Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amerika das Reich des Satans?

247 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Teufel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 11:03
@sel1

Der Spruch "Wer nicht FÜR uns ist ist GEGEN uns" allein reicht bei weitem nicht aus um etwas oder jemanden als faschistoid zu bezeichnen! Wenn diese Verharmlosungen Mode werden ist es kein Wunder dass die Kiddys den Faschismus für eine ganz normale Veranstaltung halten werden...


melden

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 11:49
>>Warum unterstützt ihr alle miteinander das nicht ?2658 GEFALLENE Soldiers der US-Army,können doch nicht umsonst ihr Leben gelassen haben,oder? Sie sind nicht nur für USA, sondern für euch alle miteinander gestorben.<<

Sie sind gestorben, da sie schon im Kindesalter mit diesem ungesunden Patriotismus hirngewaschen wurden, der sie dann später so gefügig machte, auf Bush`s Befehl in den Irak zu ziehen, um auf der anderen Seite der Welt "Amerikas Freiheit" zu verteidigen. Die amerikanischen Soldaten im Irak tun mir genauso leid, wie die Iraker.

>>Das die sich gegenseitig dort unten die Köpfe einschlagen, kann wohl nicht uns Amercans angelastet werden.Das war schon immer ein Unruheherd und wird es auch bleiben, wenn es nicht einen großen Knall tut !<<

Das war schon immer ein Unruheherd, deshalb hat Saddam auch die Schiiten unterdrückt. Nachdem ihn die Amerikaner gestürzt haben, ist das Chaos ausgebrochen.
In Jugoslavien war es ähnlich, nur daß Tito nicht gestürzt wurde sondern gestorben ist. Nachdem er weg war ist das Chaos dort ausgebrochen. Der Irak (sowie Ex-Jugoslavien) sind keine Nation in dem Sinne, sondern mehrere Völker zu einer Nation zusammengeschlossen, wenn der Wachhund weg ist gibts Krieg.

@Senfkorn
Genau! Und Gewalt erzeugt IMMER Gegengewalt. Und die Wurzel des Übels ist die Gier nach Öl.
Lg snafu


melden

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 14:40
"2658 GEFALLENE Soldiers der US-Army,können doch nicht umsonst ihr Leben gelassen haben,oder?"

Oh doch, dass können sie durchaus, denn dies ist die eigentliche Aufgabe von Soldaten.
Andererseits: So "umsonst" sterben Soldaten ja nun auch wieder nicht: Es lässt sich schon allerlei daran verdienen. Auf allen Seiten, übrigens!


melden

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 15:51
@juli
Ich unterstütze das nicht weil einerseits, Irak der falsche Schauplatz ist und anderseits Krieg nicht die Lösung des Problems.
Wie wäre es zum Bsp gewesen wenn die Amerikaner ihre Stützpunkte in Saudiarabien geräumt hätten und sich dafür entschuldigt hätten diesen für Moslems heiligen Ort für sich beansprucht haben.
Und ich verurteile keinen Soldaten der da unten ist. Ich verurteile die Regierung. Die Soldaten tun ihre Pflicht, sofern sie dabei nicht von der eigenen Regierung behindert werden.(siehe Trailer) Und es ist tragisch dass sie so sinnlos sterben müssen.
https://www.youtube.com/watch?v=3MdU09oD-OU


melden

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 17:02
@jafrael

Faschismus, damit habe ich mich Jahre auseinander gesetzt!!

Wer anders "denkende" als Terroristen bezeichnet, der ist Faschist!!! Das sage Bush vor Millionen Menschen Live im Fernsehen... und Bush und Hitler haben auch den Spruch gemeinsam!

Ich muss nicht erklären, warum Ihn das zum Faschisten macht, oder??


melden

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 17:08
Genau das ist der Knackpunkt ! Ich kann daran auch nichts ändern, so gern wie ich möchte.Mir wäre es auch lieber,wenn der Krieg zu Ende wäre.Aber George W. läßt nicht locker,das könnt ihr mir glauben.


melden

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 17:10
@jafrael

Und noch was....
kopiert aus den Netz...

Charakteristische Merkmale faschistischer Bewegungen

Faschistische Bewegungen weisen eine Reihe von Merkmalen auf, die allen Strömungen mehr oder weniger gemeinsam sind. Faschismusforscher betonen in ihren Definitionen und Theorien oft schwerpunktmäßig eine unterschiedliche Auswahl dieser charakteristischen Eigenschaften und kommen so zu verschiedenen Akzentsetzungen. Nachfolgend sind einige typische Elemente faschistischer Strömungen zusammengestellt.

Ideologie und Ziele

* Das Führerprinzip: Nach diesem Prinzip wird eine einzige Ideologie als verbindlich erklärt, die das gesellschaftliche Leben in allen Bereichen durchdringen soll. Sowohl Staat wie Verwaltung wurden weltanschaulich und dem Führerprinzip gemäß organisiert und dominiert. Ebenso gestaltete man in den Betrieben die Beziehung Arbeitgeber – Arbeiter um, in das Verhältnis Betriebsführer – Gefolgschaft.
* Nationalismus: Bereits das 19. Jahrhundert war von einer globalen Renaissance des Nationalen durchdrungen, die im 20. Jahrhundert in vielfältigen und extremen Nationalismen gipfelte.
* Gewaltsames Machtstreben: Häufige, oftmals misslungene Putsche faschistischer Militärs kennzeichnen den jeweiligen Weg zur Macht.
* Eine ideologisch geprägte Weltanschauung: Faschismus tritt mit seinen Blut- und Weiheritualen, seiner mystisch-irrationalen Weltanschauung als antiaufklärerisches Programm auf.
* Antisemitismus und Rassismus: Dabei trat der Terror des deutschen Nationalsozialismus gegen ganze Teile der Bevölkerung deutlicher als in anderen Ländern hervor.
* Funktionalisierung des Rechtswesens.
* Tendenzielle Aufhebung des Tötungsverbotes (Töten im Dienst der als gut erklärten Sache).
* Sozialdarwinismus, das heißt die Vorstellung von der „Auslese der Besten“ (siehe dazu Entwicklungsbiologie) und der Herrschaft der Tüchtigen.
* Superiorismus, d.h. eine generelle Vorstellung von Überlegenheit von Menschen einer Gruppe, einer Nation, Kultur oder Rasse gegenüber einer anderen. Dies steht im Unterschied zu anderen Ideologien, die die Überlegenheit eines Systems (politisch, sozial) propagieren. Superiorismus reflekiert sich auch im Führerprinzip, der Überzeugung, dass eine bestimmte Person bessere Entscheidungen treffen kann als andere, oder ein Kollektiv.
* Autoritäre Machtstrukturen (im Sinne eines politischen Systems, das durch Einschüchterung usw. keine politische Opposition zulässt), nicht unbedingt aber ein totalitäres System (im Sinne eines Systems, das alle Lebensbereiche zu erfassen versucht und dem einzelnen möglichst wenig Freiräume lassen möchte).
______________________________________________________________________

Da denke ich sofort an Bush, die USA und andere


melden

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 17:15
Markus 9, 40 Denn wer nicht gegen uns ist, der ist für uns
Die Herren scheinen da n bisserl was umzudrehn ;)

Und ja Juli, Bush is nen sturrer Bock und er gibt auch keine Fehler zu. Liegt evt. daran, dass alles so läuft wie gewollt *hust* ;)


melden

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 19:14
*hust*



LACH


so hab ich das noch garnicht gesehen.....


muahhahahhahahhahahahhahahahaha


melden

Amerika das Reich des Satans?

23.10.2007 um 19:15
... es läuft wie "geschmiert" ...


melden

Amerika das Reich des Satans?

24.10.2007 um 01:07
@juli... !
lieber faschist als terrorist ???
durch welchen falschen weg sind mehr menschen umgekommen?
faschismus!
wie kann neur jemand den faschismus loben?
juli du muss du genau wissen, das fast alle terroristen dieser welt von den amis gefördert, organisiert und aufgebaut sind!
die amis treiben eine politik des "KONTROLLIERTER KAOS"
was aber wenn die die kontrolle eines tages verlieren?
dann muss du juli und deines gleichen euch sehr gut verstecken müssen,
das problem seit ihr!
weil ihr jeden gegen jeden kämpfen lässt, um reicher und reicher zu werden!
eines tages wird die rechnung nicht mehr aufgehen, dann wird ihr von allen völkern, also auch von den eigenen, verfolgt werden, weil ihr für euren profit wichtige werte wie z.b. glaube, ethnik, sprache, farbe, demokratie ... ausnutzt!


melden

Amerika das Reich des Satans?

24.10.2007 um 01:13
http://video.google.de/videoplay?docid=-8763367484184611493 (Archiv-Version vom 05.11.2007)


ohne worte


melden

Amerika das Reich des Satans?

24.10.2007 um 02:16
Zitat von Julianswitch:

Genau das ist der Knackpunkt ! Ich kann daran auch nichts ändern, so gern wie ich möchte.Mir wäre es auch lieber,wenn der Krieg zu Ende wäre.Aber George W. läßt nicht locker,das könnt ihr mir glauben.

_________________________________________________________________________

Das denke ich auch...

Damit ist doch alles gesagt, ...

Ich entschuldige mich nochmal (Julianswitch)... ich weiss das die meisten der Amerikaner nichts dafür können, das eine "Elitäre" Gruppe mist macht...

Und ich weiss auch, das man wenig dagegen tun kann, und der Versuch, zählt bekanntlich!


melden

Amerika das Reich des Satans?

24.10.2007 um 06:07
THANKS!Du beginnst zu verstehen !


melden

Amerika das Reich des Satans?

24.10.2007 um 10:32
Ich verstehe nur, das Amerika seit über 50 Jahren Krieg im Namen der "Freiheit" führt, und das Gegenteil ist eher der Fall, wenn man weiss was Ursache und Auswirkungen der Waffen-Lobby (...) ist...

Ist schon seltsam, das der Krieg "die" Wirtschaft ankurbelt...

da kann man doch behaupten, man laufe auf blutigen Wurzeln, oder?


Ich als Europäer schaue nicht auf die Irakis als Feind, sondern als Volk! Wir EUropäer haben ihnen erst das Wissen der Religion geklaut, um nun mit "Christlichen" Ideologien Sie wiederrum überzurollen, und Ihnen das Leben zu definieren...

Das ist Faschismus!! Hat Hiltler auch gemacht!

Und da gehts nicht "nur" um das Öl!

Jetzt mögen wieder irgendwelche Wort- Fetischisten oder -Faschisten aufspringen!!!

Da kann man auch Land der Freimaurer sagen, oder Land der Engländer... oder Land der Engel...


Lach


melden

Amerika das Reich des Satans?

24.10.2007 um 10:38
Und bitte, keiner soll mir sagen, wo ich denn wäre, wenn es die USA nicht gäbe...


Buchtip: Das schwarze Reich, ER Carmin


melden

Amerika das Reich des Satans?

24.10.2007 um 11:22
Wie wäre es zum Bsp gewesen wenn die Amerikaner ihre Stützpunkte in Saudiarabien geräumt hätten und sich dafür entschuldigt hätten diesen für Moslems heiligen Ort für sich beansprucht haben.
----------------------------------------------------------------------------------------

Saudi Arabien ist also ein Heiliger Ort?


Gäbe es ein Saudi Arabien ohne Desert Shielt/ Desert Storm?


melden

Amerika das Reich des Satans?

24.10.2007 um 11:50
Frag Osama.. der nimmt ja diese Stationierung als Vorwand für seinen Jihad. Nebst der US Unterstützung des Königshauses.

Obs ein Saudiarabien gäbe weiss ich nicht. Ich weiss nur dass es den Arabern sauer aufgestossen ist und sie die Kuweitsache innerarabisch regeln wollten.


melden

Amerika das Reich des Satans?

25.10.2007 um 10:07
@Senfkorn

osama ist weder als geistlicher gelehrter noch als staatsman befugt, den jihad auszusprechen,
er ist kein islamischer gelehrter und kein staatsman!
bush hat ja auch den heiligen krieg erklärt,
wieso sagt da die kirche nichts?
ist die kirche gleicher meinung?
ausserdem auch wenn osama ein gelehrter wäre, hätte sein jihad gegen den islamischen regeln gesprochen,
da er unschuldige tötet,
und den namen des islam´s auf der welt schädigt,
und osama ist nur ein monster dass die usa erschaffen haben!
er dient nicht dem islam, sondern den bush´s und deren verbündeten,
wie jeder weißt, sind die bush familie und die bin laden familie eng befreundet!
das ist mit sicherheit keine verschwörungstheorie !!!


melden

Amerika das Reich des Satans?

25.10.2007 um 10:13
Dann haben wir also die ganze Sauce nur dem Umstand zu verdanken , dass der Bush Osamas Mutter an den Hintern gefasst hat?


melden