weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vantablack - schwärzer als Schwarz

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwarz, Kohlenstoff-nanoröhrchen, Vantablack
Moeppi
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Vantablack - schwärzer als Schwarz

14.07.2014 um 22:48
0,1405370921,article-2690424-1F9C527700000578-723 634x489http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-2690424/Scientists-discover-new-black-British-researchers-devise-material...

"Vantablack absorbs all but 0.035 per cent of light, a new world record
It is so dark the human eye struggles to discern its dimensions
The material gives the appearance of a 'black hole' on all it covers

The material absorbs all but 0.035 per cent of light, a new world record, and is so dark the human eye struggles to discern its shape and dimension, giving the appearance of a black hole.
Named Vantablack, or super black, it also conducts heat seven and half times more effectively than copper, and is ten times stronger than steel.
It is created by Surrey NanoSystems using carbon nanotubes, which are 10,000 thinner than human hair and so miniscule that light cannot get in but can pass into the gaps in between.


It has been grown on sheets of aluminium foil which can be seen in pictures released by the company. While the foil is crinkled and uneven, the surface covered by Vantablack appears completely smooth because of its light absorbing property.
The super black material has been developed for use in astronomical cameras, telescopes and infrared scanning systems and will be launched at the Farnborough International Airshow this week.



Vantablack ist also ein Stoff, der so schwarz ist, dass man keine Strukturen oder Ebenen erkennen kann.
Es absorbiert 99.965 % des Lichts, ist zehnmal so hart wie Eisen und leitet Hitze siebeneinhalb mal effektiver als Kupfer.
Es besteht aus Kohlenstoff-Nanoröhrchen, welche 10.000 mal dünner als menschliches Haar sind.

Vantablack wurde entwickelt zur Anwendung in Kameras, Teleskopen und Infrarotscannern, es soll die Genauigkeit erhöhen.

Also, was haltet ihr davon? Vantablack könnte durch die hohe Wärmeleitfähigkeit ja auch sicherlich in anderen Bereichen eingesetzt werden.


melden
Anzeige

Vantablack - schwärzer als Schwarz

14.07.2014 um 23:00
@Moeppi
Moeppi schrieb:Also, was haltet ihr davon? Vantablack könnte durch die hohe Wärmeleitfähigkeit ja auch sicherlich in anderen Bereichen eingesetzt werden.
In welchen denn zum Beispiel?


melden
Scissors
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vantablack - schwärzer als Schwarz

14.07.2014 um 23:14
tolle sache so ein sattes schwarz!

wie wär's beispielsweise, mit vantablack den müll zu bestreichen, der auf der ganzen erde so produziert wird, damit man ihn definitiv nicht mehr sieht ;) ... oder... ab sofort kann sich jeder sein ganz privates schwarzes loch basteln? ;)

aber scherz beiseite, du denkst wahrscheinlich eher an eine alternative für solar panels mit höherer effizienz, neheme ich mal an.


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

14.07.2014 um 23:22
@Scissors schrieb:
ab sofort kann sich jeder sein ganz privates schwarzes loch basteln?
X'D
Jetzt musste ich an Bugs Bunny und Co. denken, die haben doch ab und zu mal transportable Löcher, mit denen sie in Böden und Wänden verschwinden konnten. :D


@Moeppi
Mir würde spontan etwas mit Sonnenenergie (Solaranlagen auf Dächern etc.) einfallen, wofür man das Material nutzen könnte.
Allerdings kenne ich mich damit nicht aus und spekuliere da nur wild herum. ;)


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

14.07.2014 um 23:25
@Scissors

Das Zeug wird wohl scheiße-teuer sein, das will keiner in Solar-Panels einbauen.

Aber was mir grad einfällt:

Könnte man damit evt. einen "Tarnanzug" fürs Militär bauen? Wenn es soviel Licht absorbieren kann?
Da spielt Geld doch meistens nur ne Nebenrolle


melden
Scissors
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vantablack - schwärzer als Schwarz

14.07.2014 um 23:29
@NullDunst
NullDunst schrieb:Das Zeug wird wohl scheiße-teuer sein, das will keiner in Solar-Panels einbauen.
ja das nehme ich auch an, aber wenn daran lange genug rumgetüftelt wird, kann sich das ja noch ändern. allerdings habe ich's etwa so wie @Lepus
Lepus schrieb:Allerdings kenne ich mich damit nicht aus und spekuliere da nur wild herum.


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

14.07.2014 um 23:35
Dieses "Superschwarz-sein" ist bestimmt nicht mal so wichtig, die anderen Eigenschaften klingen doch auch sehr interressant, das würde das Zeug als Verschleißschutz in kleinem Maßstab prädestinieren.


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

15.07.2014 um 06:50
Metal wie Sau! Wenn man sich aus Fasern davon ein T-Shirt herstellt, wird man bestimmt der König von Wacken. :rock:

Wird das Zeug nicht bei Lichteinstrahlung sehr heiss? Licht hat ja nun mal ordentlich Power, und wenn man 99+ Prozent davon absorbiert, gibt es doch sicherlich ziemliche Abwärme. Wenn man daraus z. B. einen Tarnanzug webt, wird der Anwender womöglich gegart, wenn er durch einen Fleck Sonnenlicht krabbelt. Modellbezeichnung "Vampir" *zisch*. :)


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

15.07.2014 um 13:27
Ja sehr spannend. Aber für den Alltagsgebrauch trotzdem im Moment noch sinnlos. Solarenergie wäre sinnlos, da Photovoltaik nicht per Absorbtion funktioniert und für Solarthermie der Gewinn von ein paar Prozent gegenüber normalen schwarzen Materialien eher gering ist. Vielleicht in der Zukunft, wenn das Zeug für einen akzeptablen Preis erhältlich ist.

Tarnanzug ist auch Käse, weil man tagsüber einen Typen im pechschwarzen Umhang trotzdem sehen würde und nachts auch dunkles T-Shirt und Jeans reichen. Allerdings könnte es bei militärischen Flugzeugen eingesetzt werden, da es ja nicht nur Licht, sondern auch Radiostrahlung effektiv absorbiert.


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

15.07.2014 um 13:33
@Dahergelaufen schrieb:
Metal wie Sau! Wenn man sich aus Fasern davon ein T-Shirt herstellt, wird man bestimmt der König von Wacken. :rock:
X'D
You made my day! :blackmetal:


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

15.07.2014 um 21:16
Interessant könnte eine Auto-Lackierung sein, absorbiert Laser und Radar Messstrahlen, dürfte dann nur leider nicht legal sein.

Dennoch, so ein schick getuntes Auto im tiefschwarzen "Stealth" Look hätte schon was :)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vantablack - schwärzer als Schwarz

15.07.2014 um 21:33
@The_Borg
The_Borg schrieb:Dennoch, so ein schick getuntes Auto im tiefschwarzen "Stealth" Look hätte schon was
Jo, aber nur für Tussies und Dilos mit Wunsch - Kennzeichen. Oder für den BND. Damit man sie gleich erkennt :D


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

15.07.2014 um 22:09
@The_Borg

Das würde aber sicher total schnell verstaubt sein, wenn es so dunkel ist.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vantablack - schwärzer als Schwarz

15.07.2014 um 23:00
@Gim
Gim schrieb:Das würde aber sicher total schnell verstaubt sein, wenn es so dunkel ist.
Na klar doch. Und nicht nur dann...


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

16.07.2014 um 16:42
http://www.spektrum.de/news/schwaerzestes-material-der-welt-macht-dinge-nahezu-unsichtbar/1300892

Hier haben wir noch mal ne Meldung auf deutsch.

Hatte ich gar nicht so Unrecht mit Militär :p:


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

16.07.2014 um 20:55
Vielleicht überall da, wo man keine Lichtreflexion brauchen kann, also z.B. Innenseiten von Fernrohren, Feldstechern oder bei Laseroptiken.


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

17.07.2014 um 00:12
@NullDunst

Wie schon gesagt, das zeug absorbiert auch Radiowellen. Folglich wird es mit ziemlicher Sicherheit bei Tarnkappenflugzeugen und dergleichen eingesetzt werden können.


melden

Vantablack - schwärzer als Schwarz

17.07.2014 um 00:43
Bevor ich grad den Link von @NullDunst las, hatte ich mir überlegt, was passiert, wenn man eine kleine Militärbasis damit "verkachelt"?!

Wie wird das dann auf Satelitenbildern oder vom Flugzeug aus gesehen?!


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vantablack - schwärzer als Schwarz

17.07.2014 um 07:35
@gucky76
Man sieht erst recht einen auffällig schwarzen Fleck auf den Bildern.
Dann können sie gleich eine große Zielscheibe mit Leuchtfarbe quer
über ihre Basis pinseln....... (Was auch einiges billiger wäre)


melden
Anzeige

Vantablack - schwärzer als Schwarz

17.07.2014 um 09:25
Mein Argument mit der Hitze hat sich wohl erledigt, dass das Zeug auch noch gute Wärmeleiteigenschaften hat, hatte ich überlesen. Tarnung wird aber trotzdem nichts. Tatsächlich haben die Alliierten im zweiten WK damit experimentiert, ihre Erdkampf- und U-Boot-Jagd-Flugzeuge von unten anzuleuchten, um keine dunkle Silhouette gegen den Nachthimmel zu bilden. Der ist nämlich selten pechschwarz.

Wikipedia: Yehudi_lights

Das gilt zu Lande natürlich doppelt und dreifach. Wenn ich mich recht entsinne, soll man abwechselnd helle und dunkle Flächen nutzen, da die auf Entfernung besser mit der Umgebung verschmelzen. Auf kurze Entfernung unsichtbar wird man ja doch nicht.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden