weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

23.03.2005 um 22:32
moin

sicher.
es wäre eine katastrophe
nicht mehr auf pheromone zu reagieren

uups, ot

buddel


melden
Anzeige

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

23.03.2005 um 22:33
ohne licht würden wir nicht existieren,es ist eine grundlage unseres lebens,also muss ich buddel in gewisser weise schon recht geben


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

23.03.2005 um 22:35
moin

ich kann schon den mythos "sonne" als lichtbringer erkennen,
reines licht als solches ist doch mehr der kunst vorbehalten, oder ?

buddel


melden

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

24.03.2005 um 00:01
@lesslow
ist das licht nicht nur eine beliebige quelle aus der wir leben sdchöpfen?nur weil wir menschen heute dadurch glauben zu wissen,ist es nicht grundlage des lebens....die existenz erschafft sich selber aus purem "sein"....

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden
my-li
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

24.03.2005 um 19:56
Gut gesagt @dänker


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

24.03.2005 um 20:49
"ohne licht würden wir nicht existieren,es ist eine grundlage unseres lebens"

Es gibt nichts, was nicht Grundlage des Lebens ist.


melden
vagabundus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

26.03.2005 um 17:04
>>>Es gibt nichts, was nicht Grundlage des Lebens ist.<<<

Doch, eine abgebrannte Glühbirne zB.

Demut besteht nicht darin, dass wir uns für Minderwertig halten, sondern darin, dass wir vom Gefühl unserer eigenen Wichtigkeit frei sind. Dies ist ein Zustand der natürlichen Einfachheit, der Einklang mit unserer wahren Natur ist und uns erlaubt, die Frische des gegenwärtigen Augenblicks zu schmecken.


melden
g4p
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

27.03.2005 um 09:39
Ich glaube die Faszination am Licht ist nicht wirklich gewachsen eher im Gegenteil, in der heutigen Zeit denken die wenigsten Menschen darüber nach was Licht eigentlich ist Hauptsache es ist halt da.
Früher veehrte man die Sonne (bzw. Sonnengötter) in vielen Kulturen was ich mal mit verehrung des Lichts gleichsetzen würde. Tja aber seit Edison gehts halt nurnoch bergab mit dem Respekt für die Sonne wenn die mal weg is haben wir ja eh noch Steckdosen wa. :/


melden
a.weishaupt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

27.03.2005 um 10:23
und die die steckdosen spenden den pflanzen in der welt die nötige wärme damit sie wachsen.

Rekordhalter bei den Sperren: 17 mal seit dem 19.6.2004


melden
g4p
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

27.03.2005 um 17:33
Pflanzen brauchen nicht nur wärme sondern auch Licht grml..

Ich bin nicht, was ich bin.


melden
berlinerjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

03.04.2005 um 19:45
wie war das mit der fotosynthese die Pflanzen ernähren sich über das Licht! Die sogenante Mittagsdepression zeigt das die Pflanze zuviel licht bekommt , aber ist hier kein Biogrundkurs sondern ein Thema über das Mythos des Lichtes!
Bye Joe


melden
mymind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

05.04.2005 um 06:12
Vielleicht war die Sonne, die ja Theoretisch immer größer wird und unser Universum regelrecht verschluckt. Früher zu Zeiten der Atzteken mit einer ganz anderen Farbe zu sehen, o.k was ist die Farbe Blau, sieht sie jeder Mensch genauso??? Farben kann man nicht beschreiben, uns wurde nur gesagt dass ist Blau, so sieht Gelb aus, nur weil man den Farben die für mich ein Grundlegender beweis sind, warum wir uns Charakteristisch wiederspiegeln wie jeder die Farben unterschiedlich sieht, also genauso wie gross sind wir, vielleicht so Gross wie milben im Teppich? Es gibt sachen zwischen Himmel und Erde die unergründlich sind und nur der Herr selber dass göttliche Licht besitzt in dass wir gehen werden.


melden
berlinerjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

08.04.2005 um 10:06
Wie kann die sonne eine andere Farbe haben? Eine Glühbirne mit 10W Leuchtet in den gleichen farben wie eine 100W birne nur das die Helligkeit anders ist!
By Joe


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

08.04.2005 um 18:57
@ MyMind: Aha, sie verhält sich also theoretisch so, wie du gesagt hast. Interessant, die tatsächlichen Theorien sagen etwas ganz anderes, als deine...

1. Die Sonne verliert durch Kernfusion pro Sekunde im Mittel 4,3 Millionen Tonnen ihrer Masse und wird damit leichter.
2. Die Sonne war nie wirklich größer als heute.
3. Ein Stern verbrennt um so schneller, je mehr Masse er hat.
4. Ein blauer Stern strahlt Röntgen- und Gammastrahlung ab und macht Leben unmöglich.
5. Ein blauer Stern ist bereits nach wenigen Millionen Jahren ausgebrannt und explodiert.

@berlinerjoe: Die Farbe von Licht hängt allein von seiner Frequenz ab. Weißes Licht ist einfach eine Mischung aus verschiedenen Farben und Schwarz ist keine Farbe, sondern die Abwesenheit von Licht oder Licht einer Frequenz, die wir nicht sehen können. Jeder Körper strahlt Licht ab und je wärmer der Körper ist, umso mehr Energie hat das Licht bzw. umso höher ist seine Frequenz. Deine Glühbirne leuchtet nur deshalb, weil der Strom Hitze erzeugt und die Temperatur des Drahtes erhöht, bis das Licht, das er sowieso ausstrahlt, in einen Frequenzbereich angehoben wird, den wir sehen können.
Achte mal darauf, was passiert, wenn du eine Glühbirne ausschaltest. Wenn die Temperatur des Drahtes abnimmt, wird seine Farbe ins Rote wechseln, ehe er kein sichtbares Licht mehr abgibt - Rot hat von allen Farben die geringste Energie (Blau und Violett die höchste).


melden
berlinerjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

12.04.2005 um 19:55
Gut gesagt @mûreth aber was ist mit der sogenannten Supernover die, die Sonne mal verschlingen wird. Da soll doch die Sonne größer werden und die Erde verbrennen und dann implodieren!


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

12.04.2005 um 21:15
1. Die Sonne wird nicht zur Supernova, sondern lediglich zu einem roten Riesen und danach zu einem weißen Zwerg zusammenfallen.
2. Bei einer Supernova wird ein Stern nicht größer, sondern stößt in einem mehr oder weniger komplizierten Prozess seine äußeren Hüllen in den Raum ab und fällt danach entweder zu einem Neutronenstern oder einem schwarzen Loch zusammen.
3. Die Erde würde nicht implodieren sondern einfach verdampften...
4. Ist Sonnephysik zu kompliziert für Laien - weiß ich, weil ich selbst eine Arbeit drüber geschrieben hab und es daher gut einschätzen kann.

So...


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

12.04.2005 um 21:31
"Achte mal darauf, was passiert, wenn du eine Glühbirne ausschaltest. Wenn die Temperatur des Drahtes abnimmt, wird seine Farbe ins Rote wechseln, ehe er kein sichtbares Licht mehr abgibt - Rot hat von allen Farben die geringste Energie (Blau und Violett die höchste)."

ist das wie bei einer flamme? die ist unten im blauen teil auch viel heißer als oben im orangen teil.


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

12.04.2005 um 21:45
Jepp, ist überall so^^


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

12.04.2005 um 21:47
warum steht rot für warm- und blau für kaltwasser? :|


melden
Anzeige
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum faszinierte uns der Mythos Licht?

12.04.2005 um 21:55
Weil Blau mit Eis verbunden wird und Rot mit etwas glühendem ;)


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nahtoderfahrung31 Beiträge
Anzeigen ausblenden