Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Held, Bösewicht, Auszeichnung, Ethnisch
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.11.2009 um 18:44
Stimmt, ist mir garnicht aufgefallen :D :D


melden
Anzeige

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.11.2009 um 18:55
@Gladiator
Fällt niemandem auf dass da "ethnisches" Bedenken steht?
XD
wirst lachen, hab in den thread reingeschaut weil ich dachte es geht mal wieder um spiele die angeblich "rassistisch" sind (resi 4 usw). hab dann aber übers lesen und antworten nimmer drann gedacht. XD


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.11.2009 um 19:20
xxstyxx schrieb:XD
wirst lachen, hab in den thread reingeschaut weil ich dachte es geht mal wieder um spiele die angeblich "rassistisch" sind (resi 4 usw). hab dann aber übers lesen und antworten nimmer drann gedacht. XD
Lol, ging mir genauso . . . ;)


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.11.2009 um 22:50
Ethnisch auch weil es meistens auch um andere Rassen und Völker geht


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.11.2009 um 22:51
@T0xic007
dafür ist wohl dann eher die Politik/Menschen oder Grenzwissensparte da

hier gehts nur um Computerspiele


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.11.2009 um 22:51
Und wie ich bemerke, lieber erstmal lustig machen als sich mal gedanken über den Eingangspost zu machen... geht ja auch nur um Computerspiele -.-


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

13.11.2009 um 00:20
@wolfsrain
also ich find den post von @T0xic007 eigentlich recht passend. im grunde geht es ja genau darum.


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

13.11.2009 um 00:30
@wolfsrain

ich denke es kommt immer drauf an bei welchem ande nochmehr menschen sterben

wennd er held den bösen getötet hat kann er keine massenmorde mehr begehen und der held ist ein held und kann sich zur ruhe setzen

stirbt der held macht der böse weiter somit denke ich ist der massenmord des helden gerechtfertigt da nochmehr unheil dadurch abgewendet wird


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

13.11.2009 um 00:31
@wolfsrain
musste spontan an die oberste direktive der "föderation" denken.
absolut legitim, wenige zu "opfern" (die ja meist auch den helden töten wollen) um vielen zu helfen (bösewichte haben in videospielen ja immer gaaaaaanz üble absichten!).


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

13.11.2009 um 07:20
@xxstyxx
ja im grunde... nur da es hierbei um computerspiele geht, bleibt es im UH ;)

@fregman
das kann man dann ja auch sogesehen wie das erste PONG sehen, wer mehr punkte hat und den gegner schlägt ist der Sieger

und ja, gute ansicht

@chilichote
so gesehen kann man ja die Handlanger auch als Kollateralschaden bezeichnen, da es nur um den Bösewicht geht... und ja, sowas wird ja immer Geduldet wenn es um die Rettung der Welt geht.
Man denke mal noch an Austin Powers, in der in jedem Film ein Handlanger getötet wird und daraufhin wird die Familie gezeigt, die daran verzweifelt.

Arme Handlanger xD


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

13.11.2009 um 10:42
@wolfsrain an die stelle in austin powers hab auch als erstes gedacht, wie viele leutz müsten dann bei den game familien vorbei gucken und die schreckliche nachricht überbringen. Man was hab ich bei jedi knight sturmtruppler niedergemäht und nie an die gedacht aber erst seid ich die ganzen fanfilme kenne weis ich das des auch nur arme schweine mit fam sind wo nur ihren job machen.


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

13.11.2009 um 10:45
ups verdammt keine edit funktion
http://www.youtube.com/watch?v=1OBMgHsv7xE


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

13.11.2009 um 12:00
@wolfsrain
Also ich hab mich über deine Thread nicht lustig gemacht...zumindest nicht absichtlich...o.O

Wenn wir schon von Computerspielen und mittlerweile auch teilweise über Filme...dann hab ich ein gutes Zitat aus einer Serie (wers erratet aus welcher darf sich freuen!)

Ein Mann sagt er würde alles tun um eine Seekuh zu retten, außer einer anderen Seekuh zu schaden.

Darauf die Gegenfrage:
Was würden Sie tun, wenn Sie einer Seekuh schaden würden um zwei zu retten? (Den rest lass ich jetzt mal weg, weil das Zitat dann nicht mehr zum Thema passen würde :) )


So ähnlich isses auch in vielen Computerspielen...
Im Fall Uncharted will ein gewisser Russe in wirklichkeit nichts anderes als die Weltherrschaft...koste es was es wolle...isses da nicht gerecht ein paar von seinen Handlangern Schaden zuzufügen um "die Welt" zu retten?


Zum ethnischen "Problem":
Ich finde das über ethnische Gruppen und Herkünfte zuviel diskutiert wird...
Solang man nicht mit weißer Kapuzenzipfelmütze rumrennt um schwarze zu ermorden gehts in ordnung


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

13.11.2009 um 12:16
@T0xic007
ich hab dich jetzt nicht damit ansprechen wollen ;)


und das zitat ist aus den simpsons glaube ich, Rainer Wolcastle hat das glaub ich gesagt xD

ja, wie auch in unserer realen welt wird bei gewaltherschenden Diktatoren ja auch nichts anderes gemacht als seine "handlanger" zu überwältigen und ihn dann zu stürzen.

man stelle sich mal vor wenn es solche videospiele mit dem KKK geben würde xD... das wäre viel zu krass


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

13.11.2009 um 13:20
Im guten alten Western trugen die Bösen schwarze Hüte, in jedem popligen Heimatfilm war die Gute blond und blauäugig, die Fiese dunkelhaarig und braunäugig.

Klischees, wohin man sieht.


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

14.11.2009 um 19:41
werden die Guten Ritter in Sagen nicht auch immer blond mit langer Mähne, sowie blauäugig und kräftig dargestellt? ^^

wunderbare klischees xD... manche haben dieses Klischee zu ernst genommen


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.12.2009 um 18:48
Also mal ehrlich, man versucht hier mit Logik Unlogik zu verstehen.
In den Videospielen versucht der Oberbösewicht entweder die Weltherrschaft an sich zu reißen oder das Universum zu zerstören. So die Frage ist jetzt, wozu das Ganze? Was hat die Welt zu bieten, dass man sie beherrschen möchte? Besonders sind es diejenigen, die schon sowieso alles haben. Oder das Universum vernichten oder ins Chaos gestürzen, ähm.. und dann, was hat man davon?
Das Ding ist, damit man als Konsument einen Grund sieht jemanden in einem Spiel zu erschießen, dann kann man den Feind nicht so darstellen, dass dieser nur deswegen so ist, weil er z.B. ne schlechte Kindheit gehabt hat, da sonst man ihn als Feind nicht akzeptieren könnte. Ein Bösewicht braucht einen unsinnigen Grund um böse zu sein, damit man eben kein Mitleid für diesen empfinden kann. Und da der Held das Gegenteil davon sein muss, gilt für diesen dieselben Regeln oder Bedingungen oder eben dieselbe Logik.

Da das sowieso ein Spiel ist, ist es doch egal was richtig oder falsch ist oder logisch und unlogisch, Hauptsache man wird unterhalten, zu welchem Preis jedoch, tja das bleibt jedem Konsumenten selbst überlassen.


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.12.2009 um 20:28
Ich kenne da noch ein Beispiel: StarWars. Ist zwar ein Film, aber es gibt auch Spiele davon. Nunja, die "Rebellen" greifen das Imperium an. In Prinzip nichts anders, als Terroristen, die gegen eine wohlorganisierte Staatsform angehen. Genau wie bei Lord of the Rings. Die Terroristen gehen in das Land, und zerstören es, und dessen bewohner bist auf den letzten Rest. Verstehst Du, was ich meine?
@wolfsrain


melden

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.12.2009 um 20:29
Post Scriptum: Das Imperium tut im Grunde ja nichts unrechtes. Es quält weder die Bevölkerung, noch irgendwas Anderes. Die Jedi werden ausgerottet, weil sie Terroristen sind, im Prinzip. ^^


melden
Anzeige

Ethisches Bedenken bei Videospielhelden?

12.12.2009 um 22:31
@slubber
ja... ganz ehrlich, was hat denn das imperium böses gemacht?... es hat arbeitskräfte geschaffen, technologien entwickelt, völker vereinigt...

und dann kommen die bösen jedis und machen alles putt :D


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
World of Tanks249 Beiträge