Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Versklavung

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

19.03.2006 um 21:03
Kein wunder das man die Versklavung hir nicht merkt, wenn man nicht einmal jammer darf.

Folge dem Licht
"Die Schlimmste Nebenwirkung von Gras, ist die Strafverfolgung"


melden
Anzeige

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

19.03.2006 um 21:07
teilweise aniki, teilweise!
leider wird hier gerne alles über einen kammgeschoren.
es gibt durchaus gründe zu wachsender unzufriedenheit, ebenso wie es einewachsende zahl von arbeitstätigen gibt, die durch angtsmache und drohenderarbeitslosigkeit in sklavische abhängigkeiten geraten sind.
das ist nunmal fakt, dasverständnis der dafür verantwortlichen mechanismen ist allerdings nicht wirklichverbreitet, daran arbeiten wir noch ;)


ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig

-=üRveR=-


melden

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

19.03.2006 um 21:17
Ein gutes Beispiel ist der allseits so beliebte Thomas Gottschalk.
WährendHaribo-Mitarbeiter Urlaubs- und Weihnachtsgeld gekürzt oder gar gestrichen bekommen,erhält Gottschalk fünf Millionen Euro für seine extrem dümmliche Werbung, wobei ihm seineGeldgier aus allen Poren quillt.
Für eine Sendung "Wetten, dass..." gibt es aus denZwangsgebühren von uns allen pro Sendung 1,5 Millionen Euro. Während so manch einerzwangsgeräumt wird weil er seine Miete nicht mehr bezahlen kann, kauft sich Gottschalkein Schloss (nur 100.000 Quadratmeter).
Und das alles lassen wir uns als "sozialeGerechtigkeit" verkaufen, und sind noch völlig zufrieden mit unserer Situation, undjubeln diesem Typen auch noch zu.
Sorry, dies ist kein Neid, sondern nur völligesUnverständnis...


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

19.03.2006 um 21:20
@kurvenkrieger
Klar, Unzufriedenheit kann ich verstehen und empfinde sie auch! Aber ichhasse ewiges Nörgeln und schwarzmalerische Polemik. Ein wenig mehr Realismus täte sichernicht schlecht bei der ganzen Sache...

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-


melden

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

19.03.2006 um 21:39
stimmt wohl aniki - das würde dann den qualitativen kritiken etwas mehr gehörverschaffen, vor lauter genörgel überhört man ja oft die wichtigen ansagen...

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig

-=üRveR=-


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

19.03.2006 um 21:43
Genau... ;)

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 00:50
Die Menschheit ist ihre eigene Geisel!
Fuck the system ;)


_-Wearenotalone-_
-=üRveR=-


melden

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 09:35
was ich abartig finde ist, dass es immer mehr firmen gibt, welche ihre personalabteilungjetzt "human resources" nennen.
somit wird der mensch wörtlich zu einer resource (zudeutsch: leistungsquelle) degradiert.

trauig aber wahr...


melden
schuljunge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 11:56
also fakt ist das:

- immer weniger rente
- immer höhere preise
- immerhöhere stundenwochen
- kaum/keine lohnerhöhungen (eher immer niedriger)

unddas dümmste daran ist, wenn man sich gegen den staat auflehnen möchte, ja sogar einerevolution starten möchte, wird es bald polizisten geben, die mit hightechwaffen, jedeform von widerstand untergraben werden, deshalb sollten wir uns lieber jetzt auflehnen,vielleicht wirds in der zukunft nicht mehr möglich dazu sein.....

denn menschensind zu allem fähig

Der Tod rettet Menschenleben NO HUMANS - NO PROBLEMS


melden

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 12:24
denn leg ma los!
und wenns soweit is organisier ich hier was - imehl übersprofil :)

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig

-=üRveR=-


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 13:26
Frankreich ist doch ein gutes Beispiel!

_-Wearenotalone-_
-=üRveR=-


melden
jever
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 13:43
Wofür ist Frankreich ein gutes Beispiel? Dafür, dass eine sinnvolle Massnahme gegenJugendarbeitslosigkeit von den Gewerkschaften etc. zunichte gemacht werden soll? Naja, dahaben die Franzosen auch was typisch deutsches: Lieber krisensicher arbeitslos, alskrisenbedroht beschäftigt...

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 19:12
sicher jever, mach er sich noch ne pulle auf...
herrlich wenn das leben soeinfach is, nich wahr? ;)

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig

-=üRveR=-


melden
iduna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 19:38
daraus folgt:

menschheit rottet sich selbst aus

toll oder?

Anarchismus ist der Versuch, das kleineres Übel durch das Größere zu ersetzen


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 22:18
nix gelesen. nur threaderstellertext: richtischhhh

Das Leben ist ein unsichtbarer Krieg.
Warum ist die Menschheit immer noch am scheitern, wo ich doch geboren bin?


melden
jever
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

20.03.2006 um 23:30
@kurvenkrieger: Ist es eben net, daher muss man manchmal unpopuläre Entscheidungen treffen.Und wenns net funktioniert, kann man das Gesetz immernoch ändern.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
sg01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

22.03.2006 um 16:34
Willkommen in der 3ten Welt.

Seit glücklich auch ohne Geld.
Schon einermitgekriegt: der Kongo hat uns Kehrpaket an die Armenhäuser in Deutschland geschickt, mitKaffee und Tee.
Nur wer lernt seinen Verstand ohne Geld, gier oder neid zubenutzen,wird erkennen das jene dinge die es gibt die durch alles Geld der Welt nicht zukaufen sind, die Wertvollsten sind.
Wäre der Antrieb nämlich nicht mehr gier und neidwürde die Menschlichkeit siegen und es wäre einfacher nach vorne zu schauen anstattzurück.
und Geld gerät in Vergessenheit.


melden
jolchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

22.03.2006 um 17:54
war das nicht kenia? oder der kongo jetzt auch schon?


melden
lexone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

09.04.2006 um 22:52
ich glaube nicht das der kapitalismus eine art der sklaverei ist aber man braucht dasgeld nun mal
da fellt mir gleich ein spruch ein

man lebt um zu arbeiten undman arbeitet um zu leben!!!

ich glaube aber irgent wan wird sich die wirtschaftin eine bessere richtung endern

mfg:lexone


melden
Anzeige

Moderne Versklavung der Menschheit/Kapitalismus

10.04.2006 um 19:28
man lebt um zu arbeiten und man arbeitet um zu leben!!!

najo
der spruch isdan ja wohl nen bischen falsch

kuk da lieber nochmal genau nach



Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geheimhaltung29 Beiträge