weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man Licht einfangen?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht

Kann man Licht einfangen?

29.06.2003 um 21:54
es hört nur irgendwann auf zu "leben" wenn es sich in eine andere energieform umwandelt


melden
Anzeige
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

29.06.2003 um 21:55
wenn wir das licht das erste mal sehen würden, waäre der planet oder der stern wohl eher schon ganzte zwei jahre tot

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

29.06.2003 um 22:01
@tommy
das licht wandelt sich nicht in einen anderen energiezustand um. Die energie "zerfällt" mit de zeit.
Denn was du gesagt hasr würde bedeuten das dass licht sich nicht mehr ausbreiten würde sondern z.b. in mechanische energie umgewandelt werden würde was nicht so einfach geht es sei denn du baust spezielle geräte dafür aber das ist was anderes und gehört nicht zum thema.

Das licht verliert auch deswegen an energie da es ja auch aus thermischer energie besteht und wenn es so durch das all fliegt dann gibt es dabei auch wärme ab und dadurch weniger energie.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

29.06.2003 um 22:04
energie zerfällt nicht
die umwandlung ist das einzig mögliche
alles andere geht nicht!

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden

Kann man Licht einfangen?

29.06.2003 um 22:07
@tshingis

Stimmt schon, aber das Licht würden wir sehen, es ist nur die Frage wie lange. Die ersten Lichtteilchen werden doch von den folgenden immer weiter angetrieben. Es ist da nun die frage "Wie lange existiert ein Lichtteilchen ?"

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Kann man Licht einfangen?

29.06.2003 um 22:08
das stimmt, die lichtquantaten verlieren enerigie, wenn sie lage strcken zurücklegen. das äusserst sich in der veränderung der wllwnlänge, immer meht in den roten bereich.
was das mit dem licht einfangen angeht, da muss ich euch entäuschen. eine kugel, die nur halbdurchlässig für licht ist, kann es nicht geben. auch wenn man das licht mit spiegeln im viereck lengt, geht nicht auf die dauer. denn die spiegel besthen ja auch aus atomen, die durch die photonen in ein höheres energieniveau gehoben werden. diesen energieüberschuss strahlen sie wieder ab, jedoch wird das licht dabei gestreut was zur folge hat, dass irgenwann alle lichtteilchen weg sind

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

30.06.2003 um 00:54
die rotverschiebung tritt aber acuh so bei langen reisen von licht auf, ohne das energie verloren gehen muss!
das geht einfach, weil die langwellige strahlung weitere strecken zurücklegen kann, als die kurzwellige.

@paladium
das habe ich doch auch in meinem beitrag geschrieben, dass das licht darin nur eine weile existiert.
und das mit dem komplett undurchlässig ist doch klar, sowas gibt es nicht!

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

30.06.2003 um 20:41
@tshings
die rotverschiebung ist aber der beweis der energieabnahme das hat doch palladium schon erklärt.
Wenn ein stern einen lichtstrahl aussendet und er energie langsam verliert kommt er in den roten bereich und dieser verliert auch energie da dieser rote bereich ja auch aus energie besteht.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
maggy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

30.06.2003 um 22:13
HGi@ all, hab mal gelesen auf Spiegel-Online das es gelungen ist Licht in eienm Kristal anzuhalten, könnte man nachelesn, ointerreesant dabei finde ich das es so ja seien könnte das Photonen (wie myonen z.B.) na einer bestimmten weise zerfallen könnten, da diese ja nu nicht mehr mit c unterwegs sind, und somit also der zeit ausgesetzt sind...

MFG
Magnus Jonas

N 52° 11' 20'' E 8° 47' 20'' 150m (UT +1)
mobil: 0177/7 92 33 52
mail: mr.sessel@gmx.de
ICQ: uin#153759809


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

01.07.2003 um 01:13
is ok, ich glaubs ja! ;)

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden

Kann man Licht einfangen?

01.07.2003 um 01:43
Apropos Licht.
Was würde geschehen wenn ich eine komplett runde Kugel (hehe, eckige gibts ja 'noch' nicht *g*) bauen würde deren innenseite aus Spiegel bestünde und in der Mitte der Kugel eine Lichtquelle hätte ? Also nix mit aussen komplett durchlässig usw...?
Da müsste sich doch eine ungeheure menge an Energie im inneren (wenn auch nur für kurze Zeit) ansammeln. Wenn dies nun der Fall ist müsste die Kugel also ungeheuer heiss werden, aus nur einer einzigen Lichtquelle. Wäre dies nicht der Beweis das im Licht noch viel mehr Energie steckt als wir (oder zumindest ich) uns das bis jetzt vorstellen ? Das man dadurch mehr aus weniger Licht holen könnte ?
oder gibts da schon sowas bzw. weis jemand ob damit schon jemand experimentiert hat und wie die Ergebnisse waren ?
Ich meine jetzt nicht die Solarzellen, diese haben ja eine sehr geringe Effektivität (ohje, wieviel war das nochmal, 14 %?).
Ich weis, eine blöde Frage, würd mich aber mal interessieren! Weil ich persönlich denke das in Licht viel mehr steckt als uns momentan bekannt ist!

Jetzt weis ich das ich nichts weis und du erst recht nicht!


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

01.07.2003 um 19:10
@Master
im inneren der kugel würde schon eine große energie entstehen da das licht im inneren der kugel durch die spiegel ja gebündelt werden würde. Da licht auch thermische energie besitzt ist es natürlich klar das bei einer solchen ansammlung von licht eine große wärmekapazität entsteht. Das ist aber nicht viel anders als wenn du eine saMMELLINSE NIMMST UND DIESE IN DIE SONNE HÄLST DA BEI WIRD DAS LICHT JA AUCH gesammelt und entwickelt eine hohe energie.
Man kann in etwa (also kein direkter vergleich aber ein wirksames beispiel) diese erscheinung an einem laser sehen. Und zwar hat mein ein gehäuse und im inneren diese ist auf einer seite ein spiegel. Darunter ist eine gaslampe. Diese wirkt als energiequelle. Das licht was von dieser gaslampe ausgeht wird vom spiegel reflektiert. Auf der anderen seite ist ein halbdurchlässiger spiegel. Durch emmission wird nun ein spontaner Lichtquant entstehen und dieser löst eine Folge induzierter Emission aus.
Was ich damit sagen will ist das wenn man eine "starke" energiequelle wie diese gaslampe (z.b. Helium-neon) hat dann ist diese in der lage einen lichtquant entstehen zu lassen der dann weitere entstehen lässt un schon hast du einen laser. Aber wie du sehen kannst kennt man diese idee ja bereits. Sie ist also nicht mehr neu.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Kann man Licht einfangen?

01.07.2003 um 20:20
@maggy
photonen können nicht wie myonen, oder besser gasagt, alle mesonen, zerfallen.
photonen haben keine masse.ausserdem bestehen sie nicht aus weiteren teilchen; die mesonen betsehen immer aus einem quark und seinem antiteilchen. diese beiden teilchen vernichten sich gegensseitig, sodass elektronen und, im falle von myonen, µ- neutrinos entehen.

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

01.07.2003 um 22:20
@maggy
was palladium erklärt hat ist im prinzip erst mal richtig. Aber, und da denke ich stimmter mir zu, haben wir herausbekommen das photonen doch eine masse haben können. Demnach kann seine theorie/erklärung falsch oder auch richtig sein oder sogar beies da es verschiedene aussagen über die masse eines photons gibt.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
ozas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

02.07.2003 um 13:50
also photonen sind BIS JETZT unteilbar und masselos. aber auch nur deswegen, damit die theorie des elektromagnetismus stimmt. um jedoch eine allgemeingültige theorie zu entwicklen, muß man diese vorstellung wohl aufgeben und dem photon eine masse zuordnen. und überhaupt: glaubt ihr, daß ein punkt eine masse/energie besitzt. ziemlich schwer vorstellbar, oder?
also irgendwas trägt die masse. daher kann dieses etwas auch irgendwann zerfallen. man hat auch nicht geglaubt, daß protonen zerfallen. jedenfalls kann man, wenn das photon die masse hat, auch einfangen. wenn nicht, gibt es immer noch stehende elektromagnetische wellen, die durch spiegel erzeugt werden können und sich nicht global ausbreiten können.
ciao


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

02.07.2003 um 18:43
@ozas
das stimmt nicht ganz. Palladium und ich haben uns den tag darüber unterhalten was die masse von photonen betrifft und da habne wir gemerkt das beides zutrifft. In den tabellen der elementarteilchen haben photonen keine masse aber in physikbüchern wird die masse eines photons mit m=h*f/c² angegebne. Und ich selber habe auch einen bericht wo mit hilfe der masse ienes photons die lichtbewegung im vakuum erklärt wird.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

Kann man Licht einfangen?

02.07.2003 um 19:14
ja, man kann auch über die entstehende rotverschiebung des lichtes, wenn es ein höhefeld "erklimmt" indirekt auf die masse schließen.

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

02.07.2003 um 19:30
von daher ist es schwer aussagen zu treffen da man mit beiden "Theorien" masse oder nicht masse arbeiten kann. Und beides wäre jeweils immer richtig.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
ozas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

02.07.2003 um 19:34
vielleicht liegt im denkbaren die realität, im realen aber nur das denkbare?
Zitat von "mir". das is schon verzwickt mit den photonen. born zu einstein: "die quanten sind schon eine hoffnungslose schweinerei"
tschaui.


melden
Anzeige
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Licht einfangen?

02.07.2003 um 19:45
@ozas
ja das stimmt. Wiedersprüche über wiedersprüche. :)

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Chaplins Zeitreisende209 Beiträge
Anzeigen ausblenden