weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Blog, COD, Ghosts

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

10.06.2014 um 13:27
Seid gegrüßt meine Lieben,

Ich bin ja im Forum schon länger dabei, nun habe ich mich entschlossen just for fun ein Blog zu schreibeb, werden mehrere Rubriken sein, die erste ist Technik und Gaming.
Mein erster Post ist auch schon online, da könnt ihr mal reinschauen bei Interesse und dann auch gleich eure Meinungen über das Thema des ersten Posts preisgeben.

Ich höre nämlich überall, dass ghosts Scheisse ist etc. Allerdings keine Gründe dafür, hauptsächlich sind es Kommentare, dass das Spiel sehr schlecht ist.
Ich dagegen finde Ghosts zb ganz gelungen, aber sogar auf den Fanseiten liest man hauptsächlich negative Kommentare, das War bei fast allen Cod schon so und paar Jahre später heißt es, das cod damals war gut, warum ist das so?

vielleicht kann jemand mal etwas Licht in die Thematik bringen und hier seinen Senf dazu geben, ansonsten wünsche ich Viel spaß mit dem Blog -)

Schönen Gruß

Zum Blog geht's hier lang:

r-o-gunned.blogspot.de


melden
Anzeige

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

10.06.2014 um 13:27
werbung ist nicht erlaubt


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

10.06.2014 um 13:31
CoD ist scheiße weil es immer wieder das gleiche ist.

Neue Maps ,ein paar neue Waffen, 0,3% bessere Grafik.

Wow.


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

10.06.2014 um 13:51
CoD MW 2 ist der Burner...der Rest ist scheiße.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

10.06.2014 um 16:59
Roydiga schrieb:Ich dagegen finde Ghosts zb ganz gelungen, aber sogar auf den Fanseiten liest man hauptsächlich negative Kommentare, das War bei fast allen Cod schon so und paar Jahre später heißt es, das cod damals war gut, warum ist das so?
weil die serie immer schlechter wird und ein schlechtes spiel sieht neben einem schlechteren nunmal besser aus.


und nun zu deinem blog, dem man ansieht das er seine zielgruppe, cod spieler auch vom niveau her trifft.
Wird tatsächlich immer wieder das Gleiche, nur unter anderem Namen verkauft?
Ist das Genre tatsächlich "ausgelutscht"?
ja es wird immer das gleiche verkauft und das subgenre ist völlig ausgelutscht.
casual militärshooter gibt es wie sand am meer, und keines der spiele aus dem subgenre unterscheidet sich vom anderen, cod ist das erfolgreichste weil es unter casuals am bekanntesten ist.
Fakt ist, schon bei der Veröffentlichung von Modern Warfare 3 gab es überwiegend kritische Stimmen aus der Gamerszene, den Entwicklern würde nichts mehr einfallen, der letzte Titel wäre noch spielbar gewesen, es sei alles dasselbe und so weiter und so fort.
Heute hört man, dass die Spieler gerne ein neues Modern Warfare 3 hätten statt Ghosts, warum?
ordentliche gamer machen sich seit langem nur noch über cod lustig.
dabei war die serie mal echt gut was den singleplayer anging.
Es scheint, dass man es nicht allen Recht machen kann und, dass ein COD seiner Zeit stets um mindestens ein jahr voraus ist, warum sonst schwelgen die Gamer immer wieder in der Vergangenheit, wenn Innovation das ist, was sie bemängeln?
"gamer" und vorallem wird sich gerne über die lächerliche story lustig gemacht.
Und an Innovation hat Ghosts so einiges:
Zum ersten Mal in einem Call of Duty gibt es den sogenannten Extinction-Modus.
was für eine Innovation...
das hatte UT (ein ordentlicher shooter) schon 2004, und ich bin mir nicht sicher ob das die ersten waren
In Extinction kämpft man sich nicht nur durch unendliche Horden von Aliens, sondern man hat eine Mission zu erfüllen, dazu kommen viele neue Möglichkeiten seine Spielweise anzupassen, um mit einer erfolgreichen Taktik zu punkten, das macht am meisten mit drei weiteren Spielern Spaß.
oder mit 12 spielern in ner mario mod für ut...
Im Multiplayermodus gibt es auch Neuigkeiten:
Hatte man zuvor damit zu kämpfen, dass man seine Lieblingswaffen erst mit hohen Levels erreichen konnte, kann man sich bei Ghosts aussuchen, was man freischalten möchte, das Perksystem wurde auch überarbeitet, sodass es auch keine "überpowerten" Perks mehr gibt.
Die Killstreaks sind nun endlich auch etwas moderater gestaltet worden und das Wichtigste, es gibt keine Todesserien mehr (!!!) Yippie.
Was hat man sich geärgert, wenn man an die 20 Kills hatte, die "MOAB" schon riechen konnte und plötzlich fällt einem der erschossene Gegner vor die Füße und..... EXPLODIERT !
Diese Art der Belohnung für schlechtes Spielen war immer schon fragwürdig und hat viele (zurecht) entzürnt.
Es gibt neue Möglichkeiten der Bewegung, nämlich kann man nach einem Sprint rutschen, was besonders praktisch ist, wenn man beschossen wird und schnell Zuflucht hinter einer Deckung suchen möchte und zum Zweiten kann man sich hinter Deckungen hervorlehnen.
Dieses Hervorlehnen ist zwar praktisch, aber zugegebenermaßen sehr camperlastig.
die probleme von cod wurden verändert, großartig! besser wird es dadurch nicht.
Die Camper !
Das ist der springende Punkt, der viele ärgert, es gibt haufenweise Spieler, die nicht an einem spaßigen, spannenden Duell interessiert sind, sie verstecken sich lieber und lauern das ganze Spiel über darauf, dass einer an dem einen, von ihnen anvisierten, Punkt vorbeiläuft.
das ist ein problem des mapdesigns.
Man muss aber differenzieren können und einsehen, dass die Entwickler eines Spiels dafür nichts können und für Ghosts haben diese sich besonders viel Mühe gegeben, stetig wird man mit neuen Uptdates und Spielmodi versorgt, bei den DLC gibt es auch immer wieder schöne Neuigkeiten, (der Predator aus dem DLC "Devastation" sei da erwähnt) die sehr viel Spaß machen.
doch können sie, jedenfalls wenn sie alle maps selbst designen.problematisches camping in shootern liegt am mapdesign.
und dlc ist in dem fall einfach nur abzocke, das spiel wird künstlich reduziert um später neue maps verkaufen zu können. in guten spielen gibts für sowas einen mapeditor.
Von vielen Seiten heißt es, ältere COD-Titel haben sogar mehr Spieler online, als Ghosts.
Dazu sei anzumerken, dass Ghosts sowohl für Current- als auch für Nextgen erschienen ist, der Spieleranteil hat sich also sozusagen auf zwei Konsolen aufgespalten.
cod ist zum glück dabei einzugehen.
Wer gerne Shooter aus dem zweiten Weltkrieg zocken möchte, der hat genug Möglichkeiten aus der Vergangenheit zur Auswahl, ein Genre entwickelt sich weiter, Publisher können nicht immer wieder ein Spiel, mit der gleichen Thematik rausbringen und versuchen stets Innovationen mit einfließen zu lassen, die das Genre beleben.
das genre ww2 shooter ist immer noch ziehmlich gesund, nur sind das halt nur noch core titel und keine für casuals.
auch die in aktuellerer zeit spielenden shooter wie arma verkaufen sich ziehmlich gut immoment.
das sind meistens ältere serien die sich nicht immer weiter vercasualen und auch nicht jedes jahr neu rauskommen sondern 2-3 jahre lebenszeit haben.


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

10.06.2014 um 20:43
@25h.nox
Was ist denn bei ghosts zb das gleiche wie bei mw3?
Ich weiß es wirklich nicht, deshalb frage ich. Es wird sich beschwert, dass neuere cod "zu viel zukunft" und science fiction seien, dabei wird bemängelt, dass cod immer das gleuche ist. Eins von beidem kann ja wohl nicht stimmen, zumal man sich beschwert, dass cod immer daa gleiche bietet, aber am liebsten hätte man nich 5 teile, die vom ww2 handeln...

Was ist den ein irdentlicher gamer? Wer bestimmt das ?
Mir gefällt cod und bf zb trifft meinen geschmack nicht, trotzdem habe ich beides da, bei bf finde ich es aber eine Frechheit, dass man durch zahlen sich ingame Vorteile verschaffen kann und es ist mir noch campetlastiget als cod.

Cod Titel haben auch 3 jahre lebenszeit durch die Aufteilung auf 3 Entwickler, so kommt jede serie alle 3 jahre raus.
Man muss sich auch nicht jedes davon kaufen, es ist einem selbst überlassen, welches und ob einem eins gefällt.

Ich verstehe den drang nicht, sich ständig mitteilen zu müssen, wie scheiße man ein Spiel findet, sind das diese sogenannten ordentlichen gamer?
Gut hier ist danach gefragt, aber, wenn man auf die Fanseiten schaut, haben dort ständig welche den drang zu erzählen wie scheiße cod ist, warum?

Außerdem brauchst du mich nicht mit irgendwelchem niveaugerede zu beleidigen, ich habe auch niemanden beleidigt und versuche stets sachlich zu bleiben =)

Schönen Gruß


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

10.06.2014 um 21:27
@Roydiga
Campen bei Bf? Nein.

Da ist jeder Winkel mindestens von 3 Ecken angreifbar.

Und wenn ich sie immer noch nicht wegkriege Stufe ich in den Kampfheli und Bombardier den Camper. Und das selbst.
In CoD ist der Heli allerhöchstens eine Killstreak.
Und wo hat man Vorteile wenn man sich ein Dlc holt wo ein paar Waffen sind wovon nichtmal eine Esser ist als die Standardwaffen?


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

11.06.2014 um 03:31
@Kirschi

Bei Team Deathmatch gibt es zB keine Helis bei BF und ich habe ca 3 tage Spielzeit und da haben eine Menge Leute gecampt, ausserdem ist mir BF zu sehr auf Realismus aus, was meinen persönlichen Geschmack nicht trifft, es ist kein schlechtes Spiel.
Außerdem würde man, wenn man von den maps absieht, keinen Unterschied zwischen bf 3 und 4 merken.
Ich meinte auch nicht die dlc, ich habe letztens im psn store die Möglichkeit gesehen für 49 Euro sich alles, was andere freispielen müssen, freischalten zu lassen.

Ich will nicht gegen EA Poltern, aber da ist es mir lieber, wenn ein publisher sich die Möglichkeit offen lässt durch ein paar uniformpacks etc etwas Geld zu verdienen.


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

11.06.2014 um 07:17
Battlefield ist genau so scheisse geworden wie CoD.
Beides Serien die stark angefangen haben und dann stark nachgelassen.


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

11.06.2014 um 08:49
Ein wenig Abwechslung oder mal was wirklich innovatives würde den Serien sicherlich gut tun. Aber da das ein Risiko darstellt wird man wohl in den nächsten Jahren weiter die 0815 Schiene fahren.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

11.06.2014 um 09:03
Roydiga schrieb:Mir gefällt cod und bf zb trifft meinen geschmack nicht, trotzdem habe ich beides da, bei bf finde ich es aber eine Frechheit, dass man durch zahlen sich ingame Vorteile verschaffen kann und es ist mir noch campetlastiget als cod.
wieso trifft Bf deinen geschmack nicht? das ist praktisch das gleiche spiel.
Roydiga schrieb:Man muss sich auch nicht jedes davon kaufen, es ist einem selbst überlassen, welches und ob einem eins gefällt.
sobald das neue draußen ist sind die server leer...
Roydiga schrieb:Ich verstehe den drang nicht, sich ständig mitteilen zu müssen, wie scheiße man ein Spiel findet, sind das diese sogenannten ordentlichen gamer?
du wolltest uns mitteilen wie gut cod ist und hast halt contra gekriegt... von alleine hätte ich bestimmt keinen cod thread aufgemacht.
Roydiga schrieb:Gut hier ist danach gefragt, aber, wenn man auf die Fanseiten schaut, haben dort ständig welche den drang zu erzählen wie scheiße cod ist, warum?
den konflikt zwischen cod und bf kann ich dir nicht wirklich erklären. die unterschiede sidn minimal und beide spiele haben die gleichen probleme...
Kirschi schrieb:Campen bei Bf? Nein.
bei den guten teilen war campen ein legitimer teil des spiels. da man ja versuchte irgendeine basis zu erobern.
Roydiga schrieb:Bei Team Deathmatch gibt es zB keine Helis bei BF und ich habe ca 3 tage Spielzeit und da haben eine Menge Leute gecampt, ausserdem ist mir BF zu sehr auf Realismus aus
"realismus" ^^


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

11.06.2014 um 14:57
@25h.nox
COD und BF das gleiche Spiel? O.o
Außer, dass man da eine Waffe in der Hand hat, ist absolut nichts gleich.
Es sind zwei verschiedene Spielarten.

Ich meinte auch nicht, warum man hier sagt, dass Cod scheiße ist, sondern auf Fanseiten, ich will niemanden vorschreiben, was er gut zu finden hat, aber viele haben sich zur Aufgabe gemacht unter jedem Cod trailer, Beitrag usw sofort loszuflamen und zu erzählen, wie gut sie Teil soundso fanden und jetzt alles scheisse.

Wie gesagt, am schlimmsten ist es bei advanced warfare, da wird schon losgeheult, wo nur ein Screenshot bekannt war.
Wenn mir ein Spiel nicht gefällt, dann kaufe ich es doch nicht und hate es nicht Jahr für Jahr und beleidige Leute, die das Spielen.
Das ist der Punkt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

11.06.2014 um 15:02
Roydiga schrieb:Außer, dass man da eine Waffe in der Hand hat, ist absolut nichts gleich.
Es sind zwei verschiedene Spielarten.
beides grau casual militärshooter... bf hat noch den vorteil das es von einer guten spiele serie mit gutem mapdesign abstammt und das immer mal wieder positiv durchblitzt.
Roydiga schrieb:Ich meinte auch nicht, warum man hier sagt, dass Cod scheiße ist, sondern auf Fanseiten, ich will niemanden vorschreiben, was er gut zu finden hat, aber viele haben sich zur Aufgabe gemacht unter jedem Cod trailer, Beitrag usw sofort loszuflamen und zu erzählen, wie gut sie Teil soundso fanden und jetzt alles scheisse.
genauso viele werden drunter schreiben das sie es super finden... auch auf fanseiten gibt es mehr als eine meinung...
Roydiga schrieb:Wenn mir ein Spiel nicht gefällt, dann kaufe ich es doch nicht und hate es nicht Jahr für Jahr und beleidige Leute, die das Spielen.
kann sehr lustig sein, vorallem die reaktionen.


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

11.06.2014 um 15:37
Yo also ich finde auch, dass Cod und Bf total unterschiedliche Spiele sind. Das einzige was sie gemeinsam haben ist dass sie Shooter sind. Aber deshalb noch lange nicht das gleiche, genauso könnte man einfach sagen dass alle Rollenspiele oder Rennspiele etc. gleich sind. Wer das nicht erkennt hat noch nie beide ernsthaft gezockt.

Und außerdem spielen in den alten Teilen noch mehr als genug Spieler, niemand wird irgendiwe dazu gezwungen auf die neuen Teile umzusteigen.

Ich stehe zu beiden neutral, aber mir fällt auch sehr stark auf, dass die BF-Spackos die größeren Hater sind und einen extrem hohen Drang haben Cod schlecht da stehen zu lassen. Vielleicht weil es erfolgreicher ist?


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

17.06.2014 um 10:18
@spielermacher
Naja so groß sind die Unterschiede zwischen den beiden Titeln jetze aber nicht. BF hat größere Maps, demnach mehr Spieler und Fahrzeuge. Das sind ja eigentlich die größten Unterschiede.


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

17.06.2014 um 10:40
Call of Duty spielt sich gefühlt schneller als BF. Das liegt aber an den Kartengrößen. Es dauert nicht so lange bis man auf den Feind trifft. Und auch die Waffen handhaben sich anders. Allerdings würde ich bei BF nicht von größeren Realismus sprechen. Sprichwort Medic und seinen Defi. Das funktioniert in der Realität anders. Ein bisschen ;)


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

17.06.2014 um 10:45
@Carmoor
In CoD Ghost fällt das Campen auch leichter. :D Es ist auch etwas ausgefallener als BF. ^^


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

23.06.2014 um 00:29
@spielermacher
"Bf-Spackos"
...Damit bestätigt sich wieder meine Meinung über CoDler.


melden

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

23.06.2014 um 03:13
@Kirschi
Tja, für solche Spastis fällt mir kein besserer Begriff ein. Wenn du denkst bei COD sind die ganzen Kinder und BF ist eher für reifere Leute dann irrst du dich gewaltig. Mittlerweile ist der Spasti-Anteil ziemlich ausgeglichen, nur dass bei BF der Neid dieser Kiddis größer ist, guck mal auf Youtube die Kommentare bei den Trailern usw.


melden
Anzeige

Mein Gamimgblog und CoD Ghosts

23.06.2014 um 06:52


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dark Souls539 Beiträge
Anzeigen ausblenden