Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

1.492 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Corona, Impfung + 1 weitere

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 17:26
Zitat von KybelaKybela schrieb:Kann mich an nichts erinnern, dass den Menschen so besonders macht?
das hier (überlesen?):
Zitat von OptimistOptimist schrieb:die Anwendung eines RNA-Impfstoffes bei Menschen ist eine Premiäre.
Und es ist doch bekannt, dass zwar Tierversuche sehr nützlich sind (wenn mir auch die Tiere leid tun), aber die Ergebnisse sich nicht immer 1:1 auf den Menschen übertragen lassen, auch nicht die möglichen Nebenwirkungen.
Die Organismen von Menschen und Tieren (auch von "höherstehenden") arbeiten partiell unterschiedlich.
Sieht man zB schon bei Hunden, dass die nicht das Gleiche vertragen wie Menschen, auch bezüglich Medikamente.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 17:32
Zitat von RutherfordRutherford schrieb:Könnten wir uns darauf einigen, das zukünftig korrekterweise von geschätzten 20000 Grippetoten gesprochen wird. Oder ist es für dich zu umständlich, dieses kleine Wort geschätzt in Zusammenhang mit Grippetoten zu nutzen?
Erstens macht das Wort geschätzt nicht viel Unterschied, aber ich verwende es gerne, und zweitens hast du gemeint man könne dem RKI nicht vertrauen, wenn es eine Schätzung macht. Ich hab dir die Schätzmethode erklärt und auch nochmal drauf hingewiesen, wenn du die Zahlen nicht glaubst, woran sind die Leute dann gestorben?


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 17:37
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Bedarf es einer Quelle, wenn man weiß, dass die Wirtschaft bzw bestimmte Branchen aufgrund der Lockdowns Schaden nehmen wird und Wissenschaftler schon alleine aus diesem Grund so schnell wie möglich...? (rhetorische Frage und meine Meinung darüber). Zudem haben Wissenschaftler auch deshalb Druck, so schnell wie möglich... damit das Gesundheitswesen nicht kollabiert - deshalb ja auch die Lockdowns
Es ging hier nicht um die Coronasituation im speziellen sondern allgemein um die Wissenschaft. Die, soweit ich das verstanden habe, laut @Phhu in keinster Weise unabhängig ist und teilweise auch vom Staat 'kontrolliert' wird.
Zitat von Ldex97Ldex97 schrieb:Ob das so ist oder nicht können ich du und ich denke die meisten von uns auch nicht zur gänze wissen. Darum sollte man den Wissenschaften hier mehr vertrauen entgegenbringen die sich quasi ihr ganzes Berufsleben mit solchen Fragen beschäftigen.
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Leider werden Wissenschaftler immer abhängige von ihren Brötchengebern. In dem Fall von Sars-CoV-2 ist es auch der Staat der zahlt.
Zitat von Ldex97Ldex97 schrieb:Was genau willst du jetzt damit sagen?
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Die Wissenschaftler stehen zunehmend unter Druck.
Zitat von Ldex97Ldex97 schrieb:Quelle?



melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 17:39
Das relativ neue Impfverfahren wird hier recht verständlich erläutert:
Warum mRNA-Impfstoffe nicht das Erbgut verändern
mRNA-Impfstoffe als erste potenzielle Covid-19-Impfstoffe stehen kurz vor der Zulassung. Jetzt tauchen in der Bevölkerung Fragen zur Sicherheit auf. Eine davon: Kann die mRNA das Erbgut der Zelle verändern und zu Schäden führen? Die Antwort ist eindeutig.
Quelle: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/warum-mrna-impfstoffe-nicht-das-erbgut-veraendern-121972/

"Etwas" fachlicher formuliert von den selben Seiten aus dem Jahr 2018:
Die Entwicklung herkömmlicher Impfstoffe dauert Jahre. Zu lange, um auf akute Epidemien wie Ebola oder Zika zeitnah reagieren zu können. Auch bei herausfordernden Erregern wie dem Humanen Immundefizienz-Virus, dem Herpes-simplex-Virus oder dem Humanen Respiratorischen Synzytial-Virus stießen Forscher bisher an ihre Grenzen. Zukünftig könnte messengerRNA (mRNA), also Boten-RNA, eine Lösung sein.
Quelle: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-212018/impfen-mit-genen/

@Optimist, vielleicht ist Dir durch diese Grundinformationen ein wenig bei der Entscheidungsfindung geholfen.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 17:42
Zitat von RogerHoustonRogerHouston schrieb:@Optimist, vielleicht ist Dir durch diese Grundinformationen ein wenig bei der Entscheidungsfindung geholfen.
ist zwar nett von dir und dafür danke ich dir.
Aber vielleicht hattest du das übersehen? :
Zitat von OptimistOptimist schrieb:dieser Impfstoff jetzt beruht auf einer anderen Technologie. Das ist der Punkt.
Und ehe mir noch mal erklärt wird, wie RNA funktioniert - habe mich schon eingehend damit beschäftigt :)
Also ich habe mich schon ausführlich schlau gemacht, bleibe dennoch skeptisch, weil es eben noch keine Langzeittests geben kann.


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 17:56
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber vielleicht hattest du das übersehen? :
Ja hatte ich :)

Aber vielleicht gibt's ja Andere hier, die ein wenig Input gebrauchen können. Ich fand die Erklärung auf der Seite recht interessant.
Auch die Frage, ob bzw. wie die mRNA die DNA "ergänzen" (Erbgutveränderung) könnte und warum die Chance dazu nahezu gleich Null sei, finde ich spannend.

Ich kann sehr gut verstehen, warum Viele skeptisch sind, und gerade wenn DNA und Erbgut als Begriff im Raum stehen lieber abwarten
wollen (bis vielleicht ein klassischer Impfstoff auf den Markt kommt).
Ich finde es daher wichtig zu verstehen, dass die Methode eben nicht darauf abzielt zur Virenabwehr das Erbgut etwa zu verändern, sondern "nur" eine Proteinbildung in der Zelle ausgelöst wird - eben durch mRNA, welche dann in der Zelle wieder vollständig abgebaut wird. Die eigentliche DNA wird nicht "angetastet" - das Risiko dafür sei "nahezu Null".


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 17:59
Zitat von RogerHoustonRogerHouston schrieb:Ich kann sehr gut verstehen, warum Viele skeptisch sind, und gerade wenn DNA und Erbgut als Begriff im Raum stehen lieber abwarten
kann ich auch verstehen, obwohl das bei mir nicht als Grund infrage kommt.
Zitat von RogerHoustonRogerHouston schrieb:bis vielleicht ein klassischer Impfstoff auf den Markt kommt
daran glaube ich eher weniger.

Wollte hier noch was anfügen, aber die Zeit war vorbei:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:bleibe dennoch skeptisch, weil es eben noch keine Langzeittests geben kann.
... am Menschen - bei einer neuartigen Technologie.
Darin sehe ich den entscheidenden Unterschied zu allen herkömmlichen Impfarten und deshalb kann ich jetzt noch kein Vertrauen entwickeln.
Erst nach paar Jahren vielleicht.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:00
Zitat von OptimistOptimist schrieb:1 bis 2 Jahre mindestens.
Naja, wirst du vermutlich ja auch so tun koennen...

Wenn das aber alle so halten wuerden, dann wuerde alles den Bach runtergehen. Deine eigene Existenz gleich mit (zumindest die wirtschafliche Existenz).

Nie und nimmer ueberstehen wir noch zwei Jahre mit mehreren Lockdowns und Gewerbeschliessungen ohne allerernsten Schaden zu nehmen.

Von unseren ueberstrapazierten Staatsfinanzen, Millionen Erkrankten, Tausenden Toten, sozialen Rattermarken (familiaere Gewalt, kultutellle Verarmung, Vereinsamung, Suiziden), Opfer und Leidende durch aufgeschobene Operationen, ueberstrapazierte Mitarbeiter unter den Aerzten und Pflegern, u.s.w....

...die Querdenker laufen ja schon jetzt Amok gegen die Massnahmen. Noch zwei Jahre Pandemie?


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:02
@Ldex97
Coronavirus (Sars-CoV-2) (Beitrag von Phhu)

Vorher konnten die zwei in Ruhe forschen. Nun haben sie Druck von Aktienhaltern und vom Staat.
Es gibt noch mehr Beispiele.
Wenn Autohersteller eine Studie zu Stickoxiden in der Atemluft finanzieren, dann sind die Ergebnisse „von vorneherein wertlos“, schrieb Patrick Illinger Ende Januar 2018 in der Süddeutschen Zeitung. „Sie sind in der Öffentlichkeit so unglaubwürdig, wie es Monsanto-Studien über Herbizide oder Publikationen von Coca-Cola zu zuckerhaltigen Getränken wären.“ Er bezog sich dabei auf die Nachricht, dass die von VW, Daimler und BMW gegründet Lobbyvereinigung EUGT Stickoxidversuche mit Affen und Menschen unterstützt hatte.
Quelle: https://www.wissenschaftskommunikation.de/der-verdacht-gekauft-zu-sein-14875/

Müsste jede Firma oder auch zusätzlich jeder Bürger etwas in wissenschaftliche Forschung investieren wären die Forscher unabhängiger.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:03
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Wenn das aber alle so halten wuerden, dann wuerde alles den Bach runtergehen
sehe ich nicht so. Irgendwann werden auch mal die normalen Aha-Regeln ausreichen, falls sich wirklich zu wenige impfen lassen.
Lockdown ist nur jetzt nötig, weil wir die kalte Jahreszeit haben und noch niemand geimpft ist.


3x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:06
Zitat von OptimistOptimist schrieb:RogerHouston schrieb:
bis vielleicht ein klassischer Impfstoff auf den Markt kommt
Zitat von OptimistOptimist schrieb:daran glaube ich eher weniger.
Naja... :
Gegen SARS-CoV-2, das erst seit etwa Neujahr bekannt ist, sind binnen kurzer Frist mindestens 224 Impfstoffprojekte angelaufen:
Quelle: https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/woran-wir-forschen/impfstoffe-zum-schutz-vor-coronavirus-2019-ncov

Auf der Seite kann man auch erfahren, welche Impfstoffe das im Einzelnen sind.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:09
Zitat von RogerHoustonRogerHouston schrieb:Gegen SARS-CoV-2, das erst seit etwa Neujahr bekannt ist, sind binnen kurzer Frist mindestens 224 Impfstoffprojekte angelaufen:
das hatte ich auch schon mal die Tage gelesen. Aber halt auch, dass sich nur 2 durchgesetzt haben.
Der auf RNA-Basis und der andere auf DNA Basis.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:11
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber halt auch, dass sich nur 2 durchgesetzt haben.
Stimmt aber nicht.
Nach Angaben der WHO sollen weltweit über 200 Impfstoffentwicklungen gegen das Corona-Virus angelaufen sein. 47 Impfstoffkandidaten befinden sich derzeit in klinischen Studien (Phase 1-3), 155 werden in präklinischen Studien erprobt (Mehr dazu: WHO – DRAFT landscape of COVID-19 candidates vaccines. Stand: 02. November 2020).
Quelle: https://www.bmbf.de/de/corona-das-ist-der-stand-bei-der-impfstoff-entwicklung-11152.html


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:13
Zitat von OptimistOptimist schrieb:...und noch niemand geimpft ist.
Ja, darueber reden wir doch...

...insgeheim hoffst du also darauf, dass andere vorausgehen werden und zwar in hinreichender Zahl.

"Hannemann geh du voran..."


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:15
Zitat von RogerHoustonRogerHouston schrieb:Stimmt aber nicht
okay.
Nur haben ja im Moment die Beiden schon mal "die Nase vorn".
Man wird sehen ob sie die "Konkurrenten" aus dem Feld schlagen wollen und können oder ob auch Andere (also Herkömmliche) sich durchsetzen können.
Bin da sehr skeptisch, dass dies gelingen wird, aber schön wäre es natürlich - würde mich freuen.
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:insgeheim hoffst du also darauf, dass andere vorausgehen werden und zwar in hinreichender Zahl.
bitte nicht schon wieder die Moralkeule - gabs hier im Thread schon oft genug. Sowas zieht bei mir nicht, es ist mein gutes Recht zu warten, wenn ich Angst habe.


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:17
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:...insgeheim hoffst du also darauf, dass andere vorausgehen werden und zwar in hinreichender Zahl.
Sich impfen zu lassen ist nun mal eine persönliche Entscheidung, die es zu respektieren gilt.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:es ist mein gutes Recht zu warten, wenn ich Angst habe.
Ganz genau so ist es!


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:21
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Abgesehen davon, ist es ja bewiesen, denn Impfungen funktionieren ja.

Wie ich Dir schon im Vorpost vorschlug, @Phhu , guck Dich einfach mal in anderen Ländern ohne nennenswerte Impfpolitik um.
Wie sieht es in diesen Ländern zusätzlich aus. Oft keine ausgewogene Ernährung der Menschen.Schlimme hygienische Zustände.
Dort wird auch geimpft. Aber diese Menschen sind sowieso anfälliger für Krankheiten obwohl dort das Immunsytem durch die vielen Keime trainiert wird.
Impfungen gut und vernünftig, wenn nötig.

Unser Immunsystem ist trotz Impfungen geschwächt. Besonders auch die Lunge. Über viele Jahre haben Menschen Stickoxyde und die Smogluft eingeatmet. In bestimmten Ländern, Städten hängt der Smog immer noch täglich in der Luft.
Da hat das Virus wohl ein leichtes Spiel.
Hier wäre eine Impfung nötig aber man müsste auch die Umweltbedingungen überprüfen.
Verfolgt man die Geschicht der Ausbrüche von Seuchen und Epidemien findet man auch immer eine Ursache in der Umwelt und in der Weise wie sich Menschen ernähren.
Na ja auch in der Art die Gegner durch Krankheiten zu schwächen.
https://sicherheitspolitik.bpb.de/m6/articles/biological-weapons


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:24
@Optimist
Kann ja sein, dass du auf Moral keinen Wert legst auch das ist dir unbenommen.

Es aendert aber nichts an der Tatsache:

Wir stehen ALLE vor einer gemeinsamen Herausforderung.

Wenn wir uns alle so verhalten, wie du es fuer dich gerne halten willst, werden wir den Bach runtergehen.

Alle, die das einsehen, werden - so sich genug davon finden - dir die Moeglichkeit geben, deinen eigenen Weg zu gehen.

Ich beurteile mein Handeln grundsaetzlich danach, ob unser Gemeinwesen Schaden nehmen wuerde, wenn es alle genau so machen wuerden.
Das ist mein Gradmesser dafuer, ob ich auf dem richtigen Kurs bin.

...Gegenfrage: Was wirst du tun, wenn sich die Mehrheit gegen eine Impfung entscheidet?

Deine eigene Sicht ncch einmal ueberdenken und versuchen andere davon zu ueberzeugen...

...oder - im festen Glauben - die Talfahrt mit allen anderen gemeinsam tapfer antreten?


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:29
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:werden wir den Bach runtergehen.
dazu schrieb ich dir schon mal was, aber möchtest nicht darauf eingehen?:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:sehe ich nicht so. Irgendwann werden auch mal die normalen Aha-Regeln ausreichen, falls sich wirklich zu wenige impfen lassen.
Lockdown ist nur jetzt nötig, weil wir die kalte Jahreszeit haben und noch niemand geimpft ist
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Alle, die das einsehen, werden - so sich genug davon finden - dir die Moeglichkeit geben, deinen eigenen Weg zu gehen.
es tangiert mich weniger ob Andere geimpft sind oder nicht, ich werde so und so die Aha-Regeln weiterhin einhalten. Somit ist dann auch das Risiko gering, dass ich jemanden anstecke und selbst angesteckt würde, wenn sich niemand impfen ließe.
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Ich beurteile mein Handeln grundsaetzlich danach, ob unser Gemeinwesen Schaden nehmen wuerde, wenn es alle genau so machen wuerden.
ist dir unbenommen, ich habe halt eine andere Strategie.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

22.11.2020 um 18:46
P
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Ich beurteile mein Handeln grundsaetzlich danach, ob unser Gemeinwesen Schaden nehmen wuerde, wenn es alle genau so machen wuerden.
Fein, das ist die Sicht der Aufklärung, war mal Standard bei uns bevor die Abergläubler und Selbstverwirklicher wieder überhand genommen haben.


2x zitiertmelden