Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Allmystery, TV, Fernseher, Masse, Spannung, Elektronen, Differenz
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:11
Korrektur: Driftgeschwindigkeit 0,1 mm/s

@Til

Womit befasst sich dann dieser Artikel?

Wikipedia: Driftgeschwindigkeit

Hier ist es sehr schön aufbereitet, das schaue ich mir noch an :)
http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/physik/online_material/e_lehre_2/teilchenfeld/geschwelektronen.htm


melden
Anzeige
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:19
@saba_key

http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/physik/online_material/e_lehre_2/teilchenfeld/geschwelektronen.htm

deine Seite daraus
Viele Leute stehen in einer langen Menschenkette, um für Frieden in der Welt zu demonstrieren. Da erfährt der erste in der Schlange vom Ausbruch eines Krieges irgendwo in der Welt. Er gibt die Information - ähnlich wie bei der "stillen Post" - an die Person neben ihm weiter, diese wieder an den nächsten, usw.
So gelangt die Information "wie ein Laufffeuer" schließlich ans andere Ende der Menschenkette, ohne dass sich dabei ein Demonstrant auch nur einen Zentimeter bewegen muss!
Was schrieb ich
Til schrieb:Vergleichbar ist das mit einer Schlange von Menschen die sich an den Händen halten und fest stehen. Gebe ich am Anfang einem einen leichten Schubs dann setzt sich dieser Impuls durch diese Reihe fort bis er das Ende erreicht. Theoretisch wäre dieser Impuls schon während er ausgeführt wird am Ziel.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:21
@Til

Bei weiterer Unterschlagung des Driftens stehen sie sogar wie ein Held da! :)


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:30
@saba_key

Auch in dem Wikiartikel steht nicht daß sich "Elektronen" durch das Material bewegen, wandern. Daß sich eine Geschwindigkeit verändert habe ich weder angesprochen noch unterschlagen.

In meinem Beispiel verhalten sich die Menschen wie die Elektronen. Die Menschen sind lebendig (Grundbewegung der "Elektronen") und bewegen sich erst wenn der "Impuls" kommt ("Driftgeschwindigkeit").

:D


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:41
@Til

Vielleicht wird außerhalb BWs etwas anderes gelehrt :)
Til schrieb:Elektronen wandern nicht, auch nicht formal.
Til schrieb:Auch in dem Wikiartikel steht nicht daß sich "Elektronen" durch das Material bewegen, wandern.
versus

http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/physik/online_material/e_lehre_2/teilchenfeld/geschwelektronen.htm


melden

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:42
Hi @saba_key


wenn die Temperatur sich erhöht, son ''Quatsch, Temperatur erhöht sich nie selbst, s könnte sein, sie WIRD erhöht,

dann fangen die Elektronen schneller an zu schwingen.

Sie stoßen Nachbarelektronen in ihrer Umgebung an. So überträgt sich die Energie, durch eine größere kinetische Energie der Teilchen, hieß das damals glaube ich bei uns.

Elektronen gehen deinem Fernseher da selber nicht verloren.


Selbst wenn du einen Röhrenfernseher hattest, mit Bildröhre, die Elektronen treten aus der beheizten Anode und fliegen zur Katode, oder umgekehrt, wer weiß das heute noch......



;)


melden

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:45
Vielleicht hilft der Link ja.
http://www.spektrum.de/quiz/wie-lange-braucht-ein-elektron-bei-gleichstrom-ungefaehr-um-vom-lichtschalter-zur-deckenlamp...

mfg
kuno


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:45
@thomaszg2872

Lösung ist bereits bekannt s. o.

Es sind keine signifikanten Effekte, es geht um Kleinstmassen, die Diskussion
ist eher theoretischer Natur


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:47
@kuno7

Nach der Formel
legt es in einer Minute ca. 6 cm zurück.

Für die Annahme das Licht sei 3 Leitungsmeter vom Schalter ist die Dauer also 50 Minuten.


melden

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:50
@saba_key
Elektronen bewegen sich in gewisser Weise durchaus (wobei noch zu klären ist, wie du in einem Fermi-See Elektronen überhaupt unterscheiden willst :D), aber das ist nicht das Ausschlaggebende. Die Energie wird in den elektrischen Feldern übertragen. Um das Kabel entsteht ein Fluss, und der "gleitet" dann entlang der Ladungsträger nach vorne, ähnlich einer Elektromagnetischen Welle. Deswegen ist die Energie auch so schnell da.
Das liegt daran, dass das Elektron quasi keine Masse hat und vernachlässigbar wenig kinetische Energie aufnimmt. Viel wichtiger ist, dass das Elektron eine Ladung hat. Und diese Ladung in Bewegung zu setzen ist sehr energieaufwendig. Die Energie geht dann direkt in die Felder über.

Übrigens, bei Wechselstrom passiert im Schnitt garnix, da wackelt das Elektron nur rum ;)


melden

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 16:51
@saba_key


ah ja, danke ^^


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

14.03.2014 um 21:03
@HYPATIA

Danke für den Exkurs in die Welt der Physik.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

15.03.2014 um 00:48
Waage + Tv = Ergebnis.


melden

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

15.03.2014 um 02:02
Ja das TV ist schwerer! So wie jedes andere Elektrische Gerät auch. Es kommt halt auf die Mengen der Elektronen an. Wahrscheinlich wird ein Hochkapazitäts-Kondensator verhältnismäßig zum TV schwerer sein. Ein Elektro hat die Ruhemasse von etwas mehr als 9,109 382 · 10 hoch−31kg....

Ja, TV wird schwerer! Und Nein! Es fällt nicht in's "Gewicht"!

Edit: Weiß nicht ob das mit dem Kondensator nen Gutes Beispiel ist. Aber zumindest ist alles mindestens um ein Elektron Schwerer.


melden

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

15.03.2014 um 02:16
@wishi1806
Und auf welcher Waage willst du die Differenz messen?


melden

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

15.03.2014 um 02:19
Es Fällt nicht ins Gewicht. Nicht für uns, aber in der Quantenmechanik schon. TV wird schwerer,aber irrelevant. Es geht mir um den garnicht so dummen Gedanken den der Fragesteller hat. Alleine schon auf die Frage zu kommen...Hätte an sowas nie gedacht.Irre, aber nicht dumm.....Eigentlich logisch :-)


melden

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

15.03.2014 um 09:43
@saba_key
saba_key schrieb:-Hat ein Fernseher, dessen Bildschirm ein weißes oder helles Bild zeigt, eine andere Masse, als ein Fernseher, der ein schwarzes Bild zeigt?
In so ziemlich jedem elektronischen Gerät gibt es Kondensatoren, die im Betrieb geladen sind und Energie speichern. Die Masse der Energie kann man mit E=mc^2 berechnen - der Fernseher wird also schwerer.

Die ART war ja schon genannt worden. Ich weiß gerade nicht, ob diese Formel auch zur ART gehört, oder zur SRT. Ist ja aber auch egal.
saba_key schrieb:-Und was passiert beim Betrieb des Fernsehers?
Letztendlich entsteht Wärme, an der Bildröhre und an jedem elektrischem Widerstand und Lichtstrahlung.
Werden hierzu Elektronen vor Ort verbraucht, d. h. vernichtet?
Nein. Die Atome werden in stärkere Schwingung versetzt, das ist gleichbedeutend mit Wärmeerhöhung.

Wärmestrahlung und Licht entsteht dadurch, daß innerhalb eines Atoms ein Elektron von einem höheren auf einen niedrigeren Energielevel fällt; dabei wird dann ein Photon emitiert, das man als Licht oder Wärmestrahlung wahrnimmt.

Elektronen verschwinden da nicht.

Z.


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

15.03.2014 um 10:41
Nein, der TV wird nicht schwerer. Läßt sich ohne QM, RT, ART, ect. erklären.

Wir beziehen aus der Steckdose Wechselspannung; sprich: die Elektronen werden 50mal/s hin- und hergeschupst.
ALLE Elektronen befinden sich im ausgeschalteten Zustand bereits in den Leiterbahnen, den Bauelementen, etc. Wird das Gerät eingeschaltet, so werden die Elektronen in einen Kondensator (z.B.) eine Weile gesammelt und danach wieder freigegeben. Die Anzahl der Elektronen innerhalb des Gerätes bleibt aber IMMER konstant.

Warum bleibt sie konstant? Weil das Gerät nicht direkt mit der Netzspannung verbunden ist, sondern (elektromagnetisch durch einen Trafo) getrennt ist. sprich: Die Elektronen aus der Netzspannung schwingen ledinglich in der Primärspule hin und her, wodurch im Ferritkern ein gleichschwingendes Magnetfeld erzeugt wird. In der Sekundärspule geschied nun der umgekehrte Fall, in dem das Magnetfeld des Ferritkerns, in der Spule, die Elektronen des Gerätes in gleiche Schwingung versetzen.

Ergo, kommen die Elektronen der Netzspannung gar nicht mit denen im Gerät befindlichen in Berührung.


melden

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

15.03.2014 um 13:06
@Bekannter
Bekannter schrieb:Nein, der TV wird nicht schwerer. Läßt sich ohne QM, RT, ART, ect. erklären.

Wir beziehen aus der Steckdose Wechselspannung; sprich: die Elektronen werden 50mal/s hin- und hergeschupst.
Der Fernseher wird nicht deshalb schwerer, weil sich dort Elektronen sammeln, die das Gerät aufgrund ihres Gewichts schwerer machen, sondern wie eben beschrieben Energie im Gerät gespeichert wird, die aufgrund von E=mc^2 eine bestimmte Masse und damit ein Gewicht hat.

Der Fernseher wird also sehr wohl schwerer. Ich hege aber gewisse Zweifel, daß man das messen könnte...

Zäld


melden
Anzeige
lernender
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein eingeschalteter Fernseher schwerer?

15.03.2014 um 13:10
@mathematiker
Danke.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fliegende Autos23 Beiträge