Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Asteroiden, 13
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

24.04.2005 um 21:48
Ein Asteroid mit der Bezeichnung 2004 MN4 ist von der NASA als potentiell gefährlichster unter allen bislang entdeckten Asteroiden eingestuft worden. Das Objekt mit einem Durchmesser von rund 400 Metern könnte die Erde am 13. April 2029 mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:60 treffen. Für größere Besorgnis, so die Astronomen, sei es allerdings zu früh: Die Bestimmung des Orbits des Asteroiden ist noch zu ungenau.

gw12693,1114372126,0102-033
Asteroid 2004 MN4 könnte nach ersten Berechungen mit einer Wahrscheinlichkeit von 1,6 Prozent am 13. April 2029 auf der Erde einschlagen. Bild: NASA /Don Davis

Ein unlängst wiederentdeckter erdnaher Asteroid mit einem Durchmesser von rund 400 Metern dürfte unserer Erde am 13. April 2029 sehr nahe kommen. Wie die NASA vor Weihnachten mitteilte, ist die Distanz, mit der der Brocken an der Erde vorüber fliegt bislang so unsicher, dass auch eine Kollision mit der Erde nicht ausgeschlossen werden kann. Zunächst hatte die NASA die Trefferwahrscheinlichkeit mit 1:300 angegeben - hoch genug, so die NASA, um das Objekt genauer zu verfolgen, ohne jedoch den Anschein erwecken zu wollen, dass es sich hierbei schon um eine konkrete Bedrohung handeln würden. Eine immer genauere Bestimmung der Bahn von potentiell gefährlichen Asteroiden um die Erde hatte bislang immer dazu geführt, dass die Kollisionswahrscheinlichkeit auf null reduziert werden konnte. Vorläufig wurde das Objekt aber mit "2" auf der zehnstufigen Torino-Skala für Asteroidengefahren klassifiziert - höher als jeder andere bislang entdeckte Asteroid. Die Torino-Skala wurde vor einigen Jahren eingeführt, um - analog der Richter-Skala für Erdbeben - die Gefahr von erdnahene Asteroiden einfacher verdeutlichen zu können (astronews.com berichtete). "2" bezeichnet dabei die Entdeckung eines Asteroiden, der erhöhte Aufmerksamkeit von Astronomen erfordert, der aber keine äußerst ungewöhnliche Bahn hat und dessen Kollisionswahrscheinlichkeit nach genaueren Beobachtungen sich auf null reduzieren dürfte.

In den nächsten Monaten sollte 2004 MN4 leicht von der Erde aus zu beobachten sein, so dass sich die Bahn von Tag zu Tag immer besser berechnen lassen wird. Die Helligkeit des Asteroiden, der den größten Teil seines Orbits um die Sonnen innerhalb der Erdbahn verbringt, deutet auf einen Körper von rund 400 Metern Durchmesser hin. 2004 MN4 wurde am 19. Juni 2004 von Roy Tucker, David Tholen und Fabrizio Bernardi von Hawaii aus im Rahmen einer von der NASA geförderten Asteroidensuche aufgespürt. Am 18. Dezember wurde der Brocken von Australien aus wiederentdeckt und dadurch ein Orbit für das Objekt berechnet, der auf eine Kollisionswahrscheinlichkeit im Jahr 2029 hindeutete.

Gleich nach der Entdeckung setzten weitere Beobachtungen ein, die zunächst zu keinem beruhigenderen Ergebnis führten: Am 24. Dezember gab die NASA bekannt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Kollision nunmehr bei 1:60 liegen würde und man die Klassifizierung angesichts der Größe von 2004MN4 auf "4" auf der Torino-Skala anheben muss. Die Wahrscheinlichkeit einer Kollision sei damit, so die NASA, allerdings immer noch gering. Vermutlich dürfte sich bei weiteren Beobachtungen in den nächsten Monaten herausstellen, dass 2004 MN4 am 13. April 2029 in sicherem Abstand die Erde passiert.

Eine "4" auf der Torinoskala steht für einen Asteroiden, der mit einer Wahrscheinlichkeit von über einem Prozent auf der Erde einschlägt und dabei regionale Verwüstungen anrichten würde.

Update (28. Dezember 2004): Der Asteroid 2004 MN4 wurden inzwischen auch auf einer Archivaufnahme aus dem März 2004 entdeckt. Damit ist die Position des Asteroiden über einen deutlich längeren Zeitraum bekannt als bisher, so dass ein genauerer Orbit bestimmt werden konnte. Danach verfehlt 2004 MN4 die Erde am 13. April 2029. Allerdings dürfte sich durch den dichten Vorüberflug die weitere Bahn des Asteroiden ändern, so dass nur bis zum Ende dieses Jahrhunderts eine Kollision sicher ausgeschlossen werden kann.


melden
Anzeige

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

24.04.2005 um 21:50
1:60 ?!

also ich glaub davon hätte man was gehört oder nicht?
also wenn es stimmt kann es dieses mal nun wirklich eng werden.
aber naja, who cares?

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat palin: "Kreis: 1240 Beiträge(99,9% Spam)"


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

24.04.2005 um 21:51
Dich Du bist doch so Neugierig... ;)


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

24.04.2005 um 21:55
Richter-Skala für Asteroiden


Eine "0" ist harmlos, bei "10" dürfte für die Erde die letzte Stunde geschlagen haben: Die Internationale Astronomische Union (IAU) hat auf einer Konferenz in Wien eine neue Klassifizierung von erdnahen Asteroiden beschlossen, die helfen soll, die Gefahren dieser Himmelskörper besser zu beschrieben.

Ähnlich wie die von Erdbeben bekannte Richter-Skala soll die nun vorgestellte Klassifizierung den Asteroiden Werte von "0" bis "10" zuordnen, wobei eine Asteroid mit dem Wert "10" eine globale Katastrophe auf der Erde auslösen dürfte. Die Skala wurde von Professor Richard Binzel vom Massachusetts Institute of Technology entwickelt und erstmals im Juni in Turin vorgestellt. Sie soll daher auch "Turiner Einschlags Gefahrenskala" heißen.

"Einschläge von Asteroiden sind extrem seltene Ereignisse", erläutert Binzel die Idee hinter seiner Skala. "Doch wenn es einmal passiert, kann das dramatische Folgen haben. Da es für die Öffentlichkeit oft schwierig sein kann, einzuschätzen wie gefährlich ein sich der Erde nähernder Asteroid ist, hoffen wir, mit dieser Klassifizierung unnötige Ängste vermeiden zu können."

Die Skala kommt zum geeigneten Zeitpunkt, werden doch auf der ganzen Welt die Bemühungen verstärkt, möglichst viele der erdnahen Asteroiden aufzuspüren. Anhand der Skala kann nun jedem Objekt, abhängig von Größe, Geschwindigkeit und der Wahrscheinlichkeit, daß es die Erde trifft, ein Wert zugeordnet werden.

Nahe Begegnungen mit der Erde erhalten nach der Turiner Skala Werte von "2" bis "7", sichere "Treffer" bekommen die Werte "8" bis "10" - je nachdem ob der Einschlag nur lokale, regionale oder aber globale Verwüstungen zur Folge haben wird. Bisher sei jedoch kein Asteroid über den Wert "1" hinausgekommen, verdeutlicht Binzel, der seit fünf Jahren an seiner Skala arbeitete, das Gefahrenpotential, das von Asteroiden ausgeht.

"Niemand sollte wegen eines Asteroiden mit dem Wert "0" oder "1" eine schlaflose Nacht haben", meint Binzel. "Viele Wissenschaftler haben sich aber bisher nicht sonderlich bemüht, der Öffentlichkeit die relative Gefahr einer Kollision mit der Erde deutlich zu machen. Die Turiner Skala wird nun hoffentlich helfen, die Öffentlichkeit richtig zu informieren und nicht zu verwirren."

Asteroiden-Einschläge sind relativ häufig oder auch selten - je nachdem für welche Größe man sich interessiert: Während Asteroiden von über 1,5 Kilometer Durchmesser nur etwa alle 100.000 bis eine Millionen Jahre auf der Erde einschlagen, wird die Erde ständig von winzigen Meteoriten getroffen. Und Objekte von der Größe eine Kleinwagens schlagen mehrmals im Jahr auf der Erde ein.


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

24.04.2005 um 21:59
Link: www.astro.queensu.ca (extern)

http://www.astro.queensu.ca/


melden

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

24.04.2005 um 21:59
toll danke der Pate da bin ich dann 43 Jahre
und ein Tag alt
naja wenigstens gehe
ich mit nem Kater unter :D

aber mal im ernst war da nicht schon so um 2012 ein ASTEROID der auf die Erde möglicher weiße Knallt?


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

24.04.2005 um 22:03
Zuerst einmal muss man zwischen den verschiedenen Objekten unterscheiden, die auf der Erde einschlagen könnten. Am wahrscheinlichsten wird die Erde von so genannten NEOs getroffen. Das sind "Near Earth Objects", also Asteroiden und Kometen mit kleiner Umlaufbahn, die sich ausschließlich in unserem Sonnensystem aufhalten und der Erdbahn regelmäßig nahe kommen.

Bis zur Größe eines mittleren Bürogebäudes (ca. 50 Meter Durchmesser oder mit einer Einschlagsenergie von fünf Megatonnen) stellen die NEOs eigentlich keine Gefahr dar, da diese sämtlich in der Erdatmosphäre verglühen. Bis zu einer Größe von einem Kilometer könnte ein Einschlag bereits mit erheblichen Zerstörungen verbunden sein, allerdings lokal begrenzt. Wirklich gefährlich sind Asteroiden mit zwei und mehr Kilometern Durchmesser und einer Einschlagsenergie von mehr als einer Million Megatonnen.


melden
felippo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

24.04.2005 um 23:44
Schau mal hier, das war knapp. Kanada 1972

Ani-Gif:
http://www.allmystery.de/themen/uf11506-17

Film & Fotos
http://www.allmystery.de/themen/uf11506-13

Gruss Felippo

Seti@Home


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

24.04.2005 um 23:53
Grazia!!!@felippo


melden
comicer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 01:13
Also 2029 also, aha. Wer weiß was bis dahin ist.

Aber ich bin im April, wenn ich noch auf der Erde, weilen sollte, sage und schreibe 57 1/2 , schön nicht ?

Und vielleicht existieren bis dahin schon die Hälfte der Forumteilnehmer nicht mehr auf der Erde.

Suizid, drogen, mord, unfälle ....gute nacht ! :)

Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang.


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 10:08
*gggg*


melden

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 10:18
Scheiße ! Das ist ziemlich genau der Termin wo ich in Rente gehen will ! ;)

Naja, warten wir es ab. Man kann sich ja vorbereiten und die Einschlagstelle, wenn es denn so kommen sollte, ja ziemlich genau berechnen.

NICHTS lebt ewig !


melden
felippo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 13:03
Noch was, in dem Tread "Ist die Erde in Gefahr ? " findet ihr Info's zu Asteroiden, Meteoriten und Kometen. Diesen Asteroiden habe ich dort aber wissentlich nicht erwähnt, da mir schon so was wie Panikmache nachgesagt wurde. Ist ja auch nicht ganz falsch, ich habe einen schlechten (reisserischen ) Titel gewählt.

Hier sind ein paar Highlighst, geniesst sie, solange der Bild-Hoster läuft.

Ani-Gif:
http://www.allmystery.de/themen/uf11506-17

Film & Fotos
http://www.allmystery.de/themen/uf11506-13

Gruss Felippo


Seti@Home


melden

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 14:01
Naja, eventuell haben wir dann schon den Planet gewechselt, und der Treffer geht auf eine leere Erde ;-)

Im ALLEM kannst Du NICHTS erkennen, im NICHTS ALL - ES!


melden
mysteriös_w
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 14:11
also, mann, da war doch schon so oft, das asteroiden die erde eintreffen werden usw. usw. usw. und nie war was (nicht das das lustig wäre oda so) aber es wird ja eh nichts, lassen wir das mal den wissenschaftlern überlegen und ausrechnen........blablabla



Welch ein Irrsinn, der Menschheit zu glauben, sie sei das höchste auf Erden!

Schatten verbergen oft nur einen Teil dessen, was wirklich ist!


melden

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 14:41
1,6 prozent LOL!

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden
ahg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 16:07
dieses datum stimmt nicht ,ich hab den 14 april ausgerechnet.


melden

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 16:42
@gman
"1,6 prozent LOL!"

Wenn das die Chance auf 6 Richtige im Lotto wäre, würdest du schon mit deinem Schein in der Annahmestelle stehen oder ? ;)


NICHTS lebt ewig !


melden

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

25.04.2005 um 16:46
Wenns der 20te April ist, könnten wir den Asteroiden "Adolf M4A" nennen. .

Tjoa, was macht man denn, wenn man weiss wann es aus ist ? Ich fänd dann Alles sinnlos, irgendwelche vorschläge ?

Der liebe Gott hat nicht gewollt,
daß edler Rebensaft verderben sollt-
drumm hat er uns nicht nur die Reben ,
sondern auch den nötgen Durst gegeben!


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

26.04.2005 um 17:32
gw12693,1114529542,spacemet01


melden
Anzeige
comicer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden: Möglicher Treffer am 13 April 2029

26.04.2005 um 18:33
Also geht die ERrde nicht ein bischen kleiner auf em Bild.

Spezialeffekte wirken . lol

Hoffentlich steht mein fahrrad nicht da.

Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt