weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

27 Beiträge, Schlüsselwörter: PS3, PS4, Grafik, Xbox360, 3DS, Wiiu, PSP, Nextgen, Lastgen, Psvita

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

08.01.2013 um 20:09
Meine persönlichen Grafik-Highlights! Feel free to add yours!
Da bald(wohl Ende 2013) die NextGen startet habe ich mir überlegt welche Spiele mich in der CurrentGen grafisch am meisten beeindruckt haben.


Heimkonsolen



2009:

Uncharted 2

2eevpd2

Killzone2

664vgcp x22vbr



2010:

GodOfWar 3

godofwariii finalbosskq8iaOriginal anzeigen (9,7 MB)



Killzone 3



2011:



Uncharted 3

Uncharted3

 

2012:

Halo4



Journey

ikg39hgma6wze7hjd2Original anzeigen (9,9 MB)

Und bald:

2013:

TheLastOfUs





GodOfWar: Ascension





Handheld:

2005:

Wipeout Pure



2006:



Daxter

daxter2

2010:



Syphon Filter





GodOfWar: GhostOfSparta

psp godofwarghostspartaa



Und da die Handheld Nextgen schon erschienen ist:



2011:



ResidentEvil: Revelations

tumblr lzov5p4jH51qcq2vho1 500

2012:



Uncharted:GoldenAbyss

2e1suty

 Und bald:

imUzVb98KWyJUOriginal anzeigen (9,3 MB)


Extra Awards!



Instant Jaw to the floor:

Wipeout2048, der Drop in Sol



 

Bestes 3D: Motorstorm Apocalypse (knappes Rennen zwischen Motorstorm, SuperStardust HD und Killzone3)





Ich bin gespannt was die Heimkonsolen NextGen so zu bieten haben wird.


melden
Anzeige

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

08.01.2013 um 20:14
Ausser Grafik können die heutigen Spiele ja nichts mehr - sehr schade. Gab mal Zeiten, da brauchte man zum zocken nicht nur Augen und Finger, sondern auch Hirn...


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

08.01.2013 um 20:24
@acc
Ganzschön populistisch^^
Ist aber meiner Meinung nach gar nicht so.
Wipeout bspw. ist auch nach 90er Jahr Standards noch ein Spiel das extrem viel Skill und Übung verlangt wenn man gut sein will.
Shooter sind heutzutage vom Gameplay her besser als sie es jemals waren und Killzone2 hatte meiner Meinung nach beste Gunplay in dieser Gen.
Uncharted hat mit seine cinematographischen Darstellung von IndianaJones artigen Stories ein ganz neues Genre erschaffen.
Und Journey war die mit Abstand beste Spielerfahrung seit mindestens einem Jahrzehnt.

Spiele heute sind nicht schlechter als Früher. Heute gibt es genauso fordernde Spiele, genauso packende Stories, genauso innovative Spielprinzipe.
Nur leider stehen Serien wie Fifa, NeedForSpeed und COD oft im Vordergrund, die jedes Jahr absolut lieblos das Selbe bringen und damit großen Erfolg haben.


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

08.01.2013 um 20:57
@1.21Gigawatt
Bin da genau deiner Meinung.Man darf keine großen Games vergessen.
Shooter wie Far Cry 3,Halo 4,Max Payne,u.s.w. haben sehr viel Potenzial, für heutige Games.


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 01:21
Hmmm ... ich kann mich da leider acc´s Meinung nur anschließen, aber nicht vergessen es sind nur Meinungen, also rein subjektiv.

Hinsichtlich der Grafik, der Sondkulisse, der allgemein cineastischen Darbietung der Spiele, kann man den NextGen-Konsolen keinen Vorwurf machen. Es sieht alles tippi toppi aus, gar keine Frage.

Aber inhaltlich lassen die Spiele immer mehr zu Wünschen übrig, ich meine da direkt die "Story" der Spiele. Natürlich gibt es auch Spiele mit guter Geschichte, aber mein Empfinden nach, wird dies immer weniger. Der Fokus scheint mir zu sehr auf die cineastische Inszenierung gelegt zu sein.
Die ganzen aktuellen Spiele kommen mir größtenteils "recycled" vor, immer und immer wieder das Gleiche, ein Shooter jagt den Nächsten, und ich befürchte, daß dies mit den neuen Konsolen so weiter gehen wird.

Desweiteren ist ziemlich auffällig, daß aktuelle Spiele immer "leichter" werden, wie es so schön heißt, "vercausualisiert". Wie der Spieler heutzutage "an die Hand" genommen wird und durch die Spiele durch getragen wird, ist ja schon grenzwertig. Alles und jedes muß in den Tutorials erklärt und gezeigt werden, und für dessen erfolgreiches Nachmachen bekommt man dann "Achievements", wie lächerlich ist denn sowas.

Tutorial: ("übertriebenes" Bsp.)
"Drücken Sie "A" um zu springen!" ... *A drück* ... -> Glückwunsch: "Achievement: Sprung gemeistert" freigeschaltet! :ask: :shot:

Da wünsche ich mir mehr solche Spiele wie "Dark Souls", bockschwer, und es wird rein gar nichts erklärt, man wird mir nichts dir nichts ins kalte Wasser geworfen ... nach dem Motto "Deal with it" ... "or leave it" ...

Zusammengefaßt habe ich das Gefühl, daß man "früher" Spiele programmierte um der Spiele willen, heutzutage steht mehr und mehr der Kommerz im Vordergrund, siehe der "drölfmillionste Teil" von COD ...


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 01:26
Als man bei Uncharted 3 in der Wüste war. Absoluter hammer. Sie Grafik und die Wüste, wie lebendig sie war.


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 02:40
@ThreadPolizist
Also ich fand bspw. die Story von Uncharted2 super.
Bei Halo4 war die Story eher standard aber dafür war das Charakterdevelopment super.
TheWalkingDead, MassEffekt, SpecOps:TheLine, Persona4:TheGolden uvm. sind nur ein paar Beispiele für Spiele mit super Story dieses Jahr.
Ich finde wirklich nicht, dass Spiele früher generell bessere Storys hatten...

Und das Spiele immer leichter werden stimmt auch nur dann wenn man sie immer auf "Einfach" durchspielt. Uncharted auf der schwersten Stufe ist nicht leicht. GravityRush was ich erst kürzlich durchgezockt hab war auch Bockschwer in den späteren Missionen. SonicAllstarRacingTransformed ist für einen Kartracer richtig knackig.
Motorstorm ist auch eine schwere Serie. Killzone ist selbst auf "Einfach" noch schwerer als die meisten anderen Shooter auf "Hard".
Und dann gibt es noch Spiele wie Wipeout für die man wirklich Skill braucht. Leider ist den meisten Leute das einfach zu schwer und weil sie nie richtig lernen zu steuern haben sie auch keinen Spaß mit dem Spiel. Und das sieht man dann leider an den Verkaufszahlen von Wipeout.
Insofern hast du schon ein bisschen recht. Spiele müssen wirklich auch für die größten Noobs was bieten weil die eben einen großen Markt darstellen heutzutage.

Also woran auch immer ihr euch eure Meinung gebildet habt. Für die Spiele da oben trifft es sicher nicht zu.
Uncharted hat top Story und forderndes Gameplay(wenn man es auf "Schwer" spielt).
Killzones Story ist ganz okay, die Spielmechanik ist klasse und der Schwierigkeitsgrad auch sehr hoch angesetzt.
GodOfWar3 hatte die wohl epischste Story dieser Gen.
Journey ist die beste Erfahrung die Gaming in den letzten 10 Jahren hervorgebracht hat.
Wipeout, egal ob für PSP, Ps3 oder PsVita, ist die meiner Meinung nach beste Rennserie die es derzeit gibt.
Daxter hatte ein richtig coole Story, fordernde Bosse und Rätsel. Eines der besten 3D Jump'nRuns der Generation.
usw.


Diese Gen hat nicht nur in Sachen Grafik überzeugt. Und ich finde es nicht gerechet wenn man die ganze Gen über einen Kamm scheert nur weil COD so einen großen Erfolg hat.
COD ist auf den Onlinemultiplayer fokussiert. Einige mögen das nicht und regen sich über den eher lieblosen Singleplayer auf und natürlich über den Erfolg den ein Spiel hat das sie nicht anspricht.
Aber die Leute sollten schon auch mal ihre Augen aufmachen und andere Games unter die Lupe nehmen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 04:09
1.21Gigawatt schrieb:Wipeout bspw. ist auch nach 90er Jahr Standards noch ein Spiel das extrem viel Skill und Übung verlangt wenn man gut sein will.
wipeout ist f-zero auf valium---


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 08:36
Was ich sehr schade finde ist das man früher Spiele bekommen hat und wirklich viele Stunden daran hing.
Heute kauft man sich ein Spiel um viel mehr Kohle uns sitzt mit etwas Glück vl mal 7h dran bis man es durch hat.
Allein Final Fantasy.
Die älteren Teile:
Spektakulärer Bossfight, man denkt man ist fertig mit dem Game und ist begeistert aber nein. Es geht weiter weil dann ein richtiger Schlag ins Gesicht kommt und hinter dem Ganzen was anderes steckt.
Jetzigen Teile:
Toller Bossfight, man denkt daran was wohl jetz noch geniales kommt...Credits! Toll! :nerv:

Bei den heutigen Games wird man von einem Kapitel ins nächste plötzlich geworfen und alles ist mit einem Schlag vorbei...
Selten das es Spiele gibt die mir zusagen.

Grafik?
Je besser die Grafik desto kürzer das Spiel...
Und wenn ich da Geld rauswerfe für wenige Stunden Spiel"spass" nur weil ich mal paar Stunden die Grafik bestaunen darf... :nerv:
Selten das ich mir heutzutage noch ein Spiel kaufe. Wenn es mich interessiert seh ich mir ein Let´s Play an. Und zu 99% bin ich auch froh es mir angesehen zu haben und nicht gekauft.
LPs von 15-30 Parts zu je 15minuten....
Da ist Gronkh´s Minecraft LP ja noch spannender ._.


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 09:59
wie reagiert ihr darauf?

F-Zero ist Extreme G für Phlegmatiker.
---
Ausser Grafik können die heutigen Spiele ja nichts mehr - sehr schade. Gab mal Zeiten, da brauchte man zum zocken nicht nur Augen und Finger, sondern auch Hirn...

Jammern auf hohem Niveau, gerade auf den Überkonsolen SNES und N64 waren Spiele relativ fix durchgezockt. Überhaupt, auf PSX/N64/SDC kam es ja bei den Heimkonsolen auf, dass Spiele grundsätzlich Leute mal so an die 20-40 h beschäftigen können. Man siehts ja wieder am aktuellen AC, da herrscht auch der Tenor, dass es der schlechteste Teil der Reihe ist. Nichtsdestotrotz ist man allein an den ganzen Nebenquests tagelang beschäftigt und bietet auch eine schöne Vielfalt. Es gibt sicher auch heute noch Ausnahmen und Enttäuschungen, aber mE bekommt man heutzutage etliche Stunden Spielspass geboten, wenn man zum richtigen Titel greift.

Zum Thema, bei meinen grafischen Highlights dürfen auf keinen Fall die UC-Teile fehlen, optisch waren die immer ein Augenschmaus. GoW III zählt ebenfalls dazu, allein die Startsequenz, wenn man mit den Giganten den Olymp stürmt und gleich danach Poseidon eine Abreibung verpasst, legendär. RDR, LA Noire und auch GTAIV waren jetzt grafisch keine ausserordentlichen Leckerbissen, aber allein jeweils die riesigen Spielwelten, einfach top. Bei den Shootern stachen vor allem Borderlands und Bulletstorm heraus. Nicht wg. der Topgrafik, sondern weil beide Titel optisch was besonderes boten, Bulletstorm fast schon im SeriousSam-Stil und Borderlands hatte diesen Dune-Charme. Bemerkenswert waren zudem noch Alice (sehr psychadelisch), Dante's Inferno (Krawall und Remmidemmi) und DeadSpace (allein die Atmosphäre). Mir fällt aber sicher noch mehr ein. Achja, bestes Fischerspiel war übrigens Rapala Pro Bass Fishing. :D


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 10:40
Max Payne 3
Auf Pc wunderschön
Keine Ahnung wie es auf den grindigen Konsolen aussieht.


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 10:52
Keine Ahnung wie es auf den grindigen Konsolen aussieht.

Du wirst es lieben. @Fenris


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 12:13
@25h.nox
F-Zero erzeugt mit seinen breiten Strecken nur durch die Texturen ein Geschwindigkeitsgefühl.
Bei Wipeout kommt das Geschwindigkeitsgefühl wenigstens durchs fahren zustanden und nicht durch schnell vorbeihuschende Texturen.
F-Zero hat zwar den größeren Nostalgiabonus, aber Wipeout ist einfach um Längen besser als F-Zero.

@Jinana
Ihr vergleicht immer die besten Spiele von damals mit irgendwelchen Spielen von heute.
Ich glaube nicht, dass sich die durchschnittliche Spielzeit der Games verringert hat. Im Gegenteil.
Schau dir AssassinsCreed an. 20+ Stunden, GTA, Persona4:TheGolden hat über 60 Stunden Singleplayer Story und über 100 Stunden mit den Nebenmissionen.
Aber es gibt natürlich auch Spiele die auf den Multiplayer ausgelegt sind. Die Spielt man Monate lang im Multiplayer, solchen Spielen sollte man nicht vorwerfen, dass sie nur einen kurzen Singleplayer haben.


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 12:23
@1.21Gigawatt
Ich vergleiche alle miteinander.
GTA ist nicht schwer da viele Stunden zusammenzubekommen, die meiste Zeit fährt man auch rum und überfährt irgendwelche Leute :D
Nur genau die Spiele die du genannt hast AC und GTA verlieren immer mehr an Qualität.
Persona 3 war auch um weiten besser als der 4te (die anderen nicht gespielt).
Max Payne 3 ist von den Stunden her zB ein Witz. ._.
Gut niemand kann was dafür das ich eher ein Core- statt einem Casual Gamer bin aber so wenig Stunden ist schon fies für soviel Geld.
Bei Mass Effect hatte man doch auch 25Stunden wenn man rusht. und dennoch nen Multiplayer wo ich schon 350h oben habe o.O.
Ich vermisse einfach Spiele die man immer wieder gerne einlegt und drauf los zockt obwohl man schon fast jeden Dialog aufsagen kann.
Final Fantasy 10 war der Letzte seiner Reihe. Bei den anderen hatte ich nicht mal mehr die Lust sie durchzuzocken :(
Seh ich mir Shin Megami Tensei: Lucifers Call an: Ich hab allein 2 Memory Cards nur mit Speicherpunkten von dem Game :D
Da spielt man auch um die 60h und ich weiss nicht wie oft ich es schon gezockt habe, ich könnt es immer und immer wieder.
Das fehlt einfach heutzutage, man spielt es durch (oder auch nicht) und legt es zu den anderen ins Regal... :(


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 12:28
acc schrieb:Ausser Grafik können die heutigen Spiele ja nichts mehr
Wenn man nur Triple-A spielt ist das nicht verwunderlich.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 13:14
1.21Gigawatt schrieb:Uncharted hat mit seine cinematographischen Darstellung von IndianaJones artigen Stories ein ganz neues Genre erschaffen.
Welches? Das "Cinematographische Darstellung von IndianaJones artigen Stories-Genre"? Also in meinen Augen sind das nach wie vor noch Action Adventures mit Cutscenes und QTEs. Was kommt als nächstes? "Halo-Shooter-Stories-Genre", "Call of Duty-Shooter-Genre", "Hardcore-Adventures" und "Metal-RPGs"?


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 13:33
@univerzal
Hab mir mal eben Vergleichsbilder und ein Video zu angesehen.
Auf Pc sieht es wirklich besser aus, grad was sein Gesicht und nächtliche Aktionen betrifft.
Allerdings nun auch nicht so arg grottig auf den Konsolen.
Sind schon eher feine Unterschiede im Detail.
Muss allerdings auch sagen, dass ich ein arger Max Payne Fan bin und mich am neusten Teil am meisten die Grafik überzeugt hat.
Story technisch waren die Vorgänger (für mich) besser.
Den Antihelden haben sie auch diesmal gut in Szene setzen können, allerdings ist seine Motivation im Vergleich zu den Vorgängern teilweise nicht mehr nachvollziehbar und die Sprüche nicht mehr so arg poetisch.
Aber whatever soll ja hier nur auch um Grafik gehen, und da punktet im Detail dann eben doch der Pc.
Für mich 2012 eines der (grafisch) schönsten Spiele.


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 13:45
@Fenris
Mich hätte es ehrlich gewundert, wenn die Konsolen grafisch besser abgeschnitten hätten. Daran kann man nichts ändern und der Nachteil wird die Konsoleros noch lange begleiten, dafür gibt es andere Vorteile, muss jeder für sich selbst abwägen. Hab das akt. Max Payne bei meinem Bruder auf der Xbox angezockt und mir hat es verdammt gut gefallen, nicht nur die Grafik, auch das Gameplay. Muss dazu sagen, davor habe ich die Reihe nur am Rande wahrgenommen.

@Jinana
Seh ich mir Shin Megami Tensei: Lucifers Call an: Ich hab allein 2 Memory Cards nur mit Speicherpunkten von dem Game

Najaa, das Spiel habe ich zwar nie gezockt, aber ausgerechnet diese rundenbasierten RPGs kann man problemlos in die Länge ziehen, ohne dass die Story besonders umfangreich sein muss. Daher war ich nie ein Fan von dem Konzept, selbst bei FF nicht.


melden

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 13:47
@univerzal
Grad die Story und das Gameplay von dem Game habens mir angetan.
Die Story ist einfach nur genial :3


melden
Anzeige

Meine persönlichen Grafik Highlights der baldigen LastGen

09.01.2013 um 13:48
@Jinana
Keine Ahnung, kenne das Game nicht. Mein Vorbehalt galt ja auch eher dem Kampfsystem.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden