Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moderne Physik

63 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Physik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Moderne Physik

16.10.2003 um 18:57
@lévia jedoch muss man sagen das aufgrund der geringen teilchendichte die schallwellen so schwach sind das sie für uns menschen nicht hörbar sind und da wir eh nicht im all direkt leben wollen stellt das auch kein problem für uns dar.
Es ist aber sehr interessant denn ich hab auch schon davon gehört das man einige akkustische signale wiedergeben konnte jedoch sind noch ei nige probleme damit verbunden.



Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.



melden

Moderne Physik

16.10.2003 um 19:01
eine frage:
wie klingt bitte ein schwarzes loch?
und
ist ein schwarzes loch durch den weltraum nicht viel zu leise um genau gedeutet zu werden?

Wir wissen nur, dass das was wir wissen sehr geringfügig ist.

Zitat:
Ich weiß, dass ich nichts weiß.



melden

Moderne Physik

16.10.2003 um 19:10
@neutrino
wie eines klingt kann ich dir nicht sagen da ich es noch nie gehört habe aber aufgrund von einer gewissen teilchenmenge die im vakuum existiert kann es zu einem transport von schallwellen kommen. Natürlich sind sie sehr leise aber mit den richtigen und vorallem guten geräten müssten sie aufzufinden sein.

Ich geh mal davon aus das der akkustische laut der von einem sl ausgeht relativ konstant sein müsste da die eigenenergie eines sl auch relativ konstant ist von kleinen schwankungen abgesehen. Deshalb müsste der laut auch relativ gleich sein es sei denn im energieverhalten eines sl würde sich etwas verändern.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.



melden

Moderne Physik

16.10.2003 um 19:40
LOL ich kann euch zeigen wie eins Klingt.

Die Röntgendaten des Schwarzen Lochs GRS 1915+105 wurden von Edward Morgan in Audiosignale umgewandelt. Das Rauschen entspricht der Röntgen-Hintergrundstrahlung, die tiefen Pulsartigen Klänge sind Röntgen/Infrarotjets beim Ausstoß aus dem schwarzen Loch, die hohen, pfeifenden Töne sind die quasi-periodischen Oszillationen der entweichenden Röntgenstrahlung. (NASA)

Quelle: http://www.science-explorer.de/ (Archiv-Version vom 07.10.2003)

Hier ist der Link dazu. Hört sich irgendwie grusilig an, aber hört selbst:

http://www.science-explorer.de/astronomie/sounds.htm (Archiv-Version vom 16.12.2003)

P.s: Die Seite www.science-explorer.de ist ne verdammt Interesante Seite. Stehen sehr Interesante Dinge über Mysterien und über Astronomie drin. Aber schreibt mal was haltet ihr davon ?

Kennen wir unsere Rasse wirklich und ist die Realität wirklich Real ?


melden

Moderne Physik

16.10.2003 um 19:48
wie ich schon sagte hören sich die töne relativ gleich an.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.



melden

Moderne Physik

16.10.2003 um 22:50
also ich finde die geräusche erinnern eher an starwars wenn die raumschiffe sich mal wieder bekriegen... die dunklen töne der antrieb und die hohen die laser ;)
ich finde, dass die töne sich überhaupt nicht gleich anhören...

Wir wissen nur, dass das was wir wissen sehr geringfügig ist.

Zitat:
Ich weiß, dass ich nichts weiß.



melden

Moderne Physik

17.10.2003 um 12:02
Schon mal was davon gehört das es keine Luft im Universum gibt und somit man auch absolut nix hören kann. Keine Luft kein Schall kein Ton......Außerdem werden hier mit Röntgendaten gearbeitet die von einem Saterliet oder was auch immer in Audiosignale umgewandelt. Also erstma lesen dann Antworten...............

Kennen wir unsere Rasse wirklich und ist die Realität wirklich Real ?


melden

Moderne Physik

17.10.2003 um 12:57
Ja, schon oft: alles falsch - wie immer - auch wenn es im TV gesagt wird.
Warum das so ist, sagte ich bereits.


melden

Moderne Physik

17.10.2003 um 14:00
@fragenzeichen a levia:
"Natürlich ist es im Vakuum vorhanden; das es nicht so sei, ist ein Irrglaube. Auch die Milchstraße besitzt eine Atmosphäre, die Teilchendichte ist lediglich weitaus geringer als auf der Erde. Aber solange Teilchen da sind, die aneinanderstoßen können, kann auch Schall übertragen werden."

Wir wissen nur, dass das was wir wissen sehr geringfügig ist.

Zitat:
Ich weiß, dass ich nichts weiß.



melden

Moderne Physik

17.10.2003 um 18:30
---------------------------------------------------
Die Röntgendaten des Schwarzen Lochs GRS 1915+105 wurden von Edward Morgan in Audiosignale umgewandelt. Das Rauschen entspricht der Röntgen-Hintergrundstrahlung, die tiefen Pulsartigen Klänge sind Röntgen/Infrarotjets beim Ausstoß aus dem schwarzen Loch, die hohen, pfeifenden Töne sind die quasi-periodischen Oszillationen der entweichenden Röntgenstrahlung. (NASA)
-------------------------------------------- -------

Na prima!

Röntgenstrahlen, die man dann auf der Erde in Schallwellen umwandelt, sind aber was geringfügig anderes, als Schallwellen, die sich über etliche Lichtjahre ausbreiten, oder?


melden

Moderne Physik

17.10.2003 um 18:44
es geht ja nicht darum, dass genau das von fragezeichen gelieferte richtig ist, sondern dass es überhaupt möglich ist...

Wir wissen nur, dass das was wir wissen sehr geringfügig ist.

Zitat:
Ich weiß, dass ich nichts weiß.



melden

Moderne Physik

18.10.2003 um 20:10
@zuerg
es ging ja auch nicht nur um die schallwellen an sich sondern auch um die aufklärung das schallwellen im vakuum durchaus existieren können.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.



melden

Moderne Physik

18.10.2003 um 22:38
Also das Heisst man könne z.B eine verdammt laute explosion sagen wir mal in unserem Sonnensystem hören, wenn man in der nähe der Explosion wärem, hören??? Naja zu diesem Geräuschen die ein sL machen. Ich weiss auch nicht was ich davon halten soll. Ich glaube auch nicht so 100 prozentig der NASA. Manchmal labern die auch nur Müll. Nicht das ich was gegen die hätte, aber als ich die Mondbilder von der ersten Mondlangung (ich weiss nicht war das die Erste oder??) gesehen hatte, da glaubte ich auch, die waren gar nicht aufm Mond. Ich sage dazu wer glaubt der glaub es und wer nicht der nicht.............. :|

Kennen wir unsere Rasse wirklich und ist die Realität wirklich Real ?


melden

Moderne Physik

19.10.2003 um 20:34
@fragezeichen
im grunde schon. Die stärke des klangs hängt natürlich von der teilchendichte im umfeld ab.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.



melden

Moderne Physik

20.10.2003 um 12:41
@sky

Natürlich gibts auch im Weltraum eine gewisse "Athmosphäre". Die ist allerdings dünner als im besten Vakuum, das man auf der Erde erzeugen kann! Was meinst du, warum Raumsonden jahrzehntelang durch den Weltraum fliegen und nicht spürbar langsamer werden?
Und in den auf der Erde erzeugten Vakuuums (schreibt man das so?) lässt sich auch kein Schall übertragen, ganz einfach deshalb, weil die Abstände zwischen den Atomen weiter sind, als die Atome schwingen können.

Also noch einmal: Der Weltraum überträgt keine Schallwellen!

Was er übertragen kann, sind EM-Wellen, zu denen die auch Röntgenstrahlen gehören. Die sind ja nichts anderes als Licht, nur eben mit einer anderen Frequenz. Und da deren Frequenz zwischen 20 und 20.000 Hz liegt, kann man sie z.B. mit Radios in hörbare Schallwellen umwandeln.

Aber ohne ein Radio oder was ähnliches würde man im Weltraum absolut gar nichts von aussen hören!


melden

Moderne Physik

20.10.2003 um 19:06
@zuerg
nun aber die schwingung der atome ist unabhängig von der entfernung zwischen ihnen. Denn das sie schwingen ist ja ein fakt aber das ankommen der atomschwingung auf ein anderes atom würde nur sehr lange dauern aufgrund der entfernung zwischen den atomen. Außerdem müsste es schon ein extrem starker laut sein damit die schwingung zur distanzüberbrückung ausreicht aber die schwingung des atoms ist nicht festgelegt sondern hängt vom energieaufwand ab mit dem es zum schwingen gebracht wird.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.



melden

Moderne Physik

20.10.2003 um 23:09
"Der Weltraum überträgt keine Schallwellen!"

Falsch.
Na ja ok, der >Weltraum< nicht...


melden

Moderne Physik

21.10.2003 um 18:23
@lévia
wie du bereits sagstest nicht der weltraum sondern die teilchen im weltraum.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.



melden

Moderne Physik

21.10.2003 um 22:13
Genau.
Und dass es funktioniert ist ja bewiesen, mit den Aufnahmen des schwarzen Loches. Damit meine ich nicht das, was hier gepostet wurde, sondern ein anderes. Ich hab vor n paar Wochen ein Video von den Aufnahmen gesehen, weiß allerdings nicht mehr wo es das gab. Muss mal schauen ob ich's noch mal find' ;)


melden

Moderne Physik

22.10.2003 um 11:59
Und ihr seit euch sicher, dass es nicht einfach Radiowellen waren, die man umgewandelt hat?

Na gut...gebt mir nen Link, und ich lass mich vielleicht überzeugen...


melden