Gaming
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

21 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Games, Gaming ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

23.02.2024 um 05:17
Hallo Forum,

inspiriert von einem krititischen Video über die aktuelle Gaming-Branche, das ich gestern bei YouTube gesehen habe, möchte ich gern diesen Thread starten. Verzeiht mir, wenn es hier schon einen inhaltsähnlichen Thread gibt.

Ich bin 45 Jahre alt und spiele schon seit meinen 12. Lebensjahr. Angefangen 1990 mit dem Commodore Amiga 500, über die PlayStation 2, Xbox 360 und die PS4 bis hin zur aktuellen Nintendo Switch. Man kann sagen, ich habe eine reichhaltige Gaming-Erfahrung und tausende Spiele gezockt.

Wenn ich mir heute die aktuelle Gaming-Branche anschaue, vor allem im AAA-Bereich, denke ich bei fast jeden neuen Spiel "Alles schon mal dagewesen" und "Schon x. Mal gespielt ... Ist doch langweilig!". Viele Spiele, die heutzutage auf den Markt kommen, scheinen nur noch alte Spielkonzepte in neuer Grafik und mit mehr Mikrotransaktionen zu recyceln. Gefühlt hat jedes aktuelle Spiel eine große Open World, viel Crafting, 100+ St. Spielzeit, usw. Die Innovation und die Originalität der 1990er scheinen heutzutage verloren gegangen zu sein. Es geht gefühlt nur noch um Risikominderung und um Profitgier seitens der Publisher.

Ich weiss, es gibt noch den Indie-Markt (Gott sei Dank), in dem noch Innovationslust und Kreativität herrschen, aber ich rede hier über den AAA-Markt, wo Assassins Creed, Call of Duty, FIFA & Co alles dominieren. Das ist eine sehr traurige Entwicklung im AAA-Markt, und das finde ich persönlich sehr schade.

Persönlich spiele ich seit einem Jahr nur noch Nintendo Switch und viele kleine Indie-Spiele, was sich sehr frisch und neu anfühlt. Und da merke ich dort immer, ja die Kreativität und Originalität und der Spielspaß sind noch vorhanden.

Meine Frage an euch: Macht euch das aktuelle Gaming noch Spaß oder seid ihr nur noch gelangweilt und frustriert? Mich würde brennend interessieren, was ihr darüber denkt.


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

23.02.2024 um 05:51
Habe durchaus noch Spaß am aktuellen Gaming Markt.
Gibt ja auch genug Auswahl.

Außer GTA interessieren mich Triple A Titel sowieso nicht.

Ich spiele da lieber Indie Games.
Natürlich ist die Innovation etwas gesunken aber du kannst das nicht mit den 90ern vergleichen.

Damals gab es nicht so viele Entwickler und auch nicht solch ein Output wie heute.
Hätte es damals so viel gegeben wäre die Innovation auch schnell vergangen.

Ich denke teilweise liegt es aber auch an einem selbst dass der Gaming Markt einem nicht mehr abholt weil man sich selbst übersättigt.
Man setzt sich mit den Games nicht mehr so intensiv auseinander weil man in der Steam Bibliothek 200 Spiele hat.


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

23.02.2024 um 07:07
@Kangaroo
Schön, dass du noch Spaß am aktuellen Gaming Markt hast, vor allem an Indie Games.

Ich verstehe deinen Punkt, dass die 1990er Jahre eine andere Zeit waren und dass es heute viel mehr Output an Spiele gibt als damals. Es gab in den 1990er und 2000er viele neue Genres, Technologien und Ideen, die die Branche revolutionierten. Und ich stimme dir zu, dass die Innovation nicht immer gleich hoch sein kann.

Aber ich finde auch, dass viele Spiele heutzutage zu sehr auf das gleiche Schema setzen und zu wenig Risiken eingehen. Ich denke, dass das Gaming noch mehr Spaß machen könnte, wenn die Entwickler im AAA-Bereich mehr experimentieren und sich mehr von den alten Konzepten lösen würden.

Ja, das mit der Übersättigung und der Steam Bibliothek, da gebe ich dir Recht. Ich weiss noch von mir, als Kind spielte ich ein Spiel wochenlang bis zum Ende durch und holte mir dann das nächste Spiel. Heute kaufe ich mir mehrere Spiele, spiele mal kurz rein und widme mich meinen Lieblingsspiel. Eine Gaming-Pause würde auch sehr gut tun, um das Feuer für das Gaming neu zuentfachen.


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

23.02.2024 um 10:26
Assassins Creed ist immer gleich, GTA vielleicht auch. Ich finde aber, es gibt fantastische, einzigartige Spiele auch aus großen Häusern: Red Dead Redemption 2, Watch Dogs: Legion, The Witcher 3, Dead by Daylight, Monster Hunter World …
Und viele mehr.

Die Indiespiele wurden schon erwähnt, da gibt es wirklich kleine Perlen, mit denen man Stunden verbringen kann.

Also, ich finds geil. :D


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

23.02.2024 um 12:59
Saints Row vergessen, auch wenn ich das neuste echt mies finde.


1x zitiertmelden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

23.02.2024 um 13:18
Böse Zungen behaupten, es gäbe schon seit den 90er Jahren nix Neues mehr, nur die Grafik- und Soundausgabe habe sich verbessert.

Aber bei den sogenannten "AAA" Titeln wird mMn wirklich nur alter Wein in bunten neuen Schläiuchen verkauft. Warum sollte denn auch ein Publisher das Risiko eingehen und das Erfolgsrezept ändern? Dann fällt er genauso auf die Nase wie der amerikanische Brausehersteller in den 80er mit seinem Hauptprodukt. Und die "neue" Version damals schmeckte wirklich sch...


1x zitiertmelden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

23.02.2024 um 15:13
Zitat von cpt_voidcpt_void schrieb:Aber bei den sogenannten "AAA" Titeln wird mMn wirklich nur alter Wein in bunten neuen Schläiuchen verkauft. Warum sollte denn auch ein Publisher das Risiko eingehen und das Erfolgsrezept ändern.
Aus Sicht eines Publisher, der z.B. ein erfolgreiches Franchise hat, ist es eigentlich logisch. Solange das Franchise noch Gewinn abwirft machen wir weiter. Die Publisher (vor allem die börsennotierten) sind an nur Profitmaximierung und Gewinne interessiert und an mehr nicht. Das ist Kapitalismus, leider.

Aus Sicht der Entwickler, die hinter den Spielen stehen, denke ich, ja diese Leute möchten gerne neue Wege gehen, mal etwas Neues versuchen. Aber sie dürfen nicht wegen ihrers Publishers, der das Sagen hat.

Mal ein gutes Beispiel: Ubisoft ist mit den neuen Prince of Persia ein Risiko eingegangen, mal aus dieser festgefahrenen Schiene herauszubrechen und etwas anderes zu versuchen, was man Ubisoft schon lange nicht mehr zugetraut hat.


1x zitiertmelden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

23.02.2024 um 20:03
Das erste Assanisns Creed habe ich gespielt. Damals wusste niemand das man eigentlich in einer virtuellen Welt spielte und das am Anfang herauszufinden war dann schon recht cool.
Das war aber ich das einzige AC das ich je gespielt habe bis heute.
Aber ich kann immer wieder mal ein Open World Spiel kaufen und ich mag diese durchaus.

Gerade das es eine „Ubisoft“ Formel gibt, ist dann wie einen bequemen schuh anzuziehen. Ich weiss was mich erwartet, erwarte dann aber auch eine gute Story.
Heute spiele ich sowas mehr da mein Alltag manchmal beruflich etwas chaotisch sein kann.
Da ist ein Spiel wo Avatar läuft links, wenn ich links drücke die perfekte Erholung, ja der Einheitsbrei manchmal perfekt, wie eben ein Formularisches Open World Spiel.

Aber Sport Spiele und Ego Shooter sind nichts für mich. Das meine Reflexe auch nachgelassen haben tut noch sine übriges.

Auf dem PC habe ich nun drei Spiele gefunden die ich immer spielen kann. Will heissen das ich zwei satthaben kann, das dritte geht immer und das für die letzten drei Jahre.
Alle Drei sind keine AAA Spiele und wieder im perfekten Kontrast zu meinem Alltag und ermöglicht mir die Erholung die ich brauche.

@KathSchu
Zitat von KathSchuKathSchu schrieb:Aus Sicht der Entwickler, die hinter den Spielen stehen, denke ich, ja diese Leute möchten gerne neue Wege gehen, mal etwas Neues versuchen. Aber sie dürfen nicht wegen ihrers Publishers, der das Sagen hat.
Die Spiele sind auch viel zu teuer zu machen, als das man viel Innovation machen könnte.

In meinen Oben erwähnten Open World Spielen wird mir alles vorgekaut. Kaum beim Marker:

‚Hey guck mal da drüben, dann kann man draufspringen‘

denkt die Figur, noch bevor ich überhaupt mehr als eine Sekunde da bin und mich nicht mal umschauen konnte.
Das ist die Angst das ein Spieler stecken bleiben könnte, obwohl hier gutes Gamedesign wohl Wunder wirken würde.

Allerdings ist mir auch klar was ein Rotes Fass bedeutet, jemand anders spielt zu erstem mal so etwas und braucht einen hinweis.


1x zitiertmelden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

24.02.2024 um 07:25
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb:In meinen Oben erwähnten Open World Spielen wird mir alles vorgekaut. Kaum beim Marker:

‚Hey guck mal da drüben, dann kann man draufspringen‘

denkt die Figur, noch bevor ich überhaupt mehr als eine Sekunde da bin und mich nicht mal umschauen konnte.
Das ist die Angst das ein Spieler stecken bleiben könnte, obwohl hier gutes Gamedesign wohl Wunder wirken würde.
Nein, das ist keine Angst seitens der Entwickler. Die aktuellen Spiele im AAA-Markt werden genau an den Mainstream angepasst und so viel zugänglicher gemacht, so dass möglichst viele Menschen die Spiele kaufen sollen. Auch solche Menschen, die noch nie ein Spiel gespielt haben. Das ist der Grund, warum man in aktuellen Spielen in die Hand genommen und alles vorgekaut wird.


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

25.02.2024 um 11:38
Baldurs gate 3 hat das ganze meiner Meinung nach sehr gut aufgelockert... man kann zum eine entweder recht leicht durchrushen oder aber wirklich lange mit erkunden und quasseln brauchen.

Wiederspielwert is meiner meinung nach auch sehr hoch.


1x zitiertmelden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

25.02.2024 um 16:44
Zitat von interrodingsinterrodings schrieb:Baldurs gate 3 hat das ganze meiner Meinung nach sehr gut aufgelockert... man kann zum eine entweder recht leicht durchrushen oder aber wirklich lange mit erkunden und quasseln brauchen.

Wiederspielwert is meiner meinung nach auch sehr hoch.
Ja, Larian Studios haben mit BG3 (Spiel des Jahres 2023!) alles richtig gemacht und den anderen Studios gezeigt, wie man es im AAA-Markt richtig macht.

Hätte ich eine PS5, dann wäre mein erstes Spiel dafür BG3! Denn ich liebe Rollenspiele, Fantasy und die Vorgänger von BioWare. Ok, ich habe ja zum Glück Divinity Original Sin 2 für die Nintendo Switch, auch von den Larian Studios.


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

24.03.2024 um 20:36
Die Gaming- Branche stagniert gerade aufgrund von überzogenen cinematic Triple A Produktionen, GAAS, Mikrotransaktionen und die ewig gleiche Ubisoft-, Crafting- und Open World - Formel. Gibt kaum noch Innovationen oder wirklich Neues. Außerdem kauft man als Erwachsener zu viele Spiele, die man nie im Leben wird (zuende) zocken können.

Aber Dank Indies und meine Alltime Favoriten Skyrim und No Man's Sky ist mein Hobby auf langer Sicht gerettet. Auch, oder gerade weil ich diese Gen diesmal kein Multikonsolero, sondern Nintendo only bin.


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

26.03.2024 um 00:36
Ich finde es gibt immer noch gute Games und bin auch gespannt wie die zukünftigen aussehen werden...allein was die Grafik angeht, bekomme ich den Eindruck, dass man eine Verfilmung zockt...es sieht manches so real inzwischen aus! 🎮🎞🖤


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

26.03.2024 um 08:47
@DieSukkulente
Ich vermute, dem TE ging es nicht so um die grafische Präsentation als eher um die Spielidee. Der zehnte Aufguss von EAs FIFA wird nicht unbedingt spannender (nur für Diejenigen, die neue Cheats suchen). Die Grafik hat sich seit der Klötzchengrafik eines ZX81 deutlich verbessert, aber wirklich neue Ideen gibt es schon lange nicht mehr. Böse gesagt: nur weil die T... jetzt in 3D sind ist der Inhalt des Films nicht unbedingt intellektuell fordernder ;)


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

26.03.2024 um 09:01
Ja das hab ich schon verstanden! Aber danke, dass du noch mal drauf hingewiesen hast. :D

Ich meinte ja auch abhängig von der 100. Fifagamereihe oder Tomb Raider etc..dass es auch jetzt noch gute Games gibt.
Tatsächlich ist die Auswahl aber nicht mehr so wie damals in den 90ern.

Inzwischen muss man genauer hinschauen, ob das "wirklich" mal was Neues ist oder wieder irgendeine aufgewärmte Idee.

Was ich nicht gut finde, wenn mal was wirklich geiles rauskommt, dazu dann der 2. Teil ...und die Kuh gemolken wird..dann ist der 2. Teil auch nur mit halber Liebe gemacht...nya da kann man es meiner Meinung auch lassen. Also z.B. Subnautica Below zero...war enttäuschend, aber diese Reihe (soll ja noch was kommen Subnautica 2) war für mich persönlich tatsächlich was neues und nix aufgewärmtes.


1x zitiertmelden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

26.03.2024 um 17:10
Zitat von DieSukkulenteDieSukkulente schrieb:Ich meinte ja auch abhängig von der 100. Fifagamereihe oder Tomb Raider etc..dass es auch jetzt noch gute Games gibt.
Tatsächlich ist die Auswahl aber nicht mehr so wie damals in den 90ern.

Inzwischen muss man genauer hinschauen, ob das "wirklich" mal was Neues ist oder wieder irgendeine aufgewärmte Idee.
Ja, da hast du absolut recht! Die Videospielbranche hat sich in den letzten Jahren definitiv weiterentwickelt, und es gibt immer noch großartige Spiele zu entdecken. Es stimmt, dass es heute vielleicht nicht mehr die gleiche Fülle an neuen Ideen wie in den 90ern gibt, aber es gibt immer noch viele innovative Titel da draußen, die es wert sind, erkundet zu werden.

Es kann manchmal eine Herausforderung sein, zwischen den Fortsetzungen und den wirklich neuen Konzepten zu unterscheiden, aber wenn man genau hinschaut, gibt es immer noch viele Juwelen zu entdecken. Es ist wie eine Schatzsuche - man muss nur die richtigen Perlen finden!


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

26.03.2024 um 23:17
Und an einigen Perlen bleibt man kleben. Moment komm ich gar nicht weg von Rimworld, dabei würde ich das nicht mal als Juwel bezeichnen, aber es hat schon etwas...^^

Hm ja und sich auf Neues einlassen können sollte auch sein, wenn es um die heutige Zeit geht auf Games bezogen. Es gibt halt wirklich eine ganze Masse...leider auch viel Müll aber auch wirklich gute Games und die sind auch nicht mehr wie früher, sondern weiter entwickelt...z.B. inzwischen mit Onlinemodus, Openworld, Dlcs etc..das war damals noch nicht so ausgereift oder gar nicht möglich wie jetzt auf Art und Weisen z.B. VR zu zocken.


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

05.04.2024 um 17:00
Na ja, fragen wir mal, was viele (nicht alle) der neueren Spiele sind?
Ego Shooter. Oder Ohne "Ego" nur Shooter.
Über die Storys kann man sich sicher streiten, aber ich persänlich finde sie oft (recht) flach.

Gibt es nichts sinnvollles mehr außer schießen? Das frage ich mich oft, wenn ich Berichte über bald kommende oder neue Spiele sehe. Was ist mit Spielen (wer sie noch kennt) wie "Myst" und ähnlichen Spielen?
Aber wer mag/kann heutzutage schon noch das Köpfchen anstrengen?

Ich bekam im Dezebmer "Avatar Frontiers of Pandors" geschenkt. Schön. Geile Grafik, aber... Die Story ist flacher als die der Filme (die ich wirklich sehr mag). Die NPSc könnten mehr machen, die Quests beschränken sich bis auf wenige Ausnahmen nur von A nach B rennen, abgeben, Ende. Kaum Rätsel, kaum Überraschungen. Die sog. KI der NPC Gegner ist, finde ich, unterste Schublade. Hey, ich hatte Anfang Septemer ´nen Schlaganfall und wundere mich über Leute, die sagen, dass das Spiel sauschwer sei und ch frage sie dann: Wo denn bitte? Zeig doch mal.

Selbst auf der Einstellung "schwer" habe ich alles nur mit dem Bogen weggeballert, außer wenn etwas anderes gefordert wurde (Quests). Ok, es ist etwas anspruchsvoller aber hallo, sauschwer? nee, wirklich nicht. Wenn das schwer sein soll, wie einfach müssen dann erst andere Spiele dann erst sein?
Ich kam nur am Ende fast nicht mit den Pfeilen klar, weil ich schlicht vergessen habe, sie aufzusammeln ;)

Aber die Storys, die ich oft sehe, sind mir einfach zu eintönig, fehlerhaft oder zu blöd, sorry.

Allerdings ist die Entwicklung eines echt neuen, spannenden und nicht da gewesenen Spielprinzips auch Arbeit uns oft teuer. Das Geld will hingegen niemand mehr ausgeben, zumal die Spieler möglichst wenig dafür zahlen möchten. Dazu kommen die oft nervigen "Micro Transaktionen", die ich nicht brauche.


Gucky


1x zitiertmelden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

05.04.2024 um 18:12
Zitat von LuminitaLuminita schrieb am 23.02.2024:Saints Row vergessen, auch wenn ich das neuste echt mies finde.
Oh ja, wobei die Reihe eh immer ein wenig Licht und Schatten ist, aber dafür herrlich abgedreht^^

Zum Thema, ich kanns nicht wirklich beurteilen, aber ich muss oft lange suchen, bis ich auf einen Titel stoße, der richtig Spaß macht. Sich praktisch von selber spielt, weil man ihn nicht mehr weglegen will. Kann aber auch einfach sein, dass sich mein Geschmack geändert hat, denn Auswahl und Verfügbarkeit sind größer als je zuvor.


melden

Ist das aktuelle Gaming noch spaßig oder nur noch langweilig?

08.04.2024 um 09:22
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Selbst auf der Einstellung "schwer" habe ich alles nur mit dem Bogen weggeballert, außer wenn etwas anderes gefordert wurde (Quests). Ok, es ist etwas anspruchsvoller aber hallo, sauschwer? nee, wirklich nicht. Wenn das schwer sein soll, wie einfach müssen dann erst andere Spiele dann erst sein?
Ich kam nur am Ende fast nicht mit den Pfeilen klar, weil ich schlicht vergessen habe, sie aufzusammeln ;)
Für dich wäre Demon- Dark- Souls ideal, ergo die souls games. Hart, Trial and Error und jede Menge Herausvorderungen. ;)

Ich mochte aus dem relativ neuen Genre Bloodborne und Code Vein sehr.

Youtube: BLOODBORNE Full Gameplay Walkthrough / No Commentary【FULL GAME】4K Ultra HD
BLOODBORNE Full Gameplay Walkthrough / No Commentary【FULL GAME】4K Ultra HD
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


Youtube: Code Vein Full Walkthrough Gameplay - No Commentary (PC Longplay)
Code Vein Full Walkthrough Gameplay - No Commentary (PC Longplay)
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



1x zitiertmelden