war, waren die Hauptmeldungen die man so beobachten konnte, dass wir einen globalen Stillstand bezüglich der Erderwärmung benötigen, da wir sonst den Point of no Return überschreiten.
Kannst Du das belegen?


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 11:05
Zitat von Red84Red84 schrieb:es geht mit eher um eine Diskussion anstatt Fakten auf den Tisch zu legen
Dann schreib einfach du mal, was du denkst. Für eine Beschäftigungstherapie zu deinem Vergnügen ist mir die Zeit zu wertvoll.


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 11:05
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Kannst Du das belegen?
z.B. hier https://taz.de/Forscher-ueber-Klimanotstand/!5645275/

Es war halt überall in den Nachrichten.


melden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 11:24
Zitat von Red84Red84 schrieb:Im November 2019 kurz vor der Bekanntgabe das ein Virus in China im Umlauf war, waren die Hauptmeldungen die man so beobachten konnte, dass wir einen globalen Stillstand bezüglich der Erderwärmung benötigen, da wir sonst den Point of no Return überschreiten.
Öhm, nö, ich weiß ja nicht welche Medien du so konsumierst, aber sowas habe ich nirgendwo gelesen, gesehen oder gehört. Mal abgesehen davon, dass ein paar Wochen Stillstand in Sachen CO2 Billianz nur ein Furz im Wind ist.
Zitat von Red84Red84 schrieb:Was haltet Ihr davon ? Vielleicht liege ich auch komplett daneben.
Ja du liegst komplett daneben.


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 11:33
Zitat von paxitopaxito schrieb:Öhm, nö, ich weiß ja nicht welche Medien du so konsumierst, aber sowas habe ich nirgendwo gelesen, gesehen oder gehört. Mal abgesehen davon, dass ein paar Wochen Stillstand in Sachen CO2 Billianz nur ein Furz im Wind ist.
Ich konsumiere so allmähliche Formen von Medien um mir ein Gesamteindruck zu verschaffen. Aber einmal bei Google *Point of no Return klimawandel* sollte schon zeigen, dass ich es mir jetzt nicht einfach daherreime.

Klar sind ein paar Wochen Stillstand nur ein Furz aber wir haben ja jetzt schon ein wenig mehr als nur ein paar Wochen und die Pandemie bzw. die Lockdowns sind ja noch im Gange oder irre ich mich da jetzt?
Zitat von paxitopaxito schrieb:Ja du liegst komplett daneben.
Und warum ?


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 11:43
Ich find die VT ja gar nicht schlecht. Nur... so völlig ohne Beweise schockt es nicht.


melden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 11:53
Zitat von Red84Red84 schrieb:Aber einmal bei Google *Point of no Return klimawandel* sollte schon zeigen, dass ich es mir jetzt nicht einfach daherreime.
Der "Point of no return" geht davon aus, dass ab einer bestimmten Menge CO2 in der Luft, der Klimawandel unumkehrbar wird. Soweit so gut.
Zitat von Red84Red84 schrieb:waren die Hauptmeldungen die man so beobachten konnte, dass wir einen globalen Stillstand bezüglich der Erderwärmung benötigen, da wir sonst den Point of no Return überschreiten.
Zum Einen kenne ich wirklich niemanden der nen globalen Stillstand fordert oder forderte. Aber selbst wenn, die CO2 Emissionen sind ja auch nicht während des Lockdowns magisch auf 0 gefallen. Nur gesunken. Der hypothetische "point of no return" damit nur noch hinten verschoben - und selbst das nur marginal.
Bleibt die Frage was das Ganze bringen soll?
Zitat von Red84Red84 schrieb:Klar sind ein paar Wochen Stillstand nur ein Furz aber wir haben ja jetzt schon ein wenig mehr als nur ein paar Wochen und die Pandemie bzw. die Lockdowns sind ja noch im Gange oder irre ich mich da jetzt?
Selbst wenn wir jetzt fröhlich Klimalockdown bis zum Sankt Nimmerleinstag machen, gewinnen wir maximal ein paar Jahre. Gleichzeitig schwächen wir aber unsere Möglichkeiten zu einem radikalen Umbau erheblich. Wieder - was bringt das?
Zitat von Red84Red84 schrieb:Und warum ?
Du stellst aus einer Korrelation eine Kausalität her. Erst wurde über Klimawandel gesprochen, dann kam Covid19, also muss da ein Zusammenhang bestehen. Wenn vorher islamistischer Terror im Fokus gestanden hätte, wären dann die Islamisten an Covid19 schuld?


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 13:13
Gedankenspiele kann man viele betreiben. Ist es theoretisch möglich? Ja. Ist es zugleich unwahrscheinlich? Auch ja.

Aber das wird dann die Zeit zeigen, ob was dran ist. Ich wüsste nicht, was ich sonst groß dazu schreiben könnte. Wie ich es schon woanders schrieb: Je mehr man einen "Plan" unterstellt der auf viele Mitwisser oder Unterstützer vertrauen muss, umso eher fliegt einem das Ding um die Ohren. Spätestens mittel- oder langfristig.

Ergo: Wir werden sehen.


melden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 13:46
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Dann schreib einfach du mal, was du denkst. Für eine Beschäftigungstherapie zu deinem Vergnügen ist mir die Zeit zu wertvoll.
Dann halt dich einfach raus, anstatt die Leute hier so dumm von der Seite anzuraunzen. Herr im Himmel.

Ich bin grundsätzlich kein Freund von Verschwörungstheorien, diese hier klingt aber zumindest mal interessant und nicht komplett aus der Luft gegriffen.


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 13:57
Zitat von Red84Red84 schrieb:Nun gab es einige Wochen danach den Ausbruch des Virus welcher dann zeitlich sehr passend einen Globalen Stillstand erzeugt hat.
@Red84
Ich würde das, was die meisten Länder als „Lokdown“ bezeichnet haben nicht „globalen Stillstand“ nennen wollen. I Deutschland stand zB nicht viel still. Ich zB bin 2020 täglich mit dem Auto zur Arbeit gefahren, hab regelmäßig eingekauft, mit Freunden und Verwandten gemeinsam gegessen oder abends gesellig zusammengesessen und auch sonst lief bei mir eigentlich alles relativ normal weiter. Ein Stillstand sieht da eher anders aus. Das viele Leute sich während der Corna Zeit etwas eingeschränkt haben hat der Umwelt nicht geschadet, aber ob dadurch jetzt die Welt gerettet wurde bezweifel ich stark.


melden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 14:09
Zitat von paxitopaxito schrieb:Zum Einen kenne ich wirklich niemanden der nen globalen Stillstand fordert oder forderte. Aber selbst wenn, die CO2 Emissionen sind ja auch nicht während des Lockdowns magisch auf 0 gefallen. Nur gesunken. Der hypothetische "point of no return" damit nur noch hinten verschoben - und selbst das nur marginal.
Bleibt die Frage was das Ganze bringen soll?
Eine Einsparung von mehreren Gigatonnen co2 kann man nicht reduzieren in dem man hier und da etwas einspart.
So wie ich es gelesen hatte stoßen wir weltweit ca 36 Gigatonnen co2 pro Jahr aus und wir benötigen eine Reduzierung von 33 Gigatonnen Tonnen pro Jahr. Dies bedeutet auch totaler Stillstand wenn keine andere Technologie vorhanden ist.

https://www.google.de/amp/s/www.mdr.de/wissen/klima-klimakrise-drei-grad-erwaermung-unvermeidbar-kipppunkt-100~amp.html


Als Klimaziel wurde in Deutschland eine Reduzierung von 40% des co2 Ausstoßes von 1990 gesetzt.

Was nun wohl dank corona auch erreicht wird.

https://www.tagesschau.de/inland/klimaschutzziel-corona-101.html
Zitat von paxitopaxito schrieb:Zum Einen kenne ich wirklich niemanden der nen globalen Stillstand fordert oder forderte. Aber selbst wenn, die CO2 Emissionen sind ja auch nicht während des Lockdowns magisch auf 0 gefallen. Nur gesunken. Der hypothetische "point of no return" damit nur noch hinten verschoben - und selbst das nur marginal.
Bleibt die Frage was das Ganze bringen soll?
Weiß ich nicht was das bringen würde, wir fahren doch momentan auch das Land mit voller Wucht gegen die Wand (ich als Unternehmer bekomme das auch so zu spüren) das ist auch frei von jeder Logik dennoch wird es gemacht.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Du stellst aus einer Korrelation eine Kausalität her. Erst wurde über Klimawandel gesprochen, dann kam Covid19, also muss da ein Zusammenhang bestehen. Wenn vorher islamistischer Terror im Fokus gestanden hätte, wären dann die Islamisten an Covid19 schuld?
Naja es muss kein Zusammenhang bestehen, es passt einfach nur sehr gut finde ich. Wenn islamistische terroristen gefordert hätten alle Christen mit einer neuartigen biologischen Waffe zu vernichten, dann würde ich wahrscheinlich auch sagen, dass dies im Zusammenhang steht.

Aber vom Grund her ist es richtig es gibt 2 verschiedene Thematiken die sich einfach wunderbar ergänzen. Das kann natürlich auch alles Zufall sein.


2x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 14:15
Zitat von Red84Red84 schrieb:Naja es muss kein Zusammenhang bestehen, es passt einfach nur sehr gut finde ich.
das sehe ich genau so.
Es muss ja nicht mal so geplant gewesen sein, die Pandemie auszunutzen für bestimmte Zwecke.
Aber ich kann mir gut vorstellen, als man über die Maßnahmen beriet, dass es dann schon dem Einen oder Anderen ideologisch gesehen sehr zu passe kam, dass man mit den Lockdowns im Grunde "2 Fliegen mit einer Klappe..."
Am Ende sind es vielleicht sogar 3 oder noch mehr Fliegen ...
... z.B. Erleichterung der Bargeldabschaffung, falls dies von irgendwem gewünscht wäre.
Es zahlen ja jetzt schon - wegen Corona - sehr viele mit Karte.
Zitat von Red84Red84 schrieb:Weiß ich nicht was das bringen würde, wir fahren doch momentan auch das Land mit voller Wucht gegen die Wand (ich als Unternehmer bekomme das auch so zu spüren)
und das könnte eine 4. Fliege sein -> man könnte sich evtl. - wenn alles den Bach runter ginge - besser entschulden? (Wirtschaft muss dann wieder aufgebaut werden -> wieder mehr Nachfrage usw..)

Um es noch mal deutlich zu machen was ich meine:
Die Maßnahmen waren notwendig (z.B. Lockdown), hatten aber möglicherweise mehrere Nutzen - also nicht nur im Hinblick auf die Pandemie.


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 14:27
Zitat von NachthauchNachthauch schrieb:Ich bin grundsätzlich kein Freund von Verschwörungstheorien, diese hier klingt aber zumindest mal interessant und nicht komplett aus der Luft gegriffen.
Findest Du nicht, dass dann Klima als ein viel gewichtigeres Thema dargestellt werden müßte?


melden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 14:34
@Optimist
Das klingt sehr schlüssig und wahrscheinlich wird es dann eher so sein. 🤔

Danke für den Perspektivenwechsel.

Das würde dann im Gegenzug auch bedeuten, dass es mit den lockdowns erstmal nicht zu Ende geht und es dann auch noch was dauern wird.


1x zitiertmelden

Green Reset und Covid 19

31.01.2021 um 14:54
@stereotyp
Da hast du recht.
Mal ganz abgesehen von der, (wie ich auch finde, zumindest nicht ganz so abstrusen VT im Eingangspost), sollte Klimawandel oder auch genannter "point of no return" nicht als Vt abgetan werden.
Bei Bedarf kann ich einige Quellen verlinken,aber mal ganz ehrlich, ist das nicht schon viel "Verschwörungstheoretischer" da Zweifel zu hegen?
Das ganze ist natürlich nur meine Meinung,aufgrund der von mir zur Information genutzten Quellen,welche nicht auf Youtube oder ähnlichem beruhen,sondern ein möglichst objektives Bild ermöglichen sollen.


1x zitiertmelden