Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

75 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Galaxie, Zentrum, Schwarzelöcher ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

12.01.2016 um 23:40
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb: Man sollte aber DM nicht einfach als gegeben hinnehmen, denn das ist sie nun mal nicht.
Da hast du vermutlich recht, aber vereinfachen würde sie einiges, auch wenn wir nur eine difuse Vorstellung davon haben.

Es gab ja in der Vergangenheit auch schon einige große Erfolge zu verzeichnen, bei denen zuvor etwas postuliert wurde, was bis dahin nicht nachweisbar war, aber die Beobachtungen besser erklären konnte. Bestes Beispiel: die Neutrinos.


melden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

12.01.2016 um 23:45
Ich hab nichts gegen die Hypothese gegen DM. Nur, dass diese hier als gegeben diskutiert wird. Ich hoffe ja nichts mehr, als der LHC etwas in dieser Richtung beitragen könnte. ;)


1x zitiertmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 00:32
@ihdfarmer

Um wieder aufs Thema zurück zu kommen, hier findest du noch mal eine kompakte Zusammenfassung:

Wikipedia: Galaxie#Entstehung und Entwicklung

oder falls dir Videos lieber sind:

https://www.youtube.com/watch?v=-_lce_OkROw


melden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 00:34
@ihdfarmer

Die Frage sollte eher lauten, warum sind so viele Galaxien um die Gravitationszentren Schwarzer Löcher... ;)


melden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 00:35
@Peter0167
Du bist doch Lesch gesegnet.... könntest du bitte kurz andeuten wo der spannenste Teil sich befindet...im Video des Herrn. ;)
Danke.


melden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 00:40
@Z.

Ich kann grad keine Videos abspielen (wg. UMTS, 1GB Volumerate, davon 98% aufgebraucht :D), aber morgen suche ich das in der Firma raus.

Meinem Gedächtnis nach war alles zwischen Vorspann und Abspann super interessant, und sehr kompakt und verständlich, wie immer bei Lesch.


melden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 00:44
@Peter0167
Man ich mach gerne mal ne Spende für ne grössere Platte....
Schick mir mal ne Adresse.. meinetwegen postlagernd.

Zum Video:
Bin schon am schauen und such die Fehler raus :D
LG

Ps: Schlaf gut.


1x zitiertmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 00:55
@Peter0167
Schon mal bei 7:30 Min nen Einwand:
"Unsere Galaxie hat wesentlich mehr Masse, also ne Milliarde bis 10 Mrd... sichtbares Material"
vorher sprach er von Sonnenmassen...

Sichtbares Material in der Galaxie entspricht jedoch ca. 400 Mrd. M☉ (Sonnenmassen)??
Ich schau mir noch den Rest an halt aber jetzt die Klappe bis Morgen.
Als dann.
LG


1x zitiertmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:04
Zitat von Z.Z. schrieb:Man ich mach gerne mal ne Spende für ne grössere Platte....
Die Plattenkapazität ist nicht das Problem, da bin ich sehr gut aufgestellt (insg. 62 TB verteilt au 5 PCs). Mein Problem ist, ich lebe im wunderschönen Land Brandenburg, in dem jedoch wenig Wert auf den Ausbau schneller Datennetze gelegt wird. Mit anderen Worten, ich wohne so tief im Urwald, dass sich das bis zur Rente wohl nicht ändern wird :D.

Spenden sind aber trotzdem willkommen...


melden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:06
Zitat von Z.Z. schrieb:"Unsere Galaxie hat wesentlich mehr Masse, also ne Milliarde bis 10 Mrd... sichtbares Material"
vorher sprach er von Sonnenmassen...
Ich habe das Filmchen von Hrn. Lesch nicht angeschaut, bin mir aber sicher das er in dem Zusammenhang weder klassisch Brillwellen, also völlig materiefreie Syteme nennt, noch nichtklassisch ein volumenfreies System nennt. Die Stringhypothese mal ganz ausser Acht gelassen.


2x zitiertmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:06
@Peter0167
UMTS...voll überlesen... Srry.
Kontonummer bitte per PN ;)
LG


melden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:11
@Atraven
Is aber nett das man von Dir auch mal wieder was zu hören bekommt!
Bei
Zitat von AtravenAtraven schrieb:ein volumenfreies System
stehe ich aber leider voll auf dem Schlauch im Moment.
NG .. ein gutes neues Jahr und gelingen.


melden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:11
Im Übrigen hat Harald Lesch mal in einem Interview gesagt, er kenne die meisten seiner "Fehler" aus den Sendungen, und er steht zu jedem einzelnen.

Hey, die Sendung richtet sich an Laien wie mich, da geht das schon mal, und außerdem war er damals sogar noch jünger als ich jetzt. Letztlich ist aber immer noch mehr Richtiges bei mir hängen geblieben, als Falsches, insofern ist alles gut...

LG


1x zitiertmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:15
@Peter0167
Schon klar Peter... der Lesch ist ein netter...
Leider heute weniger UpToDate.
Aber er hat sicher vielen den Anlass gegeben sich tiefer mit der Materie zu beschäftigen.
Und das ist schon mal en riesen Pluspunkt.
LG


melden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:16
Zitat von AtravenAtraven schrieb:volumenfreies System
meint die Loop Quantengravitation. Hr. Lesch hat das unlängst als rein mathematische Theorie bezeichnet für die es keinen Nachweis gäbe, obwohl längst nicht jede mögliche Lichtkurve ausgewertet wurde.


1x zitiertmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:17
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Im Übrigen hat Harald Lesch mal in einem Interview gesagt, er kenne die meisten seiner "Fehler" aus den Sendungen, und er steht zu jedem einzelnen.
Kein Thema, man irrt sich empor.

@Peter0167


1x zitiertmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:21
@Atraven
Zb. Big Bounce... ne darüber war er damals nicht informiert...
"Rein mathematische Theorie, ohne Nachweis" ist schon lustig... :D
Danke für die Aufklärung!

Ps... war noch voll im "was wissen wir übern urknall Thread" apropo BB..
Man wird alt.


1x zitiertmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:38
Zitat von Z.Z. schrieb:@Atraven
Zb. Big Bounce... ne darüber war er damals nicht informiert...
"Rein mathematische Theorie, ohne Nachweis" ist schon lustig... :D
Danke für die Aufklärung!
Mit dem Big Bounce ist nicht entscheidend. Die Astrophysiker haben es nicht so unbedingt mit den Mathematikern. man möchte da schon mal was "sehen". Nur vergessen die Astrophysiker dabei das auch die ART an sich rein mathematisch ist, die Tensoren kommen ja nicht mal aus der Algebra, aus rein approximativen Gravitationsgleichungen nach Hilbert lässt sich die Geometrie auch darstellen, ohne in den Zwang zu geraten die Gravitation als physikalisch erklären zu müssen. Die ART ist physikalisch auch nicht wirklich aussagekräftig, es sei denn die wird auf einem schwachen Kriterium renormiert. Das wird vermutlich aber niemanden hier interessieren :)

@Z.


2x zitiertmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:47
Vlt ist das ja ne gute Gelegenheit, darüber zu philosophieren wie die Sl in die Mitte von Galaxien kommen...

Nehmen wir mal den:
Wie supermassive Schwarze Löcher entstanden
Die ersten supermassiven Schwarzen Löcher sind kurz nach dem Urknall entstanden. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Forschungsgruppe unter der Leitung von Prof. Lucio Mayer von der Universität Zürich. Wie die Forschenden in «Nature» schreiben, haben sich die supermassiven Schwarzen Löcher vor 13 Milliarden Jahren durch die Kollision von Galaxien* gebildet. Die neuen Erkenntnisse sind wichtig, um die Entstehung der Gravitation und kosmologischer Strukturen zu verstehen.
------------------------------------------
Info:
*Meint Protogalaxien.
In physical cosmology, a protogalaxy, which could also be called a "primeval galaxy", is a cloud of gas which is forming into a galaxy.
Wikipedia: Protogalaxy
-------------------------------------
weiter.
Galaxien und massive Schwarze Löcher bildeten sich schnell
Während mehr als zwei Jahrzehnten ging die Wissenschaft davon aus, dass Galaxien hierarchisch wachsen, also durch die Gravitation zuerst kleine Massen zusammengezogen werden und aus diesen dann schrittweise grössere Strukturen entstanden sind. Die Forscher der Universität Zürich haben diese Annahme auf den Kopf gestellt. Dazu Mayer: «Unser Resultat zeigt, dass grosse Strukturen wie Galaxien und massive Schwarze Löcher in der Geschichte des Universums schnell entstanden sind.
http://www.mediadesk.uzh.ch/articles/2010/wie-supermassive-schwarze-loecher-entstanden.html (Archiv-Version vom 27.08.2010)

Was meiner Meinung soviel heißt wie.
Zuerst entstanden SL die dann durch deren Dynamik für die Entwicklung der Galaxien in derer Umgebung sorgten.
Des weiteren sind auch Jetstreams von Quasaren beobachtet worden die Gas und Staubansammlungen in grosser Entfernung dazu brachten Sterne zu bilden... nur über den Energiefluss im Stream.

Mal ein Beispiel aktueller Forschung.
NG


1x verlinktmelden

Warum sind supermassereiche Schwarze Löcher in Zentren von Galaxien

13.01.2016 um 01:58
@Atraven
Zitat von AtravenAtraven schrieb:Mit dem Big Bounce ist nicht entscheidend. Die Astrophysiker haben es nicht so unbedingt mit den Mathematikern. man möchte da schon mal was "sehen". Nur vergessen die Astrophysiker dabei das auch die ART an sich rein mathematisch ist, die Tensoren kommen ja nicht mal aus der Algebra, aus rein approximativen Gravitationsgleichungen nach Hilbert lässt sich die Geometrie auch darstellen, ohne in den Zwang zu geraten die Gravitation als physikalisch erklären zu müssen. Die ART ist physikalisch auch nicht wirklich aussagekräftig, es sei denn die wird auf einem schwachen Kriterium renormiert. Das wird vermutlich aber niemanden hier interessieren
Na ja ich hat noch den UK Thread in der Rübe und LQG und BB gingen da eben zusammen.
Ist aber tatsächlich nicht entscheidend.

Doch das interessiert....unheimlich da wären wir aber im "Was ist hinter den Grenzen des Universums?" Thread aufgehoben, da ging es nämlic.. genau heute um die ART und auch Hilbert bzgl Raum und Gravitation.
NG

Ps. Sagen wir es braucht beides Mathe und den der sie "entwickelt".


1x zitiertmelden