Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

52 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Zeit, Schwarze Löcher ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

23.05.2007 um 18:00
Gute infos gibt auch Dr. Lesch in Alpha Centauri, kostenlos auf der BR Homepagezu
sehen...
Witzig und zugleich sehr informativ.


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

22.08.2007 um 19:35
Endet in einem Schwarzen Loch die reale Zeit? Das habe ich nämlich mal irgendwo gelesen.


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

22.08.2007 um 19:53
"Endet in einem Schwarzen Loch die reale Zeit?"

Ja!


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

24.08.2007 um 22:02
Vlt ist das alles ein Ablauf!?
Schwarze Löcher entstehen.wenn alles aufgesaugt ist was es an Materie gibt
saugen sich die löcher gegenseitig aus und der Urknall beginnt von neuen x.X


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

29.11.2008 um 13:35
Schwarze Löcher sind wie extrem hungrige Wesen! Sie fressen so lange bis sie satt sind. Das ist wie ich gelesen habe sogar bewiesen. Und sie fressen einfach alles. Sogar das leckere Licht. :-)

Und um zum nicht NICHTS zu kommen. Das ist sogar wichtig. Denn Materie entsteht wann man das NICHTS auseinander zieht. Klingt komisch, ist aber so. (wie die Sendung mit der Maus)
Nur hat unser viel zu kleines Hirn keine Möglichkeit sich das vorzustellen.


@chucknorris
Es wird alles wieder seinen Ursprung einnehmen. Unsere Galaxie rast auf die Andromeda zu bis sie sich vereinen. Und das geschieht überall. Bis der ganze Haufen Materie wieder vereint ist. Wie kurz vorm Urknall. Dann wird das ganze soviel Energie entwickeln bis der Punkt des Urknalls erreicht ist. So geht alles wieder von vorne los. Ein riesiges Perpetomobile. Also nix mit schwarzen Löchern die sich gegenseitig aufsaugen. Also jedenfalls habe ich nichts davon gehört und es würde auch nicht mit dem was ich hier schrieb zusammenpassen. Es gibt sogar Wissenschaftler die davon ausgehen das so die Zeitschleife entsteht. Und alles immer wieder passiert. Also schrieb ich dies schon unendlichmal und werd es auch wieder tun. Dies ist auch der Grund dafür das man höchstens in die Zukunft reisen kann. Da man nur in eine Richtung kann und den Punkt des Urknalls nicht überwinden kann. Somit nicht durch die Zukunft in die Vergangenheit gelangen kann.

MfG DaO


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

27.01.2009 um 16:44
halt,halt,halt,STOPP!!!
Um diese diskussion fortzusetzen brauchen wir doch erstmal eine Definition für ZEIT, REALITÄT, NICHTS und DUNKLE ENERGIE/MATERIE!!!
Also was genau ist nichts? und was ist zeit?wo fängt sie an? wo hört sie auf? existiert sie überhaupt?
wir müssen erstmal ein paar begriffe klären und zwar so das ALLE einverstanden sind!


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

21.12.2009 um 18:22
@DaO

Und wann werden diese Schwarzen löcher satt?
Die größte Dichte im Universium hat ein Schwarzes Loch..


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

23.12.2009 um 21:27
Schwarze Löcher werden nicht "satt", sondern sie werden inaktiv sobald keine neue "Nahrung" kommt.

Allerdings sind schwarzen KLöcher lt. Hawking nicht schwarz, sondern wohl eher grau, denn lt. Hawking emittieren schwarze Löcher auch Strahlung, die sog. Hawkingstrahlung.

Wikipedia: Hawkingstrahlung

Greetz...


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

24.12.2009 um 12:38
@bo

Also müsste man die Schwarzen Löcher eigentlich Graue Löcher nennen?


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

31.01.2010 um 15:48
aha...und wo findet man die?
ist doch alles hirngespenst...
ich meine wer hat von euch schon mal ein schwarzes loch auf der erde gesehen...
alles was in ein schwarzes loch fällt..wird zerstört, zerquetscht und sonnst garnichts...
wo ist dann das bermuda dreieck?....-
auch ein schwarzes loch-


melden

Wo die Zeit stillsteht und der Weltraum kollabiert

31.01.2010 um 16:12
@ april

Es scheint nur so als ob die strahlung vom schwarzen loch emitiert wird in wirklichkeit handelt es sich um virtuelle photonen, die im vakuum entstehen und sich normalerweise wieder selbst vernichten ( teilchen antiteilchen). Wenn diese aber am rande eines schwarzen loches entstehen kann es sein das das virtuelle antiteilchen vom schwarzen loch eingefangen wird und das andere teilchen in die leere des weltalls verschwindet.
Diese photonen sind es die als hawkingstrahlung bezeichnet werden.
Wer diese theorie nachschlagen will solte sich sein buch ( Das universum in der nusschale) reinziehn.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Supermassive schwarze Löcher als Ursprung
Wissenschaft, 68 Beiträge, am 09.12.2020 von skagerak
kafate am 29.10.2004, Seite: 1 2 3 4
68
am 09.12.2020 »
Wissenschaft: Ist das Universum ein Hologramm?
Wissenschaft, 97 Beiträge, am 25.07.2015 von Horstine
mindtricks am 22.06.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6
97
am 25.07.2015 »
Wissenschaft: Dejavus durch Unendlichkeit des Universums?
Wissenschaft, 23 Beiträge, am 31.07.2012 von zeitlos
puiuta am 30.07.2012, Seite: 1 2
23
am 31.07.2012 »
Wissenschaft: Schon vor dem Urknall war alles vorbestimmt - Wie?
Wissenschaft, 97 Beiträge, am 21.04.2012 von Spiritone
tarikce am 10.11.2011, Seite: 1 2 3 4 5
97
am 21.04.2012 »
Wissenschaft: Meine Theorie zur Entstehung des Universums
Wissenschaft, 235 Beiträge, am 24.12.2012 von 1.21Gigawatt
Lilith am 29.10.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
235
am 24.12.2012 »