Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

2000€ Gaming-PC

108 Beiträge, Schlüsselwörter: PC, Gaming, Verrückt, Gaming Pc, High End, Hd 6990, I7 990x, Gtx 590, I7

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:02
Hi Leute. Ja, ihr werdet mich für verrückt halten, aber ich bin am überlegen mir für 2200€ einen High End PC zu kaufen. Kommentare wie, dass es unnötig wäre, oder ob ich kein Leben habe könnt ihr euch gerne sparen. Es ist mein Hobby, und was noch wichtiger ist. Es ist mein Geld.
Nun zu meiner Frage.
Sind 2000 € Genug für einen PC mit einer GTX 590 oder HD6990, und einem i7 990x?
Desweiteren, mindestens 12 gb RAM. Das Mainboard, muss das alles unterstützen, muss aber kein Teures sein, da ich nicht overclocke. Dann noch das ganze andere Zeug wie Case, Netzteil (1000W werden mindestens benötigt.), Lüfter, Festplatte. Möglich, oder zu wenig?


melden
Anzeige

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:17
gibt genügend seiten im netz wo du dir deinen rechner selbst zusammenstellen kannst. musst halt schauen obs reicht.


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:18
@Nürnberger

Absolut möglich.

Kleine Frage aus Neugier: wozu brauchst du stolze 12 GB RAM?


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:23
Hm, n bisschen zusatzleistung kann doch nie schaden oder? Es ist doch eigentlich so dass die gesamte Hardware gepusht wird, mit viel Arbeitsspeicher. Desto mehr Arbeitsspeicher man hat, desto mehr kann man ja auch aus der Hardware rauskitzeln denk ich mal. Im moment hab ich mickrige 2 gb ram.


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:28
@Nürnberger

Nä, also mit so einer Begründung kannst du dir 12 mal sparen und auf 8 gehen, das reicht vollkommen. 12 wirst du nie und nimmer wirklich brauchen. 2 ist heutzutage zu wenig (EDIT: aber funktioniert immer noch...), 4 ist ok, 8 ist wirklich richtig gut.

Und falls du irgendwann mal Probleme kriegen würdest, kann man ja immer noch wirklich problemlos aufrüsten.

Der Intel-Prozessor wird wohl das teuerste werden... ist halt wirklich das Top-Modell, so viel ich weiss. Ich hab einen AMD Phenom II X6 1090T BE, das reicht mir auch... :D

Was eventuell auch sehr teuer werden kann, ist eine SSD-Festplatte. Da würde ich eine sehr kleine nehmen (vielleicht 64 GB oder so) und da dein System draufknallen, und zum normalen Speichern von Daten eine 1TB- oder 2TB-Platte dazukaufen, die sind fast billig im Vergleich.


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:30
@Thawra


ich bräuchte mal mehr ram, wie stelle ich fest welche für meinen rechner passend sind und was bezahle ich ich für etwa 2gb?


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:31
Was ist denn eigentlich der unterschied obs jetzt 2x4 gb sind oder 1 8gb Riegel?


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:31
Das letztere ist ja das Teure, also müsste es ja auch seinen Grund haben.


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:32
@Nürnberger
Ich würd ja eher abraten vom ULTRA-high-end Rechner. Denn anchrüsten lässt sich eigentlich immer! Würde schaun dass das Motherboard und Netzteil das Beste vom Besten ist. Grafikkarten kommen ja am laufenden Band neue raus. Sprich auch auf usb 3.0 und solid state festplatte setzen.


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:34
@Nürnberger

Kein so grosser (aber bin da nicht der Experte). Ausser dass dir 2x4GB auf weniger guten oder älteren mainboards den ganzen Platz verstopfen. Und du daher ev. einen 4GB-Riegel rauskippen müsstest, um einen grösseren reinschieben zu können. Aber auf neueren Brettern sollte man eigentlich 4 Steckplätze haben. So viel ich weiss.

Es gibt Mainboards, die nur eine gewisse Maximalgrösse pro RAM-Slot unterstützen, sollte aber auf einem Board in deiner Preisklasse kein Problem sein. Theoretisch sollte die 2x4GB-Version schneller sein, wenn das Board dual-channel unterstützt (sollte es - auch hier wieder: bin kein Experte...^^).


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:35
Nürnberger schrieb:Was ist denn eigentlich der unterschied obs jetzt 2x4 gb sind oder 1 8gb Riegel?
Die Steckplätze. Bzw. wenn du einen 8GB-Riegel austauschen musst, weil er den Geist aufgibt, ist der Ersatz teurer.


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:36
Ok danke, für die antworten.
Ganz so nebenbei. HD6990 oder GTX 590?


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:37
@Nürnberger
willste gamen oder grafikprogramme nutzen?


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:37
Gamen. GTA 4 mit Icehancer, Skyrim, Arma 3...usw


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:38
@Nürnberger
ganz klar nividia


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:38
@Dick

Ach, das mit dem passenden RAM-Riegel... da hab ich auch immer Probleme.... 2GB sind aber inzwischen recht billig, hab schon mal 2x2GB für weniger als 30 CHF gesehen. :)

@Nürnberger

http://www.pcgameshardware.de/aid,817166/Geforce-GTX-590-im-Test-Triumphiert-der-doppelte-Fermi-ueber-die-Radeon-HD-6990...

EDIT: http://www.geeks3d.com/20110322/gigabyte-geforce-gtx-590-specs-and-benchmark-scores-vs-hd-6990-and-gtx-580/

Es scheint so zu sein, dass die GTX ein bisschen schneller ist.


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:40
Würdet ihr mir eher zu ner Wasserkühlung raten, oder Lüfter?
Mir persönlich sind Lüfter lieber, weil weniger aufwand.


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:41
Oder ist bei so einem PC ne Wasserkühlung pflicht?


melden

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:41
@Nürnberger

Wasserkühlung hasse ich persönlich. Nachher tropft's, und irgendeine Komponente wird dabei fritiert, oder so... ich trau dem Zeug nicht. Pflicht ist es sicher nicht. Für mich tut's ein grosses Gehäuse mit durchdachtem Flow, mit grossen Lüftern drin, dann ist das auch nicht so laut. Ich hab einen CoolerMaster-Tower und bin recht zufrieden.


melden
Anzeige

2000€ Gaming-PC

11.10.2011 um 00:44
Ok, danke für eure Hilfe soweit, zu so später Stunde.
Nun gibt es da ja jetzt die selbe Grafikkarte zu verschiedensten Preiskategorien, die alle gleich Leistungsstark sind, also nicht OC und trotzdem bis 200 € preisunterschied. Was für unterschiede gibts da? Geht es da nur um den Namen? Soll ich da lieber die billigste nehmen, oder eher eine im Mittleren Preissegment?
http://www.alternate.de/html/product/listing.html?navId=11606


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden