weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

4. Dimension

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Dimension
suleyhund
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

07.08.2003 um 00:21
Hi zusammen

Ich hoffe, dass ich das hier im richtigen Forum poste - wüsste sonst nicht, wohin damit.
Habe vorher gerade den Film "Cube 2: Hypercube" gesehen und darin geht es um Personen, die eben in einem Hypercube eingesperrt sind.
Nun versuche ich mir schon die ganze Zeit so einen Hypercube (4 dimensional) vorzustellen. Habe zwar diese Seite gefunden: http://www1.tip.nl/~t515027/hypercube.html , werde daraus aber nicht schlau.

Kennt jemand eine gute Erklärung auf Deutsch?

Vielen Dank im Voraus.

Gruss


melden
Anzeige

4. Dimension

07.08.2003 um 18:12
das bild ist auf jeden fall müll, dass ist ein quadrat im quadrat, aber in keiner weise dreidimensional! es kann gar keine optische 4 dimension geben und wenn doch könnte der mensch sie nicht sehen weil er nur dreidimensional sehen kann! aber überleg mal: höhe, breite, tiefe sind die drei dimensionen, föllt dir noch eine ein? mir nicht! es gibt jedoch immer mehr theorien darüber, dass es sich bei der vierten dimension um die zeit handelt, hat vielleicht irgendwer infos darüber?

no one likes us, we don't care
-unbekannter hooligan


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

07.08.2003 um 19:11
Wenn von der 4. Raumdimension gesprochen wird, wird die 5. die der Zeit.
Du musst es dir vorstellen, wie einen großen Würfel, in dessen Inneren ein kleinerer Würfel ist, dessen Ecken mit denen des großen verbunden ist.
Wenn du einen 3D Würfel direkt von der Seite anschaust, erscheint die Hintere seite am kleinsten. Beim 4D Würfel ist der kleine in der Mitte diejenige Seite, die am weitesten entfernt ist. Drehst du ihn um 90° gegen den Uhrzeigersinn, so stößt der mittlere Würfel durch die linke Wand und wird zu ihr. Drehst du ihn um 180°, so wird er zur außenhülle des Würfels.
Da er eine weitere Dimension besitzt, besitzt er 2 neue Wege, Ana und Kata. Sie beschreiben den direkten Übergang des kleinen Würfels zum großen und umgekehrt.

Ein Hyperwürfel besteht aus 8 3D Würfeln. Ein 5D Würfel würde aus 10 Hyperwürfeln bestehen.


melden

4. Dimension

07.08.2003 um 20:26
Wieso erwarten immer alle das die Zeit eine eigene Dimension hat?!? Ich verstehe das einfach nicht. Bei Dimensionen spricht man von Orten! Nur ein Ort kann eine Dimension aufweisen aber doch nicht die Zeit! Die Zeit ist etwas was die Menschheit erfunden hat um sein Leben zu organisieren. In der Natur gibt es keine! Sogar schon Einstein hat mal auf die Frage:"Was ist Zeit?" geantwortet:"Zeit ist das, was man von der Uhr abliest!"
->Weise Worte<-
CU

Wenn Wissen = Macht ist, dann macht Wissen Macht


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

07.08.2003 um 21:37
Die Menschen haben die Zeit nicht erfunden, sie haben lediglich eine Art sie zu messen entwickelt. Die Dimension der Zeit ist keine Raumdimension und wird daher von diesen getrennt.

Wenn du nur 3 Raumdimensionen nimmst und die Zeit außer Acht lässt, würde sich ein Objekt niemals bewegen; damit es z.B. rotiert, muss ein Aufeinanderfolgen von 3 Dimensionalen Zuständen stattfinden (wie beim Zeichentrick); dieses Aufeinanderfolgen ist die Zeit. Daher wird die Zeit als Dimension bezeichnet, welche mit dem Raum verbunden ist.


melden
suleyhund
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

07.08.2003 um 23:31
Hi

Also ein Hypercube ist ein Würfel mit einem Würfel in sich drin. Die Ecke des inneren Würfels sind mit den übereinstimmenden Ecken des Äusseren Würfels verbunden. Habe ich das richtig verstanden?
Aber dann ist das Teil ja trotzdem 3-dimensional...

Also die Richtungen Ana und Kata sind, wenn der innere Würfel zum Äusseren wird und umgekehrt?

Gruss


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

08.08.2003 um 02:10
Nun, die *räumliche Ausdehnung* aller Existenz ist 3 Dimensional, damit sind alle n-dimensionalen Objekte auch 3 dimensional darstellbar. Das ist der Grund, warum kein Mensch von alleine auf die Idee kam, dass es noch mehr Dimensionen geben könnte; sie sehen schließlich nur 3.

Ein Hyperwürfel ist allerdings nicht so einfach, wie du dir jetzt vielleicht denken magst. Wenn du ihn drehst verändert er seine Form; er scheint zu wabern, wie ein Wackelpudding und krümmt sich durch sich selbst.


melden

4. Dimension

08.08.2003 um 11:52
@Leviá
woher weisst du das? kannst du mir irgeneine quelle nennen?

welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden
seltsam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

08.08.2003 um 13:25
sers leute!!!

also ich hab so nen 4 dimensionalen würfel schon mal als modell in der uni in regensburg gesehen, aber ich hab echt keine ahnung, wie das ding dann in der 4. dimension ausschauen soll??? also die beschreibung ist ja nur für die 3. dimension gültig, was ist in der 4. dimension??? und kann mir mal jemand erklären, was die neuen richtungen ana und kata genau darstellen???
wäre echt dankbar!!!

also ich bin der meinung, dass die zeit keine eigene dimension besitzt. die zeit hat auch nicht der mensch erfunden, sie beschreibt die dauernden veränderungen im universum. würde sich nichts verändern gäbe es auch keine zeit, denn man bräuchte sie nicht. zeit ist in allen dimensionen enthalten und geht auch durch alle hindurch. sie ist in der 1. enthalten, in der 2. auf dem blatt papier und in der dritten. das wissen wir, also muss sie doch auch in allen anderen enthalten sein. naja nicht unbedingt müssen, aber wenn ich da drüber nachdenke komme ich zu dem schluss!!!

aiso servus
seltsam

Das Wichtigste ist nie aufzuhören Fragen zu stellen


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

08.08.2003 um 20:09
² seltsam: Es sieht genau so aus, wie du es als Modell gesehen hast, da das Objekt nur eine 3 dimensionale Ausdehnung besitzt; egal wie viele Dimensionen es besitzt, solange sie >= 3 sind.

"und kann mir mal jemand erklären, was die neuen richtungen ana und kata genau darstellen?"

http://www.sangraal.com/library/images/tesseract.jpg

Stell dir vor, dass der Innere Würfel zum Äußeren wird; je nachdem wie rum diese Bewegung geht, ist es entweder Ana oder Kata.

"Also ich bin der meinung, dass die zeit keine eigene dimension besitzt."

Ich auch nicht. Aber ob man sie als Dimension bezeichnet, oder als Apfelkuchen, macht keinen Unterschied. Sie wird nun seit rund 100 Jahren als Dimension definiert, daher finde ich es klüger, diese bekannte Größe auch weiterhin so zu nennen.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

08.08.2003 um 23:17
leute also ehrlich gesagt verstehe ich nicht so ganz eure diskussion.
wie es von einigen hier ja schon richtig gesagt wurde können wir mit hilfe der drei dimensionen den Raum wahrnehemen. Aber die vierte dimension schließt sich im grunde was die wahrnehmung betrifft aus. Nach dem minokowski raum ist die zeit (vierte dimension) mit dem raum verbunden (raumzeit). Die zeit ist aber nichts was man irgendwie sehen oder fülen kann. Sie ist einfach da. das heißt das dieses modell von dem ihr hier spricht auch nur durch die drei dimensionen wahrgenommen werden kann aber die zeit also die vierte dimension keinen einfluss darauf hat.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

4. Dimension

09.08.2003 um 11:38
ich finde sky hat da recht.
die zeit wird lediglich *instrumentalisiert* um vorgänge beschreiben zu können. deher ist die erfindung der zeit als solche ein werk des menschen. die zeit an sich, die . dimension, ist ein abstrakter faktor, der das universum beschreibt. die zeit tickt nicht in sekunden oder stunden, das haben lediglich wir eingeführt, um die zeit zu *deabstahieren* um sie uns nütztlich zu machen.
die zeit ist in ihrer urform etwas, was wir nicht beschreiben können, sie ist da, man kann sie aber werder fühlen noch zerstören.
wie sky schon gesagt hat, stellt der mikowsi raum die 4. dimensionale realität dar. man kann vorgänge einer 4. dimensionalen realität auch ganz einfach in einem dimensionalen koordinatenkreuz dartsellen. die y- achse ist die zeit, und die 2 waagrechten achsen stellen den raum. wenn nun sich etwas durchs die raumzeit bewegt, dann reist es automatisch an der y- achse nach oben, im fluss der zeit. so lassen sich eigentlich ganz gut, vier dimensionale vorgänge veranschaulichen.

welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden
tabularasa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

09.08.2003 um 12:09
Das finde ich absolut nicht! Die Zeit ist weder eine Erfindung des Menschen, noch wird sie insturmentalisiert. Sie wird ganz einfach nur gemessen, genauso wie die anderen drei Dimensionen, deren Einteilungen ja auch willkürlich, d.h. menschlich, sind.

Die Feststellung „man kann Zeit weder zerstören noch fühlen“ ist zwar an sich richtig, aber sie führt zu nichts. Was willst du damit sagen? Die ersten drei Dimensionen kann man auch weder fühlen noch zerstören? Diese Erkenntnis bringt nichts...

Ich verstehe nicht, wieso man immer versucht, die Zeit aus den Dimensionen herauszufiltern. Mathematisch ist das möglich, in der Realität gibt es aber weder einen ein-, noch einen zwei-, noch einen drei-dimensionalen Raum. Es gibt nur einen vierdimensionalen Raum. Voraussetzung ist allerdings Bewegung, oder anders herum gesehen: wenn es Zeit gibt, gibt es auch eine Form der Bewegung. Zeit ist integraler Bestandteil von Dimensionen.

Im übrigen hast du in deiner Anspielung auf das Koordiaten-System einen Fehler gemacht, da in deinem Koordianten-System nur ein 3-dimensionaler Raum dargestellt wird.


melden

4. Dimension

09.08.2003 um 13:38
@tabularasa:

"Die Feststellung „man kann Zeit weder zerstören noch fühlen“ ist zwar an sich richtig, aber sie führt zu nichts. Was willst du damit sagen? Die ersten drei Dimensionen kann man auch weder fühlen noch zerstören? Diese Erkenntnis bringt nichts... "

das habe ich ja auch nicht in bezug auf die anderen dimensionen gesagt, sondeern allein in bezug auf die zeit, denn irgendwo habe ich mal gelesen, dass es zeitteilchen geben soll......schrott.

wir haben unterschiedliche auffassungen von raum und zeit; der punkt, dass die zeit nur dann nötig ist, wenn eine bewegung passiert ist natürlich schon richtig. aber man kann die zeit nicht einfach rauslassen, wenn keine bewegung passiert, denn ein ruhezustand kann ja auch gemessen werden!
ohne zeit gibt es keinen raum, und ohne raum gibt es keine zeit.

das mit dem koordinatensystem hat schon seine richtigkeit, denn die y- achse ist keine bewegungsachse als solche, sondern steht nur fü das fortschreiten der zeit. dieses koordinatensystem hat natürlich keinen praktischen nurtzten sondern soll lediglich systeme im fluss der zeit symbolisieren.
man kann hier ja nur in zwei dimensionen sich bewegen, aber du die treppe hochgehst,, dann wanderst du ja nicht in die zukunft ;)



welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden
tabularasa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

09.08.2003 um 14:23
"wir haben unterschiedliche auffassungen von raum und zeit; der punkt, dass die zeit nur dann nötig ist, wenn eine bewegung passiert ist natürlich schon richtig. aber man kann die zeit nicht einfach rauslassen, wenn keine bewegung passiert, denn ein ruhezustand kann ja auch gemessen werden!
ohne zeit gibt es keinen raum, und ohne raum gibt es keine zeit."

Ich will ja auch garnicht die Zeit rauslassen! Ich sage ja eben, dass man die Zeit garnicht rausnehmen kann! Ich sagte: "Zeit ist integraler Bestandteil von Dimensionen."

Stichwort Ruhezustand: natürlich brauch man auch Zeit, um einen Ruhezustand zu messen. Dieser Ruhezustand impliziert aber schon, dass etwas vorher und etwas dahinter kommt (nämlich Bewegung!). Das einzige, was (allerdings nur theoretisch) vorstellbar wäre, wäre ein komplett statischer dreidimensionaler Raum. Sowas ist natürlich ein reines Gedankenspiel. Hier kann man nur als außerhalb des Systems Stehender Zeit messen. Das könnte man natürlich machen, aber das bringt nichts, weil man *nichts* misst. Man könnte alleine die "Lebensdauer" des Systems messen.


Koordinaten-System:
doch, ließ dir nochmal durch, was du geschrieben hast ;) Dein Koordinaten-System beschreibt alleine einen dreidimensionalen Raum. Außerdem hat das Koordianten-System sehr wohl einen Nutzen und wird auch verwendet, aber es ist halt trotzdem nur dreidimensional...


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

09.08.2003 um 16:28
Es gibt sehr wohl Systeme, in welchen die Zeit nicht existiert.


melden

4. Dimension

09.08.2003 um 16:38
und welche bitte?
also keine mathematischen spielereien jetzt.
man kann viel mit der mathematik anstellen; wenn man eine komplizierte gleichung aufstellt um irgend einen vorgang zu berechnen, kommt man vielleicht auf eine lösung, das muss aber noch lange nicht heissen, dass das auch in wirklichkeit funzt!
deine mathematisches wissen in allen ehren, aber damit kommt man nicht immer auf die richtige lösung!

welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

09.08.2003 um 16:44
Für Objekte, die sich mit c bewegen und in Schwerefeldern, deren Entweichgeschwindigkeit c ist, vergeht keine Zeit.


melden
tabularasa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

09.08.2003 um 17:25
Sorry, aber was ist das denn für ein Blödsinn?

natürlich vergeht da Zeit...


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

09.08.2003 um 17:43
Ich erzähle grundsätzlich keinen Blödsinn.


melden
Anzeige
tabularasa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

09.08.2003 um 17:51
ok, einverstanden, du erzählst grundsätzlich keinen Blödsinn.

So, kannst du dann jetzt - nachdem wir das geklärt hätten - mal erklären, warum dort keine Zeit vergehen sollte?


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden