Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

24.260 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Corona, Impfung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 01:19
Zitat von OptimistOptimist schrieb:dann also diese Werbung? Verstehe ich echt nicht, aber wenn er meint, diesen Aufwand betreiben zu müssen, von mir aus.
Lies dich in Werbepsychologie ein.
Glaubst du große Firmen vewerben ihre Produkte aus Jux und Dollerei für teuer Geld?
Stete Wiederholungen haben durchaus Effekte.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 04:59
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Stete Wiederholungen haben durchaus Effekte.
Aber auch negative Effekte, wenn es ausartet. Bei uns gibt es eine Müsli, welches vom Chef persönlich und mit unangenehmer, fordernder Stimme, gefühlt alle halbe Stunde, im Radio angepriesen wurde dass es mit kalte Schauer über den Rücken treibt, wenn ich nur an dem Regal vorbei gehe.

Ich vermute bestimmten Leuten geht es mit Herrn Lauterbach ähnlich und kann da richtig nachfühlen. Es ist eine Gratwanderung.

Die Stiko empfiehlt die Impfung noch immer erst ab 60, plus dem altbekannten Klientel und mit an Omikron angepassten Impfstoffen. Sind denn die alten Impfstoffe noch im Umlauf? Ich hab mich seit meiner 3. Impfung ehrlich gesagt auch ausgeklinkt und brauchte ne kleine Pause.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 05:38
@Optimist
Du selbst hattest die Aktion als „ganz nett“ bezeichnet und auf die Papierverschwendung hingewiesen. Jetzt stellst Du die ganze Kampagne in Frage.
Du bist einfach nur dagegen.
Das wollte ich aufzeigen und Du hast das mit der Änderung/Ergänzung Deiner Argumentation bestätigt.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 07:07
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ist ja wirklich sehr nett von Lauterbach, ältere Leute zum Impfen zu bewegen. Aber ich finde es nicht gut in der heutigen Zeit (Krise) solch eine Papierverschwendung zu betreiben.
Ich verstehe, was Du meinst. Aber diese Kosten sind lächerlich gering im Vergleich zu den Kosten, die dadurch entstehen, dass jemand sich infiziert, krank wird und vielleicht sogar verstirbt, weil er dadurch benachteiligt ist, dass er keinen Impfschutz hatte.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Impfunwillige
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Impfwilligen
Wozu gehört Deine Bekannte?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Es weiß doch mittlerweile jeder, dass man sich impfen lassen kann, was soll dann also diese Werbung? Verstehe ich echt nicht, aber wenn er meint, diesen Aufwand betreiben zu müssen, von mir aus
Hast Du das Schreiben selbst komplett gelesen, oder hast Du es aus dritter Hand vom Hörensagen?

Also ich hatte mich "früher" sehr stark mit dem Thema beschäftigt, was aber nachgelassen hat.
Ist sicher nicht ganz verkehrt, seinen Wissensstand aktuell zu boostern.
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:zum zweiten Mal boostern
Schon mit dem neuen Impfstoff?


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 07:32
Zitat von jaskajaska schrieb:Du selbst hattest die Aktion als „ganz nett“ bezeichnet und auf die Papierverschwendung hingewiesen. Jetzt stellst Du die ganze Kampagne in Frage
das "nett" war ironisch gemeint - hätte ich vielleicht mit einem Smili kenntlich machen sollen.
Ich halte nichts von Lauterbach, dagegen um so mehr von Kekule und Streek.
Und die Papierverschwenung war nur ein Aspekt, andere Aspekte die noch hinzu kommen, hatte ich mir verkniffen. Und ja, ich halte diese Kampagne für sinnlos, überflüssig und nervend. Als meine Bekannte den Brief las, dachte sie sich, jetzt belästigt mich auch noch meine Krankenkasse damit (danach sah sie erst, dass es vom Lauterbach kam).
In diesem Sinne:
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:...negative Effekte, wenn es ausartet. Bei uns gibt es eine Müsli, welches vom Chef persönlich und mit unangenehmer, fordernder Stimme, gefühlt alle halbe Stunde, im Radio angepriesen wurde dass es mit kalte Schauer über den Rücken treibt, wenn ich nur an dem Regal vorbei gehe.

Ich vermute bestimmten Leuten geht es mit Herrn Lauterbach ähnlich und kann da richtig nachfühlen. Es ist eine Gratwanderung
Zitat von jaskajaska schrieb:Du bist einfach nur dagegen
ja, ich bin gegen den nervenden Lauterbach, da mache ich auch gar kein Hehl daraus.
Wenn er zu viel Impfstoff bestellte und es nun wie "saures Bier" anbietet, soll er dazu stehen und den überzähligen Impfstoff lieber entsorgen, aber nicht noch die Leute im Briefkasten damit nerven.
Und wie gesagt, die Papierverschwendung kommt ja obendrauf.
Zitat von nairobinairobi schrieb:. Aber diese Kosten sind lächerlich gering im Vergleich zu den Kosten, die dadurch entstehen, dass jemand sich infiziert, krank wird und vielleicht sogar verstirbt
das mag sein. Hoffentlich sieht das in der derzeitigen Krise (welche noch weiter ausarten könnte) die Regierung genauso und hilft adequat.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Wozu gehört Deine Bekannte?
ihr geht es so ungefähr wie Frau.N.Zimmer
Zitat von nairobinairobi schrieb:Hast Du das Schreiben selbst komplett gelesen, oder hast Du es aus dritter Hand vom Hörensagen?
sie hatte es mir erst gesqgt - weil sie sich darüber aufgeregt hatte - und weil ich neugierig war wollte ich es sehen. Ich werde es sicher demnächst auch noch bekommen.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Also ich hatte mich "früher" sehr stark mit dem Thema beschäftigt, was aber nachgelassen hat.
Ist sicher nicht ganz verkehrt, seinen Wissensstand aktuell zu boostern
was für ein Wissensstand? Was ist neu an der Kampagne? In dem Schreiben stand dqs was auch in den Medien gesagt wurde, nichts Anderes - und dass es inzwischen den neuen Impfstoff gibt.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 08:10
@Optimist
Lauterbach? Impfkampagne?Pandemie?
Da sitzt man im üblichen Berliner Stadtverkehr fest, hört seinen Lieblingssender ( Rock around the clock) weit weg von Lauterbachs Einflußsphäre ( denkt man zumindest). Und dann holt „ ER“ dich sogar noch dort ein.
„ Der Faktenbooster“ die Werbekampagne des Herrn L. Im Radio zu jeder vollen Stunde. Der Werbetrailer fängt mit gut sitzenden FFP2 Masken an, dann gehts an den Urschleim „ Abstsnd halten , Hände waschen“ und zum Schluss rät man uns zum refreshing“
Es ist wie in Reise zurück in 2020!
Die ganze Welt ( zuletzt Biden) sagt die Pandemie is over und wer widerspricht und beschwört uns deutsche auf Mutanten ein? Unser Karl L. Es ist, als ob er nicht mehr loslassen kann. Wie jemand, der in einer Endlos Schleife festhängt. The German Sonderweg, mal wieder.
Irgendwas müssen wir Deutschen bzw Bewohner dieses Landes an uns haben, dass uns anders macht als Menschen zb in Dänemark, den USA usw. sind wir empfindlicher, Hypochonder, kostbarer, vulnerabler oder warum muss man uns immer noch mit AHA Regel beschallen?
Die Millionen und Abermillionen überzähligen Impfdosen wird der im Leben nicht mehr los . Die werden auf dem Grabbeltisch der Pandemie landen. Die teuren sinnlosen Werbekampagnen? Das Geld wäre anderweitig besser investiert.
Bei uns sind sich alle einig , Familie , Arbeit, Nachbarschaft, Ende Gelände, wir haben fertig. Kein Piks mehr. Aus Haus die Maus finito. Unser immunsystem dürfte durch die Infektionen ( siehe auch jüngst Herr Streeck) nen dicken boost bekommen haben.


3x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 08:33
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Es ist wie in Reise zurück in 2020!
Was sind schon 2 Jahre? Bei einigen Posts hier habe ich das Gefühl man hätte nach Beendigung der Schullaufbahn, was in Teilen wahrscheinlich schon Jahrzehnte her ist, erfolgreich das rationale Denken eingestellt.
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Der Werbetrailer fängt mit gut sitzenden FFP2 Masken an, dann gehts an den Urschleim „ Abstsnd halten , Hände waschen“ und zum Schluss rät man uns zum refreshing“
Findest du sachliche Fehler? Einfach aufzeigen, man kann an qualifizierten Kritiken ja nur wachsen.
Hast du den Eindruck, die Grundregeln, und wir reden hier von Regeln, die keinen mündigen Bürger intellektuell überfordern sollten, würden flächendeckend umgesetzt?
Oder ist der "Urschleim" bei diversen "mündigen Bürger" noch garnicht bis zu den entscheidenden Hirnwindungen vorgedrungen? Oder konnte vielleicht nicht adäquat verarbeitet werden, weil der "Bauch" die Regie übernahm?
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Die ganze Welt ( zuletzt Biden) sagt die Pandemie is over und wer widerspricht und beschwört uns deutsche auf Mutanten ein?
OK. Die Argumentation ist eher unterdurchschnittlich. Welche anerkannten Virologen/Epidemiologen etc. gehen denn davon aus, es könne nicht mehr zu Mutationen kommen?
Keine?
Dann ist der Hinweis am Ende auch sachlich richtig und dein "Empörismus" einem ganz anderen Antrieb geschuldet?
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Die Millionen und Abermillionen überzähligen Impfdosen wird der im Leben nicht mehr los .
Hätte er zu wenig bestellt, dann würdest du jetzt wahrscheinlich auch rumtönen "er hat viel zu wenig bestellt, Kreisch".
Aber auch hier, stelle doch einfach mal deine wohldurchdachte Lösung vor. Wie können wir dem Gesundheitsminister, und allen kommenden, zu einem praktikablen System verhelfen, immer exakt die passende Menge Impfstoff zu bestellen?
Ich bin sicher, da kommt jetzt was ganz Dolles.
Oder reicht es dir völlig unreflektiert zu kritisieren, ohne auch nur im Ansatz einen praktikablen Verbesserungsvorschlag einzureichen?
OK, dann ist das so.
Wirkt dann zwar nicht sonderlich souverän.
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Bei uns sind sich alle einig , Familie , Arbeit, Nachbarschaft, Ende Gelände, wir haben fertig. Kein Piks mehr. Aus Haus die Maus finito.
Die besten Virologen/Epidemiologen finden sich halt immer noch bei den dafür nicht Ausgebildeten.

Vielleicht sollten wir unser gesamtes Bildungssystem auf Stammtischparolen abstellen.
Das wird es sein.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 08:46
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Da sitzt man im üblichen Berliner Stadtverkehr fest, hört seinen Lieblingssender ( Rock around the clock) weit weg von Lauterbachs Einflußsphäre ( denkt man zumindest). Und dann holt „ ER“ dich sogar noch dort ein.
Das hat er wahrscheinlich von " Herrn Seitenbacher" übernommen". Niemand entkommt ihm.

Mal schauen was es bringt. Bisher sollen sich ja Menschen ab 60 und Vulnerable mit dem 4. boostern lassen, sagt die Stiko, da wäre eigentlich das Schreiben von der Krankenkasse ausreichend, denke ich. Wenn jeder persönlich angesprochen wurde, wozu dann die Dauerbeschallung? Bis die Jungen dran sind, haben die wahrscheinlich, aus Selbstschutz, die Ohren auf Durchzug gestellt.

Werden denn diese alten Dosen noch verimpft, oder nur noch an Omikron angepasste?


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 09:31
@Frau.N.Zimmer
Ich bin aus dem Thema raus. Komplett. Bin leider nicht so multiple tasking wie manch andere. Lauterbach und Pandemie hat leider verloren bzgl stand by Alarm. Momentan haben wir andere Baustellen. Zumindest so an der Fußvolk Basis. Wer ist schon in der Lage, ständig und immer in Alarmbereitschaft gleichzeitig auf jeder Baustelle sein zu können. An Corona erinnert mich nur noch die Plexiglasscheibe am Empfangstresen und der Schredder, den wir angeschafft haben um hunderte Seiten von unseren Kunden ( ihre Daten händisch erfasst fürs Gesundheitsamt) ordnungsgemäß nach 4 Wochen zu Schreddern.
Masken tragen wir sowieso, ob mit oder ohne Pandemie.
Also, nein, null Ahnung wer welche und wieviel Impfstoffe, bestellt, bezahlt, vernichtet, angepasst hat. Ich lese nur immer was das alles kostet plus „ faktenbooster“ Werbekampagne. Die PS gerade offline genommen wurde .... irgendwas and en Daten war Datensalat.
Bin sehr glücklich, dass unser Kind ohne Maske seinen ersten Schultag erleben durfte, alle gesund und immer noch vollständig sind. Das reicht mir an Input derzeit. Und ansonsten befassen wir uns gerade mit der neuen Krise. Nach der Krise ist vor der Krise.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 10:53
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Da sitzt man im üblichen Berliner Stadtverkehr fest, hört seinen Lieblingssender ( Rock around the clock) weit weg von Lauterbachs Einflußsphäre ( denkt man zumindest). Und dann holt „ ER“ dich sogar noch dort ein.
„ Der Faktenbooster“ die Werbekampagne des Herrn L. Im Radio zu jeder vollen Stunde.
Hey das kenn ich.
Passierte mir letztens auch.
Gut dass moderne Fahrzeuge sehr schnell zum Handy wechseln können.
Nur zwei Drücker in der Mittelkonsole und der 'Fluch' war gebannt.
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Die ganze Welt ( zuletzt Biden) sagt die Pandemie is over und wer widerspricht und beschwört uns deutsche auf Mutanten ein? Unser Karl L. Es ist, als ob er nicht mehr loslassen kann.
Was erwartet man.
Der Mann ist durch Corona groß geworden und so auch ins Amt gekommen.
Selbstverständlich ist dies sein Schwerpunktthema.
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Bei uns sind sich alle einig , Familie , Arbeit, Nachbarschaft, Ende Gelände, wir haben fertig.
Zur der Erkenntnis ist man hier schon mitte 2021 gekommen.
Zitat von emanonemanon schrieb:Die besten Virologen/Epidemiologen finden sich halt immer noch bei den dafür nicht Ausgebildeten.

Vielleicht sollten wir unser gesamtes Bildungssystem auf Stammtischparolen abstellen.
Das wird es sein.
Es taugt halt nicht mal mehr für den Stammtisch.
I.g intressiert es keinen mehr.
Da gibts mittlerweile andere Probleme und das merkt man auch.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 11:27
Zitat von BerrylBerryl schrieb:I.g intressiert es keinen mehr
Es interessiert Teile der Bevölkerung nicht mehr, soweit würde ich mitgehen. Das war von Anbeginn an so. Keine völlig neue Situation. Klar können sich Prozentzahlen verschoben haben, aber dein plakativer Ansatz bildet die Realität nun mal gar nicht ab.
Zitat von BerrylBerryl schrieb:Da gibts mittlerweile andere Probleme und das merkt man auch.
Es gibt immer andere Probleme. Wohl dem, der da nicht gleich überfordert ist.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 11:32
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Jedoch scheint nun jetzt wieder eine Impfkampagne anzulaufen.
Gleichzeitig wird auch wieder breiter über Impfnebenwirkungen berichtet, aber interessiert Corona eigentlich noch jemanden?


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 11:40
Im Rahmen seiner neuen Werbekampagne hat Lauti bei den Zahlen so dermaßen rumgeschwurbelt, dass er nun zurückrudern muss.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-gesundheitsministerium-muss-zahlen-in-anzeigenkampagne-korrigieren-a-62ba7bd7-16f0-49f1-8326-c0551abd3f81


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 11:46
Zitat von nairobinairobi schrieb:Schon mit dem neuen Impfstoff?
Jep. Wäre zwar noch lange nicht dran gewesen (vom Alter her), wenn ich nach der Impf Empfehlung gegangen wäre, aber das war mir latte, da ich Risikopatient bin. Also rein mit dem Zeug, bevor der Herbst kommt. Corona ist noch nicht vorbei, auch wenn das einige anders sehen wollen.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 15:41
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Corona ist noch nicht vorbei, auch wenn das einige anders sehen wollen.
Corona wird nie vorbei sein. Von daher: Situation akzeptieren, abhaken. Genau wie Grippe usw.


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 15:58
Zitat von SegaSaturnSegaSaturn schrieb:Corona wird nie vorbei sein.
Es geht um Corona als Pandemie. Dafür gibt es Definitionen, die nicht unbedingt einem laienhaften Bauchgefühl entspringen, auch wenn sie nicht absolut trennscharf sind.
Die Frage wäre, ob Corona endemisch geworden ist oder nicht. Das bemisst sich - leider - nicht an der Cornonamüdigkeit der Leute, sondern am Infektionsgeschehen und den Infektionsfolgen. Aktuell sieht es gut aus, jedenfalls wenn man die Long-Covid-Folgen als unausweichlich akzeptiert.


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 17:20
Zitat von SegaSaturnSegaSaturn schrieb:Von daher: Situation akzeptieren, abhaken. Genau wie Grippe usw.
Aber bei Grippe usw. ist für Risikopatienten eine Impfung empfehlenswert. Das ist bei Corona nicht anders.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 19:57
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Wenn er zu viel Impfstoff bestellte und es nun wie "saures Bier" anbietet, soll er dazu stehen und den überzähligen Impfstoff lieber entsorgen, aber nicht noch die Leute im Briefkasten damit nerven.
Man sieht an Deiner Aussage einfach wieder mal die Verbohrtheit, die weite Teile der Verweigerer auszeichnet.
Es geht mit Nichten darum überzähligen Impfstoff unter die Leute zu bringen, sondern schlicht und allein um den Gesundheitsschutz. Deine Aussage ist eine völlig substanzlose Unterstellung, nahe an Verschwörungstheorien, die hier unerwünscht sind. Aber so seid Ihr halt, gelle?

Ansonsten finde ich es ein wenig schäbig von Dir, dass Du hier die "Papierverschwendung in der Krise" bejammerst, aber zur Bewältigung der Corona-Pandemie genau NULL beigetragen hast!!


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 21:12
Zitat von PalfraderPalfrader schrieb:Deine Aussage ist eine völlig substanzlose Unterstellung
Dass er zu viel Impfstoff bestellt hatte? Das ist keine Unterstellung, sondern es wurde hier im Thread schon als Fakt belegt.
Und wenn jemand merkt, dass etwas zu viel da ist, liegt es wohl nahe, dass man es nicht ungenutzt vergammeln lassen oder wegschmeißen will.
Aber wenn diese meine Schlussfolgerung in deinen Augen Verschwörung ist, von mir aus - ich sehe es nicht als solche an und auch nicht als sehr sachliches Konter deinerseits.
Zu den anderen usern welche es auch so sehen wie ich sagst du nun nichts...

Das hier dagegen kann ich als ein sachliches und fundiertes Konter ansehen:
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Es geht um Corona als Pandemie. Dafür gibt es Definitionen, die nicht unbedingt einem laienhaften Bauchgefühl entspringen, auch wenn sie nicht absolut trennscharf sind.
Die Frage wäre, ob Corona endemisch geworden ist oder nicht. Das bemisst sich - leider - nicht an der Cornonamüdigkeit der Leute, sondern am Infektionsgeschehen und den Infektionsfolgen. Aktuell sieht es gut aus, jedenfalls wenn man die Long-Covid-Folgen als unausweichlich akzeptiert
genau so sehe ich das auch.
Zitat von PalfraderPalfrader schrieb:aber zur Bewältigung der Corona-Pandemie genau NULL beigetragen hast!!
doch, doch - ich trug und trage immer Maske und schränke wo ich Kontakte in Innenräumen ein ... und halte somit auch das Ansteckungspotential Anderen gegenüber gering!
Zitat von PalfraderPalfrader schrieb:Deine Aussage ist eine völlig substanzlose Unterstellung,
wie du meinst 😃


4x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

21.09.2022 um 21:24
Zitat von militarynerdmilitarynerd schrieb:Gleichzeitig wird auch wieder breiter über Impfnebenwirkungen berichtet, aber interessiert Corona eigentlich noch jemanden?
Auch wenn das einige hier nicht wahrhaben wollen, Corona ist vollkommen nebensächlich inzwischen geworden. Dafür bestimmen andere Themen das Geschehen. Über das Impfthema wird von vielen nur noch müde gelächelt, wenn überhaupt.

Klar wird es einige geben, die das Impfangebot auch weiterhin annehmen, sich zum zweiten oder dritten mal Boostern lassen, aber in der breiten Bevölkerung ist das Interesse für Corona verpufft.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Die Frage wäre, ob Corona endemisch geworden ist oder nicht. Das bemisst sich - leider - nicht an der Cornonamüdigkeit der Leute, sondern am Infektionsgeschehen und den Infektionsfolgen.
So sieht es aus, ändert aber nichts an der momentanen Stimmungslage bei ganz anderen wichtigen Problemen, die die meisten zur Zeit beschäftigen.


1x zitiertmelden