Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Uniersum Kosmologie Wissenschaft

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 15:04
Habt ihr euch schon ein mal gefragt,

wieso Gebirge ausgerechnet wie Blitze von oben aussehen?

warum der stärkste Gott in altertümlichen Mythen mit Blitzen seine Macht ausübt?

warum man mit Plasmen ohne Dunkle Materie&Schwarze Löcher&Urknall auskommt?

warum so viele Erscheinungen im All wie elektrische Phänomene aussehen?

wieso es gigantische Blitze ins All gibt? (zB sogenannte Sprites)

wieso man mit dieser Theorie so viele offene Fragen der Wissenschaft schlüssig erklären kann?

wieso Nikola Tesla immer angedeutet hat, dass man mit elektrischen Phänomenen alles erklären kann?

wieso man tatsächlich Verbindungen zwischen allen Galaxien mit Radioteleskopen feststellen konnte?

wieso es zusammenhängende Strukturen im All gibt, die größer sind als eine Urknallhypothese möglich machen würde?

wieso Einschlagkrater von Gesteinsbrocken aus dem All auf unserer Erde und auf anderen Planeten immer rund sind?

wieso man bei der Untersuchung eines Kometen keinen dreckigen Shneeball fand sondern eine harte Gesteinshülle ohne Wasser?


melden
Anzeige

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 15:16
Schlauermichi schrieb:Habt ihr euch schon ein mal gefragt,
Hast du dir schon mal die Frage gestellt, wie Wissenschaft funktioniert?


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 15:20
Ja, durch eine Interpretation von Beobachtungen, ist das so richtig?


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 15:21
@pluss
Wieso sollte er denn?
"Sieht-so-sus-wie" reicht doch mittlerweile völlig aus, um sich berufen zu fühlen, von einem Thema Ahnung zu haben.


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 15:25
Wir können gerne darüber reden, aber ich will euch das gerne mal anhand eines Beispieles verdeutlichen auf welch wackeligen Beinen die Urknall Theorie steht:

Ein wichtiger "Beweis" ist die Dopplerinterpretation der Rotverschiebung, die von Hubble entdeckt wurde. Er selbst hat diese Interpreation anfangs zwar für möglich gehalten, ist aber von dieser bald wieder abgerückt und hat andere Erklärungen für möglich gehalten.

Ebenso die kosmische Hintergrundstrahlung, die ebenso wie die Rotverschiebung nur eine falsche Interpretation einer Beobachtung ist.


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 15:25
Dimetrodon schrieb:Wieso sollte er denn?
"Sieht-so-sus-wie" reicht doch mittlerweile völlig aus
Ja, da haste wohl recht.
Manche halten es wie der Frosch aus "Fink und Frosch" von Wilhelm Busch.
Wenn einer, der mit Mühe kaum, Gekrochen ist auf einen Baum, schon meint, dass er ein Vogel wär, so irrt sich der.


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 15:26
Peter0167 schrieb:Mir stellt sich da nur die Frage: Wie bündelt man die?
Ich würd sagen mit Magnetfeldern. Polarlichter könnte man vielleicht als eine Art gebündelter Teilchenstrahlung bezeichnen.

mfg
kuno


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 15:33
Schlauermichi schrieb:und hat andere Erklärungen für möglich gehalten.
Welche wären denn deine Favoriten?

mfg
kuno


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 15:43
kuno7 schrieb:Ich würd sagen mit Magnetfeldern.
Wäre zumindest denkbar, wenn man passende Magnetfelder erzeugen könnte. Die Erde wirkt da aber eher als eine Art "Zerstäuber" :D


220px-Magnetosphere rendition


melden
Outis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 16:00
Nikola Tesla schreibt in seinem Bücherband "Sein Werk" Teil 4 in Bezug auf die
Ergebnisse von einem Experiment folgendes:

"Die Tatsachen in diesem Zusammenhang sind so erstaunlich, dass es fast so scheint,
dass der Schöpfer selbst diesen Planeten auf elektrische Weise konstruiert hätte."

Ich glaube es ging dabei um ein Experiment zur drahtlosen Energieübertragung.

Viele Grüsse,
Outis


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 16:11
Schlauermichi schrieb am 16.01.2018:Kometenschweife sind Plasmaschweife und sie sind elektrisch geladene Gesteinsbrocken, statt dreckige Schneebälle.
Kometenschweife haben vor allem was mit dem Sonnenwind zu tun
Der Sonnenwind ist ein Strom geladener Teilchen, der ständig von der Sonne in alle Richtungen abströmt.
Ein deutlich sichtbares Anzeichen für die Existenz des Sonnenwinds liefern die Kometen: Kometenschweife zeigen immer von der Sonne weg, denn die Gas- und Staubteilchen, welche die Koma und den Schweif bilden, werden vom Sonnenwind mitgerissen. Wegen der Spiralform der Sonnenwindströmung zeigen Kometenschweife nicht exakt von der Sonne weg, sondern in einem leichten Winkel.

Da der Sonnenwind ein elektrisch leitendes Plasma darstellt, verformt er sowohl das Magnetfeld der Sonne als auch das der Erde.
Wikipedia: Sonnenwind
skagerak schrieb:Die elektrischen Entladungen bei Vulkanausbrüchen entstehen meines Wissens nach durch Reibungseffekte oder so ähnlich.
Blitze entstehen durch Ladungstrennung.

Blitze in Gewittern Bild 4


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 16:28
Peter0167 schrieb:Die Erde wirkt da aber eher als eine Art "Zerstäuber"
Ich meinte eher die Teilchen, die an den Polen in die Atmosphäre eindringen, insgesamt gesehen haste vermutlich recht.

mfg
kuno


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 16:29
parabol schrieb:Blitze entstehen durch Ladungstrennung.
Ja, denn eben so, Hans nicht mehr so drauf mit einigen Naturphänomenen ;-)
Auf jeden Fall nicht so wie “schlauer“michi es meint ;-)


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 16:51
@Schlauermichi
warum der stärkste Gott in altertümlichen Mythen mit Blitzen seine Macht ausübt?
Du bist hier im Wissenschaftsbreich. Lass also bitte Deine Glaubensfragen draußen.
Ja, durch eine Interpretation von Beobachtungen, ist das so richtig?
Das ist nur ein Teilaspekt. Da kommen noch jede Menge gründlicher Arbeit und Überprüfungen dazu.
Esoterik, Mystik und Glauben aber nicht.


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 20:06
Die Mythen gibt es wirklich und zwar ist der Kerninhalt auf der gesamten Welt gleich, Blitze spielen in den Mythen auf der gesamten Welt eine Rolle. Und es ist so, dass der Mensch Unwissenheit mit Fantasie auffüllt, es aber immer einen wahren Kern gibt. Und dieser wahre Kern ist die Schnittmenge in komplett anders ausgestalteten Mythen von voneinander unabhängigen Kulturen.

Man kann hierbei auch andere Indizien zusammensuchen wenn einem die Schnittmenge nicht ausreicht.

(Das Folgende sind nur wenige Beispielsindizien, Indizien sind einzeln leicht umstürzbar, daher bitte nicht auf einzelne Indizien eingehen. Aber als Verbund sind Indizien stark und zB sind allein schon viele Mythen mit gleicher Schnittmenge ein erdrückender Verbund an Indizien.)

-eine große Furcht der Menschen galt einst dem Zorn der Götter, deren stärkster Gott einheitlich die macht des blitzes nutzt
-Überall auf der Welt spielten unsere Planeten zentrale Rollen für die Menschen und nicht nur für die damaligen Wissenschaftler sondern auch für die Bevölkerung, heute kleine unbedeutende Lichtpünktchen am Himmel für den mittellosen Beobachter, damals müssen sie also viel näher an der erde gewesen sein
-in einer zeit wurde global vom krieg der götter am himmel berichtet

usw


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 20:24
Schlauermichi schrieb:-eine große Furcht der Menschen galt einst dem Zorn der Götter, deren stärkster Gott einheitlich die macht des blitzes nutzt
Schauen wir uns mal die 5 Weltreligionen an:

Christentum - monotheistisch
Judentum - monotheistisch
Islam - monotheistisch
Buddhismus - kein so richtiger Gott...
Hinduismus - Die wichtigsten Gottheiten (wobei es immer darauf ankommt, wen man fragt, wer denn nun wichtig ist) hat groß was mit blitzen zu tun

Also ja, die Griechen hatten Zeus, sonst aber niemand (gut, Jupiter bei den Römern, aber da endet es auch)
Also irgendwie sehr dürftiges Argument.
Schlauermichi schrieb:-Überall auf der Welt spielten unsere Planeten zentrale Rollen für die Menschen und nicht nur für die damaligen Wissenschaftler sondern auch für die Bevölkerung, heute kleine unbedeutende Lichtpünktchen am Himmel für den mittellosen Beobachter, damals müssen sie also viel näher an der erde gewesen sein
Wie kommst du darauf, dass die Planeten eine so zentrale Rolle im Lebe gespielt haben? Nicht wirklich.
Außerdem würdest du dich wundern wie viel mehr du siehst, wenn man mal weit weg von jeglicher Lichtverschmutzung ist :D
Schlauermichi schrieb:-in einer zeit wurde global vom krieg der götter am himmel berichtet
Dann Beleg das mal. Das interessiert mich.
Schlauermichi schrieb:wieso Gebirge ausgerechnet wie Blitze von oben aussehen?
Was tun sie? Seh ich jetzt nicht so. Aber meine Augen sind auch nicht die besten. Mal abgesehen davon, dass dir das, selbst wenn es stimmt, irgendwie nichts bringt. Inwieweit unterstützt das deine These?
Schlauermichi schrieb:warum man mit Plasmen ohne Dunkle Materie&Schwarze Löcher&Urknall auskommt?
Kannst du das genauer erläutern? Bin nicht so in der Materie drin.
Schlauermichi schrieb:warum so viele Erscheinungen im All wie elektrische Phänomene aussehen?
Welche denn?
Schlauermichi schrieb:wieso es gigantische Blitze ins All gibt? (zB sogenannte Sprites)
Als „Sprite“ (dt. „Kobold“) bezeichnet man in der Meteorologie einen Blitz, der bei einem Gewitter oberhalb einer Wolke aus der Wolkendecke heraus bis in eine Höhe von über 100 Kilometern nach oben ausschlägt. Meist ähneln Sprites einer schmalen Stichflamme, manchmal erinnern sie auch an einen Atompilz.
Zur Entstehung von Red Sprites gibt es unterschiedliche Theorien: Die Gängigste sieht vor, dass sich über der Wolkendecke besonders heftiger Gewitter ein starkes Spannungsfeld aufbaut, das sich aufgrund baldiger Übersättigung an Elektronen infolge von Kollisionen mit Gamma-Strahlen aus der darüber liegenden Ionosphäre von selbst entlädt.[5][4]
Wikipedia: Sprite_(Wetterphänomen)

Nicht im All und man hat zumindest Theorien. Wetter ist komplexer, als man glaubt.
Schlauermichi schrieb:wieso man mit dieser Theorie so viele offene Fragen der Wissenschaft schlüssig erklären kann?
Welche?


melden

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 20:33
skagerak schrieb: parabol schrieb:
Blitze entstehen durch Ladungstrennung.

Ja, denn eben so, Hans nicht mehr so drauf mit einigen Naturphänomenen ;-)
Auf jeden Fall nicht so wie “schlauer“michi es meint ;-)
Ausserdem ist es nach wie vor nicht geklärt, was in Gewitterwolken genau passiert
Die der natürlichen Blitzentstehung zugrunde liegenden physikalischen Gesetzmäßigkeiten sind bis heute nicht abschließend erforscht.
Am häufigsten beobachtet man Blitze zwischen speziellen Wolkentypen wie Cumulonimbus und Erde, in den Tropen fast täglich, in gemäßigten Breiten vorwiegend während der Sommermonate. Sehr zahlreiche Blitze werden auch bei Vulkanausbrüchen[5] beobachtet, bei denen aufsteigende Feuchtigkeit wohl nicht als Ursache in Frage kommt. In beiden Fällen konnte bisher nicht lückenlos aufgeklärt werden, wodurch es zu der gewaltigen Ladungstrennung kommt, die vorher stattgefunden haben muss. Rätselhaft ist der offensichtliche Unterschied zu Laborexperimenten mit Gasen, wo es wegen der guten Beweglichkeit der Moleküle schwierig ist, Ladungstrennung ohne metallische Leiter und Isolatoren zu erzeugen und längere Zeit aufrechtzuerhalten.
Wikipedia: Blitz


melden
hawak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

20.01.2018 um 21:44
Das Lustigste an diesem Thread ist die Rubrik “Wissenschaft” unter der er läuft.


melden
Anzeige

Ist es für euch möglich, dass das Universum elektrisch ist?

21.01.2018 um 06:27
hawak schrieb:Das Lustigste an diesem Thread ist die Rubrik “Wissenschaft” unter der er läuft.
Nö, der DL ist das Untersuchungsobjekt.
Schlauermichi schrieb:warum der stärkste Gott in altertümlichen Mythen mit Blitzen seine Macht ausübt?
Und warum heute nicht mehr? Hat der Urlaub oder was?
Schlauermichi schrieb:wieso Nikola Tesla immer angedeutet hat, dass man mit elektrischen Phänomenen alles erklären kann?
Andeuten ist nicht behaupten oder beweisen.
Schlauermichi schrieb:wieso Einschlagkrater von Gesteinsbrocken aus dem All auf unserer Erde und auf anderen Planeten immer rund sind?
Das hat nichts mit Elektrizität zu tun.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Kraft der Steine13 Beiträge