Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-√úbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl√ľsselw√∂rter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur√ľcksetzen).

Die 4 und 5 Dimension

46 Beitr√§ge ‚Ė™ Schl√ľsselw√∂rter: Dimension ‚Ė™ Abonnieren: Feed E-Mail
mandolina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 12:05
Hallo ihr lieben,

glaubt ihr das man schon bald die 4. und vielleicht auch schon die 5. Dimension erforschen wird?Und wir dann wirklich durch die Zeit reisen können?
Ich kann mir das irgendwie noch gar nicht richtig vorstellen, das z.b. wenn meine Oma gestern gestorben ist, ich zur√ľck reisen k√∂nnte und sie dann wieder lebend sehe.Ihr etwa? Vor allem um durch die Zeit reisen zu k√∂nnen m√ľsste unser/e K√∂rper/Materie sich in Energie umwandeln k√∂nnen.
Was wisst ihr dadr√ľber und wie denkt ihr dar√ľber?
Und wenn es irgendwann m√∂glich w√§re, w√ľrdet ihr gerne in die Vergangenheit reisen wollen oder doch eher in die Zukunft?


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 12:08
nette Phantasie... :)

‚ôę...Ich brech die Herzen der stolzesten Fraun,
‚ô™ weil ich so st√ľrmisch und so leidenschaftlich bin.
‚ôę Mir braucht nur eine ins Auge zu schaun
‚ô™ und schon isse hin...‚ôę



melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 12:12
Hallo Mandolina

Zur zeit gibt es in vielen Wissenschafts-Magazinen Berichte √ľber Zeitreisen und wie sie m√∂glich w√§hren. Da gibt es z. B. die √úberlegung, das man im Prinzip gar nicht in die eigene 'echte' Vergangenheit reisen kann, aber daf√ľr in eine Vergangenheit aus einem Paralelluniversum. Zeitreisen sollen angeblich nur mit sehr viel Energie m√∂glich sein. So wie ich mal gelesen habe, m√ľsste man dazu aber die Energie haben, die damals beim Urknall entstanden ist, also die Energie des ganzen Universums.


Wenn du niemanden Leid antust, so ist dein Leben lebenswert. Und wenn du anderen Gl√ľck bringst, hat dein
Leben auch einen Sinn. Denn gl√ľcklich zu sein, ist der Sinn des Lebens, man! -.- Der Erl√∂ser und sein Kind



melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 12:39
Wie sieht denn die 4. (5., 6., ...) Dimension aus?

Sowas kann man sich doch garnicht vorstellen, bevor man es nicht gesehen hat, oder nur mit sehr viel Fachwissen plus Fantasie.
Ich glaube, dass mehr als drei Dimensionen vorerst nur in unseren Köpfen oder in irgendeiner Gleichung/Formel existieren, die dazu verwndet wird etwas vergleichbar ungeklärtes zu erklären oder zwangsläufig verwendet wird, damit man bei einem Problem in der Forschung aus der Sackgasse kommt; um es eventuell später genauer zu definieren.
Ich habe gerade nicht so die Ahnung von mehr Dimensionen, d.h. eventuell ist der Text hier obent falsch oder auf andere Weise f√ľr'n Arsch.

Die wichtigste Frage den Dimensionen bez√ľglich w√§re, was die 4. Dimension bringt. Auf jeden Fall w√ľrde sie doch prim√§r das Volumen des Universums oder den "Raum" um mindestens das doppelte vergr√∂√üern, je nach dem wie die Ausma√üe der 4. Dimension sind.

Unser Universum wäre dann um eine Unendlichkeit größer:

x*y*z*[4.Dimension]
(Ich kenn jetzt nicht die korrekte Variable f√ľr die 4. Achse)

-> Wobei f√ľr jede Variable unendlich eingesetzt werden m√ľsste. Also ver√§ndert sich ein Schei√ü, weil unser bekanntes Universum - jetzt schon in 3 Dimensionen unendlich ausgedehnt - sich in eine neue "Richtung" unendlich ausdehnt. Eindimensional w√§re es immernoch unendlich, genauso wie es das zehndimensional w√§re...

So, jetzt aber mal Sendepause...

Mensch = Maschine

So gut gebaut, dass man denkt, es wäre keine...



melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 13:01
<< x*y*z*[4.Dimension]
(Ich kenn jetzt nicht die korrekte Variable f√ľr die 4. Achse) >>

Normalerweise w also: [ x; y; z; w ] f√ľr einen 4 Dimensionalen Tensor 1. Stufe.
Bzw. t wenn die 4. Stelle eine Zeitkoordinate sein soll... demnach: [ x; y; z; t ]


Und zum Vorstellen... 4 Dimensionen sich vorstellen ist garnicht so schwer... aber dar√ľber kann es schon heikel werden... ^^





i² = j² = k² = ijk = -1


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 13:03
<< glaubt ihr das man schon bald die 4. und vielleicht auch schon die 5. Dimension erforschen wird?Und wir dann wirklich durch die Zeit reisen können? >>

Wieso bist du dir so sicher, dass es auch eine f√ľnfte gibt ?

<< Ich kann mir das irgendwie noch gar nicht richtig vorstellen, das z.b. wenn meine Oma gestern gestorben ist, ich zur√ľck reisen k√∂nnte und sie dann wieder lebend sehe.Ihr etwa? >>
Joa doch schon... ist ja nichts besonderes...

<< Vor allem um durch die Zeit reisen zu k√∂nnen m√ľsste unser/e K√∂rper/Materie sich in Energie umwandeln k√∂nnen. >>
Wieso m√ľsste man das ? Wenn man z.b. durch ein Wurmloch die gleiche region in der raumzeit mit sich selber in einer anderen zeit verbindet kann man locker durchspazieren.

i² = j² = k² = ijk = -1


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 13:10
Ich kanns trotzdem nicht vorstellen, was man neben den drei Raumdimensionen noch setzen kann und wie es graphisch ausschauen könnte.

Es gibt immer einen Grund...


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 13:17
einfach. zeichne ein kubus, versetze es 1 cm irgendwohin... egal welche richtung
und verbinde die neuen vertexe mit den dazugehörigen originalen...

dann hast du eine abbildung einer vier-dimensionalen box... also einem "Hypercubus"

i² = j² = k² = ijk = -1


melden
mandolina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 13:23
Ich habe eben gerade √ľber der Suchmaschine Google eine tolle Seite dazu gefunden. Auf dieser Seite wird versucht zu erkl√§ren (mit Bild) wie man sich die 4. dimension vielleicht vorstellen sollte.
http://home2.vr-web.de/~gandalf/dimension4/dim-neu.htm (Archiv-Version vom 04.03.2006)


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 13:24
http://home2.vr-web.de/~gandalf/dimension4/Tesseract1.gif (Archiv-Version vom 17.02.2007)
sagt ich doch...

i² = j² = k² = ijk = -1


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 13:35
habt ihr schon mal dran gedacht dass man eine komplette Welt neu kopieren kann? so wie die Daten? und dann ist die kopie nur f√ľr dich bestimmt. dann ist da nix mehr mit paradox. so kannst du auch 100 Oma's reproduzieren. Ich erinnere mich da aus dem Film Hybercube. Alles nur holografische Kopien, genau wie diese Realit√§t hier.

Das Leben ist ein unsichtbarer Krieg.
Warum ist die Menschheit immer noch am scheitern, wo ich doch geboren bin?



melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 13:37
das mit doppeltw√ľrfel ist wohl von nem betrunkenen wissenschaftler.

Das Leben ist ein unsichtbarer Krieg.
Warum ist die Menschheit immer noch am scheitern, wo ich doch geboren bin?



melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 13:38
tjo wie du meinst

i² = j² = k² = ijk = -1


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 14:24
Ein Mensch w√ľrde in einer 4 Raumdimension auseinanderfallen^^
Mann kan sich das so vorstellen als ob ein 2D Wesen einen durchgehenden verdauungstrakt hat es w√§re also eine l√ľcke zwischen beide h√§lften keine sch√∂ne vorstellung.
Auserdem sind die dimension wahrscheinlich auf ganz kleinen Raum mehrdimensional aufgerollt was man sich nich vorstellen kann da es unm√∂glich ist sich eine andere richtung vorzustellen als h√∂he, breite und weite (und vielleicht noch die Zeit) mehr geht einfach nich daf√ľr is unser gehirn nich gebaut.


Mfg Matti15

Die Erde ist die Wiege der Menschheit aber wir können nicht immmer in der Wiege bleiben.


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 14:51
"Mann kan sich das so vorstellen als ob ein 2D Wesen einen durchgehenden verdauungstrakt"

GR√ĖHL.
Jetzt wissen wir wohl alle, wie man sich das vorstellen kann.....


....
....
....
NICHT!


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 15:23
meiner meinung nach sind nur reisen in die zukunft m√∂glich,jedoch nicht in die vergangenheit,denn wenn man mit lichtgeschwindigkeit ins weltall fliegt und nach ner zeit zur√ľckkehrt ist man etwas gealtert die zeit auf der erde um hunderte jahre oder so.physikalisch kann ich es leider nicht so gut ausdr√ľcken:)


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 16:41
Antwort auf alle Fragen: Nein.

NICHTS lebt ewig !


melden

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 22:27
Hallo

Die 4.Diminsion ist die Zeit.

Die 5.Diminsion der Hyperraum.

Wir Leben alle in einer 4.Diminsionalen Welt.

3.Raum-Diminsionen, eine Zeit-Diminsion.

wie gesagt die 5.Diminsion und alles dar√ľber hinaus ist der Hyperraum.

Sie werden assimiliert werden widerstand ist Zwecklos.


melden
mandolina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die 4 und 5 Dimension

10.01.2006 um 23:45
Der Hyperraum? Was ist denn jetzt ein Hyperraum? Man das geht ja echt √ľber unsere Vorstellungskr√§fte. Meint ihr man k√∂nnte sogar auf einen anderen Planeten reisen? Oder in einer anderen Welt die viel weiter ist als unsere? Wo alles nur aus Energie besteht? Mann, das w√§r bestimmt cool sowas. Ich hoffe ich bekomme die Erfindung noch mit :-) *lach*


melden

Die 4 und 5 Dimension

11.01.2006 um 01:01
"Ich hoffe ich bekomme die Erfindung noch mit"

Die Chancen stehen denkbar schlecht.

‚ôę...Ich brech die Herzen der stolzesten Fraun,
‚ô™ weil ich so st√ľrmisch und so leidenschaftlich bin.
‚ôę Mir braucht nur eine ins Auge zu schaun
‚ô™ und schon isse hin...‚ôę



melden

Die 4 und 5 Dimension

11.01.2006 um 01:20
@mandolina

Zeitreisen sind leider ausgeschlossen .
Paraleluniveren und sogenannte " Hyprerräume und Superwelten " kannst du ebenfalls vergessen . Sie sind eher Sciense - Fiction und selbst wenn es sie gäbe , wird niemals ein Mensch dort hingelangen .
Es ist schon nahezu unmöglich , einen lebenden Organismus , z.b. einen Menschen, NUR nach ausserhalb unseres Sonnensystems , unbeschadet zu transportieren und um den ewig wiederkehrenden Stenz gleich entgegen zu wirken :

NEIN !

ANDERE k√∂nnen das auch nicht , weil f√ľr " ANDERE " genau die selben unumg√§nglichen physikalischen Gesetze zust√§ndig sind, wie f√ľr uns !


melden