Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es höherdimensionales Leben?

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Physik, Biologie

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 11:20
Aus der Pysik wissen wir, dass der uns umgebende Raum mehr als 3 Dimensionen hat. Je nach Theorie können das 4 oder mehr sein. Unser Leben, insbesondere unsere Körper, spielt sich aber im dreisdimensionalen Raum ab. Gibt es auch eine höherdimensionale Biologie ?


melden
Anzeige

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 11:31
es gibt dinge wie Wikipedia: Higgs-Boson

wer weiß ?

womöglich wäre diese frage besser bei philosophie oder spiritualität aufgehoben ?


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 11:43
Wenn überhaupt, wäre das ein Thema für die Theoretische Biologie, mir ist aber nicht bekannt, dass es dort schon mal thematisiert wurde.

Wikipedia: Theoretische_Biologie

Daher wäre die richtige Antwort auf deine Frage ...
halldieklapp schrieb:Gibt es auch eine höherdimensionale Biologie ?
... Nein.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 11:52
Na ja. Unzweifelhaft exitiert Wurzelgemüse
\sqrt{Gemüse}

Damit hätten wir schonmal eine unterdimensionale Lebensform entdeckt.
Oder?


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 12:17
sarevok schrieb:womöglich wäre diese frage besser bei philosophie oder spiritualität aufgehoben ?
Warum? Meinst du, nur weil die Naturwissenschaften noch keine Antwort auf eine Frage hat, wäre dem Fragesteller mit spirituellen Meinungen besser gedient? Ich denke nicht.

Die Frage nach höherdimensionalen Leben können wir noch nicht beantworten, weil wir es einfach nicht wissen. Und das ist immer noch besser als alle spirituellen Ergüsse zusammen.

Und die Frage nach höherdimensionaler Biologie wurde ja bereits mit "nein" beantwortet. Wir haben ja gerade einmal damit begonnen, Exobiologie zu betreiben, und sollten sich Hinweise ergeben, die für höherdimensionales Leben sprechen, wird man auch in diese Richtung forschen.

Natürlich beruhen die Naturwissenschaften auf Empirie, aber wenn wir alles was nicht überprüfbar ist den Spirituellen überließen, wäre das eine ziemliche Einschränkung. Und mir ist ein klares "wissen wir nicht!" immer noch lieber als ein "Gottes Wege sind unergründlich!".

Amen.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 12:28
@Peter0167

so viel text so wenig aussage ?

die frage wäre mit einem "ich weiß es nicht" besser beantwortet als mit einem "nein" man bedenke das die menschen früher auch meinten

der mensch würde niemals fliegen können heute zweifels das keiner mehr an

arroganz und intelligenz passen selten zusammen finde ich


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 12:33
Peter0167 schrieb:Die Frage nach höherdimensionalen Leben können wir noch nicht beantworten, weil wir es einfach nicht wissen. Und das ist immer noch besser als alle spirituellen Ergüsse zusammen.
Peter0167 schrieb:Und die Frage nach höherdimensionaler Biologie wurde ja bereits mit "nein" beantwortet.
du wiedersprichst dir selbst ?

eine einschränkung ist wenn man etwas ausblendet richtig ? was ist dann ein atheist ? jemand der sich selbst einschränkt

warum es nicht mal mit agnostizismus versuchen ?


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 12:38
sarevok schrieb:die frage wäre mit einem "ich weiß es nicht" besser beantwortet als mit einem "nein"
Ich hoffe, du verstehst den Unterschied zwischen "höherdimensionaler Biologie" und "höherdimensionalen Leben"!?

Die Frage nach höherdimensionalen Leben lässt sich noch nicht beantworten, daher ja auch mein "wissen wir nicht!".

Biologie hingegen ist eine Naturwissenschaft, die von Menschen betrieben wird, und soweit mir bekannt ist, gibt es noch keine Forschung in Richtung höherdimensionalen Lebens, daher ist die Antwort "nein" aus meiner Sicht auch korrekt.

Ich blende überhaupt nichts aus, ich habe zwei Antworten auf zwei unterschiedliche Fragen gegeben, wenn du das nicht verstehst, ist das dein Problem.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 12:44
sarevok schrieb:was ist dann ein atheist ? jemand der sich selbst einschränkt
Natürlich schränkt sich ein Atheist selbst ein, wenn auch nicht signifikant. Ich ziehe den Agnostizismus dem Atheismus in jedem Fall vor, ich dachte eigentlich, dies wäre aus meinen Beiträgen ersichtlich geworden.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 12:45
@Peter0167

verzeih wie konnte ich nur spok anzweifeln :)

s-l300


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 13:51
halldieklapp schrieb:Aus der Pysik wissen wir, dass der uns umgebende Raum mehr als 3 Dimensionen hat. Je nach Theorie können das 4 oder mehr sein. Unser Leben, insbesondere unsere Körper, spielt sich aber im dreisdimensionalen Raum ab.
Je nach Gusto wird die Zeit bereits als 4te Dimension betrachtet..also leben wir in einer Vierdimensionalen Raumzeit.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 18:51
Genauso berechtigt ist natürlich die Frage, ob es zweidimensionale Lebewesen gibt (Flachländer), oder ob Leben bzw. Chemische oder biologische Prozesse nur im Dreidimensionalen Raum möglich sind. Bzw. Wie würden wir höherdimensio ale Lebewesen wahrnehmen bzw. Zu welchen Erkenntnissen könnten sie kommen, zu denen wir micht kommen können.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

20.01.2019 um 18:55
halldieklapp schrieb:Genauso berechtigt ist natürlich die Frage, ob es zweidimensionale Lebewesen gibt (Flachländer)
Also Flacherdler gibt es schon mal.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

21.01.2019 um 09:59
@Nerok

ich würde es eher so ausdrücken das wir mit unseren begrenzten menschlichen sinnen nur 4 dimensionen wahr nehmen können oder ?

Entgegen der weit verbreiteten Vorstellung, unsere Welt bestünde aus 4 Dimensionen, nämlich einem 3 – dimensionalen Raum und der Zeit als 4. Dimension, erkennen die moderne Wissenschaft und insbesondere die Quantenphysik viel größere und komplexere Zusammenhänge.

Burkhard Heim als einer der Ersten sprach schon Mitte des 20. Jahrhunderts von 12 Dimensionen.
So stehen zu den uns bekannten 4 Dimensionen der Raum – Zeit weitere 8 Dimensionen übergeordnet.

http://www.syntaquant.com/anwendungsgebiete-unterseite-2/


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

21.01.2019 um 10:15
sarevok schrieb:Dimension, erkennen die moderne Wissenschaft und insbesondere die Quantenphysik viel größere und komplexere Zusammenhänge.
Kann ich bei denen auch diese Kristalle gegen Kopfschmerzen bestellen?
Schmerzfrei dank Aquaquantenkristallinterruption :troll:

Die "extra" Dimensionen beziehen sich auf ein Problem der Gravitation, die supersymmetrische Vereinigung der Gravitation mit den übrigen Kräften.

https://home.cern/science/physics/extra-dimensions-gravitons-and-tiny-black-holes
sarevok schrieb:ich würde es eher so ausdrücken das wir mit unseren begrenzten menschlichen sinnen nur 4 dimensionen wahr nehmen können oder ?
Nee, wir sind zu groß.
10E-35 - 10E-19 Meter.

Wahrnehmen kannst Du sie trotzdem, indem Du dir den Kristall auf den Fuß fallen lässt.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

21.01.2019 um 10:22
sarevok schrieb:Burkhard Heim als einer der Ersten sprach schon Mitte des 20. Jahrhunderts von 12 Dimensionen.
Was Burkhard Heim sprach ist in der Fachwelt noch nicht einmal umstritten ... da es keinerlei Beachtung findet.

Man sollte seine "Theorien" daher auch nicht mit der modernen Wissenschaft in Verbindung bringen, wie es in deinem Beitrag leider suggeriert wird.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

21.01.2019 um 10:26
Von zehn nach vier Dimensionen?

Allerdings hat diese Vereinheitlichung ihren Preis. Es stellt sich heraus, dass Strings nicht in einer beliebigen Raum-Zeit schwingen können. Eine besonders auffallende Einschränkung, die sich aus den Gesetzen der Quantentheorie ergibt, ist, dass der Kosmos nicht nur die üblichen drei, sondern neun oder sogar zehn Raumdimensionen aufweisen muss. In einer Welt mit einer Zeit- und zehn Raumdimensionen würde die Stringtheorie zu einem vollständigen Modell ohne freie Parameter führen, das als M-Theorie bekannt, aber noch weitgehend unverstanden ist. Hierbei steht ‚M’ für Matrix, Membran, magic oder mystery, je nachdem welchen Aspekt man hervorheben möchte.

Dabei gibt es Möglichkeiten, wie ein höherdimensionaler Raum uns als dreidimensional erscheinen kann. Eine davon besteht darin, dass die sechs Extradimensionen „eng aufgerollt“ sind: Genauso wie wir einen Draht, aus der Distanz betrachtet, als effektiv eindimensionales Objekt behandeln können, wäre ein Universum, von dessen zehn Dimensionen sechs winzig klein eingerollt sind, für seine Bewohner effektiv vierdimensional (drei Raumrichtungen und die Zeitrichtung). Dafür, wie genau man durch das Aufrollen von Dimensionen von neun zu drei Raumdimensionen kommt, existiert eine riesige Anzahl von Möglichkeiten, die mit allen Konsistenzbedingungen der Stringtheorie vereinbar sind. Die zulässigen dreidimensionalen Welten unterscheiden sich in mehrerlei Hinsicht, beispielsweise durch die Größe der aufgerollten Dimensionen und, eng damit zusammenhängend, durch das Spektrum der vorhandenen Elementarteilchen, deren Massen und weitere Eigenschaften davon abhängen, wie die Strings unter den beispielsweise durch die Eigenschaften der Extradimensionen definierten Bedingungen schwingen können.

Die Gravitation ist jedoch immer eine der vorhandenen Wechselwirkungen. Die Frage ob die Anzahl dieser Möglichkeiten, die „Stringvakua“ genannt werden, endlich oder unendlich ist, ist noch offen. In jedem Fall ist sie enorm groß - oft liest man in diesem Zusammenhang die Zahl 10500, also eine 10 gefolgt von 500 Nullen!

Die Stringtheoretiker fanden bereits zulässige Welten, deren Eigenschaften denen unserer eigenen Welt sehr nahe kommen - dies ist keinesfalls selbstverständlich in Anbetracht der unübersichtlich riesigen Menge von Möglichkeiten. Die Suche nach dem exakten Standardmodell innerhalb der Stingtheorie geht indes weiter.

Ob es ein Auswahlprinzip gibt, dass dieses spezielle Modell - und damit die Welt, in der wir leben - vor den anderen Möglichkeiten auszeichnet, oder die Stringtheorie andere Möglichkeiten bietet zu erklären, warum unsere Welt so ist, wie sie ist, ist eine offene und derzeit heiß diskutierte Frage.

https://www.mpg.de/328977/forschungsSchwerpunkt


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

21.01.2019 um 10:30
Ausblick

Da uns das Nachdenken über die Dimensionalität unserer Welt durch die Stringtheorie förmlich aufgezwungen wird, können wir uns fragen, ob man die zusätzlichen Dimensionen nicht nur indirekt, wie oben angedeutet über das Elementarteilchenspektrum, sondern auch direkt messen kann. In der Tat hat man diese Möglichkeiten untersucht und Modelle konstruiert, die zu messbaren Konsequenzen führen. So würde man am Teilchenbeschleuniger LHC (dem Large Hadron Collider des CERN), der 2008 in Betrieb genommen wird, zusätzliche Dimensionen als scheinbare Verletzungen der Energieerhaltung sehen: ein Teil der Energie verschwindet in der vierten, fünften oder in noch höheren Dimensionen.

Ein Beweis für die Richtigkeit der Stringtheorie wäre das wohlgemerkt nicht. Ein solcher Beweis wird in jedem Fall sehr schwierig sein. Dennoch hat die Stringtheorie inzwischen soviele Anstöße für Entwicklungen sowohl in der Elementarteilchenphysik als auch in der Mathematik geliefert, dass an ihrer inneren Konsistenz keine Zweifel mehr bestehen. Ob sie die gesuchte „Theory of Everything“ ist bleibt eine offene Frage. Eine alternative Rolle wäre als ein theoretischer Unterbau der, ähnlich wie die Quantenfeldtheorie, in vielen Facetten existiert und zur Behandlung unterschiedlicher Fragestellungen herangezogen werden kann, ohne ein alles umfassender Überbau zu sein. Vielleicht ist sie ja auch lediglich ein theoretischer Unterbau ähnlich wie die Quantenfeldtheorie – ein Rahmen, der mit vielerlei konkreten Inhalten gefüllt und so zur Behandlung recht unterschiedlicher Fragestellungen herangezogen werden kann, ohne dass die vereinheitlichte Beschreibung aller Elementarteilchen und Grundkräfte eine der Anwendungen wäre.

Noch kennen wir die Antwort auf diese Frage nicht. Aber in jedem Fall gilt, zumindest für die schon große und noch wachsende Stringgemeinde, dass wir bisher keine elegantere und facettenreichere Theorie kennen, und dass wir hoffen können, dass die Stringtheorie in den folgenden Jahren noch mit vielen Überraschungen aufwarten wird.


melden

Gibt es höherdimensionales Leben?

21.01.2019 um 10:32
wie viele dimensionen es nun gibt ? ich weiß es nicht

aber es scheint recht offensichtlich das es mehr gibt als das was wir warnehmen können

und dafür muss mir sicher kein kristall auf die füße fallen ;)


melden
Anzeige

Gibt es höherdimensionales Leben?

21.01.2019 um 10:34
sarevok schrieb:wie viele dimensionen es nun gibt ? ich weiß es nicht
Ich schon, es gibt mindestens 4.
sarevok schrieb:aber es scheint recht offensichtlich das es mehr gibt als das was wir warnehmen können
"Offensichtlich"?

Kannst du mir mal kurz auf die Sprünge helfen? Offensichtlich muss ich was übersehen haben.

PS: Und komm mir bitte nicht mit der Stringtheo.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden