weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auf der Suche

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Suche
Seite 1 von 1

Auf der Suche

17.11.2005 um 10:38
In letzter Zeit passieren in meinem Leben echt komische Dinge. Ich habe Träume, deren Sinn und Zusammenhang ich mir nicht erklären kann. Und ich habe das Gefühl nicht alleine zu sein. Damit meine ich, daß ich mit jemandem verbunden bin, der mich bis jetzt immer beobachtet hat. Mehr und mehr habe ich dasGefühl, daß dieser jemand nun Kontakt mit mir aufnehmen will, oder mich dazu bewegen möchte ihn zu suchen. Es ist keine Verbundenheit, wie man sie zwischenmenschlich kennt und spürt, sondern auf einer höheren Ebene. Geht´s euch auch so? Fühlt ihr euch zu irgendetwas berufen, wißt aber noch nicht, was es ist? Nicht, daß ihr jetzt denkt ich wäre verrückt, aber mir geht es wirklich so.

Wer Angst hat, sucht ewig. Öffne dich, dann wirst du es finden.


melden
Anzeige

Auf der Suche

17.11.2005 um 11:37
Dann versuche dich doch mal auf den jenigen einzulassen, sonst wirst du es nie herausfinden ob du mit deinen Gefühlen Recht hattest.

Ciao AngelMaus

Die Schönheit entscheidet nicht wen wir lieben, die Liebe entscheidet wen wir schön finden.
"Wir sollten uns an die Menschen erinnern, die nicht mehr bei uns sind...- Bitte denkt an sie." (Yuna aus FFX)
Wer beachtet einen schon? Die Gesellschaft? Nein, die ist nur Egoistisch.


melden

Auf der Suche

17.11.2005 um 11:43
Da muss ich AngelMaus zustimmen!
smile :-)

Das Leben ist nur ein Traum auf dem Weg in den Tod!




melden

Auf der Suche

17.11.2005 um 11:57
Kann mir jemand sagen wie ich mich auf denjenigen einlassen soll? Egal,was ich tue, ich finde keine Antwort und keinen Hinweis. Das einzige was ich im Moment tun kann, ist meinem Instinkt zu folgen. Bevor das mit den Träumen angefangen hat, hatte ich lange schon das Gefühl, daß da noch jemand ist. Damit meine ich jetzt keinen Menschen im eigentlichen Sinne, mit dem man die große Liebe erlebt oder so. Ich bin an einem Punkt angelangt, wo mein ganzes Leben beginnt sich zu verändern. Auch ich habe mich total verändert, was mich ab und zu selbst überrascht. Vor kurzem habe ich begonnen mich mit Magie und allem Drumherum zu beschäftigen. Das heißt also, nicht nur Magie auszuüben, sondern sein eigenes Ich so zu verändern, daß man fast schon selbst Magie ist. Könnt ihr mir folgen. Und ich habe einen Weg eingeschlagen, den ich nicht mehr zurück gehen kann. Es läßt mich eben einfach nicht mehr los, so als ob mich jemand da hinein zieht. Gibt es noch andere so wie ich?

Wer Angst hat, sucht ewig. Öffne dich, dann wirst du es finden.


melden

Auf der Suche

17.11.2005 um 12:05
Vielleicht mit Meditation? Nur habe ich darin keine Erfahrungen.

Ciao AngelMaus

Die Schönheit entscheidet nicht wen wir lieben, die Liebe entscheidet wen wir schön finden.
"Wir sollten uns an die Menschen erinnern, die nicht mehr bei uns sind...- Bitte denkt an sie." (Yuna aus FFX)
Wer beachtet einen schon? Die Gesellschaft? Nein, die ist nur Egoistisch.


melden

Auf der Suche

17.11.2005 um 12:07
Meditation würd ich dir auch raten. Es ist der einfachste Weg in die Tiefen deiner selbst. Braucht vielleicht ne kleine Anlaufphase, aber dann fluppts auch. ;)
In welche Richtung geht denn diese enge Verbindung, die du spürst? Mensch, Tier, Geist...?!

BB

Ich bin meine eigene Hölle
-93-


melden

Auf der Suche

17.11.2005 um 12:08
@joeW25
Ich denke du bist auf dem richtigen Weg. Wir hatten das fast alle, einer früher oder später. Du lernst jetzt zu begreifen, dass da noch mehr ist und nicht, so wie du es gewohnt bist. Du bist vielleicht ein "Erwachender"... Wende dich mal an Interpolar. Er weiss ziemlich viel und ist sehr klug. Vielleicht kann er dir auch helfen.Schreib ihm ne PN und trag es nicht hier im Forum aus. Es gibt viele Pessimisten, die dann über dich herziehen und deine Meinung nicht anerkennen.Und blödsinniges Geschwätz kannst du jetzt nicht gebrauchen, sondern gute Ratschläge.

Mit lieben Grüssen



Unsere Realität ist nur der Traum eines Unbekannten. Und wenn der Träumer erwacht, hören wir auf zu existieren.


melden

Auf der Suche

17.11.2005 um 17:15
@joe
Vielleicht ist es ja die Magie selber, die dich in deinen Träumen "heimsucht" (oder wie man es nennen soll) ... Es soll Leute geben, die von ihrer Magie verzert worden sind, weil sie nicht alles durchschaut habenm ...

naja ich will nur sagen ... bleib wachsam

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Wyrd is the drum of destiny, the deep rhythm of hidden forces which inspires our dance through life. In ancient Europe shamans - masters of Wyrd - journeyed to the deepest forest roots of the world tree, and then flew to the tips of the highest branches.
They returned with wisdom from the spirit world."(Elvenking)


melden
interpolar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche

17.11.2005 um 20:10
@joe
ich hab seit 2,5 Jahre eine Stimme von einem Virus im Kopf,die mich volquatscht.
Die hat mir auch solchew verblödetetn Gedanken gegeben.

Ich hab ein denkschema,die solche Gedanken wegmacht.

Diese Denkschema hilf gegen solche Stimmen

Erklährunger Wille

Wenn man von dem Englischen das W ableitet(doppel V) so nimmt man für das erste V-Vernunft(V-V)
Man will und macht nur Vernünftige Sachen(das ist Normal)
Für das 2 V nimmt man Verstand(das kommt von Verstehen,alles was man vernünftig Verstanden wurde,hat Verstand)
Verstehen-Plural= Verstand
I für Induviduelität.-so wie er erkährt wurde.Die Grundwort(Vernunft,Verstand,Induviduelität......)bleiben nur die Reihenfolge kann sich ändern
I für Intiligents_Intiligents ist es Einfach zu machen.(in alle Sachen-sich einfach ausdrücker,dass der Andere es Versteht)Für manchen mit Fremdwörter für den Andern nicht-das sagt ein der Verstand,wenn man den Gegenüber einschätzt.
I für Interlektuell- Inter-Mittendrin in der Lektühre(sein Wissen(auch hier mit VV) lesen-man hat keine Geheimnisse.
man kann noch mehr Worte für I einsetzen-sie haben aber alle nicht Böse,sonst hat man keine Vernunft(Damit fängt der Wille an!)
Man liest von links nach Recht.
LL für Lebes lang-Für Immer
2 L zum merken,dass es 2 Dichtemassen gibtiese,in der wir uns befinden und die nach unserm Körperverlassen(TOT kommt.)
E für Elimentär-von Grund auf Vernünftig
auch hier kann man noch ein paar Worte einsetzen
E-fürEinprägen-Ich will Verstehen und das ist eingeprägt(Einprägen für vissuel vor den Augen haben-wie ein Traum sehen oder sein Leben)



Denkschema bei höhren von Stimmen,die eine Ärgern und schlechte Gefühle machen

Unvernunft und Unvernstand "auf den Kopf gestellt" ergibt m.Wenn man etwas will,dann macht es einen Spass,wenn man etwas muss schafft das Frust(Das Reimt sich-so kann man sich das merken)Wenn diese Stimmen anfangen zu sprechen setzt man m ein,in das was sie Sprechen.Die Stimmen sind Böse und sie geben einen schlechte Gefühle(Angst,Panik,...)das wierde damit herrausgefiltert.Man ist Normal und hat keinen Unverstand und keinen Unernuft,wenn man sich so seinen Willen erklährt hat wie oben beschriebn.Man kan auch für m Nicht Normal einsetzen(N-N)das filter ebenfall den Blödsinn(Gefühle-Gedanken)herraus.
Beispielie Stimme sagt:Mein Wille geschehe.Das wierd so verstanden(man liest von recht nach links)m für: nicht Normal oder Unverstand und Unvernuft(auf den Kopf gedreht).Die Stimme bekommt dann das schlechte Gefühl,weil sie was schlechtes macht von der Natur.
Wenn die Stimme sagtu weisst nicht wie es richtig geschrieben wierd(Sie sagt dann du denkst auch so-das ist gelogen)-setze man hier bei weisst VV ein-sein Gefühl bleibt konstant ohne,dass die Stimme es ändern kann.
Die Stimmen versuchen das Denkschema zu umgehen,dann setz man zB NN in einem N.Es gibt Sätze,die mit n enden,dort setzt man das eine N ein(oder Negativ)Das hat dann die gleiche Funktion.Dieses Schema funktioniert automatsch wie die Atmung für immer.
Einige Viren sind daran verückt geworden,haben rumgeschriehen und sind durchgedreht.Sie werden dann abgeschaltet und andere Viruse(meist die gleiche Stimme)übernimmt das Gequatsche.Es ist aber ein Andere.Sie höhren sich fast gleich an.
Die Natur kann gleichzeitig 2 Gefühle im Körper aufbauen(2 Dichtemassen)Wenn einer in der andern Dichtemasse in einem hineingeht und demjenigen Unfug hineindenkt,trennt die Natur die Gefühle.Für Unfug oder Ärgern bekommt die Person(oder der Virus)ein schlechtes Gefühl(Schwingung).Die Natur kann die Gedanken unterscheiden und trennt nach Lieb und Böse.

Wenn man das Verstanden hat gibt einen die Natur ein Glücksgefühl.

Hier ist noch ei link:Http://xbox.gaming-universe/news/news/1504html
Dort ist ein Auschnit,von einem Werbefilm,der unterbrochen wird.
Wenn du ihn siehst,dann werden deine Träume schwartz weiss und nach eeiner zeit verschwinden sie,sie kommen nicht mehr wieder und du schläftst und träumst nicht mehr.
Du brauchst dann weniger schlaf.
Das hilft gegen diese "person"(Virus(der verschwindet dann auch)
Er verändert(negativ) dich und das hast du selbst schon festgestellt und willst es nicht
LG

PS Wenn du fragen hast





NR1 im Vorraus:Der kürzeste(schnellste)Weg ist das Ziel,nicht der Weg ist das Ziel!


melden

Auf der Suche

17.11.2005 um 23:40
lol das ist ja echt mal crazy

erinnert mich an den film "one point o"

Da wurden dem Hauptcharacter auch "Viren" in seine Gedanken eingepflanzt die ihn Dinge sagen ließen.

Alle Achtung Interpolar, ich habe es nicht gewagt den ganzen Text zu lesen, weil ich Angst hatte, dass es sich auf meine Stimmung bzw. mein Gehirn negativ auswirkt ;-) naja war ja auch nicht für mich gedacht *erleichtert*

Carpe Diem! -- nutze den Tag...


melden

Auf der Suche

18.11.2005 um 06:21
Ich glaube jeder Mensch muss sich irgendwann, egal in welchem Alter, selberfinden. Und bei jedem ist dieser Zeitpunkt anders. Dein Zeitpunkt scheint Momentan zu sein und meinen habe ich noch nicht gefunden. Dauert halt bei mir noch etwas.

Ciao AngelMaus

Die Schönheit entscheidet nicht wen wir lieben, die Liebe entscheidet wen wir schön finden.
"Wir sollten uns an die Menschen erinnern, die nicht mehr bei uns sind...- Bitte denkt an sie." (Yuna aus FFX)
Wer beachtet einen schon? Die Gesellschaft? Nein, die ist nur Egoistisch.


melden

Auf der Suche

18.11.2005 um 10:04
Ich will damit nicht sagen, daß diese ganze Sache in mir negative Gefühle auslöst. Ganz im Gegenteil. Ich habe dadurch begonnen mich auf das zu besinnen, was ich kann und was ich will. Und es sind auch keine inneren Stimmen, die ich höre. Es ist eher so eine Art Energie, die mich auch nicht mehr alles negativ sehen läßt. Alles was einem in seinem Leben passiert hat so seinen Grund, und es geschieht deshalb, weil man daran die Chance hat zu wachsen. Vor etwa einem Jahr ist mir folgenedes passiert: Mein Mann hatte geburtstag und ist mit seinen damaligen zwei Kumpels in die Disco gegeangen. Ich bin zu Hause geblieben, weil wir ja noch zwei Töchterlein haben. Als er schon weg war, da habe ich seinen Ehering auf dem Fernseher entdeckt. Normalerweise hatte er ihn immer an. Sogar beim Duschen und bei der Arbeit.
Natürlich habe ich mir Sorgen gemacht und mich gefragt, was das denn jetzt soll. Als er dann irgendwann spät nachts nach Hause kam, da hat er mir brühwarm erzählt, daß er eine alte Schulfreundin getroffen hätte und die hätte ihn einfach so geküßt. Am liebsten hätte ich ihn in der Luft zerrissen für seine Dreistigkeit. Aber weil das so komisch klang, habe ich es natürlich erst einmal verdrängt und beiseite geschoben. Am nächsten Tag habe ich dann allerdings in seiner Hosentasche einen kleinen Zettel mit Namen und Telefonnummer gefunden. Ich habe lange mit mir gekämpft, ob ich da mal anrufen sollte. Natürlich habe ich meinem Mann nichts davon gesagt, und habe zwei Tage später dann doch dort angerufen. Wie sich herausstellte, war der Name auf dem Zettel falsch und sie war auch keine alte Schulfreundin. Ich habe ihr erzählt, daß er mit mir verheiratet ist und wir zwie Kinder haben, was sie natürlich schockte. Sie sagte mir dann, daß er ihr ständig Sms schrieb mit "Ich liebe dich" und so weiter. Als ich meinen Mann dann darauf ansprach, hat er natürlich alles geleugnet. Da taten sich mir dann zwei Möglichkeiten auf: entweder ich schmeiß ihn raus und lasse mich scheiden, oder ich begegne der Sache mit einer gewissen emotionalen Intelligenz. Für letzteres habe ich mich dann entschieden. Zuerst einmal bin ich mit den Kids für ein par tage zu meiner Mutter gezogen und habe meinem Mann gesagt, daß er sich für eine Seite entscheiden muß und dabei nicht vergessen soll, was ihm wichtig ist. Dann habe ich mich mit der Tussi getroffen. Ich wollte unbedingt wissen, was das für eine ist. Eigentlich war sie ganz nett und am Ende fanden wir es beide icht gut, was mein Mann da mit uns machte. Wir haben uns also zusammengetan und abgewartet, was passiert. Ich wußte, daß ich meinen Mann nicht zwingen konnte bei mir zu bleiben. Ich mußte also abwarten, bis er herausgefunden hat, was er wirklich will. Und wer hat am ende Gewonnen? Ich. Reumütig ist er wieder zu mir zurückgekehrt und hat erkannt, was er an uns hatte und wie es ohne uns war. Allerdings muß ich dazu sagen, daß es beim nächsten mal nicht mehr so glimpflich für ihn ausgehen wird. Dann fliegt er nämlich wirklich.
Erstens Mal ist mir durch diese ganze Geschichte bewußt geworden, daß es jeden Tag wieder passieren könnte. Zweitens weiß ich jetzt, daß sich solche Konflikte ohne Streit lösen lassen. Schon der Kinder wegen. Drittens bin ich viel stärker geworden und habe gelernt auf meinen Instinkt zu hören, der mir sagt, was gut ist und was nicht. Viertens weiß ich jetzt, daß mein Mann kein Heiliger ist. Fünftens... Also was ich euch sagen wollte ist, daß ich erst dadurch angefangen habe Auf meine innere Stimme zu hören und mich geistig weiterzuentwickeln. Ich habe gelernt, daß es auch andere Wege gibt, und daß man an Ereignissen die einem sehrsehr weh tun können wachsen kann. Das aht meiner heutigen Denkweise und Weltsicht erst neuen anstoß gegeben. Im Nachhinein hat dieses Ereignis mich auch wachgerüttelt. Was ich damals gefühlt habe und wie sehr es mir weh getan hat, das möchte ich meinem ärgsten Feind nicht wünschen.

Wer Angst hat, sucht ewig. Öffne dich, dann wirst du es finden.


melden

Auf der Suche

18.11.2005 um 10:13
Vielleicht bin ich hier in der falsche Rubrik. Aber könnte es nicht sein, daß ich in mir eine Verschwörung gegen mich selbst hervorgerufen habe? Eine Verschwörung gegen mein altes ich? Kann es nicht sein, daß mir klar geworden ist, wie dumm und naiv ich früher war, und daß es in mir etwas gibt, das mir sagen will, daß es auch anders geht? Daß es auch andere Wege gibt sein Leben in die Hand zu nehmen und zu gestalten?

Wer Angst hat, sucht ewig. Öffne dich, dann wirst du es finden.


melden
santa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche

18.11.2005 um 15:08
nach der wahrheit...

"der Teufel und ein enger freund gehen spazieren und unterhalten sich über die lasten der welt, die Menschen und ihre geistigen einstellungen.
vor ihnen geht ein Mensch spazieren. nach jedem stein den der Mensch hochhebt frohlockt er und jauchzt in glückseeligkeit und dieses immer wieder nachdem er jergendeinen stein vom weg aufhebt.
da fragt der enge freund den Teufel,
"warum ist dieser Mensch so glücklich?"
da antwortet der Teufel,
"dieser Mensch hat die wahrheit über Gott gefunden"
und hast du keine angst das er es weitergibt an al die anderen Menschen.

da sagt der Teufel, "nein" ich werde helfen es zu organisieren


melden
Anzeige
santa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche

18.11.2005 um 15:22
@joeW25

für die innere gedankenwelt wird sich immer nahrung finden durch den visuellen- und hörsinn, die den eigenen ängste auch deiner hoffnungen neues zunder geben.
jeder Mensch ist klave seiner Gefühle, und da die meisten Gefühle durch gedanken entstehen...
zu versuchen gedanken zu kontrollieren ist abwägig, aber die gedanken zu verstehen lernen und was sei bedeuten ist ein langer und steiniger weg.

dann wirst du merken, wie einzigartig du bist und wie einzigartig alle Menschen sind obwohl wir doch alle so gleich sind.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden